Hunde

Beiträge zum Thema Hunde

Vereine + Ehrenamt
Der erste Lichterlauf des Tierheims Moers soll besinnlich werden.

Moers - Moerser Tierheim lädt ein
UPDATE!!!!! Besinnlicher Lichterlauf fällt aus!!!

UPDATE zum nachfolgenden Artikel:Der Lichterlauf wurde abgesagt! Ursprünglicher Artikel: Hunde sind sehr willkommen, aber kein Muss Am Samstag, 4. Dezember, lädt das Moerser Tierheim zu einem besinnlichen Lichterlauf ein. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr direkt am Tierheim Moers, Am Peschkenhof 34. Natürlich sind Hunde sehr willkommen, aber kein Muss, um am kostenlosen Lichterlauf teilzunehmen. Taschenlampen sollten nicht vergessen werden! Neben tollen selbstgebastelten Laternen der...

  • Moers
  • 29.11.21
Natur + Garten
Die Anschaffung von Hunden sollte sorgfältig geplant werden, rät das Veterinäramt.

Ausführpatin Karin Kuhlmann warnt vor dubiosen Welpen-Verkäufen
Kein "tierisch" gutes Angebot

Karin Kuhlmann, die sich ehrenamtlich für Hunde engagiert, warnt vor dem Kauf von Tieren aus dem Internet. "Menschen haben durch die Corona-Einschränkungen mehr Zeit und sind im Home Office. Da ist ein regelmäßiger Spaziergang mit dem Hund reizvoll und erlaubt, eine willkommene Abwechslung in der Natur, weil es zurzeit kaum Alternativen fürs Ausgehen gibt", sagt sie. "Immer noch trifft man Hundehalter, die sich ihren Hund über das Internet angeschafft haben. Obwohl Tierheime und andere seriöse...

  • Moers
  • 18.05.21
Natur + Garten
Macht beiden Spaß - ist aber nicht die feine Art, der Natur gegenüber.

Hunde und Natur
Die Leine ist keine sinnlose Schikane!

Noch stottert der Motor des Frühjahres etwas –April eben– doch dessen ungeachtet hat landauf, landab wieder die Vogelwelt mit der Brut begonnen. Die Zahlen vieler (nicht aller!) Arten gehen dabei seit langem zurück, wobei insbesondere Bodenbrüter wie Kiebitz und Großer Brachvogel es schwer haben. Neben intensiver Bodenbearbeitung und natürlicher Prädation kommt noch eine weitere Störung (und manchmal Bedrohung) hinzu. Sie hat vier Beine und je nach Rasse oft ein stürmisches Temperament, das...

  • Wesel
  • 11.04.21
  • 1
  • 4
Natur + Garten
Bürgermeister Frank Tatzel und Stefanie Kaleita, stellvertretende Leiterin FB Schule-Sport-Kultur, wünschen zwei schöne Tage im Underberg-Freibad.

Hunde beenden die Freibadsaison im Underberg-Freibad
Tierischer Spaß im Doppelpack

Mittlerweile ist es schon fast Tradition in Rheinberg - das Hundeschwimmen im Underberg-Freibad zum Ende der Freibadesaison. Aufgrund der großen Nachfrage wird das Hundeschwimmen in diesem Jahr gleich an zwei Samstagen stattfinden: Am 26. September und 3. Oktober öffnet das Freibad die Tore für die Vierbeiner und deren Halter jeweils von 12 bis 17 Uhr. Zusätzlich zu den Nachweisen von Hundehaftpflicht und Impfausweis ist eine Online-Registrierung aller menschlichen Gäste wegen Corona...

  • Rheinberg
  • 22.09.20
Ratgeber

Link von Tasso
Hunde im heißen Auto - bitte Obacht geben

Liebe Leute, bitte dran denken - weder Mensch noch Tierlein im Auto lassen - schon ab niedriger Außentemperatur kann das Auto zur tödlichen Falle werden. Hier ein Link von Tasso: https://www.tasso.net/Tierschutz/Aufklaerungsprojekte/Hund-im-Backofen?utm_source=hib&utm_campaign=tassonewsletter&utm_medium=email

  • Moers
  • 25.05.20
  • 7
  • 3
LK-Gemeinschaft
Erst wenn er sich mit einem Menschen vertraut machen konnte, zeigt er seine größte Vorliebe: Schmusen bis zum Umfallen. Foto: Tierheim Moers Am Niederrhein.

Fundhund Aslan ist ein wahrer "Chill-Prinz"
Sanfter Riese

Der unkastrierte Kangal-Mix-Rüde Aslan ist ein Fundhund, der im Moerser Tierheim lebt. Seine stattliche Erscheinung lässt Besucher häufig ehrfürchtig Abstand halten, wenn Aslan sie mit prüfendem Blick nicht aus den Augen lässt. Doch der erste Eindruck täuscht, denn eine zu forsche Kontaktaufnahme lässt den sensiblen Rüden innerlich zu einem Mäuschen schrumpfen und ihn ein Rückzugsprogramm starten. Alles Neue, fremde Menschen oder Situationen überfordern das Tier schnell, so dass es sich schnell...

  • Moers
  • 07.04.20
Ratgeber
Nach der Zeitumstellung erleben Hundehalter in den ersten Tagen meist etwas irritierte Mitbewohner.

Freigänger-Katzen und Wildtiere besonders gefährdet - Weniger Verkehr wegen geltender Corona-Bestimmungen erwartet
Weniger Straßenverkehr nach der Zeitumstellung kann Wildtiere retten

Obwohl wegen der geltenden Bestimmungen rund um die Corona-Pandemie bei der Zeitumstellung abkommenden Sonntag mit weniger Verkehr zur "gefährlichen" Zeit in der Morgendämmerung zu rechnen ist, sollten Autofahrer besonders vorsichtig sein, da Wildtiere „ihre“ Zeit nicht umstellen und noch sehr aktiv sind. Gerade der ausgedünnte Verkehr könnte die Tiere leichtsinnig machen, warnte der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort. Wenn in der Nacht zum Sonntag (29. März) die Uhren...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.03.20
Sport
Frank Lessig, erster Vorsitzender der "Crazy Dogs", Marion Gansel, Stephanie Lichters, mit Duna und Max (v.l.).
3 Bilder

Was viele nicht wissen
Hundesportler müssen früh raus

Was ein Schal, aufgeregte Hunde und noch aufgeregtere Besitzer miteinander zu tun haben, ist rätselhaft. Aber dass es bei den "Crazy Dogs" sowieso nicht wie in herkömmlichen Hundeschulen abläuft, merkt man schon am Namen. Da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt. Nun, zumindest würde er das bestimmt, wenn er nicht in der Hundeschule gelernt hätte, sich zu benehmen und seinem Herrchen zu gehorchen. Genau dieser Aufgabe hat sich auch die Hundeschule "Crazy Dogs" angenommen. Hundeschulen sind...

  • Moers
  • 25.04.19
Ratgeber

Ein bißchen mehr Rücksicht
Ärgernis Hundekot

Obwohl es Glück bringen soll: Keiner tritt gern in Hundehaufen und trägt Überreste davon freudvoll in Haus und Hof. Hundebesitzer müssen sich oft mit Anfeindungen herumschlagen, weil sie die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner nicht beseitigen. Jüngster öffentlicher Beweis: Auf Zetteln, angebracht an zwei Bäumen, war in Utfort zu lesen: "Wenn wir Dich asoziale Drecksau erwischen, stopfen wir Dir die Scheiße in den Hals! Schäm Dich Du dumme Kreatur!“ Hundebesitzer waren entsetzt, einer meinte:...

  • Moers
  • 17.01.19
  • 1
Überregionales

Blitzeinschlag im Hundehotel: Zwei Hunde tot

Möglicherweise durch einen Blitzeinschlag kam es am Donnerstag gegen 15.20 Uhr zu einem Brand in der Zwingeranlage eines Hundehotels an der Krefelder Straße in der Nähe der Autobahn 40. Dabei kamen zwei der darin untergebrachten Hunde ums Leben. Im Zuge der Berichterstattung der Presse kam es zu Streitigkeiten zwischen dem 49-jährigen Betreiber und einem 61-jährigen Fotografen aus Sonsbeck, in dessen Verlauf der Reporter verletzt wurde. Er begab sich in ärztliche Behandlung. Zu den...

  • Moers
  • 10.08.18
Überregionales

Unbekannter droht Hundehaltern mit Giftködern

„Es gibt im Netz genügend Anleitungen für schöne kleine Köderlein. Passt auf eure Viecher auf.“ Mit solchen Sätzen droht ein Unbekannter im Bereich Hülsdonker Busch/Friedhof (Geldernsche Straße) Hundebesitzern. Einen Zettel mit diesen Sätzen fand eine Frau am heutigen Dienstag, 24. Juli, und hat umgehend das Ordnungsamt der Stadt Moers benachrichtigt. Giftköder wurden noch nicht gefunden. Trotzdem ist auch die Polizei eingeschaltet. „Wer mit seinem Hund in diesem Bereich spazieren geht, sollte...

  • Moers
  • 24.07.18
Natur + Garten
Foto: lokalkompass.de

Brutzeit: Hunde müssen in Moers an die Leine!

Da die Brutzeit bereits begonnen hat, bittet der Fachdienst Ordnung der Stadt Moers besonders um die Einhaltung der Leinenpflicht für Hunde. Sie gilt für verschiedene Grünflächen im Stadtgebiet, wie Schlosspark und Freizeitpark. Im Außenbereich, auf Waldwegen und auf landwirtschaftlichen Flächen dürfen die Vierbeiner ohne Leine laufen. Allerdings müssen sie sich im Einflussbereich der Halterin oder des Halters bewegen. Zudem dürfen sie keine anderen Tiere oder Menschen stören. In allen...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.04.17
Überregionales
Durch das verdreckte und verfilzte Fell haben sich die kleinen Hunde kaum noch bewegen können. Daneben litten sie an verschiedenen Krankheiten. Foto: privat

"Das Leid der Hunde war erheblich"

In einer Hunde-Zucht in Schermbeck wurden vor einem Jahr unhaltbare Zustände aufgedeckt. Nun sind die Hunde-Züchterinnen verurteilt worden. Tierschützer hätten sich härtere Strafen gewünscht. Die Tierherberge hat vom Bund Deutscher Tierfreunde in Kamp-Lintfort 100 von mehr als 200 verwahrlosten Hunden aus einer Zucht in Schermbeck aufgenommen und gesund gepflegt. Inzwischen konnten alle vermittlungsfähigen Hunde in neue Familien vermittelt werden. Urteil vollstreckt Jetzt wurde das Urteil gegen...

  • Moers
  • 21.02.17
  • 3
Natur + Garten
Cindy und Luna. Foto: privat

" C i n d y und L u n a “ ein Traumpärchen sucht ein neues Zuhause

Wieder sucht die Tierherberge Kamp-Lintfort für ein anhängliches Traumpärchen ein neues Zuhause. „Cindy“, eine süße Yorkshire Terrier Hündin, die im 11. Jahr lebt und “Luna”, ein Traum von Deutscher Schäferhündin, die im September sieben Jahre alt wird und kastriert ist. „Cindy & Luna“ wurden wegen privater Probleme abgegeben und verstehen nun ihre bisher heile Welt nicht mehr. Die beiden sind ein Herz und eine Seele und gehen kaum einen Schritt ohne einander. „Cindy“ hat Altersdiabetes, ist...

  • Moers
  • 15.08.16
  • 1
Ratgeber
Ein unzertrennliches tolles Paar. Foto: privat
2 Bilder

„ C o l l i n und C o c o “

Das Duo sucht ein liebevolles Zuhause Der reinrassige, trikolor Collie Rüde „Collin“ (geb. 01.01.2005) und seine kleine Freundin „Coco“ (geb. 01.01.2009), eine bezaubernde Mix Hündin sind ein superliebes Duo, das gemeinsam ein neues Zuhause sucht, weil der Besitzer sich wegen Krankheit schweren Herzens von ihnen trennen musste. „Collin und Coco“ sind daher echte Notfälle und waren schon immer zusammen. Sie achten sehr aufeinander, so dass sie nicht auseinander gerissen werden sollten. Beide...

  • Moers
  • 07.07.16
Ratgeber

„ B a l o u “ ein Fundtier in der Tierherberge Kamp-Lintfort

„Balou“, ein siebenjähriger Labrador Mix Rüde, kam als trauriges Fundtier in die Tierherberge, weil er angebunden und verlassen an einem Spielplatz gefunden wurde. Unverständlich, denn dieser hübsche Bursche verfügt über einen ausgezeichneten Grundgehorsam, läuft gesittet an der Leine und führt für Leckerlis perfekt jedes Kommando aus. In „Balou“ steckt auch ein Anteil der wachsamen, nervenfesten und arbeitswilligen Rasse Rottweiler. Er benimmt sich im Umgang mit Menschen sehr respektvoll,...

  • Moers
  • 05.07.16
Ratgeber
2 Bilder

Stanley und Gordon: Tierherberge Kamp-Lintfort vermittelt

Der auffallend hübsche Mischlingsrüde „Stanley“ ist im besten Alter von vier Jahren und gehört aufgrund seiner Schulterhöhe von circa 65 Zentimetern zum großwüchsigen Vierbeiner. Er wurde abgegeben, weil seine Besitzer in der Vergangenheit vieles an der Hundehaltung versäumt haben. Dies führte folglich zu Problemen mit dem Kleinkind. „Stanley“ ist ein wenig unsicher und braucht eine Bezugsperson, die ihm genügend Zeit widmet, ihn sicher und kompetent anleitet und auf die er sich blind verlassen...

  • Moers
  • 04.07.16
Natur + Garten
2 Bilder

Zwei Hunde suchen ein Zuhause

Loui, ein junger Terrier Mix „ L o u i “ Der süße 2 1/2 Jahre junge Terrier Mix „Loui“ liegt der Tierherberge Kamp-Lintfort sehr am Herzen. Er hatte keinen guten Start im Leben, hat so gut wie gar nichts kennengelernt und wurde völlig vernachlässigt. Nun kommt auf einen erfahrenen Hundefreund die Aufgabe zu, diesen an sich sehr liebebedürftigen und mit Artgenossen gut verträglichen kleinen Burschen an seine Umwelt zu gewöhnen. Er hat ein kluges Köpfchen, in dem viele gute Anlagen stecken, denn...

  • Moers
  • 27.06.16
Ratgeber
Foto: privat
3 Bilder

Ron und Gordon

Die beiden süßen Rüden, suchen jeweils ein neues Zuhause. Der elfjährige Mix Rüde „Ron“, ein rüstiger und liebenswerter Senior, hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass sich für seinen Lebensabend noch ein liebevolles umsorgtes Zuhause gefunden wird. Ebenso der bildschöne sieben Jahre alte “Gordon”, ein schokofarbiger Labrador Retriever, kerngesund und würde gerne in die zweite Hälfte seines Daseins starten. Weitere Informationen gibt es in der Tierherberge Kamp Lintfort, Tel....

  • Moers
  • 09.06.16
  • 1
Ratgeber

Bücherkompass: "Die ganze Welt des Wissens"

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Ausnahmsweise gibt es in dieser Woche aber kein einziges gedrucktes Wort zu lesen, sondern ausschließlich Hörbücher im Angebot. Thema: Wissen. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Der Hörverlag: Die ganze Welt des Wissens...

  • 19.04.16
  • 8
  • 9
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

Frage der Woche: who let the dogs out - darf man Hunde draußen halten?

Diese Woche widmen wir uns des Menschen besten Freund. Wir möchten mit Euch über Hunde als Haustiere sprechen, vor allem aber die Frage: darf man Hunde draußen halten? Natürlich halten wir unsere Hunde zu Hause, knuddeln und füttern sie, sorgen uns um ihre Erziehung, Ernährung und Gesundheit. Aber wer seinen Hund je von der Leine läßt, erhält schnell den Eindruck, dass der Vierbeiner sich in der freien Wildbahn viel wohler fühlen könnte. Dass es zu seiner Natur gehört, wild umher zu tollen....

  • 28.01.16
  • 14
  • 14
Ratgeber
Dieses Bild zeigt unsere BürgerReporterin Annegret Freiberger bei der Gartenarbeit. Das Motiv dient nur der Illustration. Annegret begräbt dort keinen Hund!

Frage der Woche: Darf ich meinen Hund im Garten begraben?

Wenn der geliebte Vierbeiner stirbt, ist der Kummer groß. Aber was kommt eigentlich danach? Wie nimmt man in Würde Abschied und welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, sein Haustier zu bestatten? Gibt es in der Nähe einen Tierfriedhof, wo man ein Grab beantragen muss? Oder darf man seinen Hund im Garten begraben? Ist das per Gesetz überhaupt erlaubt? Worauf muss man dabei achten? Gibt es bestimmte Bedingungen oder vielleicht sogar ein (Landes)Gesetz zur Beseitigung von Tierkörpern? Welche Tipps...

  • 03.09.15
  • 12
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.