leere Kassen

Beiträge zum Thema leere Kassen

Politik
Erhielt aus Münster die Hiobsbotschaft, dass die Bezirksregierung aufgrund des Defizit-Haushaltes für 2020 rund sechs Millionen Euro an Konsolidisierungshilfe für Gladbeck für das Jahr 2019 vorerst nicht zahlen wird: Gladbecks Stadtkämmerer Thorsten Bunte.

Druck aus Münster auf die Stadt nimmt neue Ausmaße an
Bezirksregierung hält fast sechs Millionen Euro für Gladbeck zurück

Das ist für die finanzielle Lage der Stadt Gladbeck eine echte Hiobsbotschaft: Die Bezirksregierung Münster hält die Auszahlung der so genannten "Konsolidierungshilfe" für das Jahr 2019 in Höhe von rund sechs Millionen Euro zunächst einmal zurück. Dies teilte jetzt Stadtkämmerer Thorsten Bunte mit. Denn die Auszahlung des Betrages ist deutlich definiert, an klare Auflagen gebunden, kann nur dann erfolgen, wenn "...keine Schwierigkeiten bekannt sind, die einen Haushaltsausgleich in den Jahren...

  • Gladbeck
  • 28.10.19
  • 1
Politik
Norbert Dyhringer, Vorsitzender des AWO-Stadtverbandes, fordert die Bundesregierung auf, die Finanzierung der Schulsozialarbeit vor Ort auch künftig finanziell zu fördern.

Schulsozialarbeit in Gladbeck doch nicht vor dem Aus?

Gladbeck/Nordrhein-Westfalen. In Sachen "Schulsozialarbeit" zeichnet sich nun doch ein Hoffnungsschimmer ab: Arbeiterwohlfahrt und Freie Wohlfahrtspflege NRW haben gemeinsam mit der Öffentlichen Wohlfahrtspflege ein Schreiben an Sozialminister Schneider und Finanzminister Walter-Borjans gesendet. In dem wird darum gebeten, die Forderung nach einer dauerhaften Finanzierung der weiteren Schulsozialarbeit durch den Bund in die Verhandlungen der Arbeitsgruppe Finanzen einzubringen. In der...

  • Gladbeck
  • 21.11.13
  • 1
  • 1
Politik

Weniger Geld aus Düsseldorf für Gladbeck?

Der Beitritt zum „Stärkungspakt“ mit den damit verbundenen Sparmaßnahmen vor Ort hat die Stadt Gladbeck scheinbar vor dem unabwendbaren Ruin gerettet. Aber eben nur scheinbar, denn aus der Landeshauptstadt Düsseldorf sickerten jetzt Infos durch, die die „Rettung“ zumindest in Frage stellen. Möglicherweise können schon bald die so genannten „Schlüsselzuweisungen“ aus der Landeskasse für Gladbeck deutlich geringer als bisher ausfallen. Vorgeschlagen wird eine Neuberechnung der...

  • Gladbeck
  • 30.04.13
  • 3
Politik

Woher soll das Geld kommen?

Das Urteil des Bundesverfassungsgericht kam nicht überraschend, trifft Gladbeck aber hart: Die monatliche Zuwendung für in unserer Stadt lebende Asylbewerber wird pro Person um rund 100 Euro angehoben. Macht bei aktuell 320 gemeldeten Asylbewerbern eine monatliche Zusatzbelastung von 32000 Euro und übers Jahr gesehen sind das dann stolze 384000 Euro. Noch nicht abschließend geklärt ist, ob die Erhöhung rückwirkend ab dem 1. Januar 2011 Gültigkeit besitzt. Die „Zeche“ zahlen dürfen...

  • Gladbeck
  • 24.07.12
  • 2
Politik

So wird das mit dem Sparen aber nix!

Die Kassen sind leer. Sowohl im Gladbecker Rathaus aber auch bei der Düsseldorfer Landesregierung. Also sollte „Sparen“ angesagt sein und tatsächlich werden in Gladbeck zum Beispiel alle so genannten „Freiwilligen Leistungen“ auf den Prüfstand gestellt, um nach Einsparpotentialen zu suchen. Davon ist auf Landesebene aber nun gar nix zu spüren: Das Ergebnis der Landtagswahl vom vergangenen Sonntag wird dazu führen, dass der Landtag von bisher 181 auf voraussichtlich 237 Abgeordnete anwachsen...

  • Gladbeck
  • 18.05.12
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.