Notfall

Beiträge zum Thema Notfall

Blaulicht

Höhenretter unterstützen bei Rettung des Verletzten
Medizinischer Notfall auf Baustelle

Am Dienstagvormittag, 14. Mai 2019,  kam es auf einer Baustelle an der Bleichstraße zu einem Unfall. Im zweiten Untergeschoss der Baustelle stürzte ein Bauarbeiter so schwer, dass er durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt und im Anschluss in ein Düsseldorfer Krankenhaus transportiert werden musste. Als die Notfallsanitäter bereits fünf Minuten nach der Alarmierung auf der Baustelle eintrafen, wurden sie durch Arbeitskollegen des 29 jährigen Handwerkers in Empfang genommen und in das...

  • Düsseldorf
  • 14.05.19
Kultur
2 Bilder

Halbherzige Hilfe - War ich im Dritteweltland?

Es hört sich sehr übertrieben an: seit Mittwoch bin ich voll geschockt! In meiner Wohnung bin ich ausgerutscht und hingefallen. Judo sei dank, ich hatte nur Prellungen, wie sich später herausstellte. Zunächst wurde ich ins Marienhospital gefahren und geröntgt. " Sie haben nur einige Prellungen", sagte mir die Ärztin. Dem ganzen Personal habe ich mitgeteilt, dass ich mich nicht fortbewegen könne, weil ich CADASIL habe und bei meinen inneren Verletzungen starke Spastiken entwickele. Nach dem ich...

  • Düsseldorf
  • 03.03.18
  • 4
  • 1
Politik
Sandsäcke werden beim Elbhochwasser 2013 auf die Schiene gebracht.

Frage der Woche: Was tun im Notfall?

Großflächige Klimakatastrophen, Hackerangriffe, ein Nuklear-GAU – solche Notlagen blieben der Bundesrepublik in den letzten Jahren zum Glück erspart. Doch natürlich muss auch Deutschland vorsorgen und mit dem Schlimmsten rechnen. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) teilte allerdings kürzlich mit: Es fehlt an Mitteln."Die Nato empfiehlt Betreeungsplätze für zwei Prozent der Bevölkerung. Das wären bei uns 1,6 Millionen. So weit sind wir noch nicht." Mit diesen...

  • 07.12.17
  • 31
  • 9
Ratgeber

Blut spenden in Düsseldorf-Derendorf

Am Mittwoch, 3. Mai, von 15 bis 19.30 Uhr, kann im Barbara-Saal der katholischen Pfarrgemeinde, Becherstraße 25, wieder Blut gespendet werden (Personalausweis nicht vergessen!). Blut spenden kann jeder ab 18. Jahren, Neuspender bis zum 68. Geburtstag. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal pro Jahr Blut spenden. Die Hotline des DRK-Blutspendedienstes beantwortet montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen zur Blutspende unter Tel.: 0800/1194911.

  • Düsseldorf
  • 22.04.17
  • 2
Überregionales
Auf dem Bild zu sehen sind: Michael Hanné, Flughafengeschäftsführer; Johannes Westerdick, katholischer Flughafenseelsorger; Ute Clevers, evangelische Flughafenseelsorgerin; Msgr. Ulrich Hennes, Stadtdechant der Katholischen Kirche und Henrike Tetz, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf (v.l.).

Ökumenische Seelsorge am Flughafen in Düsseldorf

Sie sind aufmerksame Begleiter im Terminal des Flughafens: Die neuen Flughafenseelsorger Ute Clevers und Johannes Westerdick stärken den Passagieren ab sofort den Rücken und haben ein offenes Ohr für alle Anliegen. Die seit 15 Jahren bestehende Flughafenseelsorge wird erstmalig ökumenisch von der Evangelischen und der Katholischen Kirche in Düsseldorf angeboten. „Wir freuen uns, dass beide Kirchen die Flughafenseelsorge in Zukunft zusammen übernehmen. Es ist uns wichtig, dass sich unsere...

  • Düsseldorf
  • 14.10.16
  • 1
Ratgeber
Kinder basteln Notfallausweise für Alzheimer-Patienten

Kinder basteln Notfallausweise für Alzheimer-Patienten

Eine gefährliche Verhaltensweise bei Menschen mit Alzheimer ist das Weglaufen. Bereits in einem frühen Krankheitsstadium ist der Orientierungssinn beeinträchtigt. Mit Fortschreiten der Erkrankung wird ein Alzheimer-Patient sich irgendwann auch an ihm gut bekannten Orten nicht mehr zurechtfinden. Wenn ein Alzheimer-Patient tatsächlich vermisst wird, sollte er leicht identifiziert werden können. Ein Notfallausweis mit Namen, Adresse und Telefonnummer kann hierzu beitragen. Die gemeinnützige...

  • Düsseldorf
  • 06.10.15
  • 4
  • 4
Ratgeber

15 Jahre Frauen beraten / donum vitae Düsseldorf e.V.

Staatlich anerkannte Konfliktberatung für schwangere Frauen in schwierigen Lebenslagen „Als wir die Beratungsstelle im Jahr 2000 gegründet haben, konnten wir die hohe Nachfrage nicht vorhersehen. Ziel der Beratungsarbeit ist es, dass Schwangere in Not Rat und Hilfe finden können“, sagt Renate Hüppe, die Vorsitzende von Frauen beraten / donum vitae Düsseldorf e.V. Bisher wurden über 6100 Erstberatungen, mehr als 1800 Folgeberatungen und weit über 900 Infokontakte von Schwangeren in schwierigen...

  • Düsseldorf
  • 08.07.15
Politik
Peter Ries, Bezirksvertreter der Landeshauptstadt Düsseldorf in Garath-Hellerhof

Weniger Notfallambulanzen in NRW: KV Nordrhein beschließt Neuordnung

Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein hat jetzt Beschlüsse zur Neustrukturierung des ambulanten ärztlichen Bereitschaftsdienstes in Nordrhein gefasst. Etwa die Hälfte aller noch bestehenden Notfallambulanzen im Regierungsbezirk Düsseldorf und Köln sollen der so genannten „Neustrukturierung zur Sicherstellung einer wirtschaftlich angemessenen, ausreichenden Notdienstversorgung“ zum Opfer fallen. Auch die Notfallpraxis in Langenfeld-Richrath soll geschlossen...

  • Düsseldorf
  • 16.02.15
Ratgeber
Großkontrolle an der Autobahn 1
19 Bilder

Foto der Woche 33: Die Polizei, Dein Freund und Helfer

Bei unserem spielerischen Foto-Wettbewerb widmen wir uns diese Woche einem besonders beliebtem Thema: es geht um Blaulicht, Unfälle und Notfälle, um Gewalt, Streitschlichtung und den Gang zur Wache. Das Thema der Woche lautet: Polizei. Die Meldungen der Kategorie Blaulicht sind selten erfreuliche Meldungen, denn wenn Feuerwehr, Krankenwagen oder Polizei im Spiel sind, ist meist etwas Schlimmes passiert. Trotzdem werden diese Meldungen viel gelesen, weil die Menschen in diesem Bereich bescheid...

  • Essen-Süd
  • 18.08.14
  • 2
  • 7
Ratgeber
Im Notfall ist Hilfe nicht weit - Lokalkompass sei Dank.

Notdienste für Düsseldorf vom 30. Juli bis 5. August

Sie suchen in den Abendstunden oder am Wochenende eine geöffnete Apotheke? Sie brauchen dringend einen Arzt und haben die zentrale Notdienstnummer nicht zur Hand? Im Lokalkompass Düsseldorf werden Sie fündig. Hier stehen jede Woche aktuell die wichtigsten Notfallnummern. NOTRUF-NUMMERN Arzt-Notruf: 0180 / 5 04 41 00. Ab 16. April gilt bundesweit die 116117 Zahnärztlicher Notdienst: 0 18 05 / 98 67 00 Frauen in Not: 68 68 54 Frauenhaus: 7 10 34 88 Mädchenhaus: 48 76 75 Kindernotdienst: 8 99 81...

  • Düsseldorf
  • 17.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.