Ratsherr

Beiträge zum Thema Ratsherr

Natur + Garten
  2 Bilder

Dreck-weg-Tag 2019
Olaf Lehne MdL und sein Team sammelten Müll in Kaiserswerth

Gemeinsam mit Ratsherr Andreas-Paul Stieber und Mitgliedern der JU Nord und der JU Düsseldorf hat auch der CDU-Landtagsabgeordnete Olaf Lehne wieder die Ärmel hoch gekrempelt, um den Stadtteil Kaiserswerth von Müll zu befreien. „Der Dreck-weg-Tag ist eine gute Gelegenheit, um auf die alltägliche Umweltverschmutzung hinzuweisen“, betont Olaf Lehne MdL. „Zudem ziehen an diesem Tag sehr viele Bürger an einem Strang und setzen sich für unsere Stadt ein. Dies ist ehrenwert und verdient...

  • Düsseldorf
  • 09.04.19
Politik
Ab sofort fährt die U79 am Abend im 10-Minuten-Takt in den Düsseldorfer Norden.

U79: häufiger in den Norden - mehr Abendfahrten nach Lohausen, Kaiserswerth, Kalkum & Wittlaer

Die Stadtbahn U79 fährt ab sofort häufiger in den Düsseldorfer Norden. Statt des bisherigen 15-Minuten-Takts zwischen 19 und 21 Uhr geht es künftig alle zehn Minuten vom Hauptbahnhof über Freiligrathplatz, Lohausen, Kaiserswerth/Klemensplatz und Kalkumer Schlossallee bis nach Wittlaer. „Die Verdichtung des Abendangebots ist wichtig für Berufstätige und Menschen, die abends aus der Innenstadt in ihre Stadtteile kommen möchten“, meint Ratsherr Christian Rütz. Er hatte sich dafür eingesetzt,...

  • Düsseldorf
  • 04.09.18
  •  2
Politik
Dirk-Peter und Christa Sültenfuß besuchten kürzlich unsere Redaktion.

Im Amt bestätigt: Jahreshauptversammlung der KPV der CDU

Bei der Jahreshauptversammlung der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU Düsseldorf wurden der Vorsitzende Ratsherr Dirk-Peter Sültenfuß, Mitglied Landesvorstand KPV NRW und sein geschäftsführender Vorstand mit den beiden Stellvertretern Ralf Klein BV 3 und Richard Wagner BV 10 sowie die Schriftführerin Birgit Schentek , stellvertretende Bezirksbürgermeisterin BV 6 einstimmig im Amt bestätigt. Verstärkt wird das Team unter anderem durch die gewählten Beisitzer/-innen Christof Blume...

  • Düsseldorf
  • 02.05.18
  •  1
Überregionales
Andreas-Paul Stieber (links) besuchte Siegfriede Titor-Pilz (Mitte) an ihrem Ehrentag bei ihrem Sohn Dierk Titor (rechts) in Kalkum. Auch ihre Enkelin Christina Titor (2. von links) war mit von der Partie.
  3 Bilder

101. Geburtstag in Düsseldorf - der Lokalkompass gratulierte

Siegfriede Titor-Pilz aus Kaiserswerth vollendete am 21. Januar ihr 101. Lebensjahr. Die gebürtige Braunschweigerin wohnt seit 1962 in Düsseldorf, bis 1982 war sie als Finanzbeamtin tätig. Mit ihrem bereits verstorbenen Ehemann Hans hat sie einen Sohn. Die Jubilarin, die neben Köln und Düsseldorf auch in Berlin gelebt hat, war früher im Sportverein und ist auch heute noch sportlich aktiv. Ratsherr Andreas-Paul Stieber besuchte Siegfriede Titor-Pilz an ihrem Ehrentag bei ihrem Sohn Dierk...

  • Düsseldorf
  • 22.01.18
  •  1
  •  1
Politik
Politische Prominenz von Stadt, Land und Bund zwischen Chearleader-Nachwuchs beim Jahresempfang der CDU Unterrath-West: Von rechts Lutz Lienenkämper (MDL), Rüdiger Gutt (CDU-Fraktionvorsitzender im Rat), Thomas Jarzombek (MDB), Ratsherr und Einlader Dirk-Peter Sültenfuß, Olaf Lehne (MDL), Sylvia Pantel (MDB), Dr. Mathias Edwin Höschel (MDB).

CDU geißelt Alleingänge des OB: Jahresempfang in Unterrath mit viel politischer Prominenz

„Als kleinen Trump von Düsseldorf“ bezeichnete der CDU-Fraktionschef im Rat der Stadt, Rüdiger Gutt, Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD). Beim Jahresempfang der CDU Unterrath-West geißelte er mit diesem Vergleich die „Alleingänge“ des OB. Ob Umbenennung Flughafen, Verkauf Schauspielhaus oder Einhausung der Bahnstrecke für den RRX in Angermund – Geisel habe immer wieder die Interessen der Bürger „verraten“. Auch Einlader Ratsherr Dirk-Peter Sültenfuß zeigte sich enttäuscht von...

  • Düsseldorf
  • 30.03.17
  •  1
Überregionales

101. Geburtstag in Heerdt

Elfriede Schutsch aus Heerdt vollendete am Samstag ihr 101. Lebensjahr. Sie wurde im ehemaligen Landkreis Groß Wartenberg 1915 geboren. Bis 1997 war sie als Haushaltshilfe und Kindermädchen tätig. Elfriede Schutsch lebt seit 1954 in Düsseldorf. Sie hat eine Tochter und zwei Enkelkinder. Die Familie wird durch drei Stiefkinder, acht Enkel, neun Urenkel sowie einem Ururenkel komplettiert. Ratsherr Guiseppe Saitta gratulierte dem Geburtstagskind im Namen der Stadt.

  • Düsseldorf
  • 22.11.16
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.