knete für die fete

Beiträge zum Thema knete für die fete

LK-Gemeinschaft
Markus Grimm, Manuel Kutz, Christian Schürmann, Verena Witthaus, Mark Bochnig  und Sparkassenchef Giovanni Malaponti schauen sich die Videos genau an und erstellen eine Jury-Rangliste. Wer wie viel "Knete für die Fete" bekommt, wird schon bald auf den Social-Media-Kanälen der Sparkasse am Niederrhein bekanntgeben.

„Knete für die Fete“
Videowettbewerb - Nach dem Voting tagt jetzt die Jury

Halbzeit beim Videowettbewerb „Knete für die Fete“. Nach dem zweiwöchigen Online-Voting steht das Zwischenergebnis fest: 1.782 YouTube-Likes bekam der Kurzfilm des Moerser Adolfinums und liegt damit ganz knapp vorne. Fast ebenso beliebt beim Publikum ist der Clip des Rheinberger Amplonius-Gymnasiums (1.740), gefolgt vom Beitrag der Europaschule Rheinberg (1.412). Die Plätze vier bis acht belegen die Videos des Gymnasiums in den Filder Benden (736), der Hermann-Runge-Gesamtschule (627), der...

  • Moers
  • 23.02.22
LK-Gemeinschaft
Till Stallmann (v.l.), Constantin Faasen, Josephine Faasen, Betül Aydemir, Tolga Kesik, Phil Keesen, Johannes Peters und Dalia Rodrigues hoffen, mit ihrem Kurzfilm einen der drei Hauptpreise zu gewinnen.

Moers - Dreh in der Sparkasse
„Knete für die Fete“

Gymnasiasten drehen Video mit Filmcrew in der Sparkasse Zwei Kameras verfolgen die Ermittler zum Schalter und filmen ein kurzes Gespräch mit dem Berater, der sie dann Richtung Treppenhaus führt. Weil diese und eine weitere Szene an einem Geldautomaten mehrmals wiederholt werden musste, sorgten die Dreharbeiten in der Hauptstelle der Sparkasse am Niederrhein für so manche Belustigung bei Kunden und Mitarbeitern. Aufklärung der Kunden war nötig Die acht Schüler des Gymnasiums in den Filder Benden...

  • Moers
  • 10.01.22
Wirtschaft
Fotoshooting für den Videowettbewerb ‚Knete für die Fete‘ mit Azubis der Sparkasse am Niederrhein.

Abgabefrist um einen Monat verlängert
Sparkasse gibt Schulen, die am Videowettbewerb teilnehmen wollen, vier Wochen mehr Zeit

Die Abgabefrist für die Videos beim Wettbewerb "Knete für die Fete" ist um einen Monat verlängert. Die Sparkasse am Niederrhein lädt die Abschlussjahrgänge aus Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Alpen, Sonsbeck und Xanten zum insgesamt siebten Mal ein, sich um die Preisgelder von 1.000, 750 und 500 Euro zu bewerben. „Von einigen Teams haben wir bereits gehört, dass sie wegen des Lockdowns und der ungewissen Situation an den Schulen mehr Zeit benötigen“, sagt Monika Pogacic von der Sparkasse,...

  • Moers
  • 30.12.20
Wirtschaft
Die Marienschule nimmt auch an der 7. Staffel von „Knete für die Fete“ teil.
 Foto: Sparkasse am Niederrhein

Marienschule Xanten will den Titel verteidigen
Wieder: Knete für die Fete

NIEDERRHEIN. Beim letzten Mal waren die Marienschülerinnen noch in der Außenseiterrolle, doch nach ihrem sensationellen Sieg bei „Knete für die Fete“ tritt der aktuelle Abschlussjahrgang der Mädchen-Realschule als Titelverteidiger bei der 7. Staffel des Videowettbewerbs der Sparkasse am Niederrhein an. „Die gewonnenen 1.000 Euro sind auf einem Sonderkonto geparkt“, sagt Schulleiter Michael Lemkens und erklärt, warum: „Der für Juni geplante Abschlussball konnte coronabedingt nicht stattfinden.“...

  • Wesel
  • 13.11.20
LK-Gemeinschaft
Bei der sechsten Staffel von „Knete für die Fete“ gewannen die Mädchen der Xantener Marienschule (vorne) den Hauptpreis von 1.000 Euro. Über je 750 Euro freuten sich die Gymnasiasten vom Adolfinum Moers und vom Julius-Stursberg-Gymnasium (dahinter). Einen Trostpreis von 100 Euro überreichte Sparkassenchef Giovanni Malaponti (l.) an die Schüler des Rheinberger Amplonius-Gymnasiums (r.). Foto: Sparkasse

Knete für die Fete: Marienschule vor Adolfinum und JSG
"Besser geht es nicht"

Eine halbe Stunde zwischen Hoffen und Bangen erlebten die Teilnehmer beim feierlichen Finale von „Knete für die Fete“ im Heinrich-Goldberg-Saal der Sparkasse am Niederrhein in Moers. Doch als Laudator Manuel Kutz die Realschülerinnen aus Xanten zu Siegern des Videowettbewerbs erklärte, war die Freude riesengroß. Online-Voting und Jury-EntscheidNach Online-Voting und Jury-Entscheid belegten das Gymnasium Adolfinum Moers und das Julius-Stursberg-Gymnasium Neukirchen-Vluyn mit der gleichen...

  • Moers
  • 18.02.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der Ausschnitt aus dem Video des Adolfinums zeigt Henrik Dawel als Girohelden, eingerahmt von den Lehrerinnen Miriam Milde und Regine Meyering. Dahinter Lou Schulz in der Rolle als Finanzhai. Der Kurzfilm liegt nach dem Online-Voting beim Videowettbewerb „Knete für die Fete“ auf Platz zwei und damit noch gut im Rennen um den Gesamtsieg. Jetzt tagt noch die Jury, bevor die Sparkasse am Niederrhein am 6. Februar die Endergebnisse bekannt gibt und den siegreichen Teams die Geldpreise von 1.000, 750 und 500 Euro überreicht. Foto: Sparkasse

Halbzeit bei "Knete für die Fete": Voting beendet / Jetzt tagt die Jury
Adolfinum und JSG sind noch im Rennen

Halbzeit beim Videowettbewerb „Knete für die Fete“. Nach dem zweiwöchigen Online-Voting steht das Zwischenergebnis fest: 996 YouTube-Likes bekam der Kurzfilm des Gymnasiums Adolfinum und liegt damit auf Platz zwei. Dicht gefolgt vom Clip des Julius-Stursberg-Gymnasiums Neukirchen-Vluyn mit 679 Likes. In der Zuschauergunst ganz vorne ist der Beitrag der Xantener Marienschule (1.581 Likes), Platz vier belegt das Video des Amplonius-Gymnasiums (204 Likes). Hoffnung auf Gesamtsieg?Sowohl die...

  • Moers
  • 30.01.20
Kultur
Acht Videos sind im Rennen bei "Knete für die Fete". Die Videos sind zu sehen auf dem YouTube-Kanal der Sparkasse am Niederrhein und auch dort zu bewerten. Bis einschließlich 21. Januar wird jedes Like gezählt, danach berät eine Fachjury und am 7. Februar werden die Gewinner im Rahmen einer Gala bekanntgegeben.

Online-Voting zum Video-Wettbewerb läuft bis Montag
Knete für die Fete: Wenn Schüler am Film drehen

Acht Schüler-Teams aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse am Niederrhein haben ihre selbstgedrehten Filme für den Video-Wettbewerb „Knete für die Fete“ eingereicht. Ab sofort sind die Videos auf dem YouTube-Kanal der Sparkasse zu sehen und zu bewerten. „Wir zählen jedes Like“, sagt Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti und freut sich auf ein spannendes Rennen. Das Online-Voting läuft bis einschließlich zum kommenden Montag, 21. Januar. Bis zum 7. Februar bleibt es spannend Wer die 1.000, 750...

  • Moers
  • 17.01.19
Überregionales
Schüler-Teams aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse am Niederrhein nehmen mit selbstgedrehten Filmen am Video-Wettbewerb „Knete für die Fete“ teil. Foto: privat

Finanzspritze für die Abi-Feier: Online-Voting für Wettbewerb "Knete für die Fete" gestartet

Neun Schüler-Teams aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse am Niederrhein haben ihre selbstgedrehten Filme für den Video-Wettbewerb „Knete für die Fete“ eingereicht. Ab sofort sind die Videos auf der Homepage der Sparkasse zu sehen und zu bewerten. Das Online-Voting läuft bis zum 22. Januar. „Jeder kann mitmachen“, sagt Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti und freut sich auf ein spannendes Rennen. Fünf Teams aus Moers treten an. Das Gymnasium Adolfinum zeigt, wie mühselig die zukünftigen...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 09.01.18
  • 1
Überregionales
Mit diesem Motiv warb die Sparkasse am Niederrhein bei den Schülern von weiterführenden Schulen für die Teilnahme am Videowettbewerb. Jetzt beginnt das Online-Voting. Foto: Sparkasse am Niederrhein

"Knete für die Fete" - Das Online-Voting hat begonnen

Acht Schulen aus der Region kämpfen im Online-Voting um Preisgeld für ihre Abschlussparty. Acht Videos stehen zur Wahl und die Zuschauer können nun abstimmen. Acht Schulen, acht Videos, acht Geschichten. Mal cool, mal witzig oder auch märchenhaft sind die Kurzfilme, die die Schüler-Teams für den Video-Wettbewerb „Knete für die Fete“ gedreht haben. Bunte Mischung steht zur Auswahl Ab sofort sind alle Beiträge auf der Homepage der Sparkasse am Niederrhein zu sehen und zu bewerten. Das...

  • Moers
  • 14.01.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.