Ruhestand

Beiträge zum Thema Ruhestand

Politik
Willkommen und Abschied im kleinen Kreis: Bianca van Loock, technischer Dezernent Niklas Franke, Gerda Jansen, Anneliese Fischer, Bürgermeister Thomas Görtz und Sandra Sperling.

Vorstandssekretärinnen der Stadt Xanten gehen in den Ruhestand
Willkommen und Abschied

Bürgermeister Thomas Görtz und der Technische Dezernent Niklas Franke haben sich nach vielen Jahren guter Zusammenarbeit von ihren Vorstandssekretärinnen Anneliese Fischer und Gerda Jansen verabschiedet. Beide wechseln in die passive Phase der Alterszeit. Außergewöhnlich:  Beide haben nicht nur das selbe Geburtsdatum, sie sind auch in Xanten zur Schule gegangen, haben am gleichen Tag Ihre Ausbildung bei der Stadt begonnen und beenden ihre Tätigkeit folglich auch am gleichen Tag. Unter anderem...

  • Xanten
  • 14.05.21
Kultur
Anita Rosenberg (li.) und Nicole Peeters - zwei kluge Frauen, die wissen wie kostbar das gedruckte Wort sein kann. In der Xantener Bücherei befinden sich viele Schätze, die es zu entdecken gibt.
2 Bilder

Die langjährige Leiterin der Xantener Stadtbücherei, Anita Rosenberg, befindet sich im Ruhestand
Aus Zeit und Raum

Nach 43 Jahren in ihrem Beruf als Bibliothekarin ist Anita Rosenberg in den Ruhestand getreten. Die langjährige Leiterin der Xantener Stadtbücherei hat viele Xantenerinnen und Xantener als Kinder auf ihrem Weg zum Erwachsen werden begleitet und ihnen mit Rat und Tat bei der Auswahl ihrer Bücher zur Seite gestanden. Von Christoph Pries Xanten. Anita Rosenberg hat in Leipzig Bibliothekswesen studiert. Mit dem Besuch der Leipziger Buchmesse in ihrem Urlaub kurz vor dem Ruhestand, schließt sich der...

  • Xanten
  • 16.04.19
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankten Schwester Michaela, Geschäftsführer Michael Derksen (r.) und Pflegedienstleiter Thomas Jansen für die langjährige Mitarbeit und wünschten  Petra Scholten (r.) und Brigitte Geissler alles Gute und vor allem Gesundheit für ihren Ruhestand.

Team vom St. Josefs-Hospital Xanten dankt Petra Scholten und Brigitte Geissler
Den Ruhestand genießen

Xanten. „Das Xantener Krankenhaus war wie mein Zuhause, ich hatte richtig Heimweh, als ich weg war.“ Das sagt Petra Scholten – eine von zwei langjährigen Mitarbeiterinnen des Sankt Josef-Hospitals Xanten, die nun in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurden. Schon 1970 knüpfte Petra Scholten erste Kontakte zum Xantener Krankenhaus und entdeckte hier während eines Probejahres als Hilfspflegerin ihr Herz für die Krankenpflege. Nach einer Zwischenstation in Viersen kehrte sie nach Xanten...

  • Xanten
  • 26.02.19
Überregionales
Ein Gläschen Sekt mit seiner Frau Dagmar zur Feier des Tages war schnell geleert, bevor es mit dem Nibelungen Express von der Grundschule durch den strömenden Regen zur Sporthalle an der Landwehr ging
8 Bilder

Schulleiter der Viktorschule in den Ruhestand verabschiedet

44 Jahre im Schuldienst Heinz Roters hinterlässt große Fußspuren Etwa 44 Jahre seines Lebens war er für den Schuldienst da, davon 33 als Schulleiter und das 17 Jahre an der Viktor Grundschule in Xanten. Viel geleistet und bewegt hat er, der auch im Xantener Karneval als Büttenredner ein Begriff ist, in dieser Zeit. So ist es zum Beispiel ihm zu verdanken, dass kaum ein Kind, welches aus der Grundschule entlassen wird, nicht schwimmen kann. Zudem war er maßgeblich an der Umsetzung der soeben...

  • Xanten
  • 14.07.17
Überregionales
Utz Schmidt

Ruhestand nach über 45 Jahren: Polizeidirektor Utz Schmidt scheidet aus dem Dienst

Nach mehr als 45 Dienstjahren wurde jetzt der Abteilungsleiter Polizei, Leitender Polizeidirektor Utz Schmidt, im Rahmen einer Feierstunde von Kreisdirektor Ralf Berensmeier in den Ruhestand verabschiedet. Im Beisein seiner Familie, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreispolizeibehörde Wesel sowie Vertretern anderer Polizeibehörden würdigte Berensmeier die hervorragende Arbeit des Abteilungsleiters Polizei: "Unter seiner Führung haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in vielen Jahren...

  • Wesel
  • 16.12.16
Politik
2 Bilder

Stiller Abgang nach 30 Jahren: Gerhard Patzelt (Kreispressesprecher) geht in den Ruhestand

Ihn findet man noch nicht mal beim allwissenden Google! Gerhard Patzelt ist - oder besser: war - der Mann im Hintergrund. Runde 30 Jahre lang war der Lackhausener als Pressesprecher der Kreisverwaltung in Wesel tätig. Jetzt geht er in den Ruhestand. Nein, er möchte natürlich nicht, dass groß über die Sache berichtet wird. Und wenn der Zeitungsmann dann doch die Kamera zückt, braucht's eine Weile, bis er einigermaßen gelöst in die Linse lächelt. 1986 trat Gerhard Patzelt in den Dienst des...

  • Wesel
  • 14.01.16
  • 1
  • 5
Überregionales
Andrea Nickel freut sich auf ihre neuen Aufgaben. Die Försterin wird auch Schülern umweltpädagogische Angebote unterbreiten.
2 Bilder

Andrea Nickel ist jetzt hier in ihrem Revier

Nach 33 Jahren verabschiedet der Regionalverband Ruhr (RVR) den Revierleiter Wilhelm Matheis in den Ruhestand. Der Förster mit Leib und Seele war siebzehn Jahre lang für den Forstbezirk Niederrhein zuständig. Xanten. Ab 1. Dezember wird die 29-jährige Försterin Andrea Nickel das 2.300 Hektar große Forstrevier übernehmen. Dieses erstreckt sich von Hamminkeln bis Neukirchen-Vluyn und von Marienbaum bis Schermbeck und umfasst unter anderem das Naturschutzgebiet Bislicher Insel in Xanten, den...

  • Xanten
  • 24.11.15
  • 1
Überregionales

Kreispolizei-Direktor Norbert Henrichs geht zum 1. November in den Ruhestand

Nach mehr als 46 Dienstjahren wurde der Abteilungsleiter Polizei, Leitender Polizeidirektor Norbert Henrichs, im Rahmen einer Feierstunde von Landrat Dr. Ansgar zum 1. November in den Ruhestand verabschiedet. Im Beisein seiner Familie, Mitarbeiter/innen der Kreispolizeibehörde Wesel sowie Vertretern anderer Polizeibehörden würdigte Landrat Dr. Müller die hervorragende Arbeit des Abteilungsleiters Polizei: „Unter seiner Führung haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in vielen Jahren...

  • Wesel
  • 04.10.12
  • 1
Überregionales
Franz-Josef van Holt sagt im Xantener Rathaus „Tschüss“  und freut sich bereits auf ausgedehnte Wanderungen in den Bergen.

Franz-Josef Holt scheidet aus dem Dienst der Stadt Xanten aus

Franz-Josef van Holt, Leiter des Fachbereiches Service und Beteiligungen, scheidet am 15. Juli aus dem aktiven Dienst bei der Stadt Xanten aus. Er tritt dann in die Freistellungsphase der Altersteilzeit ein. Franz-Josef van Holt begann seinen beruflichen Werdegang im Jahr 1964 als Verwaltungslehrling bei der ehemaligen Gemeindeverwaltung Wardt. Nach bestandener Lehrabschlussprüfung im Jahr 1967 wurde er 1968 in das Beamtenverhältnis des mittleren Verwaltungsdienstes übernommen. Im Zuge der...

  • Xanten
  • 10.07.12
Überregionales
Hanni Wellmann, seit 26 Jahren Leiterin des Kindergartens St. Viktor, hat am 6. August ihren letzten Arbeitstag.
2 Bilder

Hanni Wellmann sagt Tschüss

Sie nimmt es ruhig und gelassen. Hanni Wellmann geht am 6. August in den Ruhestand. Nach 40 Jahren Arbeit in Kindergärten. Nach Einrichtungen in Dinslaken, Rheinberg und Moers folgte 1984 der Wechsel zum St. Viktor Kindergarten in Xanten. Und hier schließt sich jetzt für die 60-Jährige der Berufskreis. An die Anfänge in den 1970er Jahren erinnert sich Hanni Wellmann noch sehr genau. Es gab kaum Erzieherinnen, dafür umso mehr Kinderpflegerinnen. Und so kam es, dass sie bereits nach einem Jahr...

  • Xanten
  • 29.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.