LWL-Klinik Marl-Sinsen

Beiträge zum Thema LWL-Klinik Marl-Sinsen

Ratgeber
Ricarda hat noch einen weiten Weg vor sich, aber den Anfang hat sie schon geschafft.
3 Bilder

„Ich will mein Leben zurück!“
Junge Menschen mit Essstörungen suchen vermehrt Hilfe in der LWL-Klinik Marl-Sinsen

„Ich will mein Leben zurück! Deshalb bin ich hier“, so beschreibt Ricarda Schwarz (Name geändert) ihre Motivation für eine stationäre Therapie. Die 17-Jährige ist Patientin in der Marler Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Ihre Diagnose: Anorexia Nervosa, auch als Magersucht bekannt. Ihr Gewicht bei der Aufnahme: 38 Kilo bei einer Größe von 1,75 Meter. Daran, dass sie massiv abgenommen habe, trage auch die Corona-Pandemie einen Anteil, so...

  • Dorsten
  • 05.03.21
Ratgeber
Die Pflegedirektorin Anne Rabeneck (6. vl.) und ihr Stellvertreter André Seifert (3. vl.) gratulierten Marc Scheer, Angelina Burkatt, Zoula Belle Birbir, Gabriela Gladys Ostrich, und Michelle Hellenkamp zu ihrem erfolgreichen Abschluss. Drei junge Kolleginnen und Kollegen hatten es nicht zum Fototermin geschafft. Bild: LWL/Seifert

LWL-Klinik Marl-Sinsen hat Erzieherinnen und Erzieher ausgebildet
„Habe viel über mich selbst gelernt!“

Haltern/Marl. Acht Erzieherinnen und Erzieher haben mit ihrem Anerkennungsjahr, nach dem schulischen Teil, die letzte Station ihrer Ausbildung in der Marler Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) erfolgreich abgeschlossen. „Ich habe sehr viel über mich selbst gelernt. Ich weiß jetzt genau, wo meine Grenzen sind,“ berichtete Zoula Belle Birbir im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit der Pflegedirektorin Anne Rabeneck und ihrem Stellvertreter André...

  • Haltern
  • 24.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.