Alles zum Thema Hochzeitswiese

Beiträge zum Thema Hochzeitswiese

Vereine + Ehrenamt
Anpflanzung neuer Obstbäume an der Hochzeitswiese
2 Bilder

Pfingstschäden beseitigt
Die Schützen halten ihr Wort

Holsterhausen. Der Allgemeine Bürgerschützenverein Holsterhausen-Dorf e.V. hat am vergangenen Samstag, 17. November sein Versprechen gegenüber dem Bürgermeister Tobias Stockhoff und der Stadt Dorsten eingelöst und neue Obstbäume gepflanzt. Während des Pfingstwochenendes wurden an der Hochzeitswiese an der Vogelstange in Holsterhausen mehrere Obstbäume zerstört. Der Bürgerschützenverein Holsterhausen-Dorf versprach diese zu ersetzen und schritt vergangenen Samstag zur Tat. Die Schützen...

  • Dorsten
  • 23.11.18
  • 36× gelesen
Überregionales
Mit Gewalt brachen die Vandalen den Baum auf der Hochzeitswiese ab.
3 Bilder

Vandalen zerstören Hochzeitswiese

Heute Morgen mussten die Mitarbeiter des Standesamtes feststellen, dass die sogenannte „Hochzeitswiese“ mutwillig zerstört wurde. Mit Gewalt wurden die Steine und Tulpen herausgerissen und der Baum abgebrochen. Der Stadt Langenfeld entsteht hierdurch ein Schaden im hohen vierstelligen Bereich. Schnelle Schadensbehebung Damit die Brautpaare in der bevorstehenden hochzeitsreichen Zeit weiterhin die Möglichkeit haben ansehnliche Fotos zu machen, haben die Mitarbeiter des Betriebshofes die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.04.17
  • 752× gelesen
  •  3
Natur + Garten

Urdenbacher Kämpe: Hochzeitsbäume gepflanzt

Auf der Hochzeitswiese in der Urdenbacher Kämpe wurden am Samstag elf neue Bäume gepflanzt. Gepflegt werden die Apfel- und Birnbäume von der Initiative Pro Düsseldorf in Kooperation mit dem Gartenamt Düsseldorf. Jeweils am letzten September-Wochenende gibt es für alle Baum-Besitzer ein gemeinsames Erntedankfest, bei dem natürlich auch Obst vom eigenen Baum mit nach Hause genommen werden kann.

  • Düsseldorf
  • 23.11.16
  • 21× gelesen
  •  1
Natur + Garten
36 Bilder

Auf der Hochzeitswiese einen Baum gepflanzt

Seit Mitte Mai 2009 bietet die Stadt Kamp-Lintfort Brautpaaren an, einen Obstbaum als Zeichen ihrer Verbundenheit zu pflanzen. So entstand in unmittelbarer Nähe zum Kloster Kamp, am Fuße des Kamper Berges eine artenreiche Streuobstwiese. Aufgrund des regen Zuspruchs ist die zur Verfügung stehende Wiese nun belegt und eine neue Fläche musste gefunden werden. Um den Bezug zum Kloster und zum Wandelweg nicht zu verlieren, wurde ein neues Konzept im Bereich zwischen der Mittelstraße und der...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.05.13
  • 443× gelesen
  •  6