Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Ratgeber
Vier Jahre werden die Arbeiten an der Emmericher Rheinbrücke dauern. Im Januar des nächsten Jahres geht es mit der Baustelleneinrichtung los. Fotos: Straßen NRW
3 Bilder

Arbeiten dauern insgesamt vier Jahre - Baukosten: Etwa 28 Millionen Euro
Rheinbrücke wird saniert

Die letzte Ultraschalluntersuchung hat es ans Tageslicht gebracht: In Teilbereichen der Trägerseile der Emmericher Rheinbrücke haben sich zahlreiche Risse ergeben, die eine Instandsetzung erforderlich machen. Nach vierjähriger Vorlaufzeit wird mit den nötigen Arbeiten im Januar kommenden Jahres begonnen. Vier Jahre lang werden sie dauern, ehe das bedeutende Bauwerk dann soweit auf den neuesten Stand gebracht wurde, um der Brücke mehr Stabilität zu geben. "Keine Bange, die Brücke hält noch",...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.12.18
  • 3
  • 1
Politik
Das ist doch mal eine schöne Kuschelecke im Bereich des Offenen Ganztags an der St. Georg Grundschule in Nütterden. Das Foto zeigt (v.l.) Architekt Theo Braam, Bürgermeister Günter Steins, Schulleiterin Verena Nakath, Myriam Janssen (Koordinatorin Offener Ganztag) und Hans-Stefan Derksen (Bauamt). Fotos: Klaus Schürmanns
4 Bilder

Grundschule St. Georg in Nütterden saniert: So schön kann Schule sein

Von den derzeit 192 Schülern der St. Georg Grundschule im Kranenburger Ortsteil Nütterden besuchen derzeit 120 den Offenen Ganztag. Es könnten demnächst vielleicht deutlich mehr werden. Denn gerade der Ganztagsbereich in dem Schulgebäude wurde in den Sommerferien auf den Kopf gestellt. Was früher nur als Flur diente, ist heute ein Wohnfühlbereich für die Kinder geworden. Ein abgeschlossener Bereich, getrennt von dem Schulbetrieb. Die Gemeinde Kranenburg als Schulträger hat Schulleiterin Verena...

  • Kranenburg
  • 21.09.18
  • 1
  • 1
Politik
Die Containeranlage am Berufskolleg Kleve.

Berufskolleg Kleve: Bald Unterricht im Container

Das ging aber flott. Kaum hat der Kreistag die 30-Millionen-Euro-Sanierung des Berufskollegs bewilligt, steht auch schon eine Containeranlage für zehn Klassenzimmer auf dem Schulgelände. Die Mietkosten in Höhe von 500.000 Euro wurden allerdings per Dringlichkeitsentscheidung bewilligt. Eile war aber aus einem anderen Grund geboten. Durch den Orkan "Friederike" wurden an der Metallwerkstatt des Berufskollegs große Teile der Dachhaut abgetragen. Sechs Klassenräume können seitdem nicht mehr...

  • Kleve
  • 20.03.18
  • 1
Politik
Das Bürgerhaus Katharinenhof.

Kranenburger Bürgerhaus vor dem Aus?

Die Zukunft des Bürgerhauses in Kranenburg wird erstmals in Frage gestellt. "Gibt es eine Alternative zum Bürgerhaus oder gestalten wir es neu?" - Antworten auf diese Frage erwartet Joachim Janßen, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Kranenburg-Wyler-Grafwegen, auf einer Versammlung mit den Kranenburger Vereinsvorständen. Das 1983 gebaute Bürgerhaus an der Mühlenstraße soll mit Landesmitteln aus dem Programm "Integriertes Handlungskonzept" saniert werden. Aber es geht längst nicht mehr um eine...

  • Kranenburg
  • 06.03.17
  • 1
Kultur
8 Bilder

Die Kranenburger Küsterei auf dem Kirchplatz bekommt ein neues Dach

Auf dem Kirchplatz in Kranenburg stehen neben der spätgotischen Kirche St. Peter und Paul drei ehrenwürdige Gebäude, die Ende des 19. Jh. errichtet worden sind: das Pastorat, die ehemalige Küsterei und das ehemalige Krankenhaus. Die Küsterei und das Krankenhaus sind vor dem Abriss gerettet worden und werden nun saniert. Der linken Flügel des Krankenhaus, errichtet um 1950, wurde abgerissen, um ein Grundstück für das neue Pfarrheim zu schaffen. Über die Abrissarbeiten habe ich schon einen...

  • Kranenburg
  • 08.02.17
Kultur
12 Bilder

Sanierungsarbeiten am ehemaligen Krankenhaus in Kranenburg gehen voran, aber auf Raten

Schon über acht Monaten dauern die Sanierungsarbeiten am ehemaligen Krankenhaus. Diese werden nicht nacheinander ausgeführt. Es gibt immer wieder Zwischenpausen. Darin ist das Anwesen verlassen. Plötzlich stehen wieder Baubetriebsautos vor dem Gebäude, sieht man Mitarbeiter an der Arbeit und hört man das Geräusch eines Bohrmaschines. Im März dieses Jahres wurden Mauer im Gebäude abgerissen. Im Oktober waren Arbeiten im Keller und wurde die Erde um die Fassaden ausgegraben damit Rohrleitungen...

  • Kranenburg
  • 05.11.16
Ratgeber

Kranenburger Straße wird erst Ende November für den Verkehr freigegeben

Die Sanierungsarbeiten an der B 504 (Kranenburger Str.) durch die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein verzögern sich. Leider kann die B 504 (Kranenburger Str.) nicht wie geplant morgen (29.10.2016) für den Verkehr freigegeben werden. Nach dem Abfräsen der Fahrbahndecke wurden unvorhersehbare Schäden im Unterbau der Straße und des Radweges festgestellt. Die daraus resultierenden aufwendigeren Sanierungsarbeiten verlängern die Bauzeit um circa vier Wochen. Die B 504 (Kranenburger Str.)...

  • Kranenburg
  • 28.10.16
Kultur
17 Bilder

Das ‚bedrohte‘ Baudenkmal Wanderstraße 41 in Kranenburg wird saniert

Als ich heute über die Wanderstraße in Kranenburg spazierte, kam gerade ein Mann mit einer Leiter aus Hausnummer 41, das Haus, worüber ich am 24. August berichtete. Ich hatte gerade entdeckt, dass die Holzschalungsträger an der Front- und Rückfassade die mit Achsen durch das Haus mit einander verbunden waren, entfernt waren. Bei der Entdeckung dieser Holzschalungsträger hatte ich mir schon gedacht, dass diese für die Stabilisierung der Fassaden war. Das stimmte. Ich wusste aber nicht, dass...

  • Kranenburg
  • 05.10.16
  • 1
  • 1
Überregionales
18 Bilder

Schulferien beendet - Sanierungsarbeiten am kaiserlichen Postamt in Kranenburg fertig

Frau Hummelman und ihr Freund haben bis gestern nachmittag in der Hitze die Fassade das ehemalige kaiserliche Postamt getüncht, und um etwa 14.00 Uhr waren die Sanierungsarbeiten beendet. Schneeweiß hebte sich dieses über 110 Jahre alte Gebäude vom blauen Himmel ab. Voller Stolz zeigte Frau Hummelman mir, was sie und ihr Freund in den zwei veregangenen Wochen gemacht haben. Respekt, respekt und nochmals respekt dafür. Wir freuen uns, das dieses wertvolle Gebäude in Kranenburg aus seinem...

  • Kranenburg
  • 28.08.16
Überregionales
10 Bilder

Eine Woche Sanierungsarbeit am kaiserlichen Postamt in Kranenburg – ein Zwischenbericht

Heute habe ich Frau Hummelman und ihren Freund in der Bahnhofstraße in Kranenburg besucht. Beide waren schwer beschäftigt mit der Sanierung des ehemaligen kaiserlichen Postamts. Ein hohes Gerüst an der Seitenfassade des Gebäudes fiel sofort ins Auge und auch, dass in genau einer Woche viel getan worden ist. Die Fortschritte sind signifikant. Die Freiteppe und Podest an der Seitenfassade sind frisch gestrichen. Nach der Entfernung der verwitterten Putzflächen von zwei Fassaden, wurden diese...

  • Kranenburg
  • 17.08.16
Überregionales
14 Bilder

Mit der Sanierung des ehemaligen Krankenhauses in Kranenburg geht es voran

Heute habe ich geschaut, wie es mit der Arbeit im ehemaligen Krankenhaus in Kranenburg steht. Der Lärm der Presslufthämmer informierte mich darüber, dass im Gebäude fleißig gearbeitet wird. Der Flur hinter dem Eingangsbereich mit dem schönen neugotischen Treppenhaus ist mit Planen und Brettern bedeckt. Hinter der Tür ist der Flur mit einem alten Mosaikkunstwerk geschmückt. Damit wird nun nichts passieren. Es soll bestehen bleiben, muss aber auch restauriert werden. Es hat mal im Gebäude...

  • Kranenburg
  • 03.03.16
  • 2
Kultur
13 Bilder

Nun haben die Sanierungsabeiten an dem ehemaligen Kranenburger Krankenhaus angefangen

Wir haben uns alle gefreut, dass das einzige neugotische Gebäude in Kranenburg, das ehemalige Krankenhaus, nicht abgerissen wird, sondern einem Investor verkauft ist, der das ursprüngliche Gesicht davon erhalten will und das Innere davon so umgestaltet, dass daraus ein Appartementengebäude entsteht. Der später angebaute Flügel ist schon 2015 abgerissen worden (darüber habe ich berichtet), damit ein Bauplatz für das neue Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Peter und Paul entsteht. Nach dem...

  • Kranenburg
  • 23.02.16
  • 1
  • 1
Politik
Zur Zeit wird das Rathaus in Kranenburg saniert.

Kranenburger Rathaus wird saniert

Wer in diesen Tagen durch in den Kreisverkehr vor dem Kranenburger Rathaus fährt, wundert sich vielleicht über die Einrüstung des denkmalgeschützten Rathauses, obwohl die Fassade doch in gutem Zustand ist. Des Rätsels Lösung liegt im Dachgeschoss. Hier werden in den nächsten Wochen Bauarbeiten durchgeführt werden. Die äußere Dacheindeckung sowie Teile des Dachstuhls werden saniert. Zudem wird eine dem heutigem Standard entsprechende Isolierung eingebaut. Im Dachgeschoss entstehen im Rahmen...

  • Kranenburg
  • 30.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.