Katholische Karl-Leisner Stiftung

Beiträge zum Thema Katholische Karl-Leisner Stiftung

Wirtschaft
Symbolischer Spatenstich: Ottmar Ricken, Dr. Michael Pietsch, Dr. Angelika Mosch-Messerich, Propst Johannes Mecking und Gertrud Kersjes (mit Spaten von links) freuen sich über den Baubeginn des dringend erwarteten Hospizes in Donsbrüggen.

Eröffnung Mitte des nächsten Jahres vorgesehen
Bauarbeiten für das Hospiz in Donsbrüggen gestartet

Die Bauarbeiten für das stationäre Hospiz in Kleve-Donsbrüggen sind gestartet. Mitte 2021 soll die dringend erwartete Einrichtung eröffnet werden, die Baukosten betragen etwa 2,25 Millionen Euro. Die Katholische Karl-Leisner Stiftung errichtet im und am ehemaligen Pfarrhaus ein stationäres Hospiz. Das Haus wird zwölf schwer kranken und sterbenden Menschen Platz bieten. Das geplante Hospizgebäude vereint alt und neu: Zwölf Einzelzimmer werden künftig Platz in einem modernen Anbau des Pfarrhauses...

  • Kleve
  • 15.06.20
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Hier wohnte bis 2015 der ehemalige Pastor Bernard Weskamp

Ehemaliges Pfarrhaus
Bauarbeiten für Hospiz in Donsbrüggen beginnen im April

Die Baugenehmigung liegt vor, die Handwerkerausschreibungen laufen: Im April 2020 beginnen die Bauarbeiten für das stationäre Hospiz im Klever Ortsteil Donsbrüggen. Die Fertigstellung ist für Mitte 2021 geplant, die Kosten betragen etwa 2,25 Millionen Euro. Die Katholische Karl-Leisner Stiftung errichtet im und am ehemaligen Pfarrhaus ein stationäres Hospiz. Das Haus wird zwölf schwer kranken und sterbenden Menschen Platz bieten. Das geplante Hospizgebäude vereint alt und neu: Zwölf...

  • Kleve
  • 16.01.20
Überregionales
Freuen sich über die künftige Nutzung des Pfarrhauses in Donsbrüggen: Propst Johannes Mecking, Gabriele Remie und Ottmar Ricken (v.l.),

Katholische Karl-Leisner Stiftung errichtet stationäres Hospiz in Donsbrüggen

Die Katholische Karl-Leisner Stiftung errichtet im und am ehemaligen Pfarrhaus in Donsbrüggen ein stationäres Hospiz. Das Haus wird zwölf schwer kranken und sterbenden Menschen Platz bieten. Baubeginn ist im Frühjahr 2018, die Eröffnung ist für den Sommer 2019 geplant. „Unser Hospiz soll ein Ort werden, an dem Menschen am Ende ihres Lebensweges einen geschützten Raum finden“, umreißt Ottmar Ricken, Geschäftsführer der Katholischen Karl-Leisner Pflegehilfe, der das Projekt für die Stiftung...

  • Kleve
  • 23.11.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.