Putenmast

Beiträge zum Thema Putenmast

Politik
Man setzt auf Dialog.

Lehrer und Landwirte aus Schermbeck trafen sich zu einem fruchtbaren Dialog
Gespräche rund um die Putenmast

So sollte es sein! Einen vorbildlichen Austausch lieferten sich am Dienstag vergangener Woche Vertreter der Interessengemeinschaft Schermbecker Landwirte und Lehrkräfte der Gesamtschule Schermbeck. Die Interessengemeinschaft hatte auf den Putenmastbetrieb von Lydia und Klemens Wilkskamp nach Schermbeck-Üfte eingeladen. Bereits zum vierten Mal fand so eine Veranstaltung statt, mit der sich die Landwirte gezielt an Lehrer als Multiplikatoren wenden. „Wir waren positiv überrascht und die...

  • Schermbeck
  • 11.09.20
Politik

+++ gemeinsame Presseinfo des BUND-Arnsberg und BUND-NRW zur NRW-Studie Antibiotika in der Putenmast +++

Am 25.11.2014 hat NRW-Landwirtschaftsminister Johannes Remmel eine neue Studie des Landes NRW zum Einsatz von Antibiotika in Putenställen vorgestellt. Die Ergebnisse sind erschreckend und müssen auch im Hochsauerland zu Konsequenzen im Umgang mit neuen Ställen haben. BUND: Hochsauerlandkreis muss Antibiotikadaten für Putenställe offenlegen! Düsseldorf / Arnsberg, den 25.11.2014 Der NRW-Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die BUND-Ortsgruppe Arnsberg...

  • Arnsberg-Neheim
  • 26.11.14
  • 1
Politik

Die Pute – Die Gute? BUND-Veranstaltung mit klarer Botschaft: Keine Putenmast in Meschede!

Es ist kaum zu glauben ... Weniger als 9 Meter beträgt der Abstand zwischen einer geplanten Putenmastanlage für knapp 10.000 Tiere in Schederberge und dem benachbarten Wohnhaus ... Die BUND-Veranstaltung 'Die Pute - Die Gute?' am Donnerstag Abend (28.08.2014) in Meschede zeigte einmal mehr, wie sehr die geplanten bzw. bereits genehmigten neuen Putenmastanlagen die Menschen bewegen: Mehr als 80 Zuhörer aus Meschede, Arnsberg und anderen Orten des Hochsauerlangkreises füllten den Gemeindesaal...

  • Arnsberg-Neheim
  • 30.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.