OGS

Beiträge zum Thema OGS

Ratgeber
Seit dem 16. März 2020 ist die OGS in Schermbeck geschlossen. Eine Nutzung ist seitdem nur noch für Eltern aus systemrelevanten Berufen oder Alleinerziehenden möglich.

Corona Schermbeck
Verzicht auf die Erhebung der OGS Beiträge

Seit dem 16. März 2020 ist die OGS in Schermbeck geschlossen. Eine Nutzung ist seitdem nur noch für Eltern aus systemrelevanten Berufen oder Alleinerziehenden möglich. Da den Eltern nicht wie gewohnt die Betreuungsmöglichkeit der OGS geboten werden kann, verzichtet die Gemeinde Schermbeck, wie auch schon im Monat April, auf die Erhebung der Beiträge für den Monat Mai.Ein entsprechendes Schreiben wird den betroffenen Eltern in den nächsten Tagen zugestellt. Das bedeutet für die...

  • Dorsten
  • 29.04.20
Ratgeber
Aufgrund der aktuellen Corona-Krisensituation müssen Eltern für den Monat April keine Elternbeiträge bezahlen.

Corona Dorsten
Keine Elternbeiträge für Kita, Tagespflege und OGS für den Monat April

Aufgrund der aktuellen Corona-Krisensituation müssen Eltern für den Monat April keine Elternbeiträge bezahlen. Am Donnerstag, 26. März, hat die Landesregierung beschlossen, dass aufgrund der aktuellen Lage seitens der Eltern keine Elternbeiträge zu zahlen sind sondern die Kommunen sowie das Land sich diese Kosten teilen. Für Kinder, die sich aktuell in der Notbetreuung befinden, weil deren Eltern in „systemrelevanten Berufen“ (Ärzte, Krankenpflege, Versorgungsunternehmen o.ä.) arbeiten,...

  • Dorsten
  • 31.03.20
  • 1
Politik
Schule, OGS, die AWO als Träger und die Stadt Dorsten kamen an einen runden Tisch, um Lösungen für den Platzmangel in der OGS zu schaffen.

Verbesserungen erwünscht: Bürgermeister besucht die OGS der Antoniusschule

Holsterhausen. Am Freitag, 12. Januar war es endlich so weit: Der Bürgermeister Tobias Stockhoff besuchte den offenen Ganztag der Antoniusschule in Holsterhausen. Grund für die Besichtigung war der Status Quo in der OGS. Sowohl die Mitarbeiter als auch die Familien mit ihren Kindern empfinden diesen als suboptimal. Es fehlt vor allem an Platz. Denn die OGS in Holsterhausen ist an ihrer Kapazitätsgrenze. Dabei deckt sie gar nicht den Bedarf an Plätzen ab. Mitgebracht hatte Tobias Stockhoff...

  • Dorsten
  • 15.01.18
Überregionales
33 Bilder

Gute OGS darf keine Glückssache sein - Protest-Veranstaltung der AWO vor dem Bürgermeister

Hervest. Bunte Ballons, Seifenblasen, bemalte T-Shirts, viele Kinder und deren Eltern und ein Megaphon - so sah es am Donnerstag Nachmittag vor dem Rondell des Dorstener Rathauses aus. Die AWO als Träger von fünf Ganztagseinrichtungen hatte zum Protest aufgerufen. Und dem schlossen sich die Eltern und Kinder gerne an. Nach den Protest-Listen für eine bessere Ganztagsbetreuung war dies eine weitere Möglichkeit, seinem Unmut kundzutun. Und das taten sie auch. So wurden im Vorfeld Wünsche...

  • Dorsten
  • 30.06.17
Politik
Viele Eltern wünschen sich eine flexiblere Betreuung in der offenen Ganztagsschule.

Bürgermeister begrüßt Ankündigung von Ministerin Löhrmann, die OGS flexibler zu gestalten

Dorsten. Bürgermeister Tobias Stockhoff begrüßt die Ankündigung von NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann, im Falle der Wiederwahl den offenen Ganztagsbetrieb an Grundschulen im Sinne der Eltern flexibler zu gestalten: „Gegenüber der bisherigen Haltung ist das eine Kehrtwende der Ministerin, zu der auch die Proteste von Dorstener Eltern und die vom Rat verabschiedete Resolution beigetragen haben.“ Bislang gilt nach einem Erlass aus Löhrmanns Ministerium, dass die Teilnahme an der „Offenen...

  • Dorsten
  • 20.02.17
Überregionales
12 Bilder

Grundschüler entspannen beim Yoga

Kinder machen nicht nur positive und aufbauende Erfahrungen in ihrem jungen Leben. Sie sind immer häufiger auch Leistungsdruck, Problemen und Auseinandersetzungen ausgesetzt. Aus seiner langjährigen Erfahrung heraus, weis der kommissarische Schulleiter der Barkenberger Grünen Schule, Peter Klaus, das für viele Kinder im täglichen Alltag die Gelegenheit einen Rückzugsraum und Stille zu finden eher eine Seltenheit geworden ist. Auf Initiative von Doris Grewer, der Leiterin der OGS der Grünen...

  • Dorsten
  • 21.03.14
Politik
unzufriedene Eltern diskutierten mit der Hervester SPD

SPD Hervest - Baune: Eltern sind empört und verunsichert – zu Recht!

„Eltern sind zu Recht empört“ kommentiert der SPD-Vorsitzende Michael Baune die Reaktionen und Beschwerden der Eltern von OGS-Kindern in einer Info-Veranstaltung des SPD Ortsvereins Hervest vergangene Woche. Anfang Februar 2013 wurden sie von der Stadtverwaltung informiert, dass eine Fortsetzung der OGS-Betreuung nur möglich ist, wenn die Kinder verbindlich an 5 Tagen bis 15 Uhr am OGS-Programm teilnehmen. „Offensichtlich fehlte den Verantwortlichen in der Verwaltung die Sensibilität, wie sehr...

  • Dorsten
  • 24.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.