Länderspiel

Beiträge zum Thema Länderspiel

Sport
Bei der ersten Führung vom Fußballmuseum zum Stadion mit Stationen von NS- Erinnerungorten: Initiator der Stadtführung Florian Hansing (h.r.) Stefan Kalisch vom Verein Fan-Projekt, Patrick Arnold, Geschäftsführer Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte, Lars Philipp vom Fußballmuseum mit Teilnehmern.

Fan-Projekt Dortmund führt Fußballfans zu NS-Erinnerungsorten
Neue Tour: Mehr als nur ein Weg ins Stadion

Unter der Überschrift „Mehr als nur ein Weg ins Stadion“ hat das Fan-Projekt am Abend des Länderspiels Fußballfans erstmals einen ganz besonderen Rundgang durch Dortmund angeboten. Vom Treffpunkt Fußballmuseum ging es zu „NS-Erinnerungsorten“ in der Stadt. Das Ziel der Gruppe, die überwiegend aus Fußballfans bestand, war der Signal Induna Park, in dem an diesem Abend das Freundschaftsspiel zwischen der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft und dem Nationalteam aus Argentinien stattfand....

  • Dortmund-City
  • 11.10.19
Sport
Zum Länderspiel wird geraten, wie bei BVB-Heimspielen wie hier, mit Bus und Bahn anzureisen, da mit starkem Anreiseverkehr aus ganz Deutschland in Dortmund gerechnet wird.

Deutschland gegen Argentinien: Fußballfans sollten frühzeitig anreisen
Länderspiel Mittwochabend im Signal-Iduna-Park

Im Dortmunder Signal-Iduna-Park wird am Mittwoch, 9.Oktober, um 20.45 Uhr das Länderspiel zwischen Deutschland und Argentinien angepfiffen. Da mit Besuchern aus ganz Deutschland gerechnet wird, wird für die Anreise und Abreise die Strobelallee mehrere Stunden vor und nach Spiel in Teilen komplett gesperrt. Eine Anreise mit Bus und Bahn wird empfohlen. Es steht eine kostenlose Fahrradwache des ADFC am Dreieck Rabenloh/Strobelallee sowie am Bolmker Weg / Eingang Freibad zur Verfügung....

  • Dortmund-City
  • 08.10.19
Sport
Grund zum Feiern für Aubameyang (r.) und Co: Der BVB bleibt Spitzenreiter.
36 Bilder

BVB an der Tabellenspitze - Bürki: "Jedes Heimspiel ist ein Feiertag!"

Nach dem 3:1-Sieg über Hertha BSC bleibt der BVB an der Tabellenspitze. Entsprechend zufrieden zeigt sich im Interview auch Torhüter Roman Bürki - nur eine Sache hat den Schweizer Keeper doch ein bisschen geärgert. Roman Bürki, der BVB geht als Tabellenführer in die Länderspielpause - verdient? Roman Bürki: Wir haben uns das erarbeitet und verdient. Wir haben drei super Spiele gespielt. Wir haben gegen Hertha ein klein wenig nachgelassen in der zweiten Halbzeit, uns dann aber gegen Schluss...

  • Dortmund-West
  • 31.08.15
  • 1
Sport

Endlich: Löw nominiert Weidenfeller - BVB-Keeper gegen Italien im Tor?

So lange hat er vergeblich auf eine Einladung gewartet - jetzt hat Bundestrainer Jogi Löw BVB-Keeper Roman Weidenfeller endlich in die Nationalmannschaft berufen! Der Dortmunder steht im Kader für die beiden Länderspiel-Klassiker am 15. November in Italien und am 19. November in England. Von Borussia Dortmund sind zudem Marco Reus, Mats Hummels, Marcel Schmelzer und Sven Bender dabei. Kevin Großkreutz wurde trotz starker Leistungen als Rechtsverteidiger erneut nicht...

  • Dortmund-West
  • 08.11.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.