Kneipe

Beiträge zum Thema Kneipe

Kultur
Die scheinen ja wirklich gut drauf zu sein, die Bandmitglieder. Gute Voraussetzung für ein unterhaltsames Konzert!

Moers - Irische und schottische Klänge
Welcome to the Dschungel

Mearbhall im Moerser Dschungel Am Samstag, 15. August, gibt es im Dschungel-Club, Viktoriastraße 36, ab 20 Uhr mal wieder ein Highlight mit irischen und schottischen Klängen der Band Mearbhall auf der Kneipenbühne. Besucher können sich auf eine beeindruckende und stimmungsgeladene Show freuen, meint der Veranstalter. Irgendwann wollen alle mitsingen Mearbhall hatte mit irischer, schottischer und teilweise Klezmer- und Tangomusik bereits viele erfolgreiche Konzerte. Mit energiegeladenen...

  • Moers
  • 07.08.20
Politik
Zapfen im Zweitjob. Immer mehr Menschen sind auf ein Nebeneinkommen angewiesen. Viele von ihnen arbeiten nach Feierabend in der Gastronomie.

14.300 Beschäftigte haben Minijob neben normaler Stelle
Traurig aber wahr: Immer mehr Menschen im Kreis Wesel sind auf einen Zweitjob angewiesen

Wenn ein Job nicht reicht: Rund 14.300 Menschen im Kreis Wesel haben neben ihrer regulären Stelle noch einen Minijob. Damit stieg die Zahl der Zweitjobber innerhalb von zehn Jahren um 44 Prozent, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitteilt. Die NGG Nordrhein beruft sich hierbei auf neue Zahlen der Arbeitsagentur. Danach sind Zusatz-Jobs in Restaurants, Gaststätten und Hotels im Kreis Wesel besonders verbreitet: In der Branche gab es im Juni 2019 knapp 1.800 Zweitjobber – das sind...

  • Wesel
  • 21.02.20
  • 2
Kultur
Freuen sich auf das Musikspektakel „ENNI Night of the Bands“: vl. Manuela Breuer, Inhaberin des Budberger Bahnhofs mit Mitarbeiterin Andrea Kleinen, Adam Ruta, Geschäftsführer von Gastro Event, Oliver Felthaus,  Vertriebsleiter der ENNI Energie und Umwelt und Bürgermeister Frank Tatzel.

Night of the Bands feiert 10. Geburtstag
Rheinberger Partynacht mit 40 Stunden Livemusik

Die ENNI Night of the Bands in Rheinberg wird zehn Jahre alt und wartet zum Geburtstag mit einer Rekordmeldung auf: Am 12. Januar 2019 spielen 14 Bands in zwölf Gaststätten. Grund genug, um so richtig zu feiern. Und das mit 40 Stunden Party und Livemusik vom Feinsten. Der Startschuss fällt um 18.30 Uhr im Bürgerhaus Budberg und in der Gouverneursstube. „Die rockigen Töne kommen in Rheinberg sehr gut an. Deshalb gibt’s aus den 1950er und 1960er Jahren Rock'n'Roll, Blues, Funk und Soul aus den...

  • Rheinberg
  • 06.12.18
Kultur
Musiker “Rich Kid Rebellion“ ist im Dschungel-Club in Moers zu Gast. Foto: privat

"Pfiffige Mädchenmusik"

Am kommenden Freitag, 10. Februar, kommt Musiker “Rich Kid Rebellion“ ab 20 Uhr in den Dschungel-Club Moers, Viktoriastraße 36, zum Kneipenkonzert. Wie er selbst sagt, macht er “pfiffige Mädchenmusik für die Massen“, Musik die erfrischt, belebt und gute Laune macht. Der Eintritt ist frei.

  • Moers
  • 08.02.17
Kultur
32 Bilder

Eine Kneipentour durch Rheinberg

Die neunte ENNI Night of the Bands lockte wieder zahlreiche Besucher, auch außerhalb von Rheinberg, an den Niederrhein. Eines ist bei der ENNI Night of the Bands immer von vorneherein klar: Man sieht sich immer mehr als einmal. So lief es auch bei der neunten Ausgabe der beliebten Partynacht in Rheinberg ab. Den Auftakt mache die Westernhagen-Coverband „Willenlos“, die um 19 Uhr im Schwarzen Adler startete. Das überwiegend ältere Publikum groovte zur authentischen Nachahmung von Marius Müller...

  • Moers
  • 17.01.17
Überregionales
Kneipen-Kompass: Aufnahmen von (von links) oben: Uli Schmidt und Klaus Neumann, unten von Peter Eisold und Siegel-Foto.
52 Bilder

Foto der Woche: Der schönste Platz ist immer an der Theke

"Dinge von gestern", hat unsere Teilnehmerin Gudrun Wirbitzky aus Bochum ihren Vorschlag beschrieben, "Auslaufmodelle" in den Fokus der Kameras zu rücken. Die kleine Kneipe in unserer Straße gehört auch dazu. Wir suchen in dieser Woche Fotos von Theken, Trinkrunden, Wirtshäusern von innen und außen. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder Teilnehmer mitmachen. Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Themen und der entsprechenden...

  • 09.05.16
  • 17
  • 14
Kultur
8 Bilder

Rheinberg bei Nacht

Ganz schön voll war die Stadt Rheinberg, als ENNI jetzt zur sechsten Night of the Bands einlud. In zehn Lokalen wurde die Nacht zum Tage gemacht, viele Besucher bevölkerten die Kneipen, zogen gut gelaunt von Spielstätte zu Spielstätte. Kein Wunder, waren die Bands doch Garanten für hochkarätige 1A-Live-Musik. Fotografin Heike Cervellera hielt die sechste Auflage der Party-Nacht in diesen Bildern fest.

  • Moers
  • 14.01.15
  • 2
  • 2
Überregionales
Endlich Pilsgenuss ohne Kippe!
3 Bilder

Knips' Dich mit Deiner letzten Kippe in der Kneipe!

Wie wir alle wissen, wird ab dem 1. Mai alles besser - zumindest in Sachen Nichtraucherschutz! Es wird wohl ein bisschen etwas von Silvester haben, wenn am 30. April, beim Tanz in den Mai, um kurz vor zwölf die Sekunden runtergezählt werden und wir danach in eine rauchfreie Zukunft starten! Ein historischer Moment, der unbedingt festgehalten werden sollte: Deshalb suchen wir Eure Bilder mit der letzten Kippe in der Kneipe! Die kompetente Fachjury (bestehend aus mir) wird dann das Siegerbild...

  • Duisburg
  • 29.04.13
  • 23
Politik
Früher gab'an jeder Ecke eine Kneipe, heute muss man etwas weiter gehen...
3 Bilder

Kneipensterben NRW: Düsseldorf und Mülheim als Ausnahmen

In Deutschland gibt es immer weniger klassische Kneipen, und in NRW ist der „Schwund“ offenbar noch größer als anderswo: Hier hat laut WAZ seit 2001 jede dritte Kneipe dicht gemacht. Im vergangenen Jahrzehnt verschwand in NRW jeder dritte Schankbetrieb, bundesweit "nur" jeder vierte. Das ergibt sich aus der Umsatzsteuer-Erhebung des Statistischen Bundesamtes. Demnach zahlten 2010 bundesweit noch 35.638 Schankwirtschaften Umsatzsteuern, davon 9667 in NRW. Die "getränkegeprägten...

  • Düsseldorf
  • 17.04.12
  • 36
Ratgeber
Wer rauchen will, soll rauchen - aber am richtigen Platz. Foto: Archiv

Polit-Posse Rauchverbot

Den Rauchern bleibt die Luft weg: Die rot-grüne Landesregierung hat tatsächlich das Thema Rauchverbot wieder aus der Kiste geholt und pünktlich zu Karneval frischen Wind in den blauen Dunst geblasen. Ein Thema, zu dem nun wirklich jeder was sagen kann - egal ob Pro oder Contra. Soviel steht fest: Das bisherige „Rauchverbot“ der früheren Landesregierung war nichts, was diesen Titel nur annähernd verdient hätte. Ein Verbot, für das es mehr Ausnahmen als Regeln gibt, ist eine Lachnummer. Bislang...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 20.01.12
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.