Straßen NRW

Beiträge zum Thema Straßen NRW

Ratgeber
Am Wochenende herrscht auf den Autobahnen erhöhte Staugefahr, warnt Straßen NRW.    Foto: STADTSPIEGEL-Archiv

UPDATE: Verkehrsprognose der Straßen.NRW-Verkehrszentrale zu Beginn der Sommerferien in NRW - Jetzt mit Link

Nordrhein-Westfalen startet an diesem Wochenende in die Sommerferien. Vor allem am Freitag, 13. Juli,rechnet die Straßen.NRW-Verkehrszentrale mit wesentlich mehr Verkehr und Stau. Die aktuelle Verkehrslage und mögliche Reisezeitverluste werden auf der Seite www.verkehr.nrw.de dargestellt. Am Samstagund insbesondere am Sonntag, 14. und 15. Juli, ist eine deutlich entspanntere Verkehrslage zu erwarten. Ab 14 Uhr, so die Prognose der Straßen.NRW-Verkehrszentrale, steigt der Verkehr am Freitag...

  • Hattingen
  • 09.07.18
  • 2
  • 2
Ratgeber

Staugefahr gemindert - A1 wieder dreispurig Richtung Köln

Gute Nachrichten für Verkehrsteilnehmer: Während der Hauptreisezeit stehen auf der A 1 im Bereich der Talbrücke Volmarstein in Fahrtrichtung Köln wieder drei statt der bisher zwei baustellenbedingten Fahrstreifen zur Verfügung. Von Freitag, 6. Juli, 6 Uhr, bis voraussichtlich Ende August wird der Verkehr einen zusätzlichen Fahrstreifen nutzen können. In diesem Zeitraum wird weiter gebaut – die Arbeiten finden aber außerhalb der Fahrbahn statt, sodass diese Verkehrsführung temporär möglich ist....

  • Schwelm
  • 03.07.18
  • 1
Ratgeber

Sperrungen auf NRW-Autobahnen am kommenden Ferienwochenende

Straßen.NRW nutzt die verkehrsärmere Zeit am kommenden Ferienwochenende (12. bis 14. August) für umfangreiche Bau- und Sanierungsarbeiten auf den NRW-Autobahnen. Ziel ist es dabei, das anschließende Rückreisewochenende zum Ende der Sommerferien in NRW möglichst frei von Vollsperrungen zu halten. Autobahnen - vor allem klassische Pendlerstrecken wie die A40 - müssen an Wochenenden und speziell in den Sommerferien in der Regel deutlich weniger Verkehr verkraften. Viele Arbeiten an den Fahrbahnen...

  • Hattingen
  • 10.08.16
  • 2
  • 2
Überregionales
Straßenbauer Stefan Boecker
35 Bilder

Ein heißer Job

bei der Arbeit als Straßenbauer kann man schon anständig ins Schwitzen kommen. Deshalb finden es die Straßenbauer, die im Moment die Fahrbahndeckenerneuerung auf der BAB 1 in der Nähe der Rastanlage Lichtendorf durchführen, auch gar nicht so unangenehm, nachts arbeiten zu müssen. Im Auftrag des Landesbezirk Straßenbau Hamm erneuern sie auf 7,14 km in beide Richtungen die Fahrbahndecke. Nach 15 Jahren hatte die alte Fahrbahndecke an Griffigkeit verloren und auch den einen oder anderen Schaden...

  • Kamen
  • 22.06.16
  • 2
Ratgeber

Straßen NRW: Hier sind über Pfingsten die größten Staufallen

Mit Pfingsten bietet sich die Chance auf ein verlängertes Wochenende. Kurzurlauber sollten bei Ihrer Routenplanung 26 größere Baustellen auf den Autobahnen im Land beachten. Hierbei handelt es sich um größere Maßnahmen, etwa Brückensanierungen, den Neubau oder die Erneuerung einer Fahrbahn. Sie erstrecken sich zum Teil über Jahre und können deshalb auch zu Verkehrsspitzenzeiten nicht pausieren. Besonders beachten sollten die Autofahrer eine Sperrung auf der A46. Von Freitag, 13. Mai, ab 20 Uhr,...

  • Hattingen
  • 12.05.16
  • 2
  • 5
Politik
Foto: Land NRW / M. Hermenau

Minister Schmeltzer regelt Tariftreue im Öffentlichen Personennahverkehr in NRW neu Neue Rechtsverordnung schafft Sicherheit bei Auftragsvergabe

Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales teilt mit: Arbeitsminister Rainer Schmeltzer hat die repräsentativen Tarifverträge für den Öffentlichen Personennahverkehr auf Schiene und Straße neu festgelegt. Grundlage ist das Tariftreue- und Vergabegesetz (TVgG-NRW) des Landes. „Mit der neuen Rechtsverordnung schaffen wir Rechtssicherheit für die Vergabe öffentlicher Aufträge im ÖPNV-Bereich“, erklärte Minister Schmeltzer in Düsseldorf. „Die Vorgabe stellt sicher, dass der Wettbewerb um...

  • Lünen
  • 03.05.16
Ratgeber

Hier drohen Staus während der Osterferien

Die Osterferien rücken näher - und damit die erste große Reisezeit des Jahres. Autofahrer müssen dabei mit einigen Engpässen auf Autobahnen rechnen: An 20 Stellen entlang der Hauptreiseroten im nordrhein-westfälischen Autobahnnetz wird auch während der Schulferien in NRW mit Hochdruck gearbeitet. Das teilt Straßen NRW mit. Hierbei handelt es sich um größere Maßnahmen, etwa Brückensanierungen, den Neubau oder die Erneuerung einer Fahrbahn. Sie erstrecken sich zum Teil über Jahre und können...

  • Hattingen
  • 16.03.16
  • 2
  • 1
Ratgeber

A2 am Wochenende komplett gesperrt

Am kommenden Wochenende muss die A2 aufgrund des Brückenabrisses "Friedrich-Ebert-Straße" in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Anschlussstellen Herten und dem Autobahnkreuz Recklinghausen von Freitag, 23. Oktober, 20 Uhr, bis Montag, 26. Oktober, 5 Uhr, komplett gesperrt werden. Die Umleitungsstrecken werden ausgeschildert, der überregionale Verkehr wird dabei über die Autobahnen A45, A42 und A3 geführt. Bei der Brücke wird mit Hydraulikbaggern und Abbruchwerkzeugen zunächst der Beton...

  • Hattingen
  • 20.10.15
Ratgeber

Straßen NRW: A40 zwischen Wattenscheid-West und Essen-Ost ab Samstag gesperrt

Die so genannte Lärmsanierung auf der A40 zwischen dem Autobahndreieck (AD) Essen-Ost und der Anschlussstelle (AS) Gelsenkirchen tritt in eine neue Phase. Die Regionalniederlassung Ruhr von Straßen.NRW wird in den Sommerferien 2015 - wie berichtet - zwischen der AS Gelsenkirchen und dem AD Essen-Ost in Fahrtrichtung Duisburg unter anderem "Flüsterasphalt" einbauen. Für die anstehenden Straßenbauarbeiten muss die A40 in Fahrtrichtung Duisburg von der AS Bochum-Wattenscheid-West bis zum AD...

  • Hattingen
  • 08.07.15
  • 1
Ratgeber

Straßen NRW: Ab Mittwoch Sperrung der A40

Die so genannte Lärmsanierung auf der A40 zwischen dem Autobahndreieck (AD) Essen-Ost und der Anschlussstelle (AS) Gelsenkirchen tritt in eine neue Phase. Die Regionalniederlassung Ruhr von Straßen.NRW wird in den Sommerferien 2015 zwischen der AS Essen-Huttrop und der AS Gelsenkirchen in beiden Fahrtrichtungen unter anderem "Flüsterasphalt" einbauen. Für die anstehenden Straßenbauarbeiten muss die A40 in Fahrtrichtung Bochum von der AS Essen-Huttrop bis zur AS Gelsenkirchen vom 1. Juli bis 8....

  • Hattingen
  • 25.06.15
  • 3
Ratgeber

Straßen NRW: Hier die 32 größeren Autobahn-Baustellen zum Ferienstart

Zwar hat Straßen.NRW zu Ferienbeginn am nächsten Wochenende (26. bis 28. Juni) 32 Baustellen auf seinen Autobahnen eingerichtet, dennoch sollen sie einem flüssigen Start in den Urlaub nicht entgegenstehen. Große Sperrungen von Autobahnen stünden am ersten Ferienwochenende nicht an, so Straßen NRW in einer Pressemitteilung, und auch einzelne Fahrspuren würden nicht gesperrt. Im Gegenteil: In den eingerichteten Baustellen sollen immer so viele Fahrstreifen wie möglich offen bleiben, dabei...

  • Hattingen
  • 24.06.15
  • 4
  • 7
Ratgeber

Wegen Pfingstwochenende: Straßen NRW reduziert Tagesbaustellen auf Autobahnen

Auch wenn der Bahnstreik am heutigen Donnerstagabend zu Ende gehen soll, wird es weiterhin zu Verspätungen auf der Schiene kommen. Daher hat der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen in Abstimmung mit dem Landesverkehrsministerium beschlossen, bis Freitagabend, 22. Mai, die Zahl seiner Tagesbaustellen auf Autobahnen zu reduzieren. Das teilt Straßen NRW mit. "Unsere Niederlassungen werden intensiv prüfen, welche Arbeiten zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden können, um den Pendler- und...

  • Hattingen
  • 21.05.15
  • 9
  • 8
Vereine + Ehrenamt
Fass und Schutzanzüge - so demonstrierten die Vereinsmitglieder vor zwei Jahren für ihr Vereinsheim.
2 Bilder

Opel-Fans freuen sich auf Vereinsheim

Jahre kämpfte der Opel Sport Club Lünen für den Umbau einer alten Werkstatt zwischen Lünen und Selm in ein Vereinsheim, das Projekt scheiterte an Widerstand. Die Stadt Selm schickte nun eine Baugenehmigung und brachte die Wende in der scheinbar endlosen Geschichte. Matthias Kesper, der Vorsitzende des Clubs und die Mitglieder sind froh über die aktuelle Entwicklung. "Wir haben eine Baugenehmigung" verkündet Kesper. Seit fast vier Jahren dauerte der Kampf um die alte Werkstatt Im Juli vor zwei...

  • Lünen
  • 20.06.14
  • 1
Politik
Matthias Kesper vor dem Gebäude
7 Bilder

Neue Hoffnung für die Opelfreunde

Schon lange kämpfen Matthias Kesper und der Opel-Sport-Club Lünen um die Nutzung des verwaisten Gebäudes an der Lünener Straße 156 in Bork. Ohne Erfolg: Straßen.NRW verbietet weiter die offizielle Zufahrt zum Gelände (wir berichteten). Doch endlich tut sich etwas: Am Dienstag gab es einen Ortstermin des Petitionsausschusses des Landes NRW. Der Ausschuss hilft Bürgern, wenn diese Probleme mit Landesbehörden haben. Für die Opelfreunde darf es durchaus als gutes Zeichen gewertet werden, dass die...

  • Lünen
  • 07.05.13
Kultur
Das Foto der Woche: "und sie fahr'n auf der Autobahn"
22 Bilder

Foto der Woche 32: 80 Jahre Autobahn

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht aller bisherigen Themen und der entsprechenden Fotos gibt es hier. Das Thema der aktuellen Woche lautet 80 JAHRE AUTOBAHN Heute vor 80 Jahren, am 6. August 1932, eröffnete Konrad Adenauer im Süden Kölns die erste Autobahn Deutschlands. Mittlerweile haben wir eins der dichtesten und längsten Netze der Welt - Autobahn so weit das Auge blickt. Gut, schlecht, schön, häßlich - wie seht ihr das? Wir sind...

  • Essen-Süd
  • 06.08.12
  • 27
Überregionales
Bleibt für den Opel-Club das Tor verschlossen?

Kommentar: Ausgebremst und abgewürgt

Sie würden gerne, wenn sie denn dürften: Der Opel-Sport-Club Lünen möchte in ein altes Gebäude an der B236 zwischen Lünen und Selm einziehen. Ein Vereinsheim soll entstehen, ein Schandfleck würde verschwinden. Das Gebäude steht seit Jahren leer. Doch nun wird der Club von Straßen.NRW schwer ausgebremst. Autos, die das Gelände verlassen oder ansteuern, könnten den Verkehr behindern. Gefährliche Situationen drohten, wenn plötzlich jemand bremse oder abbiege. Eine Zufahrt zur Bundestraße sei...

  • Lünen
  • 21.01.12
  • 5
Überregionales
4 Bilder

Opel-Club ausgebremst - Vereinsheim Adieu?

Dieser Behördendschungel bringt die Opelfreunde auf die Palme: Straßen.NRW verbietet dem Opel-Sport-Club Lünen die Nutzung des „Molde-Gebäudes“ für Vereinszwecke – und das obwohl die Stadt Selm und die untere Landschaftsbehörde eigentlich grünes Licht gegeben hatten. Die Mitglieder des Opel-Sport-Clubs-Lünen und die dazugehörigen 15 schmucken Fahrzeuge würden gerne den alten leerstehenden Gebäudekomplex an der Lünener Straße 156 nutzen – als Vereinsheim. Dazu musste man eine Nutzungsänderung...

  • Lünen
  • 20.01.12
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.