Klaus Weiss

Beiträge zum Thema Klaus Weiss

Kultur
Der Lehrer (Martin Weigel) muss erkennen, dass er viele seiner Schüler kaum noch erreicht.

In den Kammerspielen des Schauspielhauses entfaltet Ödön von Horváths „Jugend ohne Gott“ eine beklemmende Aktualität

Es ist schon Tradition, dass das Schauspielhaus in jeder Spielzeit eine Produktion mit Schauspielstudierenden der Folkwang Universität der Künste realisiert. Diesmal stehen sieben Nachwuchsschauspieler gemeinsam mit den Ensemblemitgliedern Martin Weigel und Klaus Weiss und dem Musiker Manuel Loos auf der Bühne, um Ödön von Horváths „Jugend ohne Gott“ auf seine Bedeutung für das Jahr 2018 zu befragen. Regie führt die Leiterin des Jungen Schauspielhauses, Martina van Boxen. Der...

  • Bochum
  • 10.02.18
  • 1
Kultur
In "Biedermann und die Brandstifter" wird die bürgerliche Welt auf die Probe gestellt - und versagt kläglich.

Wer zündelt da? - "Biedermann und die Brandstifter" ab Samstag im Schauspielhaus

"Biedermann und seiner Frau Babette wird schnell klar, dass sie es mit Brandstiftern zu tun haben", sagt Hasko Weber, der an der Königsallee Max Frischs Klassiker "Biedermann und die Brandstifter" auf die Bühne bringt, "und trotzdem liefern sie noch die Streichhölzer." Hasko Weber, Generalintendant des Deutschen Nationaltheaters Weimar, ist vom Schauspielhaus als Regisseur für Frischs Drama angefragt worden. "Den Bezug zum Faschismus hatte Frisch ursprünglich nicht im Auge. Durch das Nachspiel...

  • Bochum
  • 19.01.17
Kultur
"Weekend im Paradies" spielt mit Bezügen zu Bollywood".

Beste Unterhaltung: "Weekend im Paradies" im Schauspielhaus

Komödienspezialist Christian Brey hat nach „Drei Männer im Schnee“ und „Monty Python's Spamalot“ nun „Weekend im Paradies“ von Franz Arnold und Ernst Bach für das Schauspielhaus inszeniert. Bis zu Bachs Tod im Jahre 1929 versorgte das Autorenduo das Boulevardtheater zwei Jahrzehnte lang mit Komödien. Brey verlegt die Handlung in die sechziger Jahre, spielt dabei aber auch mit Bezügen zu Bollywood. Anette Hachmann hat für entsprechende Kostüme und stilechte Bühnenbilder gesorgt. Die Handlung um...

  • Bochum
  • 30.09.16
Kultur

Komödie "Familiengeschäfte" ab 30. Januar im Schauspielhaus

Das Familienunternehmen, ein Möbelgeschäft, soll dem schrankenlosen Kapitalismus trotzen: Harte Arbeit und Vertrauen sollen die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft schaffen. Was einfach klingt, erweist sich jedoch als unerwartet schwierig umsetzbar. Um dieses Dilemma geht es in dem Drama „Familiengeschäfte“ des britischen Gegenwartsautors Alan Ayckbourn. Regie führt Marius von Mayenburg, der selbst auch als Dramatiker internationales Ansehen genießt. Für ihn steht fest: „Das Klischee,...

  • Bochum
  • 29.01.16
Überregionales
Tierfreund Klaus Weiss, hier mit Pflegehündin „Flecha“, die aus der Perrera gerettet wurde und inzwischen ein neues Zuhause in Bremerhaven gefunden hat, vor der Garage mit den Hilfsgütern für die spanischen Hunde     Foto: nxs
3 Bilder

Essener Klaus Weiss rettet Hunde aus spanischer Tötungsstation

Sunday macht ihrem Namen alle Ehre. Wenn sie auf der Bildfläche erscheint, dann geht für Klaus Weiss und seine Frau Angelika die Sonne auf. Die neunjährige Rauhaar-Podenco-Dame ist aus der „Perrera“ - der Tötungsstation - in Castilla de la Mancha/Spanien gerettet worden und hat bei Familie Weiss ein liebevolles, endgültiges Zuhause gefunden. Es war eine ganz bewusste Entscheidung für die beiden Essener Tierfreunde, einen Hund aus einer Tötungsstation zu sich zu nehmen: „Wir wollten einem Tier...

  • Essen-Ruhr
  • 07.08.14
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.