Nachruf

Beiträge zum Thema Nachruf

Politik

Nachruf auf ehemaligen Bürgermeister von Senlis
Trauer um Arthur Dehaine

„Aus unserer Partnerstadt Senlis erreichte uns die traurige Nachricht, dass der langjährige Bürgermeister Arthur Dehaine am Sonntag im Alter von 87 Jahren verstorben ist“, trauert Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider mit den Freunden aus der französischen Partnerstadt. Arthur Dehaine war 34 Jahre Bürgermeister der Stadt Senlis und sorgte zwischen 1974 und 2008 für die positive Entwicklung der Gemeinde. In seiner Amtszeit entstanden unter anderem so bedeutende Einrichtungen wie...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.05.20
Vereine + Ehrenamt
Martina Strack ist viel zu jung im Alter von 48 Jahren Anfang Mai gerstorben.

Nachruf des DRK Langenfeld
Trauer um Martina Strack

Die Einsatzbereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) trauert im die Kameradin Martina Strack. Sie war seit Mitte 2016 als freie Mitarbeiterin im DRK. Ab dem 1. Mai 2018 als Bereitschaftsmitglied in der Einsatzeinheit tätig und bei zahlreichen Einsätzen in Langenfeld und in den Nachbarstädten dabei. Martina Strack ist viel zu jung im Alter von 48 Jahren Anfang Mai gerstorben. „Wir werden sie in guter Erinnerung behalten“, Björn Ruthemeyer, Bereitschaftsleiter.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.05.20
  •  1
Kultur
Karl-Heinz Pohlmann.

Nachruf des Kunstvereins Langenfeld
Trauer um Karl-Heinz Pohlmann

Karl-Heinz Pohlmann ist tot. Er starb am Sonntagnachmittag völlig unerwartet im Alter von 84 Jahren an Herzversagen. Der Bildhauer wurde bereits zwei Jahre nach der Gründung Künstlermitglied im Kunstverein Langenfeld. Hier fand der am 13. November 1935 geborene Monheimer seine künstlerische Heimat. Von Beginn an unterstützte er durch sein ausgeprägtes Engagement die Arbeit des 1983 als Künstlervereinigung gegründeten Vereins. Sein Ideenreichtum und sein kollegiales Verhalten prägte die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.05.20
Politik
Marlies Lüth beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt nach der Verleihung des Ehrenrings am 19. Dezember 1996.

Trauer um Marlies Lüth
Nachruf auf die ehemalige stellvertretende Langenfelder Bürgermeisterin

Die Stadt Langenfeld trauert um die frühere stellvertretende Bürgermeisterin und Ehrenringträgerin Marlies Lüth, die am vergangenen Sonntag im Alter von 85 Jahren verstorben ist. „Unsere Stadt verliert mit Frau Lüth eine ebenso couragierte, wie kompetente Politikerin, die unsere Stadt nachhaltig geprägt hat. Noch mehr werden wir eine warmherzige Frau vermissen, die ich persönlich immer als angenehme und inspirierende Gesprächspartnerin erleben durfte. Leider haben sich unsere Wege eher...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.05.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Rudi Pass starb heute im Alter von 93 Jahren.

Mit seiner Familie trauern Schützen, Karnevalisten und viele mehr
Rudi Paas ist tot

Rudi Paas ist tot. Diese Nachricht verbreitete sich am Samstag wie ein Lauffeuer durch die Stadt. Rudi Paas, der in Langenfeld bekannte und geschätzte Berichterstatter über Ereignisse im Vereinsleben, ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Seine Familie ist in tiefer Trauer, und in diesem Gefühl verbunden fühlen sich mit ihr zahllose Langenfelder – besonders die, die im Brauchtum verwurzelt sind. Die Nachricht war um so schmerzlicher, weil Familie und Freunde noch lange nicht den Tod der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.10.19
Überregionales
von rechts nach links: Nicole Dünchheim (Vorsitzende der Lebenshilfe), Heinrich und Selma Görgens, Ursula Bornmann (pädagogische Geschäftsführerin der Lebenshilfe)
Das Foto wurde bei der Übergabe der Urkunde zum Ehrenmitglied am 10.10.2014 erstellt.

Lebenshilfe trauert um Heinrich Görgens.

Kreis Mettmann. Die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann trauert um ihr Gründungsmitglied Heinrich Görgens. Bereits in der vergangenen Woche ist er im Alter von 93 Jahren plötzlich verstorben. „Mit ihm verliert die Lebenshilfe einen Menschen und Förderer, der den Verein und seine Arbeit seit 1963 nachhaltig prägte. Sein Wirken für die Menschen mit geistiger Behinderung werden wir stets in Ehren halten. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau, den Angehörigen und Freunden“, erklärte Nicole...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.11.14
  •  4
Überregionales
Foto: Archiv/Bangert

Landrat a.D. Willi Müser verstarb im Alter von 84 Jahren - Landrat Thomas Hendele trifft der Tod seines Amtsvorgängers und langjährigen Weggefährten tief: „Er wird mir fehlen!“

Landrat a.D. Willi Müser ist im Alter von 84 Jahren verstorben. Thomas Hendele, Landrat des Kreises Mettmann, trifft der Tod seines Amtsvorgängers tief: „Der Kreis Mettmann hat mit Willi Müser einen hochverdienten und geschätzten Politiker verloren. Seine Leistungen werden seinen Tod überdauern. Bleiben wird die Erinnerung an eine beeindruckende Persönlichkeit, einen engagierten Politiker und an einen verlässlichen, liebenswürdigen Menschen. Er wird mir fehlen.“ Kaum ein Politiker hat sich...

  • Velbert
  • 03.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.