Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Kultur
Weltreise per Drahtesel: Marco Stepniak (li.) on Tour mit Rad und Kamera.
12 Bilder

Bildergalerie: XXL-Foto-Projekt in der Pandemie
Open-Air-Ausstellung von Marco Stepniak entführt auf einem Kilometer von Marl in die Welt

Marco Stepniak ist ein Mann für originelle Ideen, skurrile Einfälle und für besondere Momente, die er mit seiner Kamera festhält. Denn der 45-jährige Marler erstellte rund um seinen Lebensmittelpunkt im Gewerbegebiet Lenkerbeck eine Freiluft-Foto-Ausstellung im XXL-Format. Die Bilder aus seinem Leben und von seinen Begegnungen messen nicht nur bis drei Meter, sie führen auch über einen Rundweg von etwa einem Kilometer. "Mit dieser Ausstellung möchte ich - mitten in der Pandemie und einem...

  • Marl
  • 19.05.21
Kultur

Evolution
Stefan Klein: "Wie wir die Welt verändern". Rezension

Stefan Klein: "Wie wir die Welt verändern - Eine kurze Geschichte des menschlichen Geistes". Rezension Stefan Klein bürstet unsere Denkgewohnheiten gegen den Strich, so, dass uns die Haare zu Berge stehen, und wir anfangen, alles, was uns als selbstverständlich erscheint, zu hinterfragen. Sein Buch ist am 10.  März erschienen. Ich las in der FR eine Rezension von Arno Widmann. Er schreibt: „Stefan Klein weckt meinen Widerspruchsgeist, er treibt mich zum Nachdenken. Aber vor allem liebe ich die...

  • Recklinghausen
  • 26.03.21
LK-Gemeinschaft
Stimmgewaltige Bergmänner fanden sich einst zum vereinten Singen zusammen. Auch heute halten Knappenchöre, wie der Knappenchor Rheinland aus Moers (im Bild), die Tradition aufrecht. Kann aus diesem Kreis jemand etwas zu einem gesuchten Lied sagen? Foto: Knappenchor Rheinland

Post aus Süddeutschland mit ungewöhnlicher Bitte
Auf der Suche nach einem Bergmannslied

Das Bottroper Stadtarchiv - die Stadt in der der Steinkohlenbergbau Deutschlands 2018 beendet wurde - erhielt jetzt Post aus Süddeutschland mit einer ungewöhnlichen Bitte. Dabei dreht es sich um bergbauliche Tradition in musikalischer Form. "Ich bin Franz Stockbauer aus Büchlberg", war da zu lesen. "Ich hatte einen Bruder, Konrad, geboren 1934. Dieser hat in den 1950er Jahren auf einer Zeche in Bottrop den Bergmannsberuf erlernt. Dieser Bruder sang, wenn er auf Urlaub kam, gern ein...

  • Essen
  • 19.01.21
  • 4
  • 2
Kultur
Die Sauerländerin Frieda Braun kommt Ende Januar nach Olfen.

Kultur kommt nach Olfen
Vier einzigartige Programm-Highlights für das Jahr 2021

Aufgrund der aktuellen Situation musste im Kulturjahr 2020 auf vieles verzichtet werden. Dies soll noch nicht für 2021 und das geplante jährliche Kulturprogramm in der Stadthalle gelten: Verschiedene Künstler versprechen unterhaltsame und spannende Abende fernab von der Pandemie. Das bekannte Kulturabo wird es im nächsten Jahr zwar nicht geben, dafür aber Karten für vier einzelne Kulturhighlights der besonderen Art. Dabei gibt es folgende Änderungen: "Der Ticketverkauf für die...

  • Olfen
  • 10.12.20
Kultur
Das Kulturbüro Datteln lädt Mathias Richling am 5. Ferbruar in die Stadthalle Waltrop ein.

Richling kommt
Kabarretist zu Besuch in Stadthalle Waltrop

Wenn die Corona-Vorschriften es zulassen, wird Mathias Richling am Freitag, 5. Februar, um 20 Uhr auf Einladung des Kulturbüros Datteln mit seinem aktuellen Programm „Richling #2021“ die Bilanz eines ereignisreichen Jahres ziehen. Wegen der energetischen Sanierung der Dattelner Stadthalle findet die Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop statt. Mathias Richling gehört zu den Großen des deutschen Kabaretts. Seit Jahrzehnten ist der als „Derwisch des Kabaretts“ bezeichnete Sprachakrobat quer...

  • Datteln
  • 09.12.20
Kultur
Bürgermeister Christoph Tesche und die Vorsitzende des Fördervereins der Musikschule, Maria Jahnke, bedankten sich beim scheidenden Leiter Stefan Prophet. Zum Abschied gab es ein Rathaus-Puzzle aus der Sonderedition des NRW-Heimatministeriums.

Ruf der Heimatstadt
Stefan Prophet gibt nach sieben Jahren die Leitung der städtischen Musikschule ab

Nach sieben ereignis- und erfolgreichen Jahren als Leiter der städtischen Musikschule verlässt Stefan Prophet am Jahresende Recklinghausen. Zum 1. Januar wird er Direktor der städtischen Musikschule in seiner Heimatstadt Dortmund. „Ich bedauere diesen Schritt außerordentlich. Mit Stefan Prophet verlieren wir einen großartigen Mitarbeiter, der mit seinen kreativen Ideen und seinem großen Engagement ein echter Gewinn für unsere Stadtverwaltung war“, sagte Bürgermeister Christoph Tesche....

  • Recklinghausen
  • 23.11.20
Kultur
 Olaf Sundermeyer ist zu Gast bei der VHS.

Stresstest für Demokratie
Journalist Olaf Sundermeyer zu Gast in der Hebewerksstadt

Kaum ein Journalist ist ein so guter und intimer Kenner des rechtsextremistischen Milieus in Deutschland wie Olaf Sundermeyer, dessen Buch „Gauland. Die Rache des alten Mannes“ reichlich Wellen schlug. Sundermeyer, zuletzt häufig zu Gast in Polit-Talkshows, kommt auf Einladung der VHS Waltrop am 5. November in die Hebewerksstadt. Aufgrund der Kooperation mit dem Theodor-Heuss-Gymnasium und dem Verein „Bildung+“ finden Lesung, Vortrag, Diskussion an jenem Donnerstag um 20 Uhr in der Aula des...

  • Recklinghausen
  • 22.10.20
  • 1
  • 1
Politik

Für die Tourismus- und Kulturbranche gezielte Maßnahmen kreisweit
Gefordert sind für die Tourismus- und Kulturbranche gezielte Maßnahmen und eine kreisweite Vernetzung

Für die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) des Kreises Recklinghausen ist unser kultureller und sozialer Wohlstand nur zu halten, wenn gezielte Maßnahmen ergriffen werden. Nicht nur die Großen unterstützen, sondern gerade den Mittelstand und damit in Innovationskraft investieren. Die MIT Recklinghausen begrüßt die jetzt vom Bund initiierten Hilfen wie Rettungsfonds und Rettungsschirm für die Kultur-, Freizeit- und Tourismusbranche. „Darüber hinaus, so Dr. Roger Przybylski (Tourismus...

  • Recklinghausen
  • 28.05.20
Kultur
Herdin Radtke
4 Bilder

Kreativität statt Krise
Online Malen lernen

Grundidee In den Zeiten des Corona Virus liefern Workshops zum Online Lernen einen idealen Zeitvertreib für alle, die ans Haus gebunden sind. Das Online Angebot im Internet ist vielseitig. Volkshochschulen bieten oft Online Sprachkurse an, da ein Kontaktunterricht zurzeit nicht möglich ist. Viele Künstler bieten Kurse in Malerei und Bildhauerei. Wir wissen, dass Kreativität Stress beseitigt und Zufriedenheit schafft. Entdecken wir doch, dass es noch ein Leben neben dem Smartphone und dem...

  • Recklinghausen
  • 03.05.20
Kultur
Das Plakat der Fête de la musique von 2015

Corona-Virus sorgt für Absage
Fête de la musique kommt 2020 doch nicht

Der Bürgerfunk Recklinghausen e.V. hat zum 01. März 2020 dieRechte an der Durchführung der „Fête de la musique“ für die Stadt Recklinghausen von den vorherigen Rechteinhabern übernommen. In den Jahren 2012 bis 2015 wurde das große Musikfest in dergesamten Altstadt Recklinghausen immer am 21. Juni zur Begrüßung des Sommers gefeiert. Bis zu 10.000 Besucher genossen die Musik an verschiedenen Standorten der Altstadt. Durch die Insolvenz der damaligen Agentur war eine Durchführung bisher nicht...

  • Recklinghausen
  • 15.03.20
Politik

Kirche und Staat
Politische Veranstaltung in einer Kirche: verfassungswidrig?

Am 21. Mai 2019 sprachen der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck und andere Politiker in der Recklinghäuser Christuskirche vor 600 Schüler*innen über „Bedeutung und Wert der Demokratie“ und über das Grundgesetz der Bundesrepublik. Die Veranstaltung wurde musikalisch umrahmt von zwei Schülerbands. Auch ein Schüler, den ich sehr gut kenne, ist hier mit seiner Band aufgetreten. Ich empfinde das als Nötigung. Er ist nicht getauft, also nicht Christ. Auch wenn er Christ wäre, wäre dies Nötigung....

  • Recklinghausen
  • 26.05.19
Kultur

General Blumenthal, Schächte 1, 2 und 6
Eine Werkstattreihe anlässlich der Umgestaltung des Zechengeländes General Blumenthal im Bezirk Paulusviertel

Im Paulusviertel in unmittelbarer Nähe zur Altstadt liegt das Gelände des ehemaligen Bergwerks General Blumenthal mit den Schächten 1, 2 und 6. Jetzt wird das sanierte Zechengelände vermarktet und neubebaut. Die Werkstattreihe beschäftigt sich mit der aktuellen Umgestaltung des Geländes zwischen Wohnvierteln, begrünter Abraumhalde, Naturschutzgebiet und Kunstmeile, dem Radweg entlang der ehemaligen Zechenbahn. Gemeinsam mit der Künstlerin SARIDI. werden Vorschläge zur Gestaltung der Zukunft...

  • Recklinghausen
  • 01.04.19
  • 1
Kultur
Recklinghausen leuchtet 2018 Rathausshow aufgenommen per Drohne
3 Bilder

Gute Orientierung bei „Recklinghausen leuchtet“

Regiofreizeit liefert die Karten für das jährliche Veranstaltungs-Highlight „Recklinghausen leuchtet“ gehört zu den beliebtesten Veranstaltungen im Kreis Recklinghausen. Wenn vom 19. Oktober bis 4. November 2018 wieder die Gebäude in der Innenstadt in kunstvollem Licht erstrahlen und am Rathaus „Abschied vom Bergbau“ genommen wird, ist auch für eine gute Orientierung gesorgt. Die Karten-Spezialisten von Regiofreizeit haben einen Routenvorschlag zu allen teilnehmenden Standorten,...

  • Recklinghausen
  • 23.10.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Sea Bü moderiert wieder den Poetry Slam in der Altstadtschmiede. Foto: Veranstalter

Poetry Slam mit Sea Bü

Am Mittwoch, 25. April, um 20 Uhr werden in der Altstadtschmiede, Kellerstraße 10, die eingeladenen Poeten ihre Frühlingsgefühle in Lyrik und Prosa fassen. Es wird nachdenklich und auf jeden Fall lustig. Karten gibt es für 8 Euro an der Abendkasse.

  • Recklinghausen
  • 23.04.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Kinderoper "Bundibar" wird am Sonntag, 18. März, nochmal aufgeführt. Foto: Stadt

Weitere Vorstellungen der Kinderoper Brundibar

Am vergangenen Samstag feierte die Inszenierung der Kinderoper Brundibar der Musikschule Premiere. Wer diese herausragende Produktion noch nicht gesehen hat, hat dazu noch Gelegenheit am Sonntag, 18. März, um 11 Uhr und am Mittwoch, 11. April, um 17 Uhr, jeweils in der Aula des Marie-Curie-Gymnasiums in der Görresstraße 5. Es wirken mit der städtische Kinder- und Jugendchor der Musikschule, Tatjana Eihoff (Klavier) und der Vorleser Michael van Ahlen. Die künstlerische Leitung hat Katharina...

  • Recklinghausen
  • 16.03.18
Vereine + Ehrenamt

Kultur ermöglichen - Verein engagiert sich für Schwächere

Auch 2018 kooperieren die Ruhrfestspiele mit dem KulturPott.Ruhr e.V., um Menschen mit geringem Einkommen sowie Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten, einen Besuch des Festivals zu ermöglichen. Die Ruhrfestspiele stellen dem KulturPott.Ruhr e.V. erneut Kartenkontingente zur Verfügung, die das breite Programm- und Genreangebot des Festivals spiegeln, darunter Schauspiel-, Tanz-, Artistik- und Musikveranstaltungen. Interessenten können sich unter den unten genannten Kontaktdaten beim...

  • Recklinghausen
  • 10.03.18
Überregionales
Viel Action gibt's im Bike&Skatepark. Foto: Veranstalter

Von BMX-Action bis Poetry-Slams

Auch in diesem Jahr geht die Jugendkulturoffensive REspect4you mit einem breit gefächerten Programm an den Start. Die Angebote richten sich an junge Menschen zwischen 14 und 24 Jahren. Es gibt Poetry Slams, einen Graffiti-Workshop, Theateraufführungen und die REspect4you-Autorennacht. Im Rahmen der landesweiten Veranstaltung "nachtfrequenz18 - Nacht der Jugendkultur" ist Recklinghausen mit zwei Veranstaltungen dabei. Im Bike&Skatepark findet eine Rollschuhdisco unter Flutlicht statt. Für die...

  • Recklinghausen
  • 17.02.18
  • 1
Überregionales
Knudi spielt Freitag in der Orangerie im Palais Vest. Foto: Veranstalter

Orangerie unplugged mit "Knudi"

Der charmante Songwriter Knudi weiß sein Publikum stets aufs Neue zu begeistern. Am Freitag, 20. Oktober, spielt er ab 17 Uhr in der Orangerie des Palais Vest. Im Gepäck hat er selbstgeschriebene Song sowie Cover-Nummern. Der Eintritt ist frei. 

  • Recklinghausen
  • 18.10.17
Überregionales
Renate Mücher stellt in den nächsten zwei Monaten ihre Bilder im Eckstein aus. Ihre Inspiration holte sie sich auf Reisen nach Norwegen und Irland. Ihre Materilaien: Erde aus aller Welt, Kohle und neuartige Chemiekalien. Zusammen ergeben sie die Bilder im Eckstein. Foto: Krusebild

Ausstellung im Eckstein

Die Künstlerin Renate Mücher präsentiert drei ihrer Bilder noch bis Oktober im Eckstein. Wer die Szenekneipe in der Altstadt ebenfalls einmal dazu nutzen möchte, seine Werke auszustellen, kann sich im Eckstein an Diana Brauckmann wenden.

  • Recklinghausen
  • 02.08.17
LK-Gemeinschaft
Die neunköpfige Band "Banda Senderos" ist am Donnerstag im Recklinghäuser Stadtgarten zu sehen. Foto: privat

Sommer im Park: "Banda Senderos" geben Konzert im Recklinghäuser Stadtgarten

Am Donnerstag, 27. Juli, um 19.30 Uhr macht das Weltmusikfestival "Odyssee - Musik der Metropolen" erneut Station im Stadtgarten Recklinghausen. Mit "Banda Senderos" stehen diesmal die Shooting-Stars der heimischen Szene auf der Open-Air-Bühne. Die neunköpfige Band aus Essen um die beiden Sänger Seba Campos und Dan Brown paart tanzbaren Reggae mit Hip-Hop und Reggaeton. Die Musiker haben ihre Wurzeln nicht nur im Ruhrgebiet, sondern auch in Chile, im Kongo und in Polen. Genau diese Biographien...

  • Recklinghausen
  • 26.07.17
  • 1
Kultur
32 Bilder

Fotos: Kunst und Kultur bei der ExtraSchicht

Wenn die Nacht zum Tag wird, dann ist ExtraSchicht im Revier. Selbstverständlich war auch Herten in diesem Jahr wieder mit von der Partie. Zahlreiche Künstler präsentierten zwischen 18 und 2 Uhr auf Zeche Ewald und Zeche Schlägel und Eisen ihre Kunst- und Kulturprojekte. „Himmel und Erde“ hieß das Motto der ExtraSchicht auf Schlägel und Eisen. Hier konnte zum ersten Mal das Maschinenbaus besichtigt werden in dem die Zwillingsdampffördermaschine von 1928 in neuem Glanz erstrahlte. Auf dem...

  • Herten
  • 25.06.17
Überregionales
Prof. Dr. Ferdinand Ullrich hat viel für die Kultur in Recklinghausen getan. Foto: Stadt

Der Abschied naht: Museumsdirektor geht in den Ruhestand

Seit Oktober 1981 ist Prof. Dr. Ferdinand Ullrich für die Stadt Recklinghausen tätig. Jetzt geht der 65-Jährige in den wohlverdienten Ruhestand. Zunächst war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in den städtischen Museen tätig, bis ihm 1986 das Amt des kommissarischen Museumsdirektors übertragen wurde. Zwei Jahre später übernahm er durch Ratsbeschluss den Direktorenposten. "Prof. Dr. Ferdinand Ullrich hat immer hohe Qualitätsansprüche gehabt und durch seine Arbeit als Direktor immer wieder...

  • Recklinghausen
  • 30.05.17
  • 1
Kultur

Den Proben der Neuen Philharmonie Westfalen lauschen

Die Neue Philharmonie Westfalen (NPW) und die Volkshochschule Recklinghausen laden am Freitag, 3. März, um 18 Uhr zur Probenwerkstatt ins „Depot“, Dortmunder Straße 12c, ein. Generalmusikdirektor Rasmus Baumann sowie Gast-Solistin Asya Fateyeva geben an diesem Abend eine kurze Einführung in das Programm des 7. Sinfoniekonzerts und stehen dem Publikum Rede und Antwort. Der Eintritt ist frei. Die ukrainische Saxofonistin Asya Fateyeva gewann den ECHO-Klassik und erspielte sich mit ihrem edlen Ton...

  • Recklinghausen
  • 22.02.17
  • 1
Überregionales

Araberinnen

Im März 1951, vor unserer Einschiffung für die Überfahrt nach Vietnam, in Oran, einer algerischen Hafenstadt, saßen ein Legionskamerad und ich auf der Strandpromenade, als zwei Araberinnen vorbeikamen, verhüllt. Sie trugen eine Burka. Sie blickten kurz zu uns herüber und kicherten. Dann blieben sie stehen, drehten sich noch einmal um, lüfteten ihren Gesichtsschleier und lächelten. Wir winkten ihnen zu. Sie liefen lachend davon.

  • Recklinghausen
  • 04.09.16
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.