Malteser Hilfsdienst

Beiträge zum Thema Malteser Hilfsdienst

Vereine + Ehrenamt
Sind jetzt fit in der Versorgung von Menschen mit Demenz: die Teilnehmer der Malteser Demenzkompetenz-Schulung.

Neue Demenzkompetenz bei den Maltesern

In der Versorgung von Menschen mit Demenz wurden jetzt 16 Mitarbeiter der Malteser aus ganz Deutschland geschult. Statt fand die neuartig konzipierte Fortbildung im Malteser Tagestreff Malta in Bottrop. In einer Woche wurde den Teilnehmern durch die Kombination von Theorie, klinischen Fallbesprechungen und Praxiseinheiten im MalTa eine komprimierte Demenzkompetenz vermittelt. Der vor gut zwei Jahren von der schwedischen Königin Silvia eröffnete Malteser Tagestreff ist ein niedrigschwelliges...

  • Essen-Nord
  • 12.05.14
Vereine + Ehrenamt
Malteser aus der Diözese Essen trafen sich zu einem religiösen Wochenende.

Religiöses Wochenende der Malteser in der Diözese Essen

Malteser aus der Diözese Essen trafen sich jetzt in der Vulkaneifel, um gemeinsam ein religiöses Wochenende zu begehen. „Seid barmherzig, wie euer Vater barmherzig ist!“ (Lk 6,36), so lautet das Jahresthema der Malteser 2014. Von dieser Bibelstelle ausgehend wurde während des religiösen Wochenendes die Beziehung zum irdischen Vater und zum Gottesvater thematisiert. Diözesanseelsorger Pastor Laubrock führte dabei durch die Veranstaltung. „Mich hat beeindruckt, wie harmonisch und vertrauensvoll...

  • Essen-Nord
  • 30.04.14
Vereine + Ehrenamt
Packen gemeinsam mit an: Die Teilnehmer des DUKE-Workshops.

DUKE-Workshop der Malteser

Zum ersten DUKE-Workshop der Malteser in der Diözese Essen trafen sich jetzt zehn Teilnehmer in der Eifel. DUKE – das bedeutet ‚Diözesan-Umsetzungskonzept im Ehrenamt 2020‘. Mit Hilfe der Ergebnisse der Führungskräftebefragung ermittelten die Teilnehmer Problemfelder und entwickelten verschiedene Lösungsstrategien. Auf Grundlage dieser Strategien wurden konkrete Maßnahmen abgeleitet, die bald in den Strukturen vor Ort umgesetzt werden sollen. „Mit den Ergebnissen sind alle sehr zufrieden,...

  • Essen-Nord
  • 29.04.14
Vereine + Ehrenamt
Die Essener und Bochumer Malteser stellten bei einer Übung zur Personenrettung ihr Können unter Beweis.

Frontalcrash mit Schwerverletzten – Malteser proben den Ernstfall

Im Rahmen einer Übung zur technischen Hilfeleistung und Personenrettung bei Verkehrsunfällen probten die Essener und Bochumer Malteser den Ernstfall. Bei Szenarien verschiedenen Ausmaßes stellten die Sanitäter ihr Können unter Beweis. „Geübt wurde die Rettung einer Person aus einem Fahrzeug mit Frontalcrash“, erzählt Zugführer Marco Krienke-Rose. Damit eine schnelle und patientenorientierte Rettung erfolgen kann, müsse das Zusammenspiel von technischer und medizinischer Rettung in klaren...

  • Essen-Nord
  • 16.04.14
Vereine + Ehrenamt
"Beweg Was": Die Malteser Jugend will mehr Bewegung und sportliche Aktivitäten in ihre Jugendarbeit bringen.

Malteser Jugend: Startschuss für „Beweg Was“-Projekt

Ein ganz besonderes Projekt hat die Malteser Jugend gestartet. „Beweg Was“ – mit dieser Initiative will die Malteser Jugend mehr Bewegung und sportliche Aktivitäten in ihre Jugendarbeit vor Ort bringen. 18 ehrenamtliche Gruppenleiter trafen sich jetzt an der Sportanlage Germaniastraße zu einer Fortbildung zur Erlebnispädagogik. Jugendliche und junge Erwachsene aus Bottrop, Essen, Duisburg, Gladbeck und Hattingen lernten bei der Fortbildung die Grundlagen der Erlebnispädagogik und neue...

  • Essen-Nord
  • 15.04.14
Vereine + Ehrenamt
Neues Gesicht bei den Essener Maltesern: Referent für Fundraising und Mitgliederbetreuung Benjamin Schreiber

Verstärkung für die Malteser im Bistum Essen

Um die Bereiche Fundraising und Mitgliederbetreuung bei den Maltesern in der Diözese Essen kümmert sich ab sofort Benjamin Schreiber. Der Dortmunder ist bei den Maltesern kein unbekanntes Gesicht: seit 14 Jahren engagiert er sich bei den Maltesern ehrenamtlich, unter anderem als Stadtgeschäftsführer. „Ich freue mich, den Verband jetzt auch hauptamtlich unterstützen zu können“, so Schreiber. Nach seinem Eintritt in die Malteser Jugend folgte ein FSJ im Rettungsdienst, sowie Weiterbildungen im...

  • Essen-Nord
  • 15.04.14
Vereine + Ehrenamt
Spaß am Autofahren und Interesse am Thema Demenz: die Bottroper Malteser suchen ehrenamtliche Helfer für ihren Fahrdienst.

Ehrenamtliche Helfer für Fahrdienst gesucht

Für den Fahrdienst des Tagestreffs MalTa suchen die Malteser in Bottrop ehrenamtliche Fahrer. Der Tagestreff auf dem Eigen ist eine Einrichtung für Menschen in der Frühphase der Demenz. Von 9 bis 15 Uhr werden hier täglich bis zu acht Gäste betreut. „Für Menschen mit kognitiven Einschränkungen ist die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel oft ein echtes Problem“, erklärt Projektleiterin Katja Dördrechter. Wenn die Gäste von zu Hause abgeholt und nach einem ausgefüllten Tag im Treff auch wieder...

  • Essen-Nord
  • 27.03.14
Vereine + Ehrenamt
Für den Notfall gerüstet: Helfer üben die korrekte Helmabnahme.

Achtung, die Motorradsaison hat begonnen!

Helm muss nach einem Unfall unbedingt abgenommen werden Frühling mitten im Winter und mit den steigenden Temperaturen beginnt für viele Motorradfahrer jetzt schon die neue Zweiradsaison. „Aber gerade zum Start in die Saison sind die Gefahren am größten“, so Katja Dördrechter, Malteser Ausbildungsreferentin in Essen. In den vergangenen Wochen kam es schon zu den ersten schweren Stürzen mit Toten und Schwerverletzten. So würden viele Motorradfahrer sich und ihre Maschinen nach der Winterpause...

  • Essen-Nord
  • 27.03.14
Vereine + Ehrenamt
In ihrem Fachvortrag wird Rechtsanwältin Kerstin Titze die wichtigsten Fakten zum Thema Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung erläutern.

Gladbecker Malteser informieren über Patientenverfügung

Was passiert, wenn wir krankheits- oder unfallbedingt in eine Situation geraten, in der wir selbst keine Entscheidungen mehr treffen können? Für viele Menschen gehört es zu den schwersten Fragen, zu entscheiden, wie sie im akuten Krankheitsfall behandelt werden möchten. Deshalb ist es wichtig, sich frühzeitig über mögliche Vorsorgeregelungen zu informieren. Hierzu laden die Malteser Gladbeck am Mittwoch, 26. März um 17 Uhr zu dem Fachvortrag "Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht" in ihre...

  • Essen-Nord
  • 19.03.14
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich über das neue AED für die Diözesangeschäftsstelle: (v.l.n.r.) Markus Fischer (kommissarischer Kreisbeauftragter Bochum-Ennepe-Ruhr), Thomas Hanschen (Diözesangeschäftsführer) und Axel Lemmen (Diözesanleiter).

Neues AED für die Malteser Diözesangeschäftsstelle

Einen automatisierten externen Defibrillator (AED) für die neue Malteser Diözesangeschäftsstelle in Essen überreichte jetzt der kommissarische Kreisbeauftragte Markus Fischer im Namen des Kreisverbands Bochum-Ennepe-Ruhr. „Es sollte mehr AEDs im öffentlichen Bereich geben, damit sie im Notfall schnell griffbereit sind“, findet Fischer. „Durch diese Anschaffung gehen wir mit gutem Vorbild voran“. Diözesangeschäftsführer Thomas Hanschen, der das Geschenk entgegennahm, bedankte sich bei den...

  • Essen-Nord
  • 12.03.14
Vereine + Ehrenamt

Bochumer Malteser bei der Gesundheitsmesse in der Stadtpark-Gastronomie

Ist mein Blutzuckerwert normal und wie hoch ist eigentlich mein Blutdruck? Dieser Frage können die Besucher der Gesundheitsmesse am 6. April am Stand der Malteser nachgehen. Bei der 3. Gesundheitsmesse in der Stadtpark-Gastronomie haben es sich die Malteser zur Aufgabe gemacht, über die Risikofaktoren für Herz-Kreislaufkrankheiten zu informieren. In diesem Rahmen bieten sie allen Interessierten eine kostenlose Blutzucker- und Blutdruckmessung an. Auch zu den Themen Hausnotruf und Menüservice...

  • Essen-Nord
  • 12.03.14
Vereine + Ehrenamt
"Ich bin stolz, dass wir in Essen nun eine so repräsentative und helle Diözesangeschäftsstelle haben", freut sich Diözesanleiter Axel Lemmen.
2 Bilder

Die Malteser im Bistum Essen sind umgezogen

Maxstraße 64 – so lautet ab sofort die Adresse der neuen Diözesangeschäftsstelle in Essen. Bei der offiziellen Einweihung dankte Diözesanleiter Axel Lemmen allen, die zur Immobiliensuche und zum Umzug in das neue Domizil beigetragen haben. „Ich bin stolz, dass wir in Essen nun eine so repräsentative und helle Diözesangeschäftsstelle haben“. Bei der Suche nach den neuen Räumlichkeiten wären ihm ein großer Konferenzraum, ausreichend Parkplätze und eine gute Verkehrsanbindung wichtig gewesen. „Die...

  • Essen-Nord
  • 10.03.14
Vereine + Ehrenamt

Malteser: Sanitätsdienst beim Essener Rosenmontagsumzug

Kompliment an die jungen und alten Jecken in Essen am Rosenmontag. „Das war trotz der kalten Temperaturen ein schöner Einsatz, denn wir hatten nicht viel zu tun“. Einsatzleiter Stefan Weiser vom Malteser Hilfsdienst ist mit dem Einsatz der Helferinnen und Helfer, dem Verhalten der Jecken und der Stimmung am Rosenmontagsumzug sehr zufrieden. Lediglich zwei Jecken mit Blessuren mussten in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden. "In der 'Betrunkenensammelstelle' haben wir zwei Patienten...

  • Essen-Nord
  • 03.03.14
Vereine + Ehrenamt
Der Diözesanjugendführungskreis wählte Lukas Sarachman zum stellvertretenden Diözesanjugendsprecher (3. von rechts).

Diözesanjugendversammlung der Malteser im Bistum Essen

Rund 25 Delegierte und Gäste trafen sich jetzt zur diesjährigen Diözesanjugendversammlung der Malteser Jugend im Bistum Essen. Neben dem Tätigkeits- und Finanzbericht beschäftigte sich das höchste beschlussfassende Gremium der Diözesanjugend auch mit dem Zukunftsbild des Bistums Essen. Weiterhin stellte Diözesanjugendsprecherin Vanessa Zielke einige Neuerungen in der Ordnung der Malteser Jugend vor. So wurden etwa die Tätigkeitsschwerpunkte der Malteser Jugend in den letzten Jahren...

  • Essen-Nord
  • 28.02.14
Vereine + Ehrenamt

Malteser bildeten 2013 fast 8.000 Menschen aus

Seit fast 50 Jahren bilden die Malteser im Bistum Essen die Bevölkerung rund um das Thema Erste Hilfe aus. Genau 7.761 Kursbesucher zählten die Malteser im vergangenen Jahr, so viele wie nie zuvor. „Und der Trend hält an“, so Diözesanausbildungsreferentin Katja Dördrechter. Sie besuchten Erste-Hilfe-Auffrischungskurse, lernten Lebensrettende Sofortmaßnahmen oder ließen sich zu Betriebshelfern ausbilden. „Unsere Angebote sind mittlerweile sehr vielfältig und auch auf individuelle Bedürfnisse...

  • Essen-Nord
  • 24.02.14
Vereine + Ehrenamt
Schülerinnen und Schüler der Hansaschule beim Abschlussessen im Café Villa in Bulmke-Hüllen. Nun werden weitere ehrenamtliche Benimmtrainer gesucht.

Gabel links, Messer rechts: Abschlussessen des Malteser Benimmkurses

Wo wird die Serviette hingelegt? Wie stößt man richtig an und wie platziert man Messer und Gabel auf dem Teller, wenn man mit dem Essen fertig ist? Den richtigen Umgang bei Tisch lernten Schüler der Berufspraxisklasse der Hansaschule bei einem Benimmkurs der Malteser. Im Rahmen eines Drei-Gänge-Menüs im Café Villa in Bulmke-Hüllen stellten die Schüler jetzt ihre guten Manieren unter Beweis. „Als erstes legen wir die Serviette offen auf unseren Schoß, beim Anstoßen suchen wir den Augenkontakt in...

  • Essen-Nord
  • 20.02.14
Vereine + Ehrenamt
Schülerinnen und Schüler mit dem ehrenamtlichen Benimmcoach Günter Spreti beim Abschlussessen im Alice-Solomon-Berufskolleg in Bochum. Nun werden weitere ehrenamtliche Benimmtrainer gesucht.

Das Einmaleins des guten Tons – Malteser suchen Benimmtrainer

Gute Manieren sind wieder gefragt - und wichtiger denn je. Mit neuem und verbessertem Konzept setzen die Malteser ihr Projekt ‘Benimmkurse an Schulen‘ fort. Für ihr Engagement bei den Kursen in Essen, Gelsenkirchen, Oberhausen, Bochum, Mülheim, Duisburg, Bottrop und Gladbeck suchen die Malteser allerdings weitere ehrenamtliche Benimmtrainer. Die Benimmtrainer garantieren den Erfolg der Kurse und geben dem Projekt durch ihr ehrenamtliches Engagement eine ganz besondere Prägung. In fünf...

  • Essen-Nord
  • 14.02.14
Vereine + Ehrenamt

Malteser: 1972 Einsätze für den Hausnotrufdienst im Ruhrgebiet

Immer mehr ältere Menschen im Ruhrgebiet wünschen sich, auch bei Krankheiten, in den eigenen vier Wänden bleiben zu können. Dank des Hausnotrufs und des Hintergrunddienstes kann man diesen Wunsch auch vielen alleinstehenden Seniorinnen und Senioren erfüllen. Der Malteser Hausnotruf im Bistum Essen kann eine hervorragende Jahresbilanz für 2013 vorlegen. 2.989 Menschen in der Region nutzen mittlerweile diesen Dienst der Malteser. Das ist eine Steigerung um über 9 Prozent im Vergleich zum Jahr...

  • Essen-Nord
  • 13.02.14
Vereine + Ehrenamt

Rauchmelder haben gut zu tun/ Malteser: Fast jeder zehnte Ruf löst Einsatz aus

Fast jeder zehnte ausgelöste Notruf eines Rauchmelders im Hausnotruf-Service der Malteser hat zu einem Einsatz der Feuerwehr geführt. Das ist die Bilanz der Malteser für das Jahr 2013. Bundesweit hat die Hilfsorganisation fast 3.000 Rauchmelder direkt mit ihrer Hausnotrufzentrale verbunden. Ältere, kranke und in ihrer Beweglichkeit stark eingeschränkte Menschen nutzen das Angebot. Zwar sind die meisten Anrufe Folge von Dampf und Rauch nach kleineren Missgeschicken in der Küche und schnell...

  • Essen-Nord
  • 30.01.14
Vereine + Ehrenamt
Unterstützen die Arbeit im Malteser Tagestreff (v.l.): Tagestreff-Leiter Mario Schneeberg, Ernst Löchelt (Bottroper Bürgerstiftung), Malteser Diözesangeschäftsführer Thomas Hanschen, Dr. Wolfgang Ohm (Bottroper Bürgerstiftung), Wolfgang Große-Wilde (Bottroper Bürgerstiftung) und Helmut Julius (Bottroper Bürgerstiftung).

4.000 Euro für den Malteser Tagestreff

Über eine Spende von 4.000 Euro freute sich jetzt der Malteser Tagestreff MalTa. Die Einrichtung auf dem Eigen ist eine Begegnungsstätte für Menschen mit einer beginnenden demenziellen Erkrankung und deren Angehörige. Ermöglicht hat die Spende die Bottroper Bürgerstiftung. 2008 als Gemeinschaftsstiftung von Bottroper Bürgern für Bottroper Bürger gegründet, fördert die Stiftung gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Im Tagestreff betreuen täglich vier haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter rund...

  • Essen-Nord
  • 16.12.13
Vereine + Ehrenamt

Weihnachtsbasar im Malteser Tagestreff

Für Adventsstimmung sorgte jetzt der ehrenamtliche Helferkreis der Malteser in der Diözese Essen bei einem Weihnachtsbasar im Tagestreff MalTa in Bottrop. In der Einrichtung für Menschen in der Frühphase der Demenz werden täglich rund acht Gäste betreut. Zahlreiche Besucher waren ins MalTa in die Scharfstraße 13 gekommen, um sich an frischgebackenen Waffeln, warmen Getränken und vielen selbstgemachten Kleinigkeiten zu erfreuen. Neben selbstgebackenen Plätzchen, einem Bücherbasar und einer...

  • Essen-Nord
  • 13.12.13
Vereine + Ehrenamt

Neue Hausnotruf-Fahrzeuge im Ruhrgebiet

Zuwachs hat die Staffel der Hausnotruf-Fahrzeuge im Ruhrgebiet erhalten: fünf neue Fahrzeuge sind jetzt zwischen Duisburg und Hattingen im Einsatz. Die Anzahl der Kunden, die einen Hausnotruf-Anschluss besitzen, sei in den letzten Jahren besonders angestiegen. "Mehr als 3000 Kunden nutzen bereits den Malteser Hausnotrufdienst", sagt Thorsten Schildt, Leiter des Hausnotrufes im Ruhrgebiet. Aus diesem Grund habe man sowohl personell als auch in Bezug auf die Einsatzfahrzeuge aufgerüstet, so...

  • Essen-Nord
  • 08.12.13
Vereine + Ehrenamt

Auf die Malteser ist Verlass – bei jedem Wetter

Glatte Gehwege, unüberwindbare Schneeberge und eisige Temperaturen: In diesem Winter könnte es für gehbehinderte Senioren nicht einfach werden, sich mit frischen und gesunden Lebensmitteln zu versorgen. „Der Gang in den Supermarkt oder in die nahegelegene Gaststätte ist dann oft tagelang nicht möglich“, weiß Dagmar Schmitz, Leiterin des Malteser Menüservice im Ruhrgebiet. Hier sei der Menüservice eine geschätzte und verlässliche Alternative. „Auch bei Schnee und Eis sind täglich 20 Fahrzeuge im...

  • Essen-Nord
  • 02.12.13
Vereine + Ehrenamt
Die dünnen Retter der Malteser haben zusammen 210 kg abgespeckt: Thomas Hüster, Thomas Laubrock, Alexander Boeck, Sebastian Spies und Carsten Hohlmann (v. links).

Dünne Retter - Malteser haben abgespeckt

Deutschland wird immer dicker. Laut Ernährungsbericht der Bundesregierung leiden in Deutschland 67,1 Prozent der Männer und 52,9 Prozent der Frauen an Übergewicht. Politiker fordern sogar eine Strafsteuer auf Chips, Fastfood und Süßigkeiten. Auch im Rettungsdienst ist diese Entwicklung spürbar. „Bei uns auf der Wache war ein Großteil der Sanitäter übergewichtig“, sagt Sebastian Spies von den Essener Maltesern. Wegen der nicht planbaren Pausenzeiten sei der Konsum von Fastfood weit verbreitet....

  • Essen-Nord
  • 26.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.