Münster

Beiträge zum Thema Münster

Kultur
8 Bilder

Multikulturelle Exkursion zu den Sternen

Arnsberger erkunden Altstadt und LWL Museum in Münster Gemeinsam „die Welt“ entdecken – klingt schwierig? Ist es aber gar nicht! Das beweist die multikulturelle Exkursion ins Münsterland. 20 Menschen verschiedenster Herkunft trafen sich am Samstag, um sowohl die Münsteraner Altstadt als auch das LWL Museum für Naturkunde mit Planetarium zu erkunden. Eine Exkursion der besonderen Art. In Münster angekommen, erzählt Claudia Brozio (Initiatorin und Organisatorin der Stadtführung) zunächst etwas...

  • Arnsberg
  • 07.03.17
  • 3
  • 3
Überregionales
5 Bilder

Erneuter überörtlicher Einsatz der Arnsberger Feuerwehr

Einsatzkräfte aus Arnsberg helfen dieses Mal nach Unwetter in Münster Arnsberg/Münster. Am 29. und am 30. Juli unterstützte die Arnsberger Feuerwehr erneut ihre Kameraden in NRW, um die Folgen eines weiteren Unwetters zu beseitigen, das zuvor über das Bundesland gezogen war. Diesmal hatte ein Gewitter-Komplex unter anderem die Stadt Münster ganz besonders hart getroffen und dort ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Als Teil der Bezirks-Feuerwehrbereitschaft 1, die sich aus Einheiten aus dem...

  • Arnsberg
  • 04.08.14
Überregionales
4 Bilder

Arnsberger Jung-Brandschützer erkunden Allwetter-Zoo und Planetarium in Münster

Arnsberg. Am Samstag, den 19.10.2013 starteten die Mitglieder der Arnsberger Jugendfeuerwehr mit ihren Betreuerinnen und Betreuern zu ihrem diesjährigen Ausflug. Nach dem Treffen um 7:30 Uhr auf einem Parkplatz in Neheim und der Überprüfung der Anwesenheit der insgesamt 75 Jugendlichen durch das 25-köpfige Ausbilder-Team wurden die Feuerwehrfahrzeuge und Busse besetzt und die junge Truppe machte sich auf den Weg nach Münster. Auf dem Plan stand zunächst ein Besuch im Allwetter-Zoo...

  • Arnsberg
  • 20.10.13
Überregionales
Wann tritt diese alberne Mittvierziger Boygroup endlich ab?“ fragt ein User.

Tocotronic: Alt und Mittelmäßig

Indie-Popper mit neuem Album/ Im Februar auf Tour Obwohl das neue Album von Tocotronic erst in diesen Tagen erscheint, werden die Tickets für die anstehende Tour langsam knapp. „Lustiger_Leser“ schreibt in einem Forum: „Tocotronic sind sterbenslangweilig, halten sich für die Größten, nehmen sich dabei zu ernst, sind kompositorisch allenfalls Mittelmaß, die Texte nicht intelligent, aber immerhin so clever dämlich, dass ambitionierte Kritiker irgend einen Quatsch hineininterpretieren können.“...

  • Dortmund-City
  • 10.01.13
Kultur
von weiten sieht es ganz harmlos aus, aber ....
4 Bilder

Münster - Die Lambertikirche und die Geschichte von Bernd Knipperdolling, Jan van Leyen und Bernd Krechting

Bernd Knipperdolling Bernd Knipperdolling war einer der drei bekannten Anführer im Täuferreich. Er wurde ca. 1495 in Münster geboren und trug eigentlich den Namen "van Stockem", den er jedoch ablegte. Am 22. Januar 1536 ist er auf dem Prinzipalmarkt ermordet worden. Bernd Knipperdolling stammte aus einer wohlhabenden Tuchhändlerfamilie. Über seine Jugend ist relativ wenig bekannt. Man weiß aber, dass er 1525 eine gewisse "Margaretha Kannengeter" heiratete, die jedoch nach Fall des...

  • Arnsberg-Neheim
  • 27.12.11
  • 1
Kultur
... sagt doch alles
5 Bilder

Münster - eine sehr schöne Metropole in Westfalen

Ist Münster die heimliche Hauptstadt Westfalens? Für viele Menschen bestimmt und außerdem eine beliebte Stadt für junge Leute, die dort studieren. Natürlich wohnen auch viele ältere und noch ältere Leute dort und wohnen gerne dort. Münster hat ein schönes Flair, ist keine zu große Stadt und einigermaßen übersichtlich. Es gibt dort viel zu sehen wie .... den Aasee, den Zoo, den Botanischen Garten, viele Museen, Kirchen, Innenstadt, Flair, Fahrräder,

  • Arnsberg-Neheim
  • 27.12.11
  • 3
Überregionales
Sänger Felix (unten rechts im Bild) hat seiner Band zu einem interessanten Image verholfen. 
Foto: Universal

KRAFTKLUB: "Wir sind die übelsten Sexgranaten!"

Der nächste große Hype: Kraftklub aus Chemnitz haben den "Oasis-Effekt" Sie haben den Sieg beim diesjährigen Bundesvision Song Contest mit ihrer Single „Ich will nicht nach Berlin“ knapp verpasst und trotzdem sind sie „das nächste große Ding“. In den A & R-Abteilungen der großen Plattenfirmen, bei denen Kraftklub nicht unter Vertrag ist, wird längst kollektiv in die Tischplatte gebissen, denn soviel Aufmerksamkeit wie die fünf Spaßvögel aus Chemnitz hat schon lange keine Band mehr bekommen. Der...

  • Arnsberg-Neheim
  • 08.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.