Lippe Pegelstände steigen

Beiträge zum Thema Lippe Pegelstände steigen

Natur + Garten
Nach monatelangem Niedrigwasser in der Region ist die Lippe seit gestern stark angeschwollen. Foto: Archiv

Nach Dauerregen steigt die Lippe jetzt rasch an

Haltern. So schnell kann sich die Wetterlage drehen – und damit die Pegelstände von Flüssen und Bächen: Nach monatelangem Niedrigwasser in der Region ist die Lippe seit gestern stark angeschwollen. Die Pegel steigen so rasch, dass die „Hochwasserampel“, die dem Lippeverband als Frühwarnsystem dient, von „Grün“ auf „Gelb“ umgesprungen ist. Ab dem Pegel Haltern verstärkt die hier einmündende Stever mit ihrem Zufluss die rasch anschwellende Lippe: Der Pegel Haltern, am Montag noch bei 1,40 m,...

  • Haltern
  • 23.02.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.