Strom

Beiträge zum Thema Strom

Ratgeber
Zur Präsentation des Jahresberichts der Verbraucherzentrale Arnsberg - v.l.: Martin Wulf, Beratungsstellenleiterin Petra Golly, Volker Mahlich und Carsten Peters - waren auch Arnsbergs Bürgermeister Ralf Paul Bittner, der stellv. HSK-Landrat Ferdi Lenze und Thomas Vielhaber (Stadtplaner Arnsberg) gekommen. Foto: Diana Ranke

Jahresbericht 2018
Mehr als 6.000 Anfragen bei der Verbraucherzentrale

6.015 Anfragen von Ratsuchenden hat die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale Arnsberg im vergangenen Jahr bearbeitet. "Am häufigsten beschäftigten uns die Tücken des digitalen Verbraucheralltags", erklärte Leiterin Petra Golly jetzt bei der Vorstellung des Jahresberichts. Ob dreiste Abzocke auf Marktplätzen oder mit Prepaid-Karten, es gibt jede Menge Fallen im Internet. Aber auch untergeschobene Lieferverträge für Strom und Gas oder tückische Ratenzahlungsvereinbarungen bei...

  • Arnsberg-Neheim
  • 21.05.19
Überregionales
2 Bilder

Brand in Strom-Unterverteilung in Neheimer Wohnhaus

Neheim. Zu dem Brand einer Strom-Unterverteilungseinrichtung wurden am Abend des 16. Februar gegen 18:00 Uhr die Hauptwachen Neheim und Arnsberg sowie der Löschzug Neheim in ein Wohnhaus am Alten Holzweg in Neheim gerufen. Dort hatte einer der Hausbewohner einen Brand an einer Fernseh-Empfangsschüssel bemerkt, der sich in kurzer Zeit in die Strom-Unterverteilung im Treppenraum des ersten Obergeschosses des älteren Fachwerkhauses ausbreitete. Kurz nach dem Eintreffen der ersten...

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.02.15
Ratgeber
Die gestiegenen Energiekosten sind vor allem für einkommensschwache Haushalte ein Problem.

Stromspar-Check jetzt auch in Arnsberg und Sundern

Besonders für einkommensschwache Haushalte wird die Erhöhung der Energiekosten zunehmend zum Problem. Die Initiative „Stromspar-Check“ soll jetzt Abhilfe schaffen. „Zum ersten Mal vorgestellt haben wir das Projekt im Oktober in den Räumlichkeiten der Arnsberger Tafel“, berichtet Projektleiter Oliver Volz vom Caritas Verband Arnsberg-Sundern. Dabei ist die Initiative der Caritas in Kooperation mit dem Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen gar nicht neu: Ins Leben gerufen worden ist...

  • Arnsberg-Neheim
  • 23.11.12
  • 2
Politik
www.bund.net

BUND-Bundesverband: Stromlücke für Deutschland? Stromimporte sind unnötig

BUND: Derzeit sind wir weit von einer Stromlücke entfernt! Deutschland hat im Jahr 2007 Strom in der Größenordnung von zwei Atomkraftwerken exportiert – und dies, obwohl mehrere AKW wegen technischer Probleme über Monate vom Netz genommen waren. Teilweise waren sieben AKW gleichzeitig nicht in Betrieb, ohne dass es zu den geringsten Engpässen bei der Stromversorgung gekommen wäre. Die Stromkonzerne behaupten, dass sich dies ab dem Jahr 2015 deutlich verändert und stützen sich auf Berechnungen...

  • Arnsberg-Neheim
  • 11.11.11
Überregionales
V.l.: Michael Kemper (BJB), Gisela Cloer (Arnsberger Tafel), Ulrich Klein (BJB), Jörg Kuhlmann (Stadtwerke Soest), Brigitte Oehm (Arnsberger Tafel) und Jürgen Reich (Stadtwerke Soest).

Unterstützung für die Arnsberger Tafel

Unterstützung für die Arnsberger Tafel: Das Neheimer Unternehmen BJB und die Stadtwerke Soest haben vor einigen Wochen einen langfristigen Stromliefervertrag geschlossen, von dem indirekt auch die soziale Einrichtung profitiert. Denn auch die Arnsberger Tafel, deren Neheimer Ausgabestelle sich im Gebäude von BJB befindet, hat jetzt den Stromanbieter gewechselt. Durch den Vertrag, der ab 2013 läuft, wird die Tafel mehrere Tausend Euro jährlich sparen. Bisher beliefen sich die Stromkosten allein...

  • Sundern (Sauerland)
  • 12.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.