Kulturrucksack

Beiträge zum Thema Kulturrucksack

Kultur
Künstlerisch und kreativ betätigen in Zeiten von Corona macht die Stadt Kamp-Lintfort im Rahmen der Landesförderung Kulturrucksack möglich.

Kulturrucksack to go in Corona-Zeiten in Kamp-Lintfort
Künstlerisch und kreativ betätigen

Künstlerisch und kreativ betätigen in Zeiten von Corona macht die Stadt Kamp-Lintfort im Rahmen der Landesförderung Kulturrucksack möglich. Statt der ausgefallenen Kulturrucksack-Workshops ist das Kulturbüro der Stadt kreativ geworden und hat in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Andrea Much und dem Instrumentenbauer Ingo Stanelle ein Corona-Care-Paket für Jugendliche und ihre Familien geschnürt. In der „kleinen Färberwerkstatt to go“ können die Jugendlichen im Alter von zehn bis 14 Jahren...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.11.20
Kultur
Im Rahmen des Kulturrucksack-Programmes wurden in einem Herbstferein-Workshop  im Diesterwegforum Cajóns gebaut.
2 Bilder

Musikalische Herbstferien in Kamp-Lintfort
Cajónbau und Songwriting im Diesterwegforum

In den gerade beendeten Herbstferien fanden im Rahmen des Kulturrucksack-Programmes des Landes Nordrhein-Westfalen zwei Workshops für 10- bis 14-Jährige im Diesterwegforum statt. Dabei standen Cajónbau und Songwriting auf dem Programm. Im November soll noch ein praktischer Workshop und ein Konzert folgen - wenn es möglich ist. Sechs Mädchen und Jungen zwischen 10 und 14 Jahren nutzten die Ferienzeit, um mit dem Künstler Ingo Stanelle und dem Schreiner Rainer Backhaus individuelle Cajóns zu...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.10.20
LK-Gemeinschaft

Kostenloses Online-Songwriting mit Martell Beigang
Kinder machen Musik

Zuhause musizieren: Für alle, die trotz ausfallender Musikschulstunden, Band- oder Chorproben oder auch ganz ohne musikalische Vorbildung Lust haben, eigene Songs zu komponieren und zu texten, bietet der Musiker und Pädagoge Martell Beigang zwei kostenloste Online-Angebote für unterschiedliche Altersgruppen zu diesem Thema an. Am Dienstag, 12. Mai, von 15 bis 17 Uhr, findet ein Workshop für Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren statt. Für 13- bis 14-Jährige gibt es ein Angebot am Donnerstag,...

  • Moers
  • 03.05.20
LK-Gemeinschaft
Fleißig gehen Helfer der Caritas Werk-und Wohnstätten Niederrhein, der Einrichtung "Fachwerk" und viele Jugendliche ans Werk, um die Möbel fürs Festivaldorf aufzupeppen.
5 Bilder

Möbel für das moers festival Dorf werden aufgehübscht
Schrauben, schleifen, streichen

Die Vorbereitungen für das moers festival laufen auf Hochtouren, der Countdown läuft. Auch in der Eishalle wurde jetzt fleißig gewerkelt, geschraubt und geschliffen. Rüdiger Eichholtz, Gestalter und Planer des Festivaldorfes und der Parkaktionen am Sonntag, arbeitete zusammen mit Helfern aus der Einrichtung „Fachwerk“, Mitarbeitern der Caritas Wohn-und Werkstätten Niederrhein (CWWN) und Jugendlichen der offenen moers festival Werkstatt (Projekt „Kulturrucksack“) an den Möbeln für den Dorfplatz...

  • Moers
  • 31.05.19
Kultur
Neben Wolfgang Thönes, Kulturdezernent der Stadt Moers, freuen sich auch die Künstler und Organisatoren auf eine neue Runde des Kulturrucksacks in Moers.

Ein Rucksack voller Kultur

Kultur sollte offen für jeden sein. Da das aber nicht der Fall ist, hat sich das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport im Jahr 2011 etwas besonders ausgedacht: Den Kulturrucksack. Bereits zum vierten Mal startet das Projekt „Kulturrucksack“ in diesem Jahr. Ziel des Projekts ist es, insbesondere Kinder und Jugendlichen, die sonst keinen Kontakt zur Kultur haben, diesen zu ermöglichen. In den vergangenen Jahren gab es bereits 56 Projekte, die durchgeführt wurden. Auch in...

  • Moers
  • 23.02.16
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.