Osterfeuer

Beiträge zum Thema Osterfeuer

Vereine + Ehrenamt
Auf diesen Anblick müssen die Gladbecker auch im Jahr 2021 verzichten: Wegen der Corona-Pandemie wird die Stadtverwaltung, ebenso wie alle anderen Kommunen im Kreis Recklinghausen, keine Genehmigungen für das Abbrennen von Osterfeuern erteilen.

Alle Städte im Kreis Recklinghausen erteilen keine Genehmigungen
Keine Osterfeuer in Gladbeck auch in 2021

Das war zu erwarten, wird aber einige Gladbecker schon traurig machen: Auch im Jahr 2021 wird die Stadt Gladbeck coronabedingt keine Genehmigungen für Osterfeuer erteilen. Auf dieses Vorgehen haben sich alle Städte im Kreis Recklinghausen verständigt. Wie sich das Pandemiegeschehen bis zum Osterfest entwickelt, ob und in welchem Rahmen bis dahin wieder Veranstaltungen möglich sein werden, ist derzeit zwar nicht zu 100 Prozent absehbar – jedoch wollen die Kommunen so Planungssicherheit für...

  • Gladbeck
  • 23.02.21
Natur + Garten

Zahl der Osterfeuer ist in Gladbeck stark rückläufig
Davon profitiert die Umwelt

Es ist noch gar nicht so lange her, als am Osterwochenende in Gladbeck überall kleinere und größere Osterfeuer abgebrannt wurden. Zeitweise wurden mehr als 100 dieser Feuer im Rathaus angemeldet. Ein deutlich verstärktes Umweltbewusstsein und auch strengere Auflagen haben diesem Trend - zum Glück - ein Ende beschert. Es war aber auch erschreckend, was da alles in Flammen aufging. Denn die Feuer wurden leider oft genug als "Müllerverbrennungsanlage" missbraucht. Aller Kontrollen zum Trotz. Die...

  • Gladbeck
  • 19.04.19
Vereine + Ehrenamt
Am Ostersamstag, 20. April, werden wieder zahlreiche Besucher ab 16 Uhr zum "Osterfest" am Kotten Nie in Gladbeck-Ost, Bülser Straße 157, erwartet.

Am Ostersamstag am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost
"Osterfest" zum Saisonauftakt

Gladbeck-Ost. Der Start in die Saison 2019 steht unmittelbar bevor: Am 20. April (Ostersamstag) sind alle Gladbecker bei kostenlosem Eintritt wieder ab 16 Uhr beim großen "Osterfest" für Kinder, Eltern und Großeltern am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost, Bülser Straße 157, willkommen. "Wir sind besonders stolz, dass es bei uns immer drei Generationen Besucher gibt - mindestens," freut sich Bodo Dehmel als Vorsitzender des "Fördervereins Kotten Nie" auf viele Gäste. Und auf die wartet natürlich...

  • Gladbeck
  • 11.04.19
Vereine + Ehrenamt
Live-Musik gibt es auch im Sommer 2018 wieder am "Kotten Nie". Mit von der Partie ist einmal mehr die "Flophouse String Band".
2 Bilder

Jahresprogramm 2018: Der "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost startet wieder voll durch! Verein beklagt aber auch akuten Mitglieder-Nachwuchsmangel!

Gladbeck-Ost. Die Programm-Flyer sind zwar noch nicht gedruckt, doch das Jahresprogramm 2018 ist (fast) komplett: Mit einer Mischung aus altbewährten aber auch neuen Angeboten wartet der "Förderverein Kotten Nie" in den kommenden Monaten auf. Angebote, die sich einmal mehr an alle Altersgruppen richten. Dabei steht die Saisoneröffnung an der Bülser Straße 157 in Gladbeck unmittelbar bevor, denn am Samstag, 31. März, sind alle Gladbecker zum "Osterfest" eingeladen. Los geht es um 17 Uhr mit...

  • Gladbeck
  • 21.03.18
  • 3
Kultur
9 Bilder

Osterwochenende erfolgreich

Das Osterwochenende war für die Ellinghorster Schützen wieder einmal ein gut besuchtes Event. Beim Osterpreis-Schießen am Donnerstag waren viele Teilnehmer dabei und jeder konnte sich über Preise freuen, die er sich beim Schießen verdient hat. Auch das Osterfeuer am Sonntag, war trotz schauerartigen Wetters und dem gleichzeitig ausgetragenen Bundesligaspiels des FC Schalke 04 sehr gut besucht. Die Versorgung der Gäste funktionierte einwandfrei und so konnte am späten Abend das Feuer gelöscht...

  • Gladbeck
  • 18.04.17
Vereine + Ehrenamt

Gelungene Saisoneröffnung am Kotten Nie

Bei den Vorbereitungen am Ostersamstagmorgen schauten die Mitarbeiter des Kotten Nie Teams sorgenvoll in den Himmel (Regen, Sturm), kein Wetter, um ein schönes Osterfest am Kotten Nie zu feiern. Ganz anders dann am Nachmittag, als es gegen 16:00 Uhr los ging, Stück für Stück kam die Sonne und genauso kamen auch die Gäste zum Kotten. Kinder, Eltern und Großeltern füllten nach und nach den Hof und hatten jede Menge Spaß ob das Schaukelpferd für die ganz Kleinen oder die neue Pferdeschaukel aus...

  • Gladbeck
  • 17.04.17
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Lodernde Flammen in Rentfort ....

Lodernde Flammen in Rentfort ….. Pünktlich zum „Anfeuern“ änderte sich das Wetter und die Sonne schien beim großen Osterfeuer auf der Festwiese in Alt-Rentfort, und alles, ob Groß oder Klein aus der Umgebung, was laufen konnte, machte sich auf um dabei zu sein. Der Schützenverein Rentfort und die Feuerwehr Rentfort hatten alles aufgeboten um die Bürger zu erfreuen. Unermüdlich hoppelte der Osterhase zu den Kindern und verteilte Eier und Süßigkeiten. Es war ein wunderschönes und stimmungsvolles...

  • Gladbeck
  • 15.04.17
Überregionales
Ein schöner Ostergruß von unserem Bürgerreporter Bernfried Obst.

Ei, Ei, Ei,..... es ostert schon wieder!

Am Wochenende ist es wieder so weit: Strahlende Kindergesichter und prall gefüllte Osterkörbchen. Der Osterhase war da! Neben dem alljährlichen Eiersuchen für die Kleinen, erwarten uns in den anstehenden Feiertagen wieder viele schöne Traditionen. Osterfeuer und Ostermessen sind nur einige der gemeinschaftlichen Veranstaltungen, auf die wir uns an Karfreitag und -samstag, Ostersonntag und-montag wieder freuen dürfen. Wir vom Lokalkompass wünschen Euch allen ein schönes Osterfest und ein paar...

  • 14.04.17
  • 7
  • 17
Vereine + Ehrenamt

Osterfest und Osterfeuer am Kotten Nie

Am Samstag, 26. März, findet von 17 bis 19 Uhr das Osterfest am Kotten Nie, Bülser Straße 157, statt. Auf dem österlich geschmückten Kottenhof erwartet der Osterhase die kleinen Besucherinnen und Besucher. Er lädt ein zu vielen Aktivitäten wie Stockbrotbacken, Eierlaufen, Spiele rund ums Osterei, Malen und Basteln, Geschichten und zu einem Besuch der Tierwiesen. Abschließend geht es auf der großen Wiese weiter mit dem traditionellen Osterfeuer. Für das leibliche Wohl sorgt das Kotten...

  • Gladbeck
  • 11.03.16
Ratgeber
Osterfeuer müssen angemeldet werden. Foto:Archiv

Osterfeuer jetzt anmelden

Wer in diesem Jahr ein Osterfeuer abbrennen möchte, muss Folgendes beachten: Es muss der Brauchtumspflege dienen, jedermann darf dabei sein und es muss bis spätestens sieben Tage vor dem Abbrennen beim Amt für öffentliche Ordnung angemeldet werden. Brauchtumsfeuer, wie beispielsweise ein Osterfeuer, sind nur solche Feuer, die von in der Ortsgemeinschaft verankerten Glaubensgemeinschaften, Organisationen und Vereinen ausgerichtet werden und im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung für...

  • Gladbeck
  • 25.02.16
Überregionales
Oben: Die Osterlämmer entdeckte Monika Wübbe und die Osterhasen standen vor der Tür von Dieter Steinberg. Eine Ostertorte hat Tanja Müller gebacken und das Osterfeier-Osterfeuer von Jürgen Daum entfacht. Fotos: Lokalkompass
86 Bilder

Foto der Woche 13: Osterfeuer, Osterhasen, Ostereier, Osternester...

Das lange Osterwochenende steht vor der Tür und deshalb widmen wir uns auch beim Foto der Woche den Feiertagen. Das dieses Thema unter den Teilnehmern im Lokalkompass beliebt ist, zeigt die Zahl von 1.198 Foto-Beiträgen, die bisher zum Thema Ostern veröffentlicht wurden, gefolgt von Osterfeuer-Motiven (431). Etwas abgeschlagen dann Osterhase (183) und Ostereier (166). Jetzt sind wir gespannt, wie sich diese Zahlen durch unser Foto der Woche verändern. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem...

  • 30.03.15
  • 8
  • 24
Natur + Garten
Auch in Gladbeck werden in diesem Jahr wieder viele Osterfeuer abgebrannt. Diese Feuer müssen aber dem Ansprch "Brauchtumsfeuer" gerecht und auf jeden Fall beim Ordnungsamt angemeldet werden.

In Gladbeck müssen Osterfeuer angemeldet werden

Das Osterfest rückt immer näher und auch in diesem Jahr werden in Gladbeck wieder zahlreiche Osterfeuer abgebrannt. Dabei gilt es aber wieder einmal, die gesetzliche Vorgaben einzuhalten. So muss muss das Feuer der Brauchtumspflege dienen, jedermann darf dabei sein und das Feuer muss vorher beim Amt für öffentliche Ordnung angemeldet werden. Brauchtumsfeuer, wie beispielsweise ein Osterfeuer, sind nur solche Feuer, die von in der Ortsgemeinschaft verankerten Glaubensgemeinschaften,...

  • Gladbeck
  • 15.03.15
LK-Gemeinschaft
Das Prädikat „Familienfreundlich“ hat das Programm des „Förderverein Kotten Nie“ schon seit Jahren verdient. Das wird auch 2015 so sein, wobei neben bewährten Veranstaltungen auch neue Angebote präsentiert werden.

"Kotten Nie": Neues und Traditionelles im Jahresprogramm 2015

Noch liegt auch der „Kotten Nie“ an der Bülser Straße im „Winterschlaf“. Doch der Schein trügt, denn hinter den Kulissen des alt-ehrwürdigen Gebäudes laufen die Vorbereitungen für die Saison 2015 bereits auf Hochtouren. Um es vorweg zu nehmen: Die Mitglieder des „Förderverein Kotten Nie“ werden auch in den nächsten Monaten im Dauereinsatz sein, denn beschlossen wurde eine nochmalige Ausweitung des ohnehin schon umfangreichen Programmangebotes. „Wir stoßen nun aber wirklich an unsere Grenzen,“...

  • Gladbeck
  • 02.03.15
Vereine + Ehrenamt
Auch in Gladbeck werden in diesem Jahr wieder viele Osterfeuer abgebrannt. Alle Feuer müssen aber angemeldet werden, sonst droht den Verantwortlichen viel Ärger.

In Gladbeck müssen Osterfeuer angemeldet werden!

Bis zum Osterfest sind es zwar noch einige Tage, doch macht die Stadt Gladbeck bereits jetzt darauf aufmerksam, dass beim Abbrennen eines Osterfeuers auch in diesem Jahr wieder die geltenden Gesetze und Vorgaben einzuhalten sind. So müssen Feuer dieser Art der Brauchtumspflege dienen, für jeden Interessenten zugänglich sein und vor allen Dingen vorher beim „Amt für öffentliche Ordnung“ angemeldet werden. Der Gesetzgeber hat den Begriff „Brauchtumsfeuer“, um ein solches handelt es sich beim...

  • Gladbeck
  • 22.03.14
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Besucher des Osterfeuerabends auf dem Gelände der Kleingartenanlage „Am Nattbach“ machten aus der Not eine Tugend: Erstmals seit Jahrzehnten war wärmender Glühwein das wohl gefragteste Getränk.
14 Bilder

Glühwein wärmte die Osterfeuer-Besucher in Butendorf

Butendorf. Das Ambiente hat durchaus weihnachtliche Züge, doch davon ließen sich rund 300 Gladbecker nicht abschrecken und besuchten am vergangenen Samstag den Osterfeuerabend auf dem Gelände der Kleingartenanlage „Am Nattbach“ in Butendorf. Selbst das winterliche Wetter brachte aber nicht den Zeitplan der Organisatoren durcheinander und so machten sich Gerd Verleger und Klaus Hoffmann um 18 Uhr ans Werk, um mit „technischer Hilfe“, sprich einem Gasbrenner, dem aufgeschichteten Holzhaufen...

  • Gladbeck
  • 02.04.13
LK-Gemeinschaft

Buntes Ferienprogramm in den Freizeittreffs

Die Osterferien sind in vollem Gange und auch das Ferienprogramm der städtischen Jugendförderung läuft schon. Aber auch in den kommenden Tagen ist in den Gladbecker Freizeittreffs noch jede Menge los. Im Kinder- und Jugendhaus am Kotten Nie, Bülser Straße 157, gibt es am Samstag, 30. März, ab 17 Uhr für Kinder und Eltern eine bunte Ostereiersuche mit viel Programm. Ab 18 Uhr sorgt dann ein Osterfeuer für gemütliche Stimmung. Im Freizeittreff Rentfort, Fritz-Erler-Straße 4, geht es am Mittwoch,...

  • Gladbeck
  • 28.03.13
Ratgeber
Kleintiere wie Igel suchen oft Zuflucht im Osterhaufen. Deshalb ist große Vorsicht angesagt!   Foto: Olga Meier-Sander/Pixelio

Osterfeuer - Todesfalle für Wildtiere

Am Osterwochenende werden in ganz Deutschland die traditionellen Osterfeuer entzündet. Der Deutsche Tierschutzbund rät, auf diese Tradition zu verzichten, da sie jedes Jahr Tausende von Wildtieren das Leben kostet. Schon Wochen vor Ostern werden vielerorts die großen Reisighaufen aufgeschichtet. Zahlreiche Wildtiere nutzen diese als Unterschlupf und sogar als Brutstätte. Doch der vermeintlich sichere Rückzugsort wird für Kleintiere wie Igel, Mäuse, Kröten oder Vögel schnell zu einer tödlichen...

  • Essen-Ruhr
  • 27.03.13
  • 5
Ratgeber
In Gladbeck dürfen auch in 2013 nur so genannte „Brauchtumsfeuer“ als Osterfeuer abgebrannt werden und zudem ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Osterfeuer nur nach Anmeldung

Gladbeck. Der Blick auf den Kalender gibt allerletzte Gewissheit: Das letzte März-Wochenende ist im Jahr 2013 auch gleichzeitig das Osterfest-Wochenende. Damit naht auch das Fest, das vielerorts in Gladbeck genutzt wird, um ein „Osterfeuer“ abzubrennen. Doch diese Osterfeuer unterliegen strengen gesetzlichen Auflagen, die oftmals nicht berücksichtigt werden. Daher wird seitens der Stadt Gladbeck darauf aumferksam gemacht, dass Osterfeuer nur abgebrannt werden dürfen, wenn sie der Bezeichnung...

  • Gladbeck
  • 26.02.13
Ratgeber
Auch in Gladbeck werden am kommenden Wochenende wieder viele Osterfeuer abgebrannt. Dabei wird zumeist nicht berücksichtigt, dass gerade diese Feuer über das gesamte Oster-Wochenende für einen erheblichen Anstieg der Feinstaubbelastung sorgen.

Osterfeuer sorgen für viel Feinstaub

Gladbeck. „Alle Jahre wieder...“ mussten die Luftqualitätsmessstationen des Landes Nordrhein-Westfalen in der Vergangenheit an den Ostertagen stets eine zu hohe Feinstaubkonzentration in der Luft messen, die die zulässigen Tagesgrenzwerte für Feinstaub zum Teil deutlich überschritten. Der Grund für die erschreckenden Messergebnisse war aber schnell gefunden, denn hierfür verantwortlich sein dürften die Osterfeuer im gesamten Landesgebiet, wobei die Anzahl dieser Feuer in jüngster Zeit wieder...

  • Gladbeck
  • 29.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.