ver.di

Beiträge zum Thema ver.di

LK-Gemeinschaft
Am kommenden Dienstag, 20. Oktober, wird es erneut Streiks im öffentlichen Dienst geben. Archiv-Foto: Christian Schaffeld

Warnstreiks im öffentlichen Dienst
Freizeiteinrichtungen am Dienstag geschlossen

Aufgrund des Warnstreiks im öffentlichen Dienst am kommenden Dienstag, 20. Oktober, müssen die Hallenbäder in Bergkamen und Bönen zuzüglich Sauna ganztägig schließen. Kamen. Energiekunden haben trotz Warnstreik die Möglichkeit, einen persönlichen Termin im Kundencenter zu vereinbaren, um Fragen rund um ihre Energieversorgung zu klären.Dieser ist vorab unter Tel. 02307/978-2222 abzustimmen. Zum Schutz von Kunden sowie Mitarbeiter*Innen ist es notwendig, in den Kundencentern einen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.10.20
Ratgeber
Die VKU wird am Montag und Dienstag erneut vom ver.di Warnstreik betroffen sein.

Warnstreik am kommenden Montag und Dienstag
VKU erneut betroffen

Für Montag, 19. und Dienstag, 20. Oktober, ruft die Gewerkschaft ver.di die Beschäftigten der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna erneut zu einem jeweils ganztägigen Warnstreik auf. Im Kreis Unna müssen Fahrgäste deshalb mit erheblichen Einschränkungen im Linienverkehr der VKU rechnen.Eine Liste der Fahrten, die an beiden Tagen trotz des Streiks stattfinden können, finden Interessierte im Internet unter www.vku-online.de. Alle Angaben in der Liste sind ohne Gewähr.  Wegen des ver.di Streiks...

  • Unna
  • 17.10.20
Ratgeber
Die VKU erarbeitet derzeit eine Liste aller Fahrten, die trotz des Streiks stattfinden werden. Foto: LK-Archiv

VKU beim Warnstreik erneut betroffen
Infos für Bus-Pendler

Für Donnerstag, 8. Oktober, ruft die Gewerkschaft ver.di die Beschäftigten der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna erneut zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Im Kreis Unna müssen Fahrgäste deshalb mit erheblichen Einschränkungen im Linien- und Schülerverkehr der VKU rechnen. Die VKU erarbeitet derzeit eine Liste aller Fahrten, die trotz des Streiks stattfinden werden. Einzelheiten und Informationen werden so bald wie möglich über die VKU Webseite unter www.vku-online.de bekannt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.10.20
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Am kommenden Dienstag, 29. September, steht erneut ein Warnstreik an, an dem sich die VKU ebenfalls beteiligen wird. Archiv-Foto: Molatta

Warnstreik bei der VKU
Fahrgäste müssen mit Einschränkungen rechnen

Für Dienstag, 29. September, ruft die Gewerkschaft ver.di die Beschäftigten der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Im Kreis Unna müssen Fahrgäste deshalb mit erheblichen Einschränkungen im Linien- und Schülerverkehr der VKU rechnen. Kreis Unna. Die VKU erarbeitet derzeit eine Liste aller Fahrten, die trotz des Streiks stattfinden werden. Einzelheiten und Informationen werden so bald wie möglich über die VKU Webseite unter www.vku-online.de bekannt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.09.20
Politik

Kreisverwaltung und GSW beteiligen sich am Warnstreik
Verschlossene Türen beim öffentlichen Dienst

Im Rahmen der laufenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst haben die Gewerkschaften ab dem heutigen Dienstag, 22. September, Warnstreiks angekündigt. Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung werden daran teilnehmen. Welche Bereiche in welchem Ausmaß betroffen sein werden, ist noch nicht absehbar. Wegen des Warnstreiks kann es zu Einschränkungen bei der Aufgabenerledigung kommen. Darauf weist die Pressestelle des Kreises hin. Nicht von dem Warnstreik betroffen ist...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.09.20
Politik
Erleichterung im Rathaus: Der kommende verkaufsoffene Sonntag kann stattfinden. Archivfoto: Jungvogel

Erleichterung im Rathaus Bergkamen
Vergleich geschlossen: Der bevorstehende verkaufsoffene Sonntag findet statt

Die Gefahr, dass der verkaufsoffene Sonntag am kommenden 13. Oktober ausfallen muss, scheint gebannt. Wie bereits berichtet, erreichte die Stadt Bergkamen eine Klageschrift der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Damit stand das bevorstehende Shoppingvergnügen auf der Kippe. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat nun in einem Vergleich vorgeschlagen, den für den 13. Oktober vorgesehenen verkaufsoffenen Sonntag planmäßig stattfinden zu lassen. Bürgermeister Roland Schäfer ist erleichtert:...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.10.19
Politik
Bergkamens Einzelhändler haben sich auf den bevorstehenden Sonntag vorbereitet und zum Teil verderbliche Waren bestellt. Archivfoto: Gohl
2 Bilder

Verdi verklagt die Stadt Bergkamen
Fällt der verkaufsoffene Sonntag ins Wasser?

Am kommenden Sonntag, 13. Oktober, sollte es in Bergkamen eigentlich richtig rund gehen: Neben der Herbstkirmes ist ein verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr geplant. Doch jetzt droht das Shopping-Vergnügen zu kippen. Grund: Am 1. Oktober erreichte die Stadt Bergkamen eine Klageschrift der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. In Abhängigkeit der Entscheidung des Verwaltungsgerichts, die bislang nicht vorliegt, wird der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober nun eventuell nicht stattfinden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.10.19
Blaulicht
Die "Aktive Mittagspause" am Standort in Unna wurde stark besucht. Foto: KPB Unna

"Gleiche Arbeit muss gleich bezahlt werden!“
Starke Beteiligung bei der "Aktiven Mittagspause" der KPB Unna

In ganz NRW haben von Dienstag, 12. bis Donnerstag,14. Februar, zahlreiche Polizistinnen und Polizisten, Tarifbeschäftigte und Verwaltungsbeamte der Polizei ihre Mittagspause demonstrativ vor der Tür ihrer Dienststelle verbracht, um gegen die Blockadehaltung der Länder bei den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst zu protestieren. Alleine vor dem KPB Unna gingen mehr als 130 Beschäftige kurzfristig auf die Straße. Kreis Unna. Mit der "Aktiven Mittagspause" will die Gewerkschaft der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.02.19
Ratgeber
Aufgrund des heutigen Streiks werden nicht alle Mülltonnen geleert. Archiv-Foto: USB

Bergkamen: Verspätete Müllabfuhr wegen des Streiks

Aufgrund des heutigen Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi im Öffentlichen Dienst ist eine Restmülltour (Teilgebiet Overberge und Oberaden) ausgefallen. Ebenso ist die Straßenreinigung mit der Groß- und Kleinkehrmaschine ausgefallen. Die Abfuhr der Wertstofftonne (Bezirk 7) und die Sperrmüllabfuhr verläuft planmäßig. Die ausgefallene Restmüllabfuhr wird ab morgen nachgefahren; aus diesem Grunde bittet der EBB die Gefäße weiterhin am Straßenrand zur Abfuhr bereitzuhalten.

  • Kamen
  • 10.04.18
Überregionales
GSW-Mitarbeiter folgen dem Aufruf der Gewerkschaft und streiken am Dienstag, 10. April. Foto: Holger Schmälzger

GSW und VKU: Mitarbeiter nehmen erneut am Warnstreik teil

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft ihre Mitglieder im öffentlichen Dienst zum Streik auf. Kamen. Auch viele Mitarbeiter der GSW werden diesem Aufruf am kommenden Dienstag,  10. April, folgen. Das hat Auswirkungen auf die Öffnungszeiten der Kundencenter und der Freizeiteinrichtungen. Alle Kundencenter und die Bäder in Kamen-Mitte, Bergkamen sowie auch die Einrichtung Bad&Sauna Bönen bleiben am Dienstag, 10. April, ganztägig geschlossen. Die angekündigte Schließung der...

  • Kamen
  • 06.04.18
Ratgeber
Die Abfuhr erfolgt wahrscheinlich um einen Tag zeitversetzt  - die Freitagsabfuhr von Kleinbehältern also am Samstag. Archivfoto: Dirk Bohlen

Warnstreik in Bergkamen: Mülltonnen werden nicht abgeholt

Die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes haben auch in Bergkamen für den morgigen Mittwoch, 21.03.2018, zum Warnstreik aufgerufen. Daher kann es sein, dass der Müll nicht überall abgeholt wird. Seitens des Baubetriebshof und EntsorgungsBetrieb (EBB) ist insbesondere damit zu rechnen, dass die Abfuhr der Kleinbehälter bis 240 Liter am morgigen Tage, zumindest in großen Teilen, ausfallen wird. Die Abfuhr der 1.100 Liter Wertstoffbehälter an Großwohnanlagen und anderen Einrichtungen soll...

  • Kamen
  • 20.03.18
Ratgeber
Ver.di ruft am 19. September zur Fahrrad-Demo auf. Foto: Michael de Clerque

Von Kamen nach Unna: Fahrrad-Demo für mehr Krankenhauspersonal

Zu einer friedlichen Fahrrad-Demo für mehr Krankenhauspersonal ruft ver.di am 19. September auf. In den deutschen Krankenhäusern fehle es an Personal: Insgesamt 162.000 Beschäftigte, davon rund 70.000 in der Pflege. „Eine vernünftige Personalausstattung ist die Voraussetzung dafür, dass wir uns auf eine sichere Versorgung verlassen dürfen“ so der zuständige ver.di Bezirkssekretär für den Fachbereich Gesundheit, Björn Paul Lucht. Gestartet wird die Tour am 19. September vor dem Hellmig...

  • Kamen
  • 14.09.17
Ratgeber
Streik auch im öffentlichen Nahverkehr im Kreis Unna. Archivfoto: Stankewitz

Kreis Unna: ver.di ruft auch bei der VKU zum Warnstreik auf

Die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat für Dienstag, den 26. April 2016, zu einem ganztätigen Warnstreik bei der VKU aufgerufen. Fahrten, die von Busunternehmen im Auftrag der VKU durchgeführt werden, fahren voraussichtlich planmäßig. Fahrgäste, die wissen wollen, ob ihre Linie vom Streik betroffen ist, können sich auf der Internetseite der VKU www.vku-online.de informieren.

  • Kamen
  • 25.04.16
Politik

Streik der Deutschen Post läuft weiter

Die kontinuierliche Ausweitung der Streiks bei der Deutschen Post ist auch heute (19.6.) mit Schichtbeginn fortgesetzt worden. Die Gewerkschaft ver.di rief in NRW weitere 500 Beschäftigte aus der Brief- und Paketzustellung zu unbefristeten Arbeitsniederlegungen auf. Betroffen ist auch das Paketzentrum Bergkamen. Zudem trafen sich die Postboten des Zustellstützpunktes Kamen zum Streik. Die etwa 40 Streikenden haben sich um 9 Uhr in der Poststraße 20 in Kamen versammelt. Der...

  • Kamen
  • 19.06.15
Politik
Heute streiken Brief- und Paketzusteller in NRW.  Archivfoto: Köhring/Ak

Heute wahrscheinlich keine Post: Brief- und Paketzusteller streiken

Die Streiks bei der Deutschen Post AG in Nordrhein-Westfalen werden heute (Freitag) fortgesetzt. Nachdem am Dienstag und Mittwoch in sämtlichen Briefverteilzentren des Landes gestreikt wurde, hat die Gewerkschaft ver.di heute landesweit über 1.000 Brief- und Paketzusteller zu einem ganztägigen Streik aufgerufen. „Die Arbeitsniederlegungen führen zu Störungen und Ausfällen in allen Bereichen der Zustellung. Viele Briefe und Pakete werden ihre Empfänger nicht erreichen“, erklärte Uwe...

  • Kamen
  • 15.05.15
Politik
Alle Warnstreiks und Demonstrationen der letzten Wochen wie hier in Dortmund haben nichts gebracht - nun steht ein unbefristeter Streik der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungswesen bevor.
2 Bilder

Am Freitag geht's los: Unbefristeter Streik im Sozial- und Erziehungdienst

Erst die Bahn - und ab Freitag auch Erzieher und Erzieherinnen in Kindergärten und Horten, Ganztagsbetreuungen und Jugendzentren: Vor allem berufstätige Eltern sind doppelt durch die Streikwelle gestraft, die zur Zeit Deutschland zumindest in Teilen lahmlegt. Doch die Forderungen gerade der Erzieher in Kindergärten finden viel Rückhalt bei den Eltern - und die können und sollen auch selbst aktiv werden. Die Urabstimmung der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat eine eindeutige...

  • Unna
  • 06.05.15
Politik

Werne: Streik soll Amazon lahm legen

Handelskonzern verweigert Tarifbezahlung: Beim Versandhändler Amazon in Rheinberg und Werne wird ab Montag (15.12.) mit Beginn der Frühschicht um 5:00 Uhr wieder gestreikt. Die Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten bis Mittwochnacht zu ganztägigen Arbeitsniederlegungen auf. Bei Amazon in Bad Hersfeld, Leipzig und Graben wird im gleichen Zeitraum zum Streik aufgerufen. In Rheinberg und Werne rechnet ver.di mit 600 Teilnehmern. Die Gewerkschaft hatte bereits im Oktober angekündigt, die...

  • Kamen
  • 12.12.14
Politik
Seit heute früh streiken die Mitarbeiter im Verteilzentrum der KIK in Bönen. Die Streikenden befinden sich derzeit in einer Versammlung in Unna. Foto: Jungvogel

Bönen: KiK-Streik betrifft ganz Deutschland

Die Gewerkschaft ver.di hat am heutigen Montag (17.11.) mit Beginn der Frühschicht um 4 Uhr, die Beschäftigten der KiK Logistik in Bönen erstmalig in den Streik gerufen. Vom Zentrallager des Textil-Discounters in Bönen mit 500 Beschäftigten werden alle KiK-Filialen in Deutschland beliefert. Die Gewerkschaft will mit diesem Arbeitskampf die Anerkennung aller Tarifverträge des NRW-Einzelhandels für die KiK-Logistik-Beschäftigten durchsetzen. Nach Gewerkschaftsangaben bekommt ein Lagerarbeiter...

  • Kamen
  • 17.11.14
Politik
Erzieher und Pfleger der AWO streiken. Wie hier auf dem Archivfoto vom Streik der Mitarbeiter im öffentlichen Dienst (2011) ruft die Gewerkschaft auf. (Anja Jungvogel)

Kreis Unna: AWO-Beschäftigte wieder im Streik

Nach dem zweitägigen Warnstreik im September (siehe Bericht vom 9. September), sind die Beschäftigten am Donnerstag, den 23.10.2014 der Arbeiterwohlfahrt wieder zum Streik aufgerufen. Die Beschäftigten des Wohlfahrtsverbandes wehren sich mit diesem erneuten Warnstreik gegen eine Abkopplung ihres Tarifvertrages vom öffentlichen Dienst und fordern die Erhöhung der monatlichen Einkommen um einen Sockelbetrag von 100 Euro zuzüglich 3,5 Prozent, die Erhöhung der Auszubildendenvergütungen um 100...

  • Kamen
  • 17.10.14
  • 1
Politik
Die Amazon-Beschäftigten wollen endlich Tarifverträge. Foto: Hagemann

Werne: Streik legt Amazon Standort lahm

Den bundesweiten Streiks beim weltgrößten online-Versandhändler Amazon wollen sich heute (24.9.) erstmals auch Beschäftigte am Standort Werne anschließen. Seit Montag haben bereits rund 2.000 Arbeitnehmer an Amazon-Standorten in ganz Deutschland die Arbeit nieder gelegt. Die Streiks wurden bis zum heutigen Mittwoch ausgeweitet. Eine große Delegation der Beschäftigten aus Rheinberg wird nach Werne fahren, um den erstmaligen Streik ihrer Kollegen zu unterstützen. An allen Standorten in...

  • Kamen
  • 24.09.14
Politik
Archiv-Foto: Jungvogel

Streik: AWO-Beschäftigte fordern gleichen Lohn für alle

AWO-Kitas und Seniorenheime des Bezirkes Hamm/Unna im Warnstreik: Ver.di hat Kindertagesstätten, Seniorenheime, Pflegeeinrichtungen und Beratungsstellen am kommenden Freitag (12.9.) zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Kitas würden zum Teil geschlossen, Senioren- und Pflegeeinrichtungen müssten im Notbetrieb arbeiten, erklärte die Gewerkschaft. Die Beschäftigten des Wohlfahrtsverbandes wehren sich mit dem ersten Warnstreik gegen eine Abkopplung ihres Tarifvertrages vom öffentlichen...

  • Kamen
  • 09.09.14
Politik
Vor zwei Jahren verd.i-Kundgebung auf dem Marktplatz in Kamen. Foto: Archiv Jungvogel

Warnstreik auch beim Jobcenter

Aufgrund des Aufrufs zum Warnstreik der Gewerkschaft ver.di kann es am Mittwoch und Donnerstag zu längeren Wartezeiten in den Geschäftsstellen des Jobcenters Kreis Unna kommen. Der Dienstbetrieb wird jedoch in allen Geschäftsstellen aufrechterhalten. Wartezeiten bitte einplanen!

  • Kamen
  • 25.03.14
Politik

+++ Heute: Streik bei Kaufland in Bergkamen +++

Im Tarifkonflikt des nordrhein-westfälischen Einzelhandels kommt es heute wieder zu Warnstreiks. Die Gewerkschaft ver.di ruft mit Beginn der Frühschicht rund 500 Beschäftigte in über 20 Kaufland SB-Warenhäusern zu Arbeitsniederlegungen auf. Betroffen ist auch der Markt in Bergkamen. Die Tarifverhandlungen für die rund 462.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten sowie den rund 231.000 geringfügig Beschäftigten in NRW waren in zwei Tarifverhandlungen ohne jede Annäherung geblieben. ...

  • Kamen
  • 21.06.13
Politik
Für die Arbeit nach Feierabend: Immer mehr Menschen suchen einen Zweit- oder Dritt-Job, um über die Runden zu kommen. Die Zahl der „Multi-Jobber“ hat in den vergangenen Jahren drastisch zugenommen. Der Grund: Viele Menschen werden im Hauptjob mit einem Niedriglohn abgespeist. Die Gewerkschaften ver.di und NGG fordern daher einen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde noch vor der Bundestagswahl.

Wenn der Haupt-Job nicht mehr reicht: 10.180 „Multi-Jobber“ im Kreis Unna

Immer mehr Menschen im Kreis Unna brauchen einen Zweit-Job: Mehr als 10.180 Berufstätige waren im vergangenen Jahr auf einen Mini-Job als zusätzliche Einnahmequelle angewiesen. Das geht aus einer Untersuchung hervor, die das Pestel-Institut in Hannover im Auftrag der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) gemacht hat. Demnach ist die Zahl der derjenigen, die neben ihrer Hauptbeschäftigung noch einen Mini-Job als Nebenjob haben, in...

  • Unna
  • 11.04.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.