Ordensjubiläum

Beiträge zum Thema Ordensjubiläum

LK-Gemeinschaft
Sr. Rency im Park von Burg Ranzow.

Burg Ranzow feiert Jubilarin
25-jähriges Ordensjubiläum von Sr. Rency

Am 23. Mai 1994 trat Schwester Rency Jaimol in den Orden der Teresianischen Karmelitinnen in Kerala (Indien) ein. Sie versprach in Armut, Ehelosigkeit und Gehorsam den Dienst an Gott und den Menschen auszuüben: „Ja, vor 25 Jahren hat sie die Sonne Ihres Lebens gefunden“. Heute ist die 48 - Jährige in Kleve-Materborn zuhause. Hier unterstützt sie das Gemeindeleben und bietet seelsorgerische Begleitung an. Für alle Menschen, denen sie begegnet, hat Sr. Rency ein gutes Wort oder hilft tatkräftig...

  • Kleve
  • 28.05.19
Überregionales
Franziskusschwester Cäcilia

Franziskusschwester Cäcilia feiert diamantenes Ordensjubiläum

Franziskusschwester Cäcilia feiert am Sonntag, 15. Januar 2017, ihr diamantenes Ordensjubiläum. Das Pontifikalamt mit Weihbischof Wilfried Theising beginnt um 10 Uhr in der Kapelle des Mutterhauses der Franziskusschwestern auf der Spyckstraße. Nach der Messe besteht die Möglichkeit, Schwester Cäcilia persönlich zu gratulieren. Nach ihrem Eintritt in die Ordensgemeinschaft der Franziskusschwestern in Kleve war Schwester Cäcilia gut zweieinhalb Jahre im Säuglingsheim auf der Spyckstraße,...

  • Kleve
  • 06.01.17
  •  1
Überregionales
6 Bilder

Lembecker überraschen Schwester Theogarde zum 50. Ordensjubiläum

Überrascht, aber auch sehr erfreut, zeigte sich am Sonntagmorgen Schwester Theogarde, geb. Cäcilia Langenhorst, nach dem Gottesdienst in ihrem Lembecker Heimatort. Anlässlich ihres 50-ten Ordensjubiläums nutzen ehemalige Mitschüler und zahlreiche Kevelaer Radwallfahrer die Gelegenheit, nach dem gemeinsamen Hochamt, draußen vor der Kirchentür, Spalier zu stehen. Sie empfingen Schwester Theogarde mit Blumen und Gesang, um auf diese Art ihre Wertschätzung zu zeigen und Dank zu sagen, für die...

  • Dorsten
  • 13.11.13
Kultur

Bruder Manfred Grossardt feiert 50-jähriges Ordensjubiläum

Am 10. Mai begeht Bruder Manfred Grossardt im Kloster Marienthal sein Goldenes Professjubiläum. Er legte vor 50 Jahren zum ersten Mal die Ordensgelübde ab. Bruder Manfred wurde 1937 in Kamp-Lintfort geboren und trat 1960 dort in den Karmel ein. Er legte am 10. 5. 1962 seine Erste Profess ab und kam danach ins Kloster Wegberg, wo er in Hausarbeit, Pforte und Küche seinen Dienst tat. 1964 wechselte Bruder Manfred nach Mainz, wo er 21 Jahre den Dienst an der Klosterpforte versah. Durch...

  • Wesel
  • 07.05.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.