Martin Motzkus

Beiträge zum Thema Martin Motzkus

Ratgeber
Ursula D. traut sich nicht mehr die Treppen hoch und runter – das schränkt sie in ihrer Lebensqualität enorm ein.
2 Bilder

Aus der Praxis des Evangelischen Krankenhauses. Heute: Bewegung im Alter.
Der Nächste, bitte!

Ursula D. ist seit Jahren in Rente. Sie hat sich auf ihren Ruhestand gefreut, auf die freie Zeit. Doch die meiste Zeit langweilt sie sich, sitzt in ihrem Sessel und schaut fern. Sie ist verwitwet und ihre beste Freundin wohnt in einem Seniorenheim. Ihrer Tochter möchte sie nicht zur Last fallen, sie hat ja auch so viel zu tun. Seit einiger Zeit fühlt sich die 72-Jährige unsicher auf den Beinen. Sie ist schon mehrfach gestürzt. Beim Arzt war sie nicht, da sie sich bei den Stürzen nicht ernsthaft...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.01.20
  • 9
  • 2
Ratgeber
Bei Bettlägrigkeit muss die Haut der Patienten beobachtet werden.
2 Bilder

Der Nächste, bitte!
Aus der Praxis des Evangelischen Krankenhauses. Heute: Dekubitus.

Ralf T. kümmert sich um seinen pflegebedürftigen Vater, der seinen Tag entweder im Bett oder im Rollstuhl verbringt. Seit ein paar Tagen klagt dieser über Schmerzen an der Ferse und am Steißbein. Sein Sohn sieht dort beim Waschen rote Stellen. Erst denkt er sich nichts dabei. „Die roten Stellen kommen vom vielen Liegen“, sagt er zu seinem Vater. Doch als die Schmerzen nicht besser werden, spricht er mit dem Hausarzt seines Vaters darüber. Dieser erkennt sofort, dass er einen Dekubitus der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.07.19
Ratgeber
Schlecht heilende Wunden sollten professionell versorgt werden.
2 Bilder

Der Nächste, bitte!
Aus der Praxis des Evangelischen Krankenhauses. Heute: schlecht heilende Wunden

 Erna M. arbeitet im Garten. Sie stößt sich an einem Blumenkübel, die kleine Wunde am rechten Außenknöchel blutet. Erna M. ist nicht wehleidig: Wund- und Heilsalbe und ein Pflaster drauf und fertig, denkt sie. Doch die Wunde entzündet sich. Die Seniorin besorgt sich jodhaltige Desinfektionsmittel und einen sogenannten „modernen Wundverband“ aus Schaumstoff. Die Entzündung bessert sich, allerdings schwillt das Bein immer mehr an und das Laufen fällt ihr schwer. Die Wunde ist mittlerweile größer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.