Updates

Beiträge zum Thema Updates

Politik

Update - Stand der Covid-19-Erkrankungsfälle im Kreis Wesel (am 20. Mai 2020)
Regionale Infektionskurve bleibt sehr flach: Es gibt 601 Corona-Kranke zwischen Schermbeck und Moers

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 601, Stand 20.05.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 19.05.2020, 12 Uhr = 598 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 3,3. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar (in Klammern:...

  • Wesel
  • 20.05.20
Politik

Update für die behördlich registrierten Corona-Erkrankungsfälle im Kreis Wesel
Der erste Tag ohne neu gemeldete Infektionen

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19) Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 598, Stand 19.05.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 18.05.2020, 12 Uhr = 598 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 4,5. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet...

  • Wesel
  • 19.05.20
Politik

Letztes Update zu den Corona-Erkrankungsfällen im Kreis Wesel bis Montag, 18. Mai, 12 Uhr
Regional noch immer alles im Lot: Die aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 7,0

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 595, Stand 15.05.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 14.05.2020, 12 Uhr = 586 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 7,0. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar (in...

  • Wesel
  • 15.05.20
Politik

Werktägliches Update der amtlich registrierten Covid-19-Meldung im Kreis Wesel
Die Kurve im Kreis Wesel bleibt weiterhin eher flach: 573 Infizierte, nur zwei mehr als gestern

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 573, Stand 12.05.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 11.05.2020, 12 Uhr = 571 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 5,4 (06.05. – 12.05.2020 plus 25 Neuinfektionen). Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden. Die Lage...

  • Wesel
  • 12.05.20
Politik
2 Bilder

Update (7. Mai 2020) zur amtlichen Covid-19-Erkrankungsrate im Kreis Wesel
Nur sieben gemeldete Fälle mehr als gestern / Die regionale Ansteckungskurve bleibt flach!

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 548, Stand 06.05.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 05.05.2020, 12 Uhr = 545 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar (in Klammern: Genesene und Verstorbene): Alpen: 12 (8)Dinslaken: 84 (64, 2) Hamminkeln: 34 (28, 1) Hünxe: 29 (26, 2) Kamp-Lintfort: 43 (23, 7) Moers: 95 (73, 4) Neukirchen-Vluyn: 39 (31, 3) Rheinberg: 46...

  • Wesel
  • 07.05.20
  • 1
  • 1
Politik

Letztes Update bis zum 4. Mai, 13 Uhr / amtlich registrierte Covid-19-Fälle im Kreis Wesel
83-jährige Frau in Sonsbeck verstorben / Zahl der Corona-Infizierten steigt auf 524

Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Es handelt sich um eine 83-jährige Frau aus Sonsbeck. Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 22. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 524, Stand 30.04.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 29.04.2020, 12 Uhr = 513 Fälle....

  • Wesel
  • 30.04.20
Politik

Erstes Wochen-Update der Corona-Zahlen: gemeldete Erkrankungsfälle im Kreis Wesel (Stand: 27. April)
Mittlerweile gilt mehr als die Hälfte der Infizierten als genesen / jetzt 19 Tote

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 504, Stand 27.04.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 24.04.2020, 12 Uhr = 486 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar (in Klammern: Genesene und Verstorbene): Alpen: 9 (7) Dinslaken: 68 (47, 2) Hamminkeln: 32 (23) Hünxe: 29 (23, 1) Kamp-Lintfort: 39 (11, 6) Moers: 89 (63, 3) Neukirchen-Vluyn: 36 (26, 3) Rheinberg: 45...

  • Wesel
  • 27.04.20
  • 1
Politik

Update: Kreis Wesel meldet die amtlich registrierten Corona-Erkrankungen für den 23. April
Innerhalb eines Tages "nur" neun Infizierte mehr

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 477, Stand 22.04.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 21.04.2020, 12 Uhr = 468 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar (in Klammern: Genesene und Verstorbene): Alpen: 7 (7) Dinslaken: 67 (47, 2) Hamminkeln: 32 (23) Hünxe: 29 (23) Kamp-Lintfort: 35 (11, 5) Moers: 87 (61, 3) Neukirchen-Vluyn: 33 (26, 3) Rheinberg: 28 (19) Schermbeck:...

  • Wesel
  • 23.04.20
  • 1
Politik
3 Bilder

Aktueller Stand der amtlich registrierten Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19)
Mittlerweile sind im Kreis Wesel neun Menschen in Verbindung mit der Erkrankung verstorben

Im Kreis Wesel sind drei weitere Menschen verstorben, die positiv auf den Coronavirus getestet waren. Es handelt sich um einen 73-jährigen Mann aus Sonsbeck und zwei 81 und 75 Jahre alte Frauen aus Kamp-Lintfort. Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf neun. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 396, Stand 13.04.2020, 12...

  • Wesel
  • 13.04.20
LK-Gemeinschaft
Der Coronavirus bereitet sich auch im Kreis Unna weiterhin stetig aus. Grafik: Nina Sikora

Corona-Update
Bereits 377 Infizierte und 10 Todesfälle im Kreis Unna

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Kreis Unna steigt weiter an. Kreis Unna. Der Kreis meldete (Stand: Dienstag, 7. April), aktuell 377 laborbestätigte Fälle, 105 sind bereits wieder genesen.[/text_ohne] Das sind zwölf mehr als am Sonntag offiziell bekannt waren. Mit der steigenden Zahl der Infizierten, steigt leider auch die Zahl der Todesfälle: Nach aktuellen Angaben sind im Kreis Unna bereits zehn Sterbefälle zu verzeichnen. Zuletzt verstarb am Sonntag, 5. April,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.04.20
Politik

Update: Stand der amtlich registrierten Corona-Erkrankungsfälle am 7. April 2020
303 Infizierte - rund die Hälfte der Erkrankten ist mittlerweile genesen

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 303, Stand 07.04.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 06.04.2020, 12 Uhr = 286 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar (in Klammern: Genesungen): Alpen 7 (5) Dinslaken 44 (23) Hamminkeln 23 (8) Hünxe 22 (16) Kamp-Lintfort 14 (6) Moers 56 (33) Neukirchen-Vluyn 28 (12) Rheinberg 16 (9) Schermbeck 19 (13) Sonsbeck 3 (1) Voerde 33...

  • Wesel
  • 07.04.20
Politik

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel
254 Fälle: Nach wie vor moderater Anstieg - rund 30 Prozent der Kranken sind bereits genesen

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 254, Stand 01.04.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 31.03.2020, 12 Uhr = 243 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Alpen  5 (4 Genesungen)  Dinslaken  37 (13) Hamminkeln  (21) 4  Hünxe  (20)  11 Kamp-Lintfort  11 (4) Moers  45 (26) Neukirchen-Vluyn  21 (6)  Rheinberg  15 (9)  Schermbeck  16 (5) Sonsbeck  2 (1) ...

  • Wesel
  • 01.04.20
Politik
2 Bilder

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel
Insgesamt 237 gemeldete Erkrankungen - Die meisten Fälle in Moers, die wenigsten in Xanten

Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 237, Stand 30.03.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 27.03.2020, 12 Uhr = 208 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Alpen  5  Dinslaken  33 Hamminkeln  20 Hünxe  19 Kamp-Lintfort  11  Moers  43 Neukirchen-Vluyn  19 Rheinberg  13 Schermbeck  15 Sonsbeck  1  Voerde  31 Wesel  26 Xanten 1  Die...

  • Wesel
  • 30.03.20
  • 5
  • 1
Politik
Die Viren-Grafik stammt von Pixabay.

Update: Corona-Erkrankungsfälle / Kreis meldet den aktuellen Stand der Dinge
Jetzt sind es 164 Infektionen - keine neuen Todesfälle

Gestern meldete die Weseler Kreisverwaltung bereits zwei Corona-Todesfälle, Heute sind laut aktueller Meldung der Kreisverwaltungen keine neuen Fälle dazugekommen. 18 neue Erkrankungen wurden registriert. Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 164, Stand 24. März, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 23.03.2020, 12 Uhr = 146 Fälle. Die aktuelle Statistik für den Kreis Wesel lautet so (in...

  • Wesel
  • 24.03.20
Reisen + Entdecken
11 Bilder

Update: Neue Nachrichten von Atlantiksegler Martin Daldrup
Supermarkt auf Martinique: "Der geforderte Mindestabstand zwischen den Einkaufenden beträgt 1 m."

Atlantiksegler Martin Daldrup schickt einen neuen Post: M Jambo Sailing ist in Le Marin. 22. März um 16:51 · Uns geht es vergleichsweise gut! Wir liegen nun schon 5 Tage hier vor Anker. Auf Martinique herrscht wie in ganz Frankreich Ausgangssperre und Yachten sind festgesetzt. Aber wir haben nach wie vor Zugang zur Tankstelle für Wasser und Diesel und dürfen auch zum Supermarkt. Dafür habe ich mir eine handschriftliche Ausgangserlaubnis auf französisch erstellt nach Vorlage der...

  • Hamminkeln
  • 24.03.20
  • 1
Politik
2 Bilder

Update: 146 bestätige Corona-Erkrankungsfälle im Kreis Wesel
Ein Dinslakener und ein Kamp-Lintforter im Zusammenhang mit Coronavirus verstorben

Aus dem Kreis Wesel sind am vergangenen Wochenende erstmals zwei mit dem Coronavirus infizierte Personen verstorben. Es handelt sich um einen 85-jährigen Mann aus Dinslaken und einen 78-jährigen Mann aus Kamp-Lintfort. Aktuell gibt es im Kreis Wesel 146 bestätigte Infektionen, lässt die Pressestelle der Kreisverwaltung wissen. Der Krisenstab des Kreises Wesel appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, sich an die von Bund und Land vorgegeben Kontaktbeschränkungen zu halten. Nur so...

  • Wesel
  • 23.03.20
  • 1
Politik

Kreis-Statistik zu den Corona-Fällen war nicht korrekt!
Update: Meldungen mehrfach gezählt - Es gibt nur 99 Corona-Erkrankte im Kreis Wesel

Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 99, Stand 19.03.2020, 12 Uhr. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Alpen 2, Dinslaken 11, Hamminkeln 10 , Hünxe 12, Kamp-Lintfort 6, Moers 24, Neukirchen-Vluyn 5,  Rheinberg 5, Schermbeck 7, Sonsbeck 1, Voerde 5,  Wesel 10, Xanten 1. Die Pressestelle der Kreisverwaltung erklärt: Die Differenz im Vergleich zu den gestern Mittag gemeldeten 152...

  • Wesel
  • 19.03.20
  • 1
  • 1
Ratgeber

16 Corona-Fälle in Mülheim bestätigt
245 Mitbürger befinden sich in Quarantäne

Die Zahl der Corona-Infizierten ist in Deutschland seit gestern weiter gestiegen. So auch in Mülheim. Inzwischen sind 16 Bürger der Ruhrstadt positiv getestet. Sie befinden sich in Quarantäne. Desweiteren gibt es derzeit 245 Verdachtsfälle, die sich solange in Quarantäne befinden, bis der Befund des Testes vorliegt. Durch die Überlastung der Labore kann die Auswertung der Test bis zu zwei Tage dauern. Stand: 16.3.2020, 8.26 Uhr

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.20
Politik

Coronavirus - Kreisverwaltung meldet akuelle Erkrankungsrate
Jetzt 89 Betroffene: Die Zahl der gemeldeten Erkrankungsfällen hat sich knapp vervierfacht!

Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 89 (Stand 16.03.2020, 11 Uhr). Zum Vergleich, Stand 13.03.2020, 13.25 Uhr = 26 Fälle. Der Verifizierung der Ortsangaben in den Fallmeldungen, die durch unterschiedliche Kanäle (z.B. Labor, Krankenhaus, niedergelassener Mediziner, etc.) beim Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises Wesel eingehen, nimmt für die reine Information über die Pressestelle...

  • Wesel
  • 16.03.20
Politik

Corona-Infektionen, die aktuelle Meldung des Kreises Wesel
Jetzt gibt es 26 Fälle im Kreis Wesel (Stand: 13. März, 14 Uhr)

Die Weseler Kreisverwaltung meldet den aktuellen Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel. Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 26. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Dinslaken 3  (2) Hamminkeln 4  (4) Hünxe 5  (1) Kamp-Lintfort 1  (1) Moers  10 (5) Neukirchen-Vluyn 1  (1) Wesel 2  (1) (Die in Klammern gesetzte Zahl ist die aus der letzten...

  • Wesel
  • 13.03.20
Politik
2 Bilder

Corona-Update der Kreisverwaltung
Aktuell 15 amtlich registrierte Ansteckungsfälle

Die Weseler Kreisverwaltung meldet den aktuellen Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel. Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 15. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Dinslaken 2 (1) Hamminkeln 4 (1) Hünxe 1 (1) Kamp-Lintfort 1 (1) Moers 5 (4) Neukirchen-Vluyn 1 (1) Wesel 1 (1) Stand: 12.03.2020, 15 Uhr (Die in Klammern gesetzte Zahl ist...

  • Wesel
  • 12.03.20
  • 1
Ratgeber
10 bestätigte Coronafälle in Oberhausen. Foto: pixabay / Grafik Sikora

Zwölf bestätigte Verdachtsfälle, 156 Personen in häuslicher Quarantäne
UPDATE Coronavirus, Stand 15. März, 17 Uhr)

Ab Montag, 16. März, sind alle Schulen in Oberhausen geschlossen. Die Schließung dauert bis zum Ende der Osterferien. Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17. März) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Die Einzelheiten regelt die Schulleitung. Städtische Kindertageseinrichtungen: Ab Montag,...

  • Oberhausen
  • 11.03.20
  • 1
Natur + Garten
Symbolfoto

Sturm Sabine: Straßen.NRW-Meistereien nach langer Nacht weiter im Sturm-Einsatz
Auf welchen Autobahnen nach dem Orkan noch gearbeitet wird ...

Sturmtief Sabine hat für die Straßen.NRW-Meistereien in der Nacht für viel Arbeit gesorgt. Und auch seit dem Morgen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter im Einsatz, um unpassierbare Straßen zu sperren oder Sturmschäden zu beseitigen. "Unsere Meistereien hatten mit Blick auf den angekündigten Sturm ihre Verkehrssicherungsbereitschaften verstärkt. Eine Entscheidung, die sich ausgezahlt hat", sagte Elfriede Sauerwein-Braksiek, Direktorin von Straßen.NRW. Dort, wo die starken Böen...

  • Wesel
  • 10.02.20
Blaulicht
Die Polizei warnt eindringlich vor Telefonbetrügern: Micorsoft ruft Kunden nicht wegen anstehender Updates an, so die Beamten.

59-Jährige aus Essen-Bochold wurde von angeblichem Microsoft-Mitarbeiter angerufen
Dieser Anruf kann richtig teuer werden

Noch ist die Höhe des Schadens nicht bekannt, der einer 59-jährigen Essenerin entstanden ist. Die Frau erhielt am Samstag, 18. Januar, gegen 16 Uhr, einen Anruf von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter, der vorgab, an ihrem Computer Updates durchführen zu müssen. Im Laufe des Telefonates erfragte er Passwörter und Kontonummern von der 59-Jährigen und tätigte mehrere Überweisungen mithilfe der erlangten Daten. Möglicherweise hat er auch eine Schadsoftware auf den Computer der Essenerin...

  • Essen-Borbeck
  • 20.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.