Vogelbeobachtung

Beiträge zum Thema Vogelbeobachtung

Natur + Garten
  8 Bilder

Pinselkäfer

Ende Mai - Anfang Juni, zur hohen Zeit des Corona-Lockdowns, bin ich gerne daheim geblieben. Aus folgendem Grund: An der Schräge, die meine Terrasse einfasst, hatte ich einen Blühstreifen angelegt. Auf den Margeriten fanden sich dann täglich bis zu drei der seltenen Pinselkäfer ein. Wegen ihres plüschtierartigen Aussehens gehören sie für viele, die sie kennen, zu den Lieblingsinsekten. So zogen sie auch mich in ihren Bann und ich hatte sowas wie Urlaub im eigenen Garten. Vor allem durch...

  • Selm
  • 13.07.20
  •  14
  •  3
Natur + Garten

Ansiedlung des Weißstorches nun auch in Selm

Darf ich vorstellen: das erste Storchen-Brutpaar auf Selmer Gebiet. Es ist eine der wenigen Erfolgsgeschichten in der heimischen Vogelwelt. Der Weißstorch, im Münsterland bereits 1918 ausgestorben, hatte 1991 in ganz Nordrhein-Westfalen mit nur noch 3 Brutpaaren seinen tiefsten Stand. Seitdem erholt sich die Art ständig und liegt in NRW wieder bei etwa 400 Brutpaaren. Nun ist es auch für Selm soweit. In einem vor wenigen Jahren vom Heimatverein am Steverufer in Ternsche aufgestellten...

  • Selm
  • 06.05.20
  •  6
Natur + Garten

Kiebitzzählung im Kreis Unna

Das Ergebnis der jährlichen Kiebitzzählung im Kreis Unna liegt vor. Am Samstag, dem 04.04.2020,  wurden kreisweit nur noch 54 Kiebitzpaare festgestellt. 2019 waren es noch 95 Paare. Und zu Beginn der regelmäßigen Zählung im Jahre 1999 waren noch 380 Kiebitzpaare vorhanden. Eine traurige Entwicklung. https://www.oagkreisunna.de/projekte/kiebitzkartierung-2020/

  • Selm
  • 06.04.20
  •  4
Natur + Garten
7 Kisten a 4 Nistkästen
  12 Bilder

Meisen contra Eichenprozessionsspinner

Im Herbst 2019 keimte im Rat der Stadt Selm die Idee, versuchsweise an einigen Stellen im Stadtgebiet Nistkästen anzubringen, um mit Hilfe von Meisen etwas gegen die Eichenprozessionsspinner zu tun, die sich in den letzten Jahren immer stärker vermehrt hatten. Nach ersten Vorgesprächen wurden die Nistkästen bestellt und 28 davon wurden am 18.01.2020 aufgehängt. Die kleine Bilderserie zeigt, wie wir trotz ungemütlich nass-kaltem Wetter viel Spaß bei der Sache hatten. Um an der alten Zechenbahn,...

  • Selm
  • 19.01.20
  •  9
  •  5
Natur + Garten
Schmutzgeier sahen wir nur im Norden des Landes
  20 Bilder

Adler im Oman

Der Oman ist eines der Länder, das für einen starken Durchzug osteuropäischer und asiatischer Adlerarten auf dem Weg in afrikanische Winterquartiere bekannt ist. Das war für mich gerade das richtige, über Weihnachten und Neujahr einen Urlaub in dem frühsommerlich warmen Land bei überaus freundlichen Menschen zu verbringen. Die Adler als entsprechend große Fotomodelle kamen auch meinen schlechter gewordenen Augen sehr entgegen, wie die ausgewählten Bilder zeigen. Da war ich in meinem...

  • Selm
  • 12.01.20
  •  8
  •  5
Natur + Garten
  2 Bilder

Meine Augen ....... ..

sind durch Ablagerungen im Glaskörper schlechter geworden.Gliose nennt sich das. Ist wie ein störender Schmierfilm auf der Brille, der wie eine Gardine im Wind hin und her wedelt, wenn ich zwinker. Da kann ich immer noch alles scharf sehen für Momente, aber die Arbeit am Bildschirm ist zu erschwerlich damit. Deshalb bin ich hier im Forum so selten geworden, wie die Rohrdommel bei uns in der freien Natur.

  • Selm
  • 27.11.19
  •  12
  •  3
Natur + Garten
  3 Bilder

Specht und Eule begegnen sich

der Buntspecht mochte den Steinkauz nicht leiden und hat ihn eine Weile kritisch beäugt, bevor er abflog (leider entdeckte ich diese Szene erst kurz vor Sonnenuntergang als das Foto-Licht nicht mehr so günstig war)

  • Selm
  • 25.07.19
  •  8
  •  4
Natur + Garten
die Fähre MS Helgoland
  28 Bilder

von Helgoland begeistert

In der zweiten Junihälfte war ich ein paar Tage auf Helgoland. Erstmals zur Brutzeit. Dass ich eine gute Zeit hatte kann man sicher an der Auswahl der Bilder erkennen.

  • Selm
  • 06.07.19
  •  9
  •  3
Natur + Garten
bei der Schmetterlingsfotografie
  28 Bilder

Botanisches Skandinavien

Seit gestern bin ich von zwei Wochen Finnland und Schweden zurück. Da die Norne, eine sehr kostbare hochnordische Orchidee, ein Highlight der Reise bildete, hier mal eine Auswahl von Pflanzen und Pflanzengesellschaften der Rundfahrt.

  • Selm
  • 17.06.19
  •  7
  •  2
Reisen + Entdecken
die Landschaft der Extremadura ist gereprägt von solchen Hutewäldern, mit Blumenwiesen, Viehzucht und Steineichen
  49 Bilder

Extremadura (Spanien)

Die Extremadura als spanische Provinz westlich von Madrid bis zur Grenze nach Portugal hat etwa die Größe der Schweiz. Dünn besiedelt und als Steppe und als Steineichen-Steineichen-Hutwälder vor allem zur Weideviehhaltung genutzt ist es auch eine ideale Landschaft zur Vogelbeobachtung.Deshalb war ich mit Freunden jetzt zwei Wochen da und hab auch Fotos mitgebracht, die mehr erzählen können als meine Worte.

  • Selm
  • 20.05.19
  •  11
  •  5
Natur + Garten
  20 Bilder

Maikäfer flieg

Während in der Ferne eine Nachtigall sang habe ich auf meiner Terrasse versucht, abfliegende Maikäfer "einzufangen".

  • Selm
  • 24.04.19
  •  3
  •  3
Reisen + Entdecken

Post von einer Grönland-Expedition im eigenen Briefkasten finden geht

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Grönland-Expedition der Uni Freiburg. Im Karupelv Valley Project geht es um die Erforschung der Lebensverhältnisse von Lemmingen, sowie deren Fressfeinden Schneeeule, Polarfuchs, Falkenraubmöwe und mehr. Ein wesentlicher Betrag für die Ausrüstung wird durch Briefmarkensammler aufgebracht (u.a. für die Besenderung mit Geolokatoren). Für 13 € bekommt man so einen schönen Expeditionsbrief und unterstützt damit z.B. die Erforschung von Wanderungen der...

  • Selm
  • 05.04.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten

Die Lippe

Die Lippe, der Fluß meiner Heimatstadt Lünen, wird Thema einer Naturdokumentation im Fernsehen. Der Trailer ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=NJIG0kwE4is&feature=youtu.be

  • Selm
  • 25.03.19
  •  5
  •  2
Natur + Garten
15.11.2018 - tausende Kraniche zogen über Selm
  4 Bilder

Erzählt der Kranichzug von baldiger Kälte ???

Vier Tage hintereinander sind jetzt gegen Mittag sehr viele Kraniche von der Diepholzer Moorniederung kommend durch das Münsterland gezogen. Zählungen ergaben teilweise bis 7000 Kraniche in einer einzigen Zugwelle. An jedem der vier Tage konnte ich Fotos machen und zeige hier ein paar Beispiele.  Auf jeden Fall ist es oft so, dass die Kraniche die sogenannte Winterflucht antreten, wenn sie eine kommende Kältefront spüren. Warten wir also ab, wie das Wetter wird. Ein wenig Aerodynamik dazu....

  • Selm
  • 18.11.18
  •  7
Natur + Garten
Übernachtung auf einer Lodge an der Transpantaneira
  49 Bilder

Jaguar-Safari

Wir konnten es nicht lassen und sind nach 2014 und 2016 jetzt das dritte Mal in Brasilien im Pantanal gewesen. Es ist halt einzigartig da im gröten Binnenfeuchtgebiet der Erde, das in der Regenzeit wie eine Badewanne voll läuft, weil die Flüsse zu wenig Gefälle haben. Wir waren im September drei Wochen lang da. Das ist die Trockenzeit, in der die Landschaft sich savannenartig zeigt. Mit vielen Restwasserflächen und Flüssen. Neben vielen weiteren Pflanzen- und Tierarten konnten wir in der...

  • Selm
  • 10.10.18
  •  13
  •  9
Natur + Garten
  16 Bilder

Mitten im Fluß

Was ich sehe, wenn ich in der Lippe stehe.... Vor knapp 6 Wochen sind mitten in Lünen an der Lippe drei junge Haubentaucher geschlüpft und seitdem beobachten wir deren Aufwachsen. Inzwischen fangen sie an, selbständig zu werden. Da so nun nicht mehr so leicht "Familienfotos" zu machen sind, habe ich gestern ein wenig mehr aufgenommen, was sich da alles tummelt. Zwei Eisvögel scheuchten sich leider nur vorbei und den Grünspecht hörten wir nur rufen. Aber ansonsten sind die Vögel da durch den...

  • Lünen
  • 23.08.18
  •  8
  •  20
Natur + Garten
  4 Bilder

Goldaugenspringspinne (Philaeus chrysops)

Goldaugenspringspinne. Schöne Spinnen brauchen schöne Namen, finde ich. Dieser Zwerg (max. 12 mm) saß Anfang Juni 2018 an unserem Mietwagen in Nordost-Griechenland und sprang wie ein spiegelfechtender Vogel gegen das Objektiv, wenn man ihr mit der Kamera zu nahe kam.

  • Selm
  • 10.08.18
  •  10
  •  10
Natur + Garten
Zwergdommel, Weibchen
  30 Bilder

ein viertes Mal Griechenland

Jetzt Anfang Juni war ich zum vierten Mal zur Vogelbeobachtung in Griechenland. 182 Vogelarten konnten wir in zwei Wochen beobachten, während wir von Thessaloniki aus eine Runde um Kerkini-See, Evros-Delta und Nestos-Delta drehten. Auch viele andere Pflanzen- und Tierarten entdecken wir dabei. Tausende Fotos entstanden. Und genau da liegt der Grund, warum ich nicht mehr so viel poste wie früher. Ich bin gerne unterwegs und fotografiere gerne. Aber dabei bringe ich mir jeden Tag von draußen...

  • Selm
  • 27.06.18
  •  14
  •  17
Natur + Garten
  6 Bilder

Osterlämmer

Heute entdeckt, Mutterschaf mit zwei neugeborenen Lämmern. Frohe Ostern noch.

  • Selm
  • 01.04.18
  •  8
  •  18
Natur + Garten
  5 Bilder

Mal genauer hingeschaut:

Vor allem bei Singvögeln kommt das Prachtkleid oft nicht durch Federwechsel zustande, sondern durch Abnutzung schlichter Federränder. Schön zu sehen ist das am Kopfgefieder des männlichen Weidensperlings, wo mir diese Vergleichsaufnahmen am 25.02.2018 auf Fuerteventura gelangen.

  • Selm
  • 31.03.18
  •  5
  •  13
Natur + Garten
  7 Bilder

Eichelhäher, auf frischer Tat erwischt ..... ..

An unserer Futterstelle im Wald gibt es immer wieder Überraschungen. Den Erdnüssen kann der Eichelhäher dabei nicht wiederstehen. Er kommt aber weniger regelmäßig, wenn wir versteckt ansitzen, und ist dann noch sehr scheu. Er fliegt auf einen Beobachtungsposten, um die Lage zu überblicken. Von da geht es dann in einem Sturzflug auf die ausgewählte Nuss. Und weniger als zwei Sekunden später fliegt er mit der im Schnabel schon wieder davon. Vorgestern gelangen mir dann aber doch ein paar...

  • Selm
  • 16.03.18
  •  9
  •  17
Natur + Garten
Buntspecht (Weibchen)
  4 Bilder

Spechte zum Vergleich

Letzte Woche konnte ich an einer Futterstelle den Buntspecht und den weit selteneren Mittelspecht so in ähnlichen Positionen fotografieren, dass ich beide Arten zum Vergleichen nebeneinanderstellen kann. Eigentlich bin ich hier ja nun auch wie der Mittelspecht seltener geworden. Will mich aber doch immer mal wieder in Erinnerung rufen und zeigen, dass ich noch dabei bin "smile".

  • Selm
  • 27.01.18
  •  12
  •  19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.