kreispolizei-mettmann

Beiträge zum Thema kreispolizei-mettmann

Blaulicht
Die Kreispolizei Mettmann registrierte in den vergangenen Tagen vermehrt Betrugsversuche zum Nachteil älterer Menschen.

Vor allem ältere Bürger sollten wachsam sein
Kreispolizei Mettmann warnt vor Betrügern

In den vergangenen Tagen hat die Kreispolizeibehörde Mettmann einen extremen Anstieg von Betrugsversuchen zum Nachteil älterer Menschen registriert. In den meisten Fällen sind die Betrugsversuche rechtzeitig als solche erkannt worden. Leider sind Betrüger aber auch immer wieder mit ganz unterschiedlichen Maschen erfolgreich und erbeuten zum Teil sehr hohe Bargeldbeträge oder Schmuck. In vielen Fällen kontaktieren die Betrüger Seniorinnen und Senioren am Telefon. Die Maschen, mit denen die...

  • Velbert
  • 28.01.22
Blaulicht
Auch "BoP" ist wieder im Einsatz. Der Blitzer ohne Personal, das neue semistationäre Geschwindigkeitsmessgerät des Kreises Mettmann, steht diesmal unter anderem an der Haaner Straße in Erkrath.

"BoP" im Kreis Mettmann im Einsatz
Geschwindigkeits-Kontrollen im Kreis Mettmann

Messstellen der Kreispolizeibehörde und des Kreises Mettmann sowie der Stadt Velbert werden gemeinsam veröffentlicht. Man findet diese Ankündigungen regelmäßig auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann unter: https://mettmann.polizei.nrw/ Die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann werden unter anderem an diesen Orten die Geschwindigkeit kontrollieren: Am Montag, 10. Januar: Velbert-Langenberg: Hattinger Straße, WodanstraßeVelbert-Mitte: Am Kalksteinbruch,...

  • Velbert
  • 06.01.22
Blaulicht
In der Silvesternacht ereigneten sich in Langenfeld zwei bislang noch ungeklärte Brandgeschehen, die aktuell noch Gegenstand weiterer Ermittlungen beim zuständigen Kriminalkommissariat sind. Hier: Der PKW-Brand an der Königsberger Straße.
2 Bilder

Kreispolizei Mettmann sucht nach Zeugen
Zwei noch ungeklärte Brände aus der Silvesternacht in Langenfeld

In der Silvesternacht (vom 31. Dezember, zum 1. Januar) ereigneten sich in Langenfeld zwei bislang noch ungeklärte Brandgeschehen, welche beide jeweils den Einsatz von Feuerwehr und Polizei forderten und aktuell noch Gegenstand weiterer Ermittlungen beim zuständigen Kriminalkommissariat sind. Am späten Silvesterabend, gegen 21.15 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zum Rilkeweg in Immigrath gerufen. An einem zu Wohnhäusern an der Schillerstraße gehörenden Garagenhof brannte ein Wertstoffcontainer...

  • Langenfeld (Region)
  • 04.01.22
Blaulicht
Die Kreispolizeibehörde Mettmann stieß auf mehrere illegale Geldspielautomaten beim gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Stadt Langenfeld, der Steuerfahndung sowie dem Zoll kürzlich durchgeführtem größeren Kontrolleinsatz in Langenfeld.
4 Bilder

Beteiligte Behörden ziehen positives Fazit
Kontrolleinsatz von Polizei, Steuerfahndung, Ordnungsamt und Zoll in Langenfeld

Gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Stadt Langenfeld, der Steuerfahndung sowie dem Zoll hat die Kreispolizeibehörde Mettmann am Samstagabend, 18. Dezember, einen größeren Kontrolleinsatz in Langenfeld durchgeführt. Im Fokus der Maßnahmen standen neben Spielhallen und Wettbüros auch Shisha-Bars, Cafés und andere Gaststätten. Hierbei kontrollierten die Behörden im Rahmen des gemeinsamen Einsatzes zwischen 19.30 und 23.30 Uhr zehn Objekte an der Solinger Straße, der Richrather Straße, dem Marktplatz...

  • Langenfeld (Region)
  • 20.12.21
Blaulicht
Eine tragische Entdeckung gemacht wurde am Sonntagmittag, 12. Dezember,  gegen 12 Uhr im Langenfelder Ortsteil Wiescheid: Die Tochter einer 77-jährigen Langenfelderin fand ihre Mutter leblos im eigenen Gartenteich und alarmierte umgehend die Rettungskräfte.

Tochter findet Mutter (77) leblos im Gartenteich
Wiescheiderin (77) tot aufgefunden

Eine tragische Entdeckung gemacht wurde am Sonntagmittag, 12. Dezember,  gegen 12 Uhr im Langenfelder Ortsteil Wiescheid: Die Tochter einer 77-jährigen Langenfelderin fand ihre Mutter leblos im eigenen Gartenteich und alarmierte umgehend die Rettungskräfte. Die schnell vor Ort eingetroffenen Rettungskräfte stellten fest, dass die Bewohnerin des Hauses tot war. Da noch vor Eintreffen der Polizei gegen 12.15 Uhr ein Pressevertreter vor Ort erschienen war und Bilder von der Einsatzstelle...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.12.21
Blaulicht
Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat in den vergangenen Tagen vermehrt Fälle von betrügerischen Anrufen in den Städten Langenfeld und Monheim am Rhein registriert. Hierbei hatten sich die Anrufer am Telefon als von der Stadt beauftragte Mitarbeiter eines Privatunternehmens namens "Solarportal Deutschland" ausgegeben.

Kreispolizei Mettmann warnt vor Telefon-Betrügern
Vorsicht vor Anrufen in betrügerischer Absicht in Langenfeld und Monheim

Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat in den vergangenen Tagen vermehrt Fälle von betrügerischen Anrufen in den Städten Langenfeld und Monheim am Rhein registriert. Hierbei hatten sich die Anrufer am Telefon als von der Stadt beauftragte Mitarbeiter eines Privatunternehmens namens "Solarportal Deutschland" ausgegeben und versucht, vermeintliche Beratungstermine vor Ort zu vereinbaren. Doch weder die Stadt Langenfeld, noch die Stadt Monheim am Rhein haben ein Privatunternehmen namens "Solarportal...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.12.21
Blaulicht
Die Polizei warnt vor falschen Anwaltsschreiben, die derzeit in Langenfeld per Post zugestellt werden.

Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche
Falsche Anwaltsschreiben in Langenfeld

In den vergangenen Tagen sind bei der Polizei in Langenfeld vermehrt falsche Anwaltsschreiben zur Anzeige gebracht worden. Die Polizei nimmt dies zum Anlass, um vor dieser Betrugsmasche zu warnen. Die falschen Mahnschreiben sind bislang per Post an Adressen in Langenfeld zugestellt worden. Darin mahnt eine vermeintliche Anwaltskanzlei aus Frankfurt am Main den Adressaten ab und wirft ihm eine angebliche Urheberrechtsverletzung vor. Konkret soll der Adressat Inhalte auf einer dubiosen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.11.21
Blaulicht
Die Kreispolizei Mettmann gibt Tipps, wie man seine Wertsachen vor Diebstahl schützen kann.

Tipps der Polizei, wie man sich vor Betrüger-Maschen schützen kann
Kreispolizei Mettmann warnt vor Taschendieben

Ob dieses Jahr Weihnachtsmärkte überhaupt stattfinden und unter welchen Bedingungen, unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland, von Gemeinde zu Gemeinde. Doch unabhängig von 2 G-, 3 G- oder anderen Regeln werden sich auf den Märkten dennoch viele Menschen tummeln. Ein Eldorado für Taschendiebe: Sie lieben Menschenmengen, um in einem unachtsamen Moment schnell zugreifen zu können. Die Kreispolizei Mettmann gibt Tipps, wie man seine Wertsachen vor Diebstahl schützen kann. Auf...

  • Velbert
  • 18.11.21
Blaulicht
Zahlreiche Mängel an seinem Fahrzeug sind einem Lkw-Fahrer aus Düsseldorf zum Verhängnis geworden. Die Kreispolizei Mettmann zog diesen maroden Lkw aus dem Verkehr in Langenfeld. Bei Kontrolle fiel außerdem auf, dass auf einer Seite des LKW ein großes polizeifeindliches Graffiti gesprüht war.

LKW mit Duisburger Kennzeichen wird bei Verkehrskontrolle der Kreispolizei Mettmann aus dem Verkehr gezogen
Polizeifeindliches Graffiti und zahlreiche Mängel am LKW in Langenfeld festgestellt

Zahlreiche Mängel an seinem Fahrzeug sind am Dienstag, 16. November, einem Lkw-Fahrer aus Düsseldorf zum Verhängnis geworden. Am Vormittag hatten Polizeibeamte des Verkehrsdienstes auf der Industriestraße in Langenfeld allgemeine Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei fiel ihnen ein Lkw mit Duisburger Kennzeichen auf, auf dessen Seite ein großes polizeifeindliches Graffiti gesprüht war. Als die Polizeibeamten den 7,5-Tonner anhielten und das Fahrzeug sowie den Fahrer kontrollierten, stellten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.11.21
  • 1
Blaulicht
Gleich vier neue Bezirksdienstbeamtinnen für den Kreis Mettmann stellte vor kurzem Polizeidirektor Thomas Decken (ganz rechts) vor: Kerstin von Seelen, Leandra Arnold, Michaele Jordan und Silke Stephan (v.l.n.r.).
4 Bilder

Mit vier Frauen wird der Bezirks- und Schwerpunktdienst der Kreispolizei Mettmann nun deutlich weiblicher
Vier neue Bezirksdienstbeamtinnen für Kreispolizeibehörde Mettmann

Freundlich, kompetent und bürgernah nehmen sie Sorgen, Nöte und Anregungen der Menschen in ihrem Viertel ernst. Sie sind häufig erste Ansprechpartner, stehen in Kontakt zu Kindergärten, Schulen, Vereinen und Seniorentreffs und kennen sich in ihren Bezirken aus, wie in ihrer Westentasche. Die Rede ist von den Bezirksdienstbeamtinnen und Bezirksdienstbeamten der Polizei und hiervon hat die Kreispolizeibehörde Mettmann seit kurzem gleich vier neue. Das Besondere: Mit vier Frauen wird der Bezirks-...

  • Velbert
  • 17.11.21
Blaulicht
Die Kreispolizeibehörde Mettmann erhält ab sofort tatkräftige Unterstützung: Fünf Elektromotoren der neuesten Generation, verbaut in einem modernen Trekkingrad, sollen die Fahrradstreifen der Polizisten zukünftig erleichtern. Auf dem Foto: Polizeihauptkommissar Oliver Gossmann.

Trekkingrad eines Hildener Fahrradhändlers überzeugt bei Ausschreibung
Fünf neue Pedelecs für die Kreispolizei Mettmann

Die Kreispolizeibehörde Mettmann erhält ab sofort tatkräftige Unterstützung: Fünf Elektromotoren der neuesten Generation, verbaut in einem modernen Trekkingrad, sollen die Fahrradstreifen der Polizisten zukünftig erleichtern. Vorausgegangen war ein im Wachbereich Velbert initiiertes Behördenprojekt, in dessen Rahmen für die Beamten des Wach- und Wechseldienstes ein Pedelec angeschafft worden war. Nach einer durchweg positiven Resonanz wurde ein Konzept erstellt und der Erwerb von insgesamt fünf...

  • Velbert
  • 15.11.21
Blaulicht
Die Polizei warnt aktuell vor sogenannten "Schockanrufen" im Kreis Mettmann.

Kreispolizei Mettmann warnt Senioren vor Trickbetrügern am Telefon
Vermehrt Schockanrufe im Kreis Mettmann

Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat in den vergangenen Tagen vermehrt sogenannte "Schockanrufe" bei Seniorinnen und Senioren im gesamten Kreisgebiet registriert. Bislang waren die Betrügerinnen und Betrüger nicht erfolgreich, da die Angerufenen die Betrugsversuche rechtzeitig erkannt haben. Die Polizei nimmt die aktuelle Häufung dieser Anrufe erneut zum Anlass um vor Betrügerinnen und Betrügern aller Art zu warnen: Trickbetrüger geben sich als vermeintliche Angehörige aus, die in einen...

  • Velbert
  • 10.11.21
Blaulicht
Ein Damenfahrrad angezündet hat ein bislang unbekannter Täter am Mittwochabend, 3. November, gegen 20 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus an der Lortzingstraße in Hilden.

Polizei in Hilden ermittelt wegen Brandstiftung, sucht Zeugen und weist auf ähnlichen Fall in Langenfeld-Reusrath hin
Fahrrad mit Kindersitz in Brand gesetzt in Hilden

Ein Damenfahrrad angezündet hat ein bislang unbekannter Täter am Mittwochabend, 3. November, gegen 20 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus an der Lortzingstraße in Hilden. Gegen 20 Uhr bemerkten Anwohner, dass ein mintgrünes Damenfahrrad mit einem Kindersitz vor einem Mehrfamilienhaus an der Lortzingstraße in Hilden auf Höhe der Hausnummer 65 brannte. Das Feuer konnte durch die Anwohner selbstständig mit einem Feuerlöscher schnell gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Hausfassade blieb...

  • Hilden
  • 04.11.21
Blaulicht
Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort.

Kreispolizei Mettmannn sucht Zeugen für Unfallfluchten in Velbert, Mettmann und Langenfeld
Verkehrsunfallfluchten aus dem Kreis Mettmann

Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ("Flucht") liegt damit auf hohem Niveau und ist in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigend. Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort. In den vergangenen Tagen wurden nachfolgende ungeklärte Verkehrsunfallfluchten (geordnet nach Städten) entdeckt und angezeigt, welche zurzeit die...

  • Velbert
  • 04.11.21
Blaulicht
Die Kreispolizei Mettmann sucht nach der Eigentümerin dieses Giant-Fahrrads.

Kreispolizei Mettmann fasst mutmaßlichen Fahrraddieb (37) in Langenfeld und sucht rechtmäßige Eigentümerin
Steine auf Fahrbahn in Langenfeld geworfen und vermutlich Damenfahrrad gestohlen

Einen mutmaßlichen Fahrraddieb festgenommen hat die Kreispolizei Mettmann am Sonntag, 24. Oktober, in Langenfeld. Der Mann war zuvor polizeilich aufgefallen, weil er an der Düsseldorfer Straße Steine auf die Fahrbahn geworfen hatte. Gegen 15.30 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei, weil sie an der Düsseldorfer Straße im Bereich der Tankstelle gegenüber des Isarwegs einen augenscheinlich unter Drogen stehenden Mann beobachtet hatten, der Steine auf vorbeifahrende Autos geworfen hatte. Die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.10.21
Blaulicht
Kreispolizei Mettmann bittet um Zeugenhinweise für Unfallfluchten im Kreisgebiet.

Kreispolizei Mettmann bittet um Zeugenhinweise für Unfallfluchten im Kreisgebiet
Verkehrsunfallfluchten in Velbert, Hilden und Langenfeld

Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort. Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ("Flucht") liegt damit auf hohem Niveau und ist in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigend. Daher veröffentlicht die Kreispolizei Mettmann ausgewählte aktuelle Fälle von unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und komplettiert diese...

  • Velbert
  • 06.10.21
Blaulicht
Aus aktuellem Anlass und wegen der Bezüge nach Langenfeld im Kreis Mettmann teilt die Kreispolizeibehörde Mettmann eine Pressemeldung des Polizeipräsidiums Bochum. Darin geht es um Durchsuchungs- und Festnahmemaßnahmen zur Bekämpfung der organisierten Rauschgiftkriminalität in Bochum und Langenfeld.

Kreispolizei Mettmann teilt Meldung der Bochumer Polizei: Durchsuchungs- und Festnahmemaßnahmen auch in Langenfeld
Bekämpfung der organisierten Rauschgiftkriminalität in Bochum und Langenfeld

Aus aktuellem Anlass und wegen der Bezüge nach Langenfeld im Kreis Mettmann teilt die Kreispolizeibehörde Mettmann nachfolgende Pressemeldung des Polizeipräsidiums Bochum: "Am Morgen des 4. Oktober wurden unter Leitung der Staatsanwaltschaft Bochum und der Einsatzführung des Polizeipräsidiums Bochum 21 Objekte in Deutschland, Spanien und den Niederlanden durchsucht. Hintergrund ist ein Ermittlungsverfahren zur Bekämpfung der organisierten Rauschgiftkriminalität. Mit richterlichen Beschlüssen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.10.21
Blaulicht
Messstellen der Kreispolizeibehörde und des Kreises Mettmann sowie der Stadt Velbert werden gemeinsam veröffentlicht. Man findet diese Ankündigungen regelmäßig auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann auch unter: https://mettmann.polizei.nrw/

Messstellen der Kreispolizei Mettmann ab Montag, 4. Oktober
Geschwindigkeits-Messungen im Kreis Mettmann

Messstellen der Kreispolizeibehörde und des Kreises Mettmann sowie der Stadt Velbert werden gemeinsam veröffentlicht. Man findet diese Ankündigungen regelmäßig auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann auch unter: https://mettmann.polizei.nrw/ Hier werden die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann die Geschwindigkeit kontrollieren: Montag, 4. Oktober:  Velbert-Langenberg: Looker Straße, HüserstraßeVelbert-Mitte: Siemensstraße, IndustriestraßeVelbert-Neviges:...

  • Velbert
  • 30.09.21
Blaulicht
Die Kreispolizei Mettmann sucht Zeugen für Verkehrsunfallfluchten. Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt: Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort.

Verkehrsunfallfluchten aus dem Kreisgebiet Mettmann

Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ("Flucht") liegt damit auf hohem Niveau und ist in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigend. Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort. Aus diesem Grund veröffentlicht die Kreispolizei Mettmann ausgewählte aktuelle Fälle von unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. In den vergangenen...

  • Velbert
  • 28.09.21
Blaulicht
Bei ihren Geschwindigkeitskontrollen am Samstag, 21. August, stoppte die Kreispolizei Mettmann diesen "unrühmlichen Spitzenreiter": Der 54 Jahre alte Motorradfahrer aus Düsseldorf wurde mit 147 km/h auf dem Südring in Mettmann gemessen. Erlaubt ist hier eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h.

Kreispolizei Mettmann zieht Motorrad-Raser aus dem Verkehr
Mit 147 km/h auf dem Südring in Mettmann geblitzt

Am vergangenen Samstag, 21. August, hat die Kreispolizeibehörde Mettmann verstärkte Kontrollen in Bezug auf zu schnell fahrende Autos und Motorräder durchgeführt. Leider musste die Polizei hierbei mehrfach Verstöße wegen zum Teil erheblicher Geschwindigkeitsübertretungen ahnden. Unrühmlicher Spitzenreiter war ein 54 Jahre alter Motorradfahrer aus Düsseldorf, der mit 147 km/h auf dem Südring in Mettmann gemessen wurde. Erlaubt ist hier eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Bei den...

  • Velbert
  • 23.08.21
Blaulicht
Falsche "Microsoft-Mitarbeiter" unterwegs: Die Kreispolizei Mettmann warnt aktuell vor Internetbetrügern.

Achtung: Vermehrte Betrugsdelikte durch vermeintliche "Microsoft-Mitarbeiter" im Kreis Mettmann
Polizei warnt vor Internetbetrügern im Kreis Mettmann

Die Polizei im Kreis Mettmann verzeichnet derzeit vermehrte Betrugsdelikte durch vermeintliche "Microsoft-Mitarbeiter" und möchte vor der neuen Masche der Betrüger warnen. So geschah es am Dienstagvormittag, 17. August, in Heiligenhaus, als eine 66-jährige Geschädigte von einem angeblichen Mitarbeiter der Firma "Microsoft" auf ihrem Festnetzanschluss angerufen wurde. Der Anrufer gab an, dass der PC der Dame gehackt worden sei und bot einen Fernzugriff zu Reparaturzwecken an. Die...

  • Heiligenhaus
  • 19.08.21
Blaulicht
Der Polizei liegt die Sicherheit von Zweiradfahrern am Herzen und bietet nun auch eine Telefonsprechstunde an. Im vergangenen Jahr hatte Beamte einen Info-Stand am Panoramaradweg aufgebaut.

Telefonsprechstunde der Kreispolizei Mettmann am kommenden Mittwoch
Mehr Sicherheit auf zwei Rädern

Ob mit Kettenantrieb oder zusätzlichem E-Motor: Immer mehr Menschen im Kreis Mettmann sind mit einem Zweirad unterwegs. Da die Temperaturen wieder zu Radtouren einladen und viele Menschen draußen unterwegs sind, möchte die Kreispolizeibehörde ihre Präventionsarbeit zur "Sicherheit auf dem Zweirad" intensivieren. Dazu bieten Expertinnen und Experten der Verkehrsunfallprävention am kommenden Mittwoch, 5. Mai, von 10 bis 15 Uhr eine Telefonsprechstunde an. Polizeihauptkommissarin Saskia Pletsch...

  • Monheim am Rhein
  • 30.04.21
Blaulicht
Landrat Thomas Hendele und die Abteilungsleiterin der Polizei, Ursula Holz, begrüßten die neuen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten aufgrund der Corona-Regelungen in zwei Gruppen.Foto: Kreispolizei Mettmann

60 Polizistinnen und Polizisten für die Kreispolizeibehörde Mettmann
Neuer Rekord

Landrat Thomas Hendele begrüßte in seiner Funktion als Polizeichef 60 neue Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte bei ihrem Dienstantritt im Kreis Mettmann. So viele neue Kolleginnen und Kollegen auf einen Schlag hatte es in der Vergangenheit nie gegeben - sie stellen somit einen Rekord im so genannten "Nachersatz" dar. Unter den Kolleginnen und Kollegen sind insgesamt 55 junge Polizeikommissarinnen und Polizeikommissare, die nach drei Jahren Bachelorstudium an der Fachhochschule für öffentliche...

  • Monheim am Rhein
  • 08.09.20
Blaulicht
Thomas Hendele verabschiedet Manfred Frorath in den Ruhestand. Der Abteilungsleiter der Kreispolizeibehörde Mettmann wurde mit einem "Opel Blitz" der Polizei (Baujahr 1948) an seinem letzten Arbeitstag zu Hause abgeholt.
Foto: Kreispolizei Mettmann

Kreispolizei verabschiedet Manfred Frorath
"Spuren hinterlassen"

Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat ihren Abteilungsleiter Manfred Frorath verabschiedet. Der 62-jährige Polizeidirektor geht nach fünf Jahren als Polizeichef des dicht besiedeltsten Landkreises der Polizei Nordrhein-Westfalens in den Ruhestand. Landrat Thomas Hendele würdigte in seiner Abschiedsrede die Verdienste Froraths, insbesondere in der Bekämpfung der Wohnungseinbruchs, der Clankriminalität und der Betrugsdelikte zum Nachteil älterer Menschen. Dass er die Polizei "von der Pike auf...

  • Monheim am Rhein
  • 06.07.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.