Jugendarbeit

Beiträge zum Thema Jugendarbeit

Vereine + Ehrenamt
Unser Jugendarbeiter Benjamin (Benni) Donndorf
15 Bilder

Wir reden, wir chatten - niedrigschwellig und kooperativ
"Wir contra Dr. Sommer und Co"

Viele fragen sich sicher, warum wir dieses Angebot unserer AIDS-Hilfe so sehr in den Vordergrund rücken. Und diese Frage ist verständlich. Jugendliche gehören, was HIV betrifft, insgesamt nicht zu den besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen. Da sie am Anfang ihrer sexuellen Aktivität stehen, sind sie jedoch eine wichtige Zielgruppe für die Sexualpädagogik und die Aufklärung zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Welche Angebote aus der AIDS-Hilfe  in Kooperation mit dem...

  • Hagen
  • 31.10.19
Sport
Gemeinsam für mehr Kraft, Ausdauer und Teamgeist: In Hagen besuchten Nachwuchskicker das Boxtraining. Foto: privat

Hagener trainieren gemeinsam:
Fußballer besuchten Box-Training

Die Jugendabteilung des Box-Sport-Club Haspe 1949/97 hatte Besuch von den Fußballern der A- und B-Jugendmannschaft des Türkiyemspor Hagen. In einem gemeinsamen Boxtraining wurden die Fußballer auf die anstehende Saison vorbereitet. Es wurde an Kraft, Ausdauer und Teamgeist gearbeitet. Im Anschluss des Trainings erfolgte eine Einladung zum Gegenbesuch zu einer Fußballeinheit. Ziel der gemeinsamen Einheit ist es Freundschaften zu knüpfen und Brücken zu bilden. Als Stützpunktverein im...

  • Hagen
  • 14.08.19
Vereine + Ehrenamt
Der Lions Club engagiert sich zur Aufklärung in Sachen Essstörungen.

Essstörungen: Projekt soll aufklären

Stelzenläufer machen am Samstag, 1. Juli, in der Hagener Innenstadt auf eine gefährliche Problematik aufmerksam: Essstörungen. Um Jugendlichen mit Essstörungen zu helfen und auf die wachsende Problematik und Ursachen aufmerksam zu machen, hat sich aus verschiedenen Initiativen und Gruppen - unter Federführung der AWO Suchtberatung in Kooperation mit der Kommunalen Drogenhilfe der Stadt Hagen - durch die Initiative des Lions-Clubs Hagen-Mark, eine Veranstaltungsgemeinschaft gebildet. Häufig...

  • Hagen
  • 30.06.17
Vereine + Ehrenamt

3. Stadtteiltrödel in Hagen-Eppenhausen am Samstag, den 25.04.2015 von 11 bis 16 Uhr - Stadtteilforum Eppenhausen e.V. fördert Jugendarbeit

Der 3. Stadtteiltrödel in Hagen-Eppenhausen findet am Samstag, den 25.04.2015 von 11 bis 16 Uhr in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3 statt. Das gemeinnützige Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt alle Interessierten herzlich zum Verkaufen und freudigen Stöbern ein. Und ganz neu: Diesmal können private Interessenten ihren Trödel selbst anbieten, Stellplätze werden ab sofort vergeben. Kontakt über Nicole Krüger, 02331/630700; nähere Infos und Neuigkeiten zum sozialen Engagement der Kinder- und...

  • Hagen
  • 15.04.15
Vereine + Ehrenamt

Jugendliche erleben Tanz-Spaß – Jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr attraktive Angebote für Kinder und Jugendliche geplant - Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt ein

Am 01. April 2015 begeisterten sich 15 Mädchen und Jungen bei einem Tanzprojekt. Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. hatte zu einem Workshop im Rahmen des KulturRucksacks NRW eingeladen. Unter Anleitung der 22 jährigen ausgebildeten Übungsleiterin Sophie Fordt wurden nicht nur Tanzbewegungen geprobt und einstudiert, sondern auch als Krönung den Eltern zum Abschluss mit einer Choreographie präsentiert. Nach der durchweg positiven Resonanz wurden als Folgekurse direkt zwei weitere Mittwochtermine...

  • Hagen
  • 02.04.15
  • 1
Politik

Aktive Mitmach-Jugendpolitik: Jugendforum Eppenhausen startet zeitnah – fruchtbarer Ideenaustausch mit Jugendlichen - weitere MitgestalterInnen und UnterstützerInnen gesucht!

Das gemeinnützige tadtteilforum Eppenhausen e.V. hatte Jugendlichen zu einem Ideenaustausch in die Grundschule Boloh eingeladen. Ziel ist es, mobile Jugendangebote zu schaffen, die für Jugendliche eine attraktive Freizeitgestaltung ermöglichen und die Mitwirkung in der Stadtteilarbeit auch jugendgerecht fördert. Unter dem Motto „Du kannst Dich einbringen, Du kannst Deine Ideen verwirklichen, starke Jugendarbeit durch Dich und für Dich!“ werden in den nächsten Wochen konkrete Maßnahmen...

  • Hagen
  • 26.11.14
Vereine + Ehrenamt

Jugendforum Eppenhausen startet zeitnah – fruchtbarer Ideenaustausch mit Jugendlichen - MitgestalterInnen und UnterstützerInnen gesucht!

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. hatte Jugendlichen zu einem Ideenaustausch in die Grundschule Boloh eingeladen. Ziel ist es, mobile Jugendangebote zu schaffen, die für Jugendliche eine attraktive Freizeitgestaltung ermöglichen und die Mitwirkung in der Stadtteilarbeit auch jugendgerecht fördert. Unter dem Motto „Du kannst Dich einbringen, Du kannst Deine Ideen verwirklichen, starke Jugendarbeit durch Dich und für Dich!“ werden in den nächsten Wochen konkrete Maßnahmen umgesetzt. Geplant...

  • Hagen
  • 26.11.14
Vereine + Ehrenamt

Mobile Jugendarbeit wird in Eppenhausen aufgebaut - Advents-Café mit Musik - Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt herzlich ein

Für Dienstag, den 18.11., um 19:00 Uhr lädt das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. alle Jugendlichen und Erwachsenen in die Grundschule Boloh, Weizenkamp 3 ein. Geplant wird die Gründung eines Jugendforums (Mobile Jugendarbeit) am Montag, 24.11. um 18 Uhr. Zudem steht ein Stadtteil-Café mit Adventsmusik am Sonntag, den 30.11. (in der Zeit von 15 bis 17 Uhr) auf der Programmplanung. Aktuelle Themen aus Politik, Verwaltung und Vereinen werden auch erörtert. Sie sind beigeistert, aber zögern noch...

  • Hagen
  • 16.11.14
Überregionales
2 Bilder

Alpenlauf - So sportlich kann Spenden sein

Spendensammler gibt es viele. Doch zwei jungen Männern war es nicht genug, von Tür zu Tür zu gehen. Marius Huber und Simon Zastrau laufen und radeln dafür insgesamt 475 Kilometer durch die Alpen. Die Idee zu der Aktion kam Marius bereits vor drei Jahren. Der 26-Jährige engagiert sich neben seinem Lehramtsstudium in der Kinder- und Jugendarbeit in Wetter. „Oft geht es bei allem Leid auf der Welt einfach unter, dass auch die Kinder in unserer Region Hilfe benötigen“, sagt Marius. Um darauf...

  • Hagen
  • 26.08.13
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Halloween kommen die „Guten Geister“ der Kolpingjugend

Es ist die Nacht vor Allerheiligen – Halloween, dunkle und gruselige Gestalten huschen durch die Straßen und lassen nichts Gutes ahnen. Sie klingeln an Haustüren und erpressen mit der Drohung „Süßes oder Saures“ Süßigkeiten. Wenn jemand nichts gibt oder nicht angetroffen wird, drohen ihm böse Streiche wie das werfen von Eiern die an Häuser oder Schmierereien mit Zahnpasta. In Hagen / Westfalen haben sich seit 6 Jahren aber auch andere Gestalten unter die bösen Geister gemischt. Es sind die...

  • Hagen
  • 01.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.