Neue Kita-Plätze

Beiträge zum Thema Neue Kita-Plätze

Politik
In Mülheim gibt es neun neue Plätze für unter 3-Jährige.

Neues aus dem Landtag
NRW-Koalition treibt den Kita-Ausbau voran

Der deutliche Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen ist Ziel der NRW-Koalition aus FDP und CDU. Für das neue Kindergartenjahr, das am 1. August beginnt, sind nun landesweit rund 12.000 zusätzliche Plätze im Vergleich zum laufenden Kindergartenjahr gemeldet worden, wovon auch Mülheim profitiert. Insgesamt stehen den Familien damit rund 741.000 Betreuungsplätze zur Verfügung. „Nordrhein-Westfalen investiert weiterhin massiv in den Ausbau dringend benötigter Betreuungsplätze. Davon profitieren auch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.04.21
Ratgeber
Kita-Leiterin Ute Fleischmann (4.v.r.) freute sich gemeinsam mit dem AWO-Unterbezirksvorsitzenden Wilfried Bartmann und Geschäftsführer Rainer Goepfert (r.) sowie Vertretern der Stadtverwaltung und des Bauvereins über die drei neuen Kita-Gruppen.

AWO hat 60 neue Kita-Plätze in Alstedde geschaffen

Die AWO-Kita "Haus der kleinen Racker/ Familienzentrum Alstedde" hat drei neue Außengruppen eingerichtet. In Gesprächen mit der Stadt Lünen und dem Gebäudeeigentümer, dem Bauverein zu Lünen, wurden die ehemaligen Räume der katholischen Kindertageseinrichtung St. Ludger in Lünen-Alstedde an der Waldhöhe 4a ausgewählt. Dort finden seit Ende August 60 Kinder einen Betreuungsplatz. "Zusammen mit vorhandenen 65 Plätzen stellt die AWO Kita nun 125 Betreuungsplätze für den Stadtteil zur Verfügung....

  • Lünen
  • 08.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.