Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht

Hamminkeln - 33-jähriger Kradfahrer erheblich zu schnell unterwegs
Raser fuhr 80 Stundenkilometer schneller als erlaubt und muss jetzt 1200 Euro Strafe zahlen

 Die Kreispolizei Wesel hebt nachfolgende Meldung aus dem Wochengeschehen hervor und schreibt: Jede Woche teilen wir die Messstellen im Kreisgebiet mit und weisen darauf hin, dass Sie im Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen müssen. Unser Ziel ist es, Sie daran zu erinnern, vorsichtig zu fahren, denn schließlich spielt überhöhte Geschwindigkeit immer noch eine Hauptrolle bei Unfällen. Am Dienstag fiel unseren Kolleginnen und Kollegen der Verkehrsunfallbekämpfung ein...

  • Wesel
  • 16.10.19
Blaulicht

Baby bei Unfall schwer verletzt
Unfall mit drei schwere Verletzten

Kamp-Lintfort: Eine 29-jährige Kamp-Lintforterin befuhr am Montag um kurz nach halb zwölf die Rheurdter Straße in Richtung Kamp-Lintfort. An einer Einmündung wollte sie nach links in die Gerade Straße abbiegen. Ein nachfolgender 76-jähriger Autofahrer aus Bonn fuhr auf das Auto der Kamp-Lintforterin auf. Hierbei erlitten sowohl der Bonner als auch die 29-Jähriger und ihre zehn Monate alte Tochter schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

  • Kamp-Lintfort
  • 03.09.19
Natur + Garten

Geknallt hat's in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel
Acht Unfälle im Kreisgebiet aufgrund von Schneefall und Eisglätte

In der Zeit vom 22. Januar, 12 Uhr, bis 23. Januar, 5:30 Uhr, kam es im Kreis Wesel zu acht Verkehrsunfällen auf Grund von Glätte. Die Kreispolizei zählt auf: Vier der Unfälle ereigneten sich in Moers (Hülsdonker Straße, Krefelder Straße/Nieper Straße, Lintforter Straße und Rheinberger Straße/Kampstraße), zwei Unfälle in Wesel (Franz-Etzel-Platz und Grünstraße) und je ein Unfall in Dinslaken (Hünxer Straße) sowie Kamp-Lintfort (Altfelder Straße). Bei allen Unfällen entstand Sachschaden....

  • Wesel
  • 23.01.19
Blaulicht

Kreispolizei warnt vor unbedachten Reaktionen
Betrügerische E-Mails in Umlauf: Lassen Sie sich nicht zum Zahlen von "Schweigegeld" bewegen!

 In den letzten Wochen häufen sich wieder die Fälle, in denen Bürgerinnen und Bürger betrügerische E-Mails erhalten. Dies teilt die Kreispolizei aktuell mit. Weiter heißt es in der Meldung: Immer wieder wird behauptet, es lägen intime Aufnahmen der/des Geschädigten vor, die nun veröffentlicht werden sollen. Um dies zu verhindern soll ein "Schweigegeld" in Form von Bitcoins auf ein noch unbekanntes Konto gezahlt werden. Die Polizei warnt noch einmal ausdrücklich vor dieser und einer...

  • Wesel
  • 16.01.19
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Leblos an Halde Norddeutschland: Radfahrer (49) verstirbt

Nachtrag Wie bereits berichtet, verstarb am Montag gegen 13.30 Uhr ein 49-jähriger Bottroper auf dem Plateau der Halde Norddeutschland. Die Ermittlungen ergaben jetzt, dass der Mann auf Grund eines medizinischen Notfalls verstarb. Am gestrigen Montag fanden Zeugen gegen 13.30 Uhr einen 49-jährigen Bottroper Radfahrer, der auf dem Plateau der Halde Norddeutschland bewegungslos neben einem Fahrrad lag. Trotz eingeleiteter Maßnahme durch die alarmierten Rettungskräfte, unter anderem...

  • Moers
  • 09.05.18
Überregionales

Er wollte nur ein Foto machen: Kamp-Lintforter (68) im Seychellen-Urlaub verschwunden

Die Polizei sucht mit einem Foto nach dem vermissten Klaus-Peter Bokemüller aus Kamp-Lintfort. Der 68-Jährige hat zuletzt Urlaub mit seiner Frau und Familienangehörigen auf der Insel La Digue gemacht, die zu den Seychellen gehört. Am Mittwoch, 18. April, hat Klaus-Peter Bokemüller mit seiner Familie abends in einem Restaurant gegessen. Im Anschluss wollte der Mann von einer bestimmten Stelle aus Fotos machen und nach zehn Minuten wieder am vereinbarten Treffpunkt sein. Bis heute ist...

  • Moers
  • 03.05.18
Ratgeber
47043 Bitte verwenden Sie das Motiv nur mit Quellenangabe Foto: djd/LISTENER Sicherheitssysteme GmbH. Verstoesse gegen das Urheberrecht muessen wir juristisch verfolgen. Bilder duerfen nur mit vollstaendiger Quellenangabe und im Zusammenhang mit dem jeweiligen Text genutzt werden. Wer Urheberrechte verletzt, muss mit erheblichen zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Bitte immer bei Verwendung Abdruckbeleg/Veroeffentlichungshinweis an: djd, Bahnhofstr. 44, 97234 Reichenberg oder an info@djd.de

Scheibe einer Schule mit Holzbalken eingeworfen: Zeugen gesucht

In der Zeit von vergangenem Montag, 17 Uhr, bis Dienstag, 11.20 Uhr, warfen Unbekannte die Scheibe einer Realschule an der Sudermannstraße mit einem 1,5 Meter langen Holzbalken ein. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Kamp-Lintfort, Tel.: 02842 / 934-0.

  • Kamp-Lintfort
  • 02.05.18
Überregionales

58-Jähriger in Repelen ausgeraubt

In der Nacht vom gestrigen Samstag auf den heutigen Sonntag wurde  ein 58-Jähriger in Repelen Opfer eines Raubüberfalls. Was geschah: Der Mann aus Moers war gegen Mitternacht  auf dem Heimweg. Kurz vor Erreichen seiner Wohnanschrift trat ein unbekannter Täter aus dem Hauseingang "Am Mönk 5" kommend auf ihn zu, riss ihn zu Boden und raubte sein Portmonee. Der Unbekannte flüchtete in Richtung Heinestraße. Der Geschädigte blieb unverletzt. Beschreibung: männlich, circa 1. 75 bis 1,80 Meter...

  • Rheinberg
  • 22.04.18
Überregionales

Großfahndung: Polizei macht einen Möchtegern-Einbrecher dingfest -Zeugen gesucht

Heute morgen um 9.22 Uhr lösten zwei Unbekannte eine Großfahndung der Polizei aus. Was geschah: Das Duo war durch eine Anwohnerin dabei erwischt worden, wie sie versuchten, in ein Haus an der Straße Am Burgfeld einzubrechen. Die Ertappten machten sich umgehend aus dem Staub, flüchteten in einem Kleinwagen. Die Kollegen nahmen die Verfolgung auf, die letztendlich auch die Kollegen aus Duisburg und einen Hubschrauber der Fliegerstaffel auf den Plan riefen. Mehr als zehn Streifenteams...

  • Moers
  • 20.04.18
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Wer sah Wolfgang Steeb? ++++UPDATE: 75-Jährige Moerser aufgefunden

Seit Mittwoch wird der 75-jährige Wolfgang Ulrich Steeb vermisst. Letztmalig sahen ihn Angehörige vormittags an seiner Wohnanschrift in Moers. Der Vermisste wird wie folgt beschrieben: Ca. 176 cm groß, schlanke Figur (ca. 54 kg), kurze Haare / Glatze, Brillenträger, benutzt Gehstock. Bekleidung: Schwarze Hose, schwarze Steppjacke mit roten Streifen, braune Halbschuhe. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Vermissten oder dessen Verbleib geben können, sich mit der...

  • Moers
  • 19.04.18
Überregionales

Messerattacke in Moers - UPDATE: Tatverdächtiger aus dem Irak stellte sich - Junge wieder ansprechbar

In dem Vorfall der Messerattacke (wir berichteten) bekannte sich ein 33-jähriger Mann dazu, den 13-jährigen iranischen Jungen aus Moers-Meerbeck am gestrigen Donnerstag, 12. April, mit einem Messer angegriffen zu haben. Wie uns Ramon Van der Maat, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Polizei Duisburg, soeben bestätigte, stammt der Tatverdächtigte ebenfalls aus dem Irak. Der Junge ist wieder ansprechbar. Aus einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Moers und der...

  • Moers
  • 13.04.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Kamp-Lintforter (63) vermisst: Update +++++ Vermisster wohlbehalten angetroffen

Seit Donnerstag, 22. März,  wird der 63-jährige Rolf Hans Kampmann aus Kamp-Lintfort vermisst. Zuletzt haben ihn Angehörige in seiner Wohnung in Kamp-Lintfort gesehen. Voraussichtlich ist der Vermisste mit einem silberfarbenen VW Bus ( MO - KA148) unterwegs. Der Bully hat mehrere Beschädigungen auf der linken Seite und auf der Motorhaube klebt ein großer Rauten-Aufkleber des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach. Beschreibung des 63-Jährigen:  Circa 1.84 Meter groß, schlanke Figur,...

  • Moers
  • 09.04.18
Überregionales
Foto: Archiv Lokalkompass

Cannabis-Plantage im Keller: Lukratives Geschäft eines Rentnerpaares fliegt auf

Eine Langwaffe, eine Pistole, einen Totschläger und  Cannabis: Das konnten Polizei und Spezialeinsatzkräfte am heutigen Freitagmorgen bei einem Rentnerpaar in Moers sicherstellen. Was geschah: Nach der Erteilung eines richterlichen Beschlusses, drangen die Beamten um 5 Uhr in ein Einfamilienhaus in Meerbeck ein. Anschließend durchsuchten sie die Wohnung des 63-jährigen Mannes und seiner 66-jährigen Frau. Cannabis-Plantage selbst angelegt Im Keller fanden die Beamten außerdem noch eine...

  • Moers
  • 06.04.18
Überregionales

Mit gestohlener Karte Geld abgehoben: Update++++ Rheinhausener (32) nach Fahndungsaufruf ermittelt

Mithilfe eines Fotos aus einer Überwachungskamera fandet die  Polizei nach einem bislang Unbekannten, der am 8. Oktober 2017 auf dem Kastanienfest am Holzmarkt in Rheinberg die Geldbörse einer 77-jährigen Rheinbergerin stahl. In ihr befand sich unter Anderem die EC-Karte der Seniorin. Anschließend hob er mit der Bank-Karte an einem Geldautomaten an der Bahnhofstraße zweimal Geld ab. Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Ergreifung des Täters führten, fragt die Polizei:Wer kennt den Mann...

  • Moers
  • 04.04.18
Überregionales

Wer vermisst Erdkabel und antikes Schwert?

Ein antikes Schwert mit Lederscheide und ein etwa 10 Meter langesErdkabel: Dieses ungewöhnliche Diebesgut hat die Polizei in Moers sichergestellt. Jetzt stellt sich die Frage: Wer ist der rechtmäßige Besitzer? Schwert und Kabel hatte die Polizei am vergangenen Dienstag, 27. März, im Abstellraum eines Hauses an der Leisstraße in Moers gefunden. Ein Zeuge hatte der Polizei gemeldet, dass ein 25-jähriger Mann gegen 3 Uhr nachts das Kabel ins Haus getragen hat und sich verdächtig...

  • Moers
  • 29.03.18
Überregionales

Mit PKW zusammengestoßen: Radfahrer (42) schwer verletzt

Ein 42-jähriger Radfahrer befuhr heute gegen11.55 Uhr den Radweg der Straße Bendsteg aus Richtung Friedrich-Heinrich-Allee kommend. In Höhe der Grünstaße stieß er mit dem Pkw einer 61-jährigen Kamp-Lintforterin zusammen, die von der Grünstraße in den Bendsteg einbog. Der Radfahrer stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus, in dem er stationär verblieb.

  • Kamp-Lintfort
  • 20.03.18
Überregionales

Smart-Fahrer beschädigte Zaun und Straßenlaterne und fuhr weg: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei in Kamp-Lintfort sucht einen Smart-Fahrer, der sich unerlaubt vom Unfallort entfernt hat. Zum Hergang: Der Unbekannte war mit seinem Wagen am vergangenen Sonntag, 11. März, gegen3.30 Uhr im Einmündungsbereich der Franz- und Ringstraße in Kamp-Lintfort von der Straße abgekommen. Dabei beschädigte er den Mast einer Straßenlaterne und einen Gartenzaun und flüchtete in Richtung Ebertstraße. Vor Ort konnten auch Kunststoffteile sichergestellt werden, die auf einen Smart...

  • Moers
  • 12.03.18
Überregionales

Auto landet auf Dach: Fahrer schwer verletzt

Am gestrigen Dienstag, 6. März, kam es in Moers auf der Repelener Straße in Höhe der Einmündung der Dr.-Berns-Straße um 11  Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Beteiligter schwer und ein Beteiligter leicht verletzt wurde. Zum Hergang: Zur Unfallzeit bog ein 63-jähriger Mann aus Moers mit seinem PKW von der Dr.-Berns-Straße kommend nach links auf die Repelener Straße in Richtung Kampstraße ab. Hierbei übersah er einen 60-jährigen Mann aus Duisburg, der mit seinem PKW die...

  • Moers
  • 07.03.18
Überregionales

Hecke brannte: Zeugen gesucht

Am Montagabend löschten Anwohner eines Mehrfamilienhauses an der Eyller Straße gegen 20.10 Uhr eine brennende Hecke, die sich im Hinterhof des Hauses befand. Die Ursache für das Feuer ist ungeklärt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Kamp-Lintfort, Tel. 02842 / 9340.

  • Kamp-Lintfort
  • 06.03.18
Überregionales

Auto im Wert von 70.000 Euro gestohlen: Zeugen gesucht

Unbekannte Täter haben in Moers am vergangenen Samstag in den frühen Morgenstunden ein Auto im Wert von 70.000 Euro gestohlen. Der schwarze Audi Avant A6 stand in der Garagenzufahrt eines Einfamilienhauses an der Skirenstraße und hat das amtliche Kennzeichen KR-AZ 6800. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Telefon 02841 / 171-0.

  • Moers
  • 05.03.18
Überregionales

Update: Klaus wurde gefunden! - Moerser Fotograf: Vermisstenmeldung - Wo ist Klaus Dieker?

Seit Samstagmittag wird der 52-jährige Klaus Dieker aus Moers vermisst. Zuletzt sah ihn eine Zeugin im Bereich der Grafschafter Passage in Moers. Am Sonntagnachmittag hatten Bekannte den 52-Jährigen als vermisst bei der Polizei gemeldet. Da die Suche der Polizei nach dem Vermissten bislang nicht zum Erfolg führte, veröffentlicht die Polizei nun ein Foto des Mannes. Beschreibung:1.85 Meter groß, schlanke Statur, graue, schulterlange Haare, fehlende Schneidezähne, 3-Tage-Bart,...

  • Moers
  • 05.03.18
  •  1
  •  2
Überregionales

UPDATE Toter nach Wohnhausbrand: 90-Jähriger identifiziert

Die Identität der Person, die am Dienstag bei einem Wohnungsbrand in Kamp-Lintfort ums Leben gekommen war, ist geklärt. Bei dem Mann handelt es sich um den 90-jährigen Mieter des Hauses. Er konnte inzwischen an der Seriennummer seines Herzschrittmachers identifiziert werden.Die Feuerwehr hatte den Mann am Dienstagmittag noch lebend aus seiner Wohnung retten können. Kurze Zeit später war der 90-Jährige aber an den Folgen des eingeatmeten Rauchs gestorben. Nach Angaben der Brandermittler...

  • Kamp-Lintfort
  • 02.03.18
Überregionales

"Schlafplatz auf vier Rädern": Ungewöhnlicher Fall eines versuchten Autodiebstahls

Ein versuchter Autodiebstahl unter ungewöhnlichenUmständen: Damit musste sich am gestrigen Dienstagabend die Polizei in Moers beschäftigen. Eine 57-jährige Frau meldete sich per Handy bei der Polizei: Mehrere Männer wollten gerade an der Mühlenstraße ihren nicht angemeldeten Wagen stehlen. Bei Eintreffen der Polizei stellten die Beamten fest, dass die 57-Jährige aus Moers schon seit längerer Zeit in dem Auto wohnt.Die Frau hatte ihren "Schlafplatz auf vier Rädern" morgens verlassen und war...

  • Moers
  • 28.02.18
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Handtaschenraub: Männergruppe überfällt Frau (72)

Am vergangenen Montag befand sich eine 72-jährige Frau aus Moers um 22 Uhr auf dem Weg zu ihrer Wohnanschrift, als sich ihr von hinten drei bis vier männliche Personen näherten. Im Vorbeilaufen in Höhe des EDEKA-Marktes an der Uerdinger Straße riss ihr dann eine der Personen die mitgeführte Handtasche vom Arm. Anschließend rannten die Personen über die Uerdinger Straße in Richtung der Xantener Straße davon. Eine Beschreibung konnte nicht abgegeben werden. Die Frau blieb unverletzt. Zeugen,...

  • Moers
  • 28.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.