Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
In den Sommerferien bieten Kollegen der Verkehrsunfallprävention wieder Trainings an und würden sich über eine rege Beteiligung freuen.

So wird aus Unsicherheit Sicherheit
Pedelec-Training in den Sommerferien

In den Sommerferien bieten Kollegen der Verkehrsunfallprävention wieder Trainings an und würden sich über eine rege Beteiligung freuen. Zudem codieren sie gleichzeitig Fahrräder. Also Diebstahlsschutz gepaart mit Übungen und viel Wissenswertem rund um den akkubetrieben Flitzer. Denn ein E-Bike ist wilder als man denkt und alles andere als ein einfacher Drahtesel. Deshalb ist es wichtig zu erfahren, wie reagiert mein Bike und wie nehmen mich Autofahrer wahr? Die Verkehrsunfälle unter Beteiligung...

  • Wesel
  • 19.05.22
  • 1
Ratgeber
Da die Erhebungsbeauftragten von Haus zu Haus gehen, hat die Kreispolizei Wesel die Befürchtung, dass auch Betrüger auf diesen Zug aufspringen werden und sich als Befrager ausgeben. Foto: Polizei

Polizei warnt vor Betrügern
Zensusbefragung startet bald

Die Befragungen für den Zensus 2022 haben begonnen. Da die Erhebungsbeauftragten von Haus zu Haus gehen, hat die Kreispolizei Wesel die Befürchtung, dass auch Betrüger auf diesen Zug aufspringen werden und sich als Befrager ausgeben, um so an Geld und Wertgegenstände zu kommen. Deshalb gibt die Polizei ein paar Tipps. Erfahrungsgemäß ändern die Ganoven anlassbezogen ihre Taktiken. Das musste die Kriminalpolizei unter anderem während der Coronazeit feststellen. Die Betrüger gaben sich zum...

  • Wesel
  • 18.05.22
  • 1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Streit auf dem Kornmarkt

Am Donnerstag, 10. März, gegen 21.35 Uhr fuhren Polizisten zum Kornmarkt, da es dort zu Streitigkeiten zwischen dem 60-jährigen Melder und einem 22 Jahre alten Mann aus Wesel gekommen war. Den Beamten gelang es zunächst, die Situation zu schlichten und klärende Gespräche zu führen. Dennoch war die Grundstimmung, insbesondere bei dem alkoholisierten 22-Jährigen sehr aggressiv. Etwa 40 Minuten später rief ein 19-jähriger Weseler die Polizei um Hilfe, da sich der 22-Jährige in seiner Wohnung am...

  • Wesel
  • 11.03.22
Blaulicht
Bild Schepers  / Text Polizei Wesel

Tragisches Geschehen am Weseler Hafen
Drei Leichen geborgen / ++ UPDATE ++ Die Toten stammen alle aus Wesel

Traurige Gewissheit gibt es seit Mittwochnachmittag: die drei bis dahin unidentifizierten Leichen der Insassen des Autos, das aus bisher ungeklärter Ursache am Montag gegen 19.15 Uhr von der Hafenstraße in den Rhein gefahren war, wurden von der Polizei als "identifiziert" gemeldet. Es handelt sich um einen 19-jährigen und einen 18-jährigen Heranwachsenden sowie einen 16 Jahre alten Jugendlichen. Alle drei wohnten laut Angaben der Polizei in Wesel. Die Obduktion ergab, dass sie bei dem...

  • Wesel
  • 01.03.22
Blaulicht
Die Mitarbeiter einer Pizzeria stellten fest, dass eingebrochen wurde und informierten sofort die Polizei. Foto: Polizei

Wesel: Polizei sucht nach Zeugen
Einbruch in eine Pizzeria

In Wesel fand kürzlich ein Einbruch in eine Pizzeria statt. Nun werden Zeugen gesucht. In der Zeit von Sonntag, 6. Februar, auf Montag, 7. Februar, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einer Pizzeria an der Straße Breiter Weg in Wesel. Die Täter stahlen Bargeld aus einer Kasse und verschwanden anschließend unerkannt. Mitarbeiter des Geschäftes stellten gegen 11.30 Uhr den Einbruch fest und informierten die Polizei. Diese sucht jetzt Zeugen und bittet darum, mögliche Hinweise an die...

  • Wesel
  • 09.02.22
Blaulicht

Montagsbilanz der Polizei Kreis Wesel
Versammlungen insgesamt friedlich

Kreisweit fanden auf beiden Rheinseiten am Montag, 31. Januar, fünf angemeldete Versammlungen und darüber hinaus erneut zwei sogenannte Corona-Spaziergänge statt, die nicht angemeldet waren. In Moers trafen sich wieder die Spaziergänger am Neumarkt. Der Umzug war angemeldet, gleichwohl wie die stationäre Versammlung "Solidarität der Vielen" am Rathausplatz an der Unterwallstraße. Das Ordnungsamt überprüfte die Einhaltung der Coronaschutzverordnung. Bedingt durch die Sperrung der Unterwallstraße...

  • Dinslaken
  • 01.02.22
  • 1
Blaulicht
Die Polizei nimmt einen Tatverdächtigten vorläufig fest, der sich an einem Automaten zu schaffen gemacht hat. Foto: Polizei

Wesel: Zivile Polizisten im Einsatz
Automatenaufbrecher gefasst

Auf frischer Tat gelang es gestern zivilen Polizeibeamten in Wesel, einen Tatverdächtigen vorläufig festzunehmen. Was war geschehen? Die Beamten waren am Dienstag, 25. Januar, gegen 19 Uhr mit einem Zivilfahrzeug in der Innenstadt unterwegs. Als sie die Straße Flesgentor in Richtung Ritterstraße befuhren, fielen ihnen zwei Unbekannte auf, die sich an einem Kaugummiautomaten, der an einer dortigen Hauswand hing, zu schaffen machten. Die Polizisten fuhren zunächst zwei Mal an dem Duo vorbei, das...

  • Wesel
  • 26.01.22
Blaulicht

Kreisverwaltung bittet alle Bürger um Achtsamkeit
Feuerwehr und Rettungsdienst bei Notruf auf Corona-Infektion oder Quarantäne hinweisen

Auch und gerade während der Corona-Pandemie stützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rettungsdienstes und der Feuerwehren durch ihre Arbeit das öffentliche Gemeinwohl. Darum ist es wichtig, dass die Einsatzkräfte durch vorausschauendes Handeln auch einsatzfähig bleiben. Dafür benötigen sie folgende Unterstützung: Bürgerinnen und Bürger, die Hilfe benötigen und den Notruf 112 oder die Krankentransportnummer 0281-19222 wählen sind dringend aufgerufen, den Disponenten der Leitstelle am...

  • Wesel
  • 22.11.21
LK-Gemeinschaft
Die Unterzeichung: Polizeidirektor Wolfgang Tühl, Landrat des Kreises Wesel Ingo Brohl, Leiter der SiKo Joachim Eschemann und Vorstandsmitglied des Kreises Wesel für Sicherheit und Ordnung Dr. Lars Rentmeister.
2 Bilder

Sicherheitskooperation Ruhr
Landrat unterzeichnet Kooperationsvereinbarung

Am 17. November informierte Joachim Eschemann, Leiter der Sicherheitskooperation Ruhr (SiKo Ruhr), die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Führungskräfte der kreisangehörigen Kommunen, Vertreter der Kreispolizeibehörde Wesel und der Kreisverwaltung über die SiKo Ruhr. In diesem Rahmen unterzeichnete Landrat Ingo Brohl auch die Kooperationsvereinbarung über den Beitritt des Kreises Wesel in die SiKo Ruhr. Die Teilnehmer nutzten den Termin außerdem, um Informationen auszutauschen und...

  • Wesel
  • 18.11.21
Blaulicht
Am 18. November ist der Europäische Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch. Dazu gibt es ein Experten-Telefon.

Europäischer Tag zum Schutz von Kindern
Experten beantworten Fragen zu sexueller Gewalt

Wie können Eltern ihre Kinder vor sexueller Gewalt schützen? Diese und weitere Fragen beantworten Experten aus dem Bereich Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizei Wesel. An dem Europäischen Tag zum Schutz von Kindern (18. November) vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch sind sie am Donnerstag in der Zeit von 9 bis 13 Uhr unter Tel. 0281/1074420 erreichbar. Den Europäischen Tag hat der Europarat initiiert. Der Aktionstag soll die Diskussion über den Schutz von Kindern vor...

  • Wesel
  • 16.11.21
Blaulicht

Polizei informiert
Innentaschen sind ein guter Ort für Wertsachen

Nach der erfolgreichen GPS-Ortung eines gestohlenen Portemonnaies steht für die Tochter des 95-jährigen Opfers fest: Sie will sich auch einen GPS-Tracker kaufen. Einen möchte sie in ihr Portemonnaie legen, den anderen in die Fahrradtasche. Denn nur einen Tag nach dem Portemonnaie-Diebstahl waren ihre zwei E-Bikes verschwunden. "Meine Mutter hat den Chip schon seit einem Jahr in ihrem Portemonnaie", erzählt die 65-Jährige. Ihrer Mutter hatten zwei junge Frauen das Portemonnaie im Hausflur an der...

  • Wesel
  • 21.10.21
Blaulicht
Foto: Polizei

Kreis Wesel: Polizei bietet kostenlose Fahrsicherheitstrainings an
Pedelec-Kurse in den Herbstferien

Die Herbstferien nutzen viele Radfahrer, um mit ihren E-Bikes oder Pedelecs Touren zu fahren. Leider kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Um etwas gegen diesen Trend zu tun, organisiert die Kreispolizeibehörde Wesel mit der Deutschen Verkehrswacht im Kreis Wesel wieder Pedelec-Seminare. Die Verkehrssicherheitsberater der Polizei im Kreis Wesel werden an folgenden Terminen in den Herbstferien kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Pedelec Fahrende anbieten: - Montag, 11. Oktober, 9 bis...

  • Dinslaken
  • 28.09.21
Ratgeber

Kostenloses Fahrsicherheitstraining in Ginderich
Sicher fahren mit dem Pedelec

"Beherrschen Sie Ihr e-Bike?" Mit dieser Frage wirbt die Polizei für ein kostenloses Fahrsicherheitstraining. In der Dorfschule Ginderich gibt es am Mittwoch, 11. August, von 9 bis 12 Uhr einen Zusatztermin. Technik, Fahrsicherheit und Verkehrsregeln sind Themen dieses Fahrtrainings auf dem eigenen Pedelec. Der Kurs ist unterteilt in einen theoretischen und einen praktischen Teil, bei dem die Teilnehmer sowohl auf dem Simulator als auch auf ihrem eigenen Pedelec üben können. Ziel des Trainings...

  • Wesel
  • 30.07.21
LK-Gemeinschaft
Die Polizei zeigt Pedelec-Fahrern, worauf sie im Straßenverkehr achten müssen. Foto: Polizei

Kreis Wesel: Polizei bietet Fahrsicherheitstraining für Pedelec-Fahrer an
Ab aufs Rad, aber richtig!

Die Polizei im Kreis Wesel bietet zwei weitere Pedelec-Trainings an, und zwar in Hünxe und Wesel. Beim Fahrsicherheitstraining für Pedelec-Fahrer in Hünxe gibt es am Donnerstag, 22. Juli, noch freie Plätze. Die Verkehrssicherheitsberater der Polizei bieten das Training von 9 bis 12 Uhr auf dem Gelände der Grundschule Am Dicken Stein am Waldweg 55 an. Zwei weitere TermineIn Wesel sind noch zwei weitere Trainingstermine hinzugekommen: Dort üben die Teilnehmer am Mittwoch, 11. August, von 9 bis 12...

  • Wesel
  • 18.07.21
Blaulicht
2 Bilder

77-Jähriger Xantener wird Opfer eines Betruges / Täter manipulierten Telefonnummer
Achtung, neue Masche: Call ID-Spoofing !!!

 Ein 77-jähriger Xantener ist bereits Mitte Juni einem Betrug zum Opfer gefallen. Derzeit haben die bisherigen Ermittlungen ergeben, dass der Mann, der einen mehrstelligen Betrag überwiesen hat, einer Betrugsmasche zum Opfer fiel, die bislang im Kreis Wesel in dieser Form noch nicht angewendet wurde. Daher möchte die Polizei Tipps geben und auf die Masche aufmerksam machen. Den Rentner erreichte zunächst ein Anruf eines vermeintlichen Firmenmitarbeiteres, der den 77-Jährigen überzeugen konnte,...

  • Wesel
  • 05.07.21
Blaulicht
Mit diesem Fahndungsfoto sucht die Polizei den Täter.

Polizei Düsseldorf fahndet mit Phantombild
Weiterhin in Lebensgefahr

Wie bereits mit der Meldung von Sonntag, 20. Juni berichtet, wurde ein 26-jähriger Mann, nachdem er offensichtlich mit einer Personengruppe am Elbsee in einen Streit geraten war, schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht weiterhin Lebensgefahr. Nun fahndet die Polizei mit Hilfe eines Phantombildes nach dem Tatverdächtigen. Zeugen melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 36 unter Tel. 0211/870-0.

  • Moers
  • 25.06.21
Blaulicht
Da für einen psychisch labilen Mann eine Gefahr bestand, war die Polizei mit vielen Einsatzkräften vor Ort. Foto: Polizei

Wesel: Polizei nimmt psychisch labilen Mann fest
Er wollte sich selbst etwas antun

In Wesel nimmt die Polizei einen psychisch labilen Mann in Gewahrsam. Ein Mann aus Büderich hat am Dienstag, 25. Mai, der Polizei mitgeteilt, dass er sich etwas antun wolle, wenn die Polizei in seine Wohnung käme. Da für den psychisch labilen Mann eine Gefahr bestand, war die Polizei mit vielen Einsatzkräften vor seiner Wohnung in Büderich präsent. Es gelang den Einsatzkräften, den Mann unverletzt in Gewahrsam zu nehmen. Ein Polizeibeamter wurde bei der Festnahme leicht verletzt.

  • Wesel
  • 26.05.21
Blaulicht
Nach einem schweren Verkehrsunfall in Sonsbeck wurde ein PKW-Fahrer in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Polizei

Sonsbeck: PKW-Fahrer nach Alleinunfall schwer verletzt
Kollision mit einem Baum

In Sonsbeck kam es zu einem Alleinunfall mit einem schwerverletzten Pkw-Fahrer. Am Freitag, 14. Mai, gegen 20.30 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Mann aus Xanten die Uedemer Straße von Labbeck in Richtung Uedemer Bruch. Dabei kam der Mann mit seinem Pkw, aus bisher ungeklärter Ursache, nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. Für die Dauer der Unfallaufnahme...

  • Sonsbeck
  • 17.05.21
Blaulicht
Kreis Wesel: Update 21 Uhr - Zwischen 14 und 21 Uhr kam es für die Polizei im Kreis Wesel zu zwölf weiteren witterungsbedingten Einsätzen.

Polizei Wesel: Kreis Wesel - Update: 21 Uhr- Sturm beschäftigt Polizei und Feuerwehr
Witterungsbedingte Einsätze im Kreis Wesel

Zwischen 14 und 21 Uhr kam es für die Polizei im Kreis Wesel zu zwölf weiteren witterungsbedingten Einsätzen. Dabei ging es in erster Linie um umgefallene Bäume und Zäune. Durch herabgefallene Gegenstände wurden lediglich drei geparkte Pkw beschädigt. Es entstand geringer Schaden. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

  • Moers
  • 04.05.21
Sport
An dem Aktionstag "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick", den das Bundesland Baden-Württemberg koordiniert, beteiligt sich auch die Kreispolizeibehörde Wesel.

Kreispolizeibehörde Wesel beteiligt sich am bundesweiten Verkehrssicherheitstag
Polizei kontrolliert Radfahrer

Verkehrsteilnehmer sollen für ein regelkonformes Verhalten und gegenseitige Rücksichtnahme sensibilisiert werden - das ist das Hauptziel der bundesweiten Verkehrssicherheitsaktion am Mittwoch, 5. Mai. An dem Aktionstag "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick", den das Bundesland Baden-Württemberg koordiniert, beteiligt sich auch die Kreispolizeibehörde Wesel. Polizisten kontrollieren unter anderem den technischen Zustand von Fahrrädern, die Vekehrstüchtigkeit, das Verhalten beim Überholen...

  • Dinslaken
  • 02.05.21
  • 1
Blaulicht
Da staunte der Weseler Polizeihauptkommissar Arno Heinemann nicht schlecht. Hinter dem Scheibenwischer seines Dienstwagen (ziviler Bulli) hatten Kinder mehrere "Knöllchen" geklemmt.
2 Bilder

Kinder stellen Weseler Polizisten Knöllchen aus
Tüte Gummibärchen für "Knelchen" an der Bislicher Grundschule

Da staunte der Weseler Polizeihauptkommissar Arno Heinemann nicht schlecht. Hinter dem Scheibenwischer seines Dienstwagen (ziviler Bulli) hatten Kinder mehrere "Knöllchen" geklemmt. Der Polizist hatte den Kindern einer vierten Klasse an einer Bislicher Grundschule gezeigt, wie sie richtig und sicher Radfahren. Weil er dafür sein eigenes Rad und viel Utensilien braucht, fuhr er mit einem dienstlichen Bulli zur Schule und stellte das Fahrzeug an einer Ecke des Schulhofes ab. Mit zwei "Knöllchen"...

  • Wesel
  • 26.04.21
Blaulicht
Gewaltsam drangen Unbekannte in einen Rohbau an der Dinslakener Straße in Wesel in der Zeit von Freitag, 16. April, 18 Uhr, bis Samstag, 17. April, 7.15 Uhr ein.

Weseler Polizei sucht Zeugen für Einbruch in einen Rohbau an der Dinslakener Straße
Einbrecher in Wesel erbeuteten jede Menge Werkzeug

Gewaltsam drangen Unbekannte in einen Rohbau an der Dinslakener Straße in Wesel in der Zeit von Freitag, 16. April, 18 Uhr, bis Samstag, 17. April, 7.15 Uhr ein. Die Unbekannten stahlen unter anderem ein Makita Radio, mehrere Akkuladegeräte, Bohrmaschinen, Akkuschrauber, mindestens fünf Winkelschleifer, vier Lasergeräte, ein Rührwerk und zwei Bohrkronen. Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel. 0281/107-0.

  • Wesel
  • 20.04.21
Blaulicht
In den vier Polizeibehörden Dortmund, Recklinghausen, Wesel und Borken nimmt die Polizei jetzt Verkehrsunfälle digital per App auf. Die Pilotphase wird mehrere Wochen dauern.

Erhebliche Zeitersparnis
Polizei erprobt digitale Unfallaufnahme per App

In den vier Polizeibehörden Dortmund, Recklinghausen, Wesel und Borken nimmt die Polizei jetzt Verkehrsunfälle digital per App auf. Die Pilotphase wird mehrere Wochen dauern. Ab Sommer soll das Verfahren voraussichtlich flächendeckend in ganz NRW eingesetzt werden. Die neue App verarbeitet die Unfalldaten sofort und vor Ort. Weiterführende Daten-Abfragen wie etwa des Personalausweises können per Scan erledigt werden. Auf diese Weise soll die Bearbeitungszeit der Polizei erheblich verkürzt...

  • Dorsten
  • 15.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.