Tschechow

Beiträge zum Thema Tschechow

Kultur
Das Ensemble Companeras (mit Orchester!) beim Applaus
6 Bilder

Tschechows "Onkel Wanja" in der Inszenierung des Ensembles Companeras hat das Publikum in Duissern beeindruckt

Tschechow an seine Schwester Marija und an Olga Knipper: „Aber weshalb sind Sie deprimiert? Weshalb? Sie leben." Das Publikum sieht im „Onkel Wanja“ eine Gruppe von Menschen auf einem Landgut, erlebt ihr banales Alltagsleben mit ... und ist gefesselt, ja, fasziniert von dem, was die Theatergruppe auf der Bühne der Notkirche zeigt. Über Langeweile hat am vergangenen Wochenende in der Notkirche in Duissern niemand geklagt. Im Gegenteil: auch nach dem kräftigen Applaus blieben die meisten noch...

  • Duisburg
  • 26.01.16
Kultur
Lopachin (Roland Riebeling) verzweifelt am mangelnden Realitätssinn seiner Mitmenschen. Im Hintergrund Marco Massafra als Jepichodow.

"Kirschgarten" im Schauspielhaus

Der Ungar Tamás Ascher gilt mittlerweile international als Tschechow-Experte. In Bochum brachte er nun das Drama „Der Kirschgarten“ auf die Bühne. Dabei stellen nur die modernen Kostüme einen ausdrücklichen Gegenwartsbezug her. Allerdings ist die Aktualität des Geschehens auf der Bühne unübersehbar. Gutsbesitzerin Ljubow Andrejewna Ranjewskaja (Bettina Engelhardt) sträubt sich gegen den aus finanziellen Gründen zwingend notwendigen Verkauf ihres Kirschgartens – weniger weil ihr dieser am...

  • Bochum
  • 18.09.15
Kultur
Mit  „Hamlet. Sabotage“ startete das Narrenschiff-Ensemble 2009 das „Sein oder Nichtsein“-Shakespeare-Festival. Im selben Jahr folgten die erfolgreichen Inszenierungen „Macbeth“ und „Viel Lärm um Nichts“.
3 Bilder

„Neues“ theater narrenschiff feiert zehnjähriges Bestehen

Unna. Am 7. März 2003 feierte „Politisch korrekt - oder das letzte Abendmahl“ Pre­miere. Es war André Deckers erste Inszenierung für das „theater narrenschiff“(tn) in Unna. Damit war der Grundstein gelegt für Deckers inzwischen zehn Jahre andauernde Theaterarbeit als künstlerischer Leiter eines bis in Haarspitzen motivierten Theater-Ensembles. Den Kontakt zur Heimatstadt Unna ließ Decker (Jahrgang 1976) nach seinem Abitur 1996 an der Peter-Weiss-Gesamtschule nicht abreißen. Noch während...

  • Unna
  • 11.07.13
Kultur
Szene aus „Platonow“.

„Die Vaterlosen“ zurück in Bochum - Theater Total zeigt Tschechow-Stück

Nach einer erfolgreichen Tournee durch Deutschland, Österreich und der Schweiz mit 36 Aufführungen kehrt das Team des Theaters Total nun zurück nach Bochum und zeigt noch einmal seine aktuelle Inszenierung „Platonow - Die Vaterlosen“, die im April in Bochum Premiere hatte. Die Produktion ist zum Tourabschluss am Donnerstag und Samstag, 5. und 7. Juli, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 8. Juli, um 17 Uhr, in der Albertus-Magnus-Kirche an der Königsallee 171 zu sehen. „Platonow“ ist die...

  • Bochum
  • 03.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.