Pferde

Beiträge zum Thema Pferde

Natur + Garten
Im kühlen Nass der Stever: „White Fire“ (r.) mit Reiterin Katharina und Lara
6 Bilder

Olfen: Pferde (mit Reiterinnen) gehen in der Stever baden

Bei strahlendem Sonnenschein war es wohl auch einigen Pferden und ihren Reiterinnen zu heiß geworden, so dass sie Abkühlung im Steverwasser suchten. Am Strand bei der Kökelsumer Brücke hatten sich drei junge Reiterinnen mit ihren Pferden getroffen und ganz mutig ritten sie ins kühle Nass. Dabei ließ es „White Fire“ mit Reiterin Katharina nicht dabei zu laufen, sondern schwamm sogar ein Stückchen an tieferen Stellen des Flusses, wobei einige Zuschauer schon Angst um Pferd und Reiterin...

  • Olfen
  • 31.05.18
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Freizeit und Sport in der Symbiose zwischen Mensch und Vierbeiner. Beispielmotive (von links) oben: Angelika Thiele und Bea Miersch. Unten: Heidi Bahl und Joachim Krügel. Fotos: Lokalkompass
105 Bilder

Foto der Woche: Das Glück der Erde...

...liegt auf dem Rücken der Pferde. In dieser Woche suchen wir im Rahmen unserer Aktion Fotos von Pferden und Reitern, egal ob bei professionellen Turnieren oder in der Freizeit. Hochgeladen werden darf alles, was vier Hufe hat. Vielelcht steht ja bei dem einen oder anderen sogar ein Pferd auf'm Flur... Tipps der Profis Insbesondere bei Reitsportveranstaltungen kann das Thema zur herausforderung werden: So darf zum Beispiel im Rahmen von Turnieren nicht mit dem Blitzlicht gearbeitet werden....

  • 28.09.15
  • 15
  • 21
Natur + Garten
Pferdekot am Straßenrand. Was nun, was tun?

Frage der Woche: Dürfen Pferde auf die Straße machen?

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde, so ein Sprichwort. Und der Kot dieser Pferde liegt bei uns auf der Erde. Wo ein Bedürfnis ist, da ist ein Weg. Dürfen Pferde auf die Straße machen? Gibt es bestimmte Regeln für bestimmte Straßen? Oder haben bestimmte Pferde mehr freiheitliche Rechte als andere? Wann stehen die Pferdehalter in der Pflicht, den Kot zu entsorgen? Wer kennt sich aus im Pferderecht? Oder sind tierische Kot-Angelegenheiten vielleicht sogar in der...

  • 24.09.15
  • 36
  • 8
Natur + Garten
Ein Pferdekuss kann romatnisch sein
64 Bilder

Foto der Woche 25: Pferde, Ponys und Einhörner

Bei unserem spielerischen Foto-Wettbewerb geht es diese Woche auf Weide und Koppel, durch Wälder und Wiesen: Wir suchen Eure schönsten Fotos von Pferden und Ponys, im Stall oder in freier Wildbahn. Oder habt Ihr Künstler der Bildbearbeitung auch ein Einhorn auf Lager? Die Mitglieder unserer Community haben auf lokalkompass.de bereits über 500 Pferde-Beiträgeveröffentlicht und eine ähnliche Anzahl an Pferde-Fotos dazu gestellt. Aber deshalb scharren wir nun nicht mit den Hufen. Wir wiehern...

  • Essen-Süd
  • 23.06.14
  • 16
  • 12
LK-Gemeinschaft
Guck dem Pferd ins Gesicht - passt es zu Deinem?

Frage der Woche: Welches Pferd passt zu mir?

Hengst oder Fohlen, Wallach oder Stute? Hannoveraner oder Holsteiner, Albaner oder Araber? Fragt Euch doch mal selbst, welches Pferd am besten zu Euch passen würde. Wir sind gespannt auf Eure tierischen (Selbst-)Einschätzungen. Die Liste der Pferderassen ist unglaublich lang, und ob Trab oder Galopp: Die Frage nach dem passenden Pferd ist nicht nur eine Sache für Reitsport-Experten, sondern eventuell auch eine philosophische oder astrologische, denn das Pferd, das man vielleicht gern reiten...

  • Essen-Süd
  • 20.06.14
  • 32
  • 4
Überregionales
„Voltigeurs du Monde“ zeigen tolle Stunts beim Trickreiten.
Foto: Apassionata GmbH

Ein Leben mit den Pferden

Mit einem Gastspiel im ISS Dome in Düsseldorf vom 24. bis 26. Mai wird die Jubiläumstour „Freunde für immer“ von Apassionata zu Ende gehen. Bei der 10. Show von Apassionata stehen die Pferdedressuren und verschiedenen Reitstile wieder im Mittelpunkt. Erzählt wird die Geschichte von Amélie, die für den Schulwechsel in die große Stadt muss. Auf dem Weg zum Erwachsenwerden und nach mancherlei Verlockungen der Großstadt entscheidet sie sich für die Rückkehr auf das Land, für ein Leben mit...

  • Düsseldorf
  • 27.03.13
Überregionales
3 Bilder

Verlosung: Fanpakete für Apassionata in Dortmund gewinnen

Seit zehn Jahren bringt Apassionata dem Publikum die magische Freundschaft zwischen Pferd und Mensch näher. Zu diesem Geburtstag wurde die Jubiläumsshow „Freunde für immer“ zusammengestellt, die am 8. und 9. Dezember auch in der Westfalenhalle in Dortmund zu sehen ist. In diesem modernen Märchen, in dem Pferdedressuren, Musik, Tanzchoreographien, Bühnenbild und Licht prachtvoll in Szene gesetzt sind, geht es um die Geschichte des Mädchens Amélie, das für den Schulwechsel in die große Stadt...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.11.12
Überregionales
Apassionata kommt auf der Jubiläumstour am 8. und 9. November nach Dortmund.Foto: Apassionata

„Apassionata - Freunde für immer"

In der großen Jubiläums-Show „10 Jahre Apassionata - Freunde für immer“, die am 8. und 9. Dezember in der Westfalenhalle 1 in Dortmund gastiert,nimmt Hauptdarstellerin „Amélie“ das Publikum mit auf ihre Reise. Nach einer unbeschwerten Kindheit löst sie sich schweren Herzens von ihrem Vater und ihrem Zuhause auf dem Land – ein Schulwechsel steht an, dafür muss sie in die Großstadt. Nach Schule und Ausbildung stellt sich für Amélie wieder die Frage, wo ihr Platz ist. Es geht um Geborgenheit und...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.10.12
Überregionales
Am 29. September gibt es in Gelsenkirchen wieder die „Nacht des Pferdes“Foto: GelsenTrab PR

Die Nacht des Pferdes

Am Samstag. 29. September, gibt es auf der Trabrennbahn Gelsenkirchen an der Nienhausenstraße 42 endlich wieder die „Nacht des Pferdes“. Damit knüpft der GelsenTrabPark im 100. Jahr seines Bestehens an eine lange Tradition an und verbindet großartigen Pferdesport mit einem sensationellen Programm, bei dem sich alles um die eleganten Vierbeiner dreht. Von der Dressur bis zu Stuntreitern reicht das Repertoire. Mit dabei sind unter anderem Feuerreiter Roland Heiß (Foto) und sein...

  • Gelsenkirchen
  • 25.09.12
Kultur
Die lustigen Esel sind nicht nur bei den Kindern gern gesehen.
Foto: Apassionata/Peter Kneffel

Apassionata geht auf Jubiläumstour

„Apassionata“, dieser Name steht seit zehn Jahren für magische Begegnungen zwischen Mensch und Pferd und Besucherrekorde in ausverkauften Hallen in ganz Europa. In der großen Jubiläums-Show „10 Jahre Apassionata - Freunde für immer“ nimmt Hauptdarstellerin „Amélie“ das Publikum mit auf ihre Reise. Nach einer unbeschwerten Kindheit löst sie sich schweren Herzens von ihrem Vater und ihrem Zuhause auf dem Land – es zieht sie in die Großstadt. Es geht darum, erwachsen zu werden und den richtigen...

  • Essen-Süd
  • 11.09.12
  • 2
Überregionales

Friday Five: Glück und Unglück

Glück für die Anwohner der Duisburger Straße in Mülheim: Dort brannte es beachtlich, aber niemand wurde verletzt. Ähnlich froh schätzten sich die Organisatoren des "Runder Tisch gegen Extremismus", denn die Neonazi-Kundgebung auf dem Lütgendortmunder Marktplatz wurde verboten. Glück im Unglück: vernachlässigte oder misshandelte Pferde finden Hilfe bei der Hegenscheid-Herde der IG Pferdeschutz. Ein Mann in Wattenscheid hatte offenbar einen riesen Schutzengel: er stürzte aus 10 Metern...

  • Essen-Süd
  • 07.09.12
Natur + Garten
Wie die Cowboys: Zwei Gäste einer Kneipe haben ein Pferd gefangen.
3 Bilder

Wilde Jagd: Pferde galoppierten durch City

Ich glaub mich tritt ein Pferd: Das müssen sich wohl die Polizisten gedacht haben, als sie in der Nacht zu Sonntag zu diesem Einsatz in Lünen gerufen wurden: Zwölf Pferde und Ponys waren vom Gelände eines Reitvereins im Geistwinkel getürmt, trabten nach Mitternacht über die Borker Straße in die City. Quer durch die Lüner Innenstadt ging die wilde Jagd. Polizei, Feuerwehr und viele Pferdefreunden halfen. Ein kleines Pony stieß mit einem Auto zusammen und verletzte sich. Auch ein weiteres Tier...

  • Lünen
  • 17.07.11
  • 4
Natur + Garten
Für zwei Renntage soll die Trabrennbahn wiederbelebt werden.
2 Bilder

Sie laufen wieder

Seit gut vier Jahren ruht der Rennbetrieb auf der Trabrennbahn Recklinghausen. Seitdem die Betreibergesellschaft Insolvenz anmelden musste erklingt nicht mehr das „Westfalenlied“ beim Einlauf der Pferde, die Wetttotalisatoren sind abgeschaltet und die Zuschauertribüne zerfällt jeden Tag ein wenig mehr. Doch am Freitag, 9. Juli, und am Sonntag, 22. August, wird die Bahn aus ihrem Dornröschenschlaf geküsst. Grund für die plötzliche Betriebsamkeit auf dem Oval, das lange Zeit die Visitenkarte...

  • Recklinghausen
  • 21.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.