Alles zum Thema Theater

Beiträge zum Thema Theater

Kultur
Keiner war erfolgreicher als Intendant der Ruhrfestspiele in ihrem 72-jährigem Bestehen als Frank Hoffmann. 2018 wurde er zum Vestischen Ehrenbürger ernannt.

Ruhrfestspiele: Hoffmann verabschiedet sich mit zweitbestem Zuschauerergebnis der Geschichte

Kann man sich besser von einer Arbeit verabschieden? Frank Hoffmann übergibt die Ruhrfestspiele Recklinghausen 2018 mit dem zweitbesten Besucherzuspruch in ihrer 72-jährigen Geschichte an seinen Nachfolger. Die Zahlen, die der Luxemburger am Freitag um 12 Uhr  vor zahlreichen Medienvertretern zusammen mit Geschäftsführerin Genia Nölle präsentierte, werden bis einschließlich Sonntag steigen, denn es gibt noch drei Tage lang Vorstellungen und das große Abschlusskonzert am Samstag um 19.30 Uhr...

  • Recklinghausen
  • 15.06.18
  • 145× gelesen
Kultur
"New Worlds": Mit Texten und Musik sorgen Bill Murray und der Cellist Jan Vogler für einen kurzweiligen Abend.

Ruhrfestspiele: Vorfreude auf Bill Murray - Nina Hoss und John Malkovich begeistern

Hier einige persönliche Eindrücke von denr aktuellen Ruhrfestspiele Recklinghausen.   Ute Lemper hat schon mehrfach bei den Ruhrfestspielen das Publikum bezaubert. Sie ist zweifelsfrei eine Ausnahme-Künstlerin, die spielt, singt, erzählt, tanzt und setzt auf bemerkenswerte Weise Literatur, Religionen, Kulturen und Philosophien miteinander in Beziehung. Mit "Lieder für die Ewigkeit" ist Ute Lemper am 27. und 28. Mai im Großen Haus live zu erleben. Cate Blanchett, Juliette Binoche, Charlotte...

  • Recklinghausen
  • 22.05.18
  • 437× gelesen
Kultur
Aus einem netten Grillabend wird eine Schlammschlacht. Die Komödie "Sommerabend" feiert am 24. Mai in Essen Premiere. Foto: Theater im Rathaus

Gewinnspiel: 1x2 Tickets für "Sommerabend" in Essen

Vorsicht, explosiv! So lässt sich der Stoff der neuen Komödie "Sommerabend" beschreiben, die am Donnerstag, 24. Mai, im Theater im Rathaus Essen Premiere feiert. Wir verlosen 1x2 Freikarten.  Inhaltlich geht's um das Treffen zweier Ehepaare an einem Sommerabend, deren Kinder demnächst heiraten wollen. Die zukünftigen Schwiegereltern wollen sich kennenlernen. Aber mit jedem Glas Weinzeigen sich mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten, was die Vorstellungen von Ehe, Familie und Werten betrifft....

  • Essen-Nord
  • 19.05.18
  • 323× gelesen
  • 8
Kultur
Claire (Maria Happel) wird von den Würdenträgern des Dorfs hofiert. Links: Ihr Butler (Hans Dieter Knebel). Szene aus "Der Besuch der alten Dame". Regie: Frank Hoffmann. Ko-Produktion der Ruhrfestspiele und des Wiener Burgtheaters
3 Bilder

Ruhrfestspiele: Beifallsstürme für "Der Besuch der alten Dame", laue Reaktion auf Jens Spahn

Regisseur Frank Hoffmann, Intendant der Ruhrfestspiele, und die Schauspieler des Wiener Burgtheaters samt Team konnten am Donnerstag im Beifall des Publikums für "Der Besuch der alten Dame" baden. Für einige Prominente beim anschließenden Empfang nach der Eröffnungspremiere galt das nicht: Als der Recklinghäuser Bürgermeister Christoph Tessche den Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn (CDU), namentlich im Ruhrfestspielhaus willkommen hieß, war das Händeklatschen kaum zu vernehmen.Die Freude...

  • Recklinghausen
  • 03.05.18
  • 795× gelesen
Kultur
Aykut Kayacik, Slim Weidenfeld und Dennis Wilkesmann spielen die Rettungsschwimmer in "Scharfe Brise". Foto: Komödie Düsseldorf

Gewinnspiel: 2x2 Tickets für "Scharfe Brise" in der Komödie Düsseldorf

Wenn Rettungsschwimmer zu einer "Boy"lesquen Show einladen, ist Spaß garantiert! Darum geht es in der neuen Komödie "Scharfe Brise" in der Komödie Düsseldorf an der Steinstraße. Wir verlosen für die Premiere 2 x 2 Freikarten.  Das Freibad am Titisee sitzt auf dem Trockenen: Die Besucher bleiben aus, seit im Nachbardorf ein Freizeitbad mit vielen Attraktionen eröffnet hat. Die Rettungsschwimmer Georg, Patrick und ihr Praktikant Marcus sind rat- und wohl bald auch arbeitslos. Da besucht...

  • Düsseldorf
  • 24.04.18
  • 398× gelesen
  • 6
Kultur
Das Musical "Catch me if you can" ist eine Gaunerkomödie mit toller Musik, actionreichen Verfolgungsjagden und einer raffinierten Geschichte nach einer wahren Begebenheit; eine Produktion der Burgfestspiele Jagsthausen. Foto: Veranstalter
2 Bilder

Der Vorhang hebt sich - Vorverkauf für die neue Theater- und Konzertsaison ist gestartet

Die Vorschau auf das Theater- und Konzertprogramm der Stadt Recklinghausen ist erschienen. Die 20-seitige Broschüre "Kultur kommt" enthält Informationen zu den zentralen Veranstaltungsreihen der Spielzeit 2018/19. Vorgestellt werden die großen Musiktheaterproduktionen, die Theaterstücke, die Sinfonie- und Rathauskonzerte sowie die Kabarettabende. Es gibt jede Menge spritzige und turbulente Komödien in gleich zwei Reihen im Ruhrfestspielhaus und im Bürgerhaus Süd. Hier sind viele prominente...

  • Recklinghausen
  • 14.04.18
  • 59× gelesen
Kultur
Das Theaterstück "Mission Unterhose" gastiert am 22. April in der Altstadtschmiede. Foto: Veranstalter

Theater für Kinder: "Mission Unterhosen"

Das Theaterstück "Mission Unterhosen" für Kinder ab fünf Jahren findet am 22. April um 15 Uhr in der Altstadtschmiede, Kellerstraße 10, statt. Es geht um Nino und Flobi, ein Raumschiff und einen Berg von Unterhosen. Der Eintritt kostet für Kinder 4 Euro und für Erwachsene 6 Euro.

  • Recklinghausen
  • 14.04.18
  • 22× gelesen
LK-Gemeinschaft
Renan Demirkan, Tanja Schumann und Giovanni Arvaneh geben dem Publikum viel zu lachen. Foto: Bernd Boehner

Frech und bitterböse - Komödie "Alles über Liebe" im Bürgerhaus Süd

"Alles über Liebe" ist eine ebenso freche wie bitterböse Komödie über das romantische Ehebild und eine hemmungslose Reflexion (un-)möglicher Alternativen. Zu sehen ist die mit Renan Demirkan, Tanja Schumann und Giovanni Arvaneh prominent besetzte Komödie am Mittwoch, 11. April, um 20 Uhr im Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 4. Die erste Sitzung einer Paartherapie: Zwischen Anklagen, Aggressionen und Absurditäten werden Episoden aus dem Eheleben anschaulich rekonstruiert: Ein Horror-Urlaub mit...

  • Recklinghausen
  • 25.03.18
  • 76× gelesen
Kultur
Das Theaterschiff Maria-Helena legt im Mai am Stadthafen an. Foto: Stadt

Kohlekahn wird zum Theaterschiff

Ein Team im Saarland ansässiger Künstler hat den ehemaligen Kohlekahn Maria-Helena zum Theaterschiff umfunktioniert. In ihrem neuen Projekt setzt sich die Theatercompagnie Lion künstlerisch mit den Spuren des Bergbaus auseinander. An sieben Schauplätzen an Saar und Rhein-Herne-Kanal legt das Theaterschiff an. Am 18. und 19. Mai liegt es im Recklinghäuser Stadthafen. Am Freitag, 18. Mai, um 20.30 Uhr ist eine Collage aus Musik, Tanz und Schauspiel zu erleben. "Expedition B - Sehnsucht nach...

  • Recklinghausen
  • 24.03.18
  • 67× gelesen
Kultur
Der Kulturrucksack bietet auch Theaterworkshops an. Foto: Stadt

Prall gefüllter Kulturrucksack - Angebote für Jugendliche

Der Kulturrucksack ist prall gefüllt. Das vom Land NRW geförderte Programm umfasst rund 20 Veranstaltungen und Workshops für Heranwachsende zwischen zehn und vierzehn Jahren. Fast alle Angebote sind kostenlos. Ein besonderer Schwerpunkt liegt wie immer auf dem Thema Theater. Im Mai heißt es wieder "Zu Gast bei den Ruhrfestspielen". Die Stücke "Our House" und "La Gigantea" können besucht werden. Dazu gibt es eine theaterpädagogische Begleitung. Das Theater kommt auch in die Schule....

  • Recklinghausen
  • 21.03.18
  • 17× gelesen
Kultur
Das Theaterstück "Urteile" erzählt von den Opfern der NSU. Foto: Norbert Kriener

URTEILE: Rassismus im Alltag - Packendes Stück über die Opfer des NSU in München

Am 18. Februar, um 18 Uhr zeigt das freie Theater Gegendruck im Atelierhaus wieder seine Inszenierung des Stücks "Urteile" von Christine Umpfenbach und Azar Mortazavi. Als erstes Ensemble in NRW brachte Theater Gegendruck im Frühjahr letzten Jahres das brisante Dokumentarstück auf die Bühne. Die Proben für die Wiederaufnahme im Theaterraum von Theater Gegendruck im Atelierhaus in der ehemaligen Königschule laufen auf Hochdruck. Theaterleiter Johannes Thorbecke ist diesmal auch als Darsteller...

  • Recklinghausen
  • 16.02.18
  • 31× gelesen
Kultur
Das Ensemble von "Terror". Foto: Bernd Boehner
2 Bilder

EventReporter gesucht: "Terror" im Theater im Rathaus Essen

Bislang war Ferdinand von Schirach vor allem als Bestseller-Autor bekannt. Mit seinem Erstlingswerk "Terror" hat er nun auch die Theaterbühne erschlossen. Zur Premiere des Stückes am Donnerstag, 22. Februar, um 19.30 Uhr im Theater im Rathaus Essen laden wir einen EventReporter mit Begleitung ein.  Major Lars Koch, Kampfjetpilot der Bundeswehr, steht vor Gericht. Angeklagt ist er des 164- fachen Mordes. Was ist passiert? Am 26. Mai 2013 erhält Koch den Befehl, einen vollbesetzten, von...

  • Essen-Nord
  • 15.02.18
  • 253× gelesen
  • 6
Kultur
"Die Reise eines Schiffchens zum Meer" wird im Ruhrfestspielhaus erzählt. Foto: Veranstalter

Eine lange Reise zum Meer

Das Fliegende Theater Berlin präsentiert das Figurentheaterstück "Die Reise eines Schiffchens zum Meer" am Sonntag, 18. Februar, um 15 Uhr auf der Hinterbühne im Ruhrfestspielhaus. Es war einmal ein kleines Mädchen. Das spielte oft an einem Bach. Sein Großvater hatte ihm gesagt, dass der Bach nach einer langen Reise ins Meer fließen würde. Das hätte das Mädchen so gerne gesehen. Aber seine Eltern hatten kein Geld, um ans Meer zu fahren. Da faltete es ein Schiffchen und setzte es ins Wasser....

  • Recklinghausen
  • 04.02.18
  • 74× gelesen
Kultur
"Was dem einen Recht ist" ist eine treffsichere Midlife-Crisis-Komödie. Foto: LLaRocca

Was dem einen Recht ist... - Komödie im Ruhrfestspielhaus

"Was dem einen Recht ist" heißt die Komödie von Donald R. Wilde, mit der die Komödie im Bayerischen Hof München am Freitag, 16. Februar, um 20 Uhr im Ruhrfestspielhaus gastiert. Patricia ist seit 30 Jahren glücklich verheiratet - denkt sie. Doch ausgerechnet auf der Geburtstagsparty zu seinem Sechzigsten belehrt sie ihr Mann Paul - ein erfolgreicher Chirurg - in aller Öffentlichkeit eines Besseren: Vor der versammelten Partygesellschaft gibt er bekannt, auf der Stelle in ein neues Leben zu...

  • Recklinghausen
  • 04.02.18
  • 111× gelesen
Kultur
Im Schiffshebewerk in Waltrop wird auf dem historischen Schleppkahn Ostara die Ausstellung "Löschen und Laden" gezeigt.
4 Bilder

Abschied von der Kohle: "Glückauf Zukunft" im Kreis Recklinghausen

Update 22. März 2018: Das Straßentheater-Projekt  "Haus der Kohle" kann nicht realisiert werden, teilen die Ruhrfestspiele mit. Das Straßentheaters Teatr KTO wollte vom 24. bis 26. Mai 2018 im Rahmen der Ruhrfestspiele auf dem Rathausplatz in Recklinghausen seine Weltpremiere feiern. Auf Grund der unerwarteten Komplexität ließ sich das Projekt nicht verwirklichen.Kundinnen und Kunden, die sich für die kostenlose Open Air-Produktion „Haus aus Kohle“ angemeldet haben, werden über den Ausfall der...

  • Marl
  • 02.02.18
  • 774× gelesen
  • 2
LK-Gemeinschaft
Der kleine Rabe Socke kommt nach Recklinghausen.

Puppentheater "Der kleine Rabe Socke" im Cineworld

Der kleine Rabe Socke kommt nach Recklinghausen und hat alle seine Freunde mitgebracht. Das Puppentheater findet am Samstag, 13. Januar, um 11 Uhr im Cineworld, Kemnastraße 3, statt. Barbers Puppentheater zeigt die Geschichten um den kleinen Raben, der nach der Kinderbuchvorlage von Nele Moost und Annet Rudolph im ganzen Land kleine und große Leute begeistert. In den Geschichten "Alles Gemerkt" und " Alles Mutig " geht es lustig, spannend und zugleich lehrreich zu. Socke hat auch gleich eine...

  • Recklinghausen
  • 06.01.18
  • 613× gelesen
Kultur
"Die Weihnachtsgans Auguste" wird am 10. Dezember im Festspielhaus gezeigt. Foto: Veranstalter

Figurentheater für Kinder

Am Sonntag, 10. Dezember, wird um 15 Uhr "Die Weihnachtsgans Auguste", ein Figurentheaterstück für Kinder ab vier Jahren, auf der Hinterbühne des Ruhrfestspielhauses aufgeführt. Karten gibt es unter www.imvorverkauf.de.

  • Recklinghausen
  • 07.12.17
  • 22× gelesen
LK-Gemeinschaft
Bei diesem Theaterstück wird ein Zeitreisender wild durch Raum und Zeit befördert. Foto: privat

"Das Ziel der Zeit - Unendlichkeit": Eine komödiantisch-philosophische Collage

Bevor die Theaterbühne am Kuniberg-Berufskolleg das Zeitliche segnet und für den Bau einer Multifunktionshalle Platz macht, wird als allerletzte Aufführung vor dem Abriss "Das Ziel der Zeit - Unendlichkeit" am Freitag, 8. Dezember, um 19.30 Uhr an diesem Ort gezeigt. Zum Inhalt: Ein Zeitreisender wird wild durch Raum und Zeit befördert. In einem Augenblick befindet er sich im Wilden Westen, im nächsten auf der Berliner Mauer, in einem Moment auf einem Marktplatz im Mittelalter, im nächsten...

  • Recklinghausen
  • 06.12.17
  • 26× gelesen
Kultur
Das Grand Moscow Classical Ballet präsentiert eine Neuinterpretation des legendären Dramas "Romeo und Julia" im Ruhrfestspielhaus. Foto: Veranstalter

Liebe, Hass, Tod, Vergebung

Das Grand Moscow Classical Ballet präsentiert eine aufregende Neuinterpretation des legendären Dramas "Romeo und Julia" in zeitgenössischer Choreografie. Zu sehen ist es am Freitag, 20. Oktober, um 20 Uhr im Ruhrfestspielhaus. Als die international renommierten Tanzsolisten und Choreografen Natalya Kasatkina und Vladimir Vasilyov - beide aus der Kaderschmiede des weltberühmten Bolshoi-Ballettes stammend - im Jahre 1959 beschlossen, ihre choreografischen Talente zu bündeln und gemeinsam zu...

  • Recklinghausen
  • 10.10.17
  • 33× gelesen
Kultur
Beatrice Richter und ihre Tochter Judith sowie Claus Thull-Emden spielen die Komödie "Hundert Quadratmeter" in Essen. Foto: Achim Zeppenfeld

EventReporter gesucht: Theater-Premiere "Hundert Quadratmeter"

"Hundert Quadratmeter" heißt die neue Komödie im Theater im Rathaus in Essen (Porscheplatz 1), die am kommenden Donnerstag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr Premiere feiert. Dafür suchen wir einen EventReporter. Wer hat Lust, sich einen Abend lang bestens unterhalten zu lassen, unter anderem von der deutschen Schauspielerin Beatrice Richter? In Kooperation mit dem Theater im Rathaus gewährt die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de einem Neugierigen und seiner Begleitung zwei...

  • Essen-Nord
  • 09.10.17
  • 259× gelesen
  • 14
Kultur
Henrik Ibsens Klassiker "Nora" aus dem Jahr 1879 ist eines der wichtigsten Stücke der europäischen Theatergeschichte. Foto: Veranstalter

Beziehungsdrama auf der Hinterbühne: "Nora" im Ruhrfestspielhaus

Mit Henrik Ibsens "Nora" kommt ein zeitloses Beziehungsdrama auf die Bühne. Gezeigt wird es am Montag, 2. Oktober, um 20 Uhr im Ruhrfestspielhaus in der intimen Atmosphäre der Hinterbühne, ganz nah an den Schauspielern. Nora führt ein Leben, wie es sich eine Frau nur wünschen kann. Ein erfolgreicher, pflichtbewusster Mann, ein schönes Haus, drei Kinder. Sie könnte glücklicher nicht sein. Da ihr Ehemann Torvald zum Bankdirektor befördert werden soll, ist für Nora die Zeit gekommen, sich ihre...

  • Recklinghausen
  • 29.09.17
  • 26× gelesen
Kultur
Dr. Frank Hoffmann, Jahrgang 1954, leitet noch bis einschließlich 2018 die Ruhrfestspiele Recklinghausen-
3 Bilder

Ruhrfestspiele 2017: Frank Hoffmann meldet "sensationelles Ergebnis"

So sieht ein hoch zufriedener Festival-Leiter aus: Dr. Frank Hoffmann freut sich über über 82.668 Besucher der 71. Ruhrfestspiele Recklinghausen – und ein Novum, denn meistens sind ja bereits beim Start des Kartenvorverkaufs im Januar die Weichen gestellt. „Erstmals haben wir in der laufenden Saison über 14.000 Karten an der Kasse verkauft.“ Es werden noch mehr werden, denn in den Zahlen, die er am Freitag präsentierte, sind noch nicht die Besucher verzeichnet, die die letzten Stücke bis...

  • Recklinghausen
  • 16.06.17
  • 321× gelesen
Kultur
Peter Lohmeyer singt Charles Bukowskis neu interpretierte Gedichte. Foto: Oliver Betke

Ruhrfestspiele: Peter Lohmeyer singt Charles Bukowskis Gedichte

Am Montag, 22. Mai, um 20 Uhr werden im Theaterzelt der Ruhrfestspiele im Stadtgarten Charles Bukowskis Gedichte neu interpretiert. Charles Bukowski schrieb über Alkohol, Drogen, Exzesse und das Leben an sich, so wie er es sah, ungeschönt. Seine Helden sind Säufer, Obdachlose, Kriminelle. Nun kommt er in den Club der toten Dichter. Den hat der Musiker Reinhardt Repke gegründet. Nach Rilke, Schiller, Heine und Wilhelm Busch klopft nun Charles Bukowski, der Underdog, der Briefträger-Poet,...

  • Recklinghausen
  • 16.05.17
  • 54× gelesen
  • 1
Kultur
"Der Sandmann": Unter der Regie von Robert Wilson spielen Lou Strenger und Christian Friedel Mutter und Sohn. Welturaufführung bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen 2017.

Ruhrfestspiele: "Der Sandmann" von Robert Wilson - einfach grandios

Perfektion muss nicht langweilig sein. Robert Wilson, Regisseur von Weltruf, hat das eindrucksvoll bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen 2017 bewiesen. Seine Interpretation von E.T.A. Hoffmanns "Der Sandmann" ist vollendet, fesselt visuell und akustisch, berührt die Seele. Ein Rausch, ein Traum - tatsächlich ein Albtraum aus Musik, Licht und Tanz. Den zehn Darstellern des Düsseldorfer Schauspielhauses verlangt der Texaner alles ab - und sie geben alles. Fest steht: Selbst noch so satte und...

  • Recklinghausen
  • 05.05.17
  • 1.114× gelesen