Wald

Beiträge zum Thema Wald

Reisen + Entdecken

Niederrheinische Streifzüge
Gemütliche Kurzwanderungen zum Feierabend

Hinter dir liegt eine stressige Arbeitswoche und du möchtest einfach nur den Kopf frei bekommen? Du würdest gerne mal eine kleine Wanderung unternehmen, magst aber nicht alleine laufen? Du möchtest neue Orte und Wanderstrecken hier am Niederrhein entdecken? Dann begleite uns doch auf unseren „Niederrheinischen Streifzügen“. Die Routen werden im gemütlichen Tempo gelaufen und sind damit ideal für Personen, die nicht regelmäßig wandern. Hier steht nicht das „Ablaufen von Kilometern“ im...

  • Moers
  • 23.09.21
  • 1
Natur + Garten
Blumiger Augenschmaus mitten im Wald.
2 Bilder

Wellness-Oase Wald
Waldbaden im Baerler Busch

Das leise Rauschen der Blätter hat Mühe, gegen das lautstarke Konzert der Vogel im frühlingshaften Wald mitzuhalten. Unter den Fußsohlen breitet sich der weiche Waldboden wie ein Teppich aus und weckt die Lust, barfuß darüber zu laufen. Das harzige Aroma der ätherischen Öle – ausgesandt von den Bäumen – umschmeichelt die Nase, während die Hände über die raue Rinde oder das weiche Moos gleiten. Die Produktion der Glückshormone läuft auf Hochtouren. Wer braucht teure Wellnesstempel, wenn das...

  • Moers
  • 18.05.20
  • 1
Natur + Garten
Aufenthalt und Sport in der Natur tut Leib und Seele gut. Foto: Wald und Holz NRW, Klaus Mischka

Regionalforstamt Niederrhein appelliert an Spaziergänger
Rücksichtnahme im Wald

Gerade während der derzeitigen Kontaktbeschränkungen bietet sich der Wald an, um bei frischer Luft durchzuatmen und sich zu bewegen, ohne anderen Menschen zu nahe zu kommen. Warme Temperaturen und Trockenheit führen jedoch dazu, dass Spaziergänger leicht einen Waldbrand auslösen können. Außerdem gibt es einige Verhaltensregeln, die unbedingt beachtet werden müssen. Risiko von Waldbränden steigtDa im Frühjahr die Sonne fast ungehindert durch die noch unbelaubten Bäume auf den Waldboden scheinen...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 09.04.20
Natur + Garten
Nur gucken, nicht anfassen! In der Brut- und Setzzeit sollten Naturfreunde und Spaziergänger Rücksicht auf die wilde Kinderstube nehmen. Foto: LJV NRW, J. Rügahn

Verhaltensregeln während der Brut- und Aufzuchtszeit
Vorsicht, wilde Kinderstube!

In der aktuellen Situation zieht es die Menschen vermehrt in die Natur. Frische Luft, der beginnende Frühling und ein Ausgleich zur #stayathome-Notwendigkeit sind Grund genug, die Zeit im Wald und in der Flur zu genießen. Doch gerade jetzt ist die heimische Natur besonders sensibel. Viele heimische Wildtiere bringen im Frühjahr ihren Nachwuchs zur Welt."Brut- und Setzzeit ist in vollem Gange"„Wir verstehen nur zu gut, dass viele Menschen in Coronazeiten ihre Zeit in der Natur verbringen“,...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 03.04.20
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
Natur + Garten
8 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 47/2014

Tief im Osten. Natürlich nur aus dem Blickwinkel eines Niederrheiners. Häufig bin nicht unterwegs in Westfalen. Aber wie der Zufall es nun mal mochte, führte meine 500ste Tour durch das Niederhofer Holz bei Dortmund. Dies ist keine spektakuläre oder besonders lange Wanderung. Dennoch hat sie mir gefallen. Mit dem Blick auf das industrielle Dortmund, während man selbst kurz davor ist ein kleines Bachtal zu durchwandern, macht es schon Freude hier zu sein. Dieses Wochende möchte ich euch einladen...

  • Dortmund-Ost
  • 20.11.14
  • 3
  • 8
Natur + Garten
9 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 18/2014

Wenn der Wetterbericht recht hat, dann ist es am Samstag bestes Wanderwetter. Schön, wenn man dann stetige Wechsel zwischen schützenden Blattwerk und Sonnenbestrahlten Freiflächen hat. Auf diesem als auch auf dem ebenfalls hier startenden A5 konnte ich während meiner Wanderung Rehe beobachten. Über den gesamten Waldwegeverlauf sind Spuren von Wildschweinen zu sehen. Zu Gesicht habe ich aber kein Einziges bekommen. Vielleicht haben sie ja mehr Glück in: Schermbeck – Auf dem A6 durch die Rüster...

  • Schermbeck
  • 01.05.14
  • 3
  • 5
Natur + Garten
6 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 07/2014

Immer wieder stoße ich hier auf fotografisch festgehaltene Vögel. Und häufig werden diese Bilder, wie man an Anzahl und Art der Kommentare feststellen kann, als besonders schön empfunden. Ob es nun an der Anmut der Tiere, dem Können der Fotografen, oder (sicherlich) an beidem liegt, hier werden sie fündig. Am DeWittsee. Wer Vögel fotografieren mag, der sollte diesem See einen Besuch abstatten. Also kommen sie nach: Nettetal – Hinsbeck – Der A3 an den Krickenbecker Seen Wald, Wasser und...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.02.14
  • 8
  • 10
Natur + Garten
3 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende KW51

Heute wird das Ziel zum Weg. Eine, dem kommenden Feiertagen, entsprechende Route startet in Dinslaken. Sie wird schließlich zum Weihnachtssee führen. Auf zum Weihnachtssee Dieser liegt auf Bottroper Stadtgebiet. Wie der See entstand und wie er seinen Namen erhielt kann man hier erfahren: Der Weihnachtssee. Einkehren kann man an Start und Ziel. Der Weg führt links und rechts des Schwarzbachs durch den Kirchheller Forst und entlang der gleichnamigen Heide. Parkplatz : 46539 Dinslaken,...

  • Dinslaken
  • 19.12.13
Natur + Garten
3 Bilder

Wahre Glückspilze

Ach ja, was wird nur gemeckert, dass der Sommer vorbei ist und es nun kalt und nass wird .... aber für Pilzesammler wie uns fängt nun die (fast) schönste Jahreszeit an- der goldene Herbst. Und so wundervoll, wie die letzten Tage nun waren, hat es uns in den Wald gelockt- zum Glück! Denn das, was wir fanden waren wahre Prachtexemplare von Steinpilzen, Birkenpilzen, Ziegenlippen und Maronenröhrlingen! Und da sag mal einer, der "blöde" Herbst .... und wir dachten schon, die Pilzesaison fällt...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.10.13
  • 5
  • 2
Natur + Garten
Wo führt der Weg hin?
8 Bilder

So viele Bäume, aber wo stehen sie?

Was haben wir nicht schon alles gesucht und geraten. Kirchen,Tiere, Häuser, Seen und vieles mehr. Aber Bäume, sieht nicht jeder Baum wie der Andere aus? Nun stehen sie auch noch in einem Wald, das macht die Sache nicht einfacher. Da wir nicht sehr viele Wälder um Kamp-Lintfort haben, reicht mir nicht der Name des Waldes, sondern ich möchte den genauen Standort der Wegkreuzung wissen. Es hört sich schwerer an als es ist, man muss halt ein wenig überlegen. Viel Spaß beim Raten!

  • Kamp-Lintfort
  • 24.08.13
  • 25
Natur + Garten
Reh im Winterwald

Notzeit für heimische Wildtiere

Die reizvolle Winterlandschaft lockt in diesen Tagen viele Menschen hinaus zu einem Spaziergang in unsere heimischen Gefilde. Ein in unserer Region nicht gerade alltägliches Naturerlebnis. Die Kreisgruppe Wesel im Naturschutzbund Deutschland (NABU) ruft dazu auf, bei dem Vergnügen bitte aber Rücksicht auf die Wildtiere zu nehmen. Gerade das Niederwild der freien Feldflur wie Feldhase, Kaninchen, Reh, Rebhuhn und Fasan haben es jetzt bei der geschlossenen Schneedecke verhältnismäßig schwer, in...

  • Wesel
  • 17.01.13
Natur + Garten
5 Bilder

wenig beachtete Schönheiten

Ich liebe Pilze, habe allerdings keinerlei Ahnung wie sie heißen oder über ihre Gefährlichkeit, darum….. ‚nur anschauen, nicht anfassen’ Jetzt ist die richtige Zeit nach den ‚Recyclern’ im Wald Ausschau zu halten. Nebenbei, ich könnte ‚aus der Haut fahren’ wenn ich wieder zerstörte Pilzkolonien sehe! Viele Leute handeln nach dem Motto, ‚giftig, schädlich, weg’. In dem Zusammenhang möchte ich die Goldregenhysterie ansprechen. Weil ein Kind sich durch Naschen der Schoten vergiftet hatte, wurden...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 05.10.11
  • 2
Natur + Garten
3 Bilder

Herbststimmung

z.Z. werden wir mit einem herrlichen Herbstwetter, Altweibersommer, verwöhnt. Nun, ich kann keinen 'Indian Summer' präsentieren, aber der Wald lichtet sich schon merklich und Pilze kommen zum Vorschein. Ein Grund die Kamera zu betätigen. Übrigens, warum heißt ein schöner Herbst 'Altweibersommer'?

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.10.11
  • 2
Natur + Garten
Bitte nicht berühren: Scheinbar mutterlose Kitze sind nicht so hilflos, wie es manchmal aussehen mag. Foto: KJS

Die ersten Bambis sind da

"Gerade jetzt im Mai/Juni steht unser heimisches Wild unter besonderem Stress", weiß Alfred Nimphius, Pressesprecher von der Kreisjägerschaft Wesel (KJS), zu berichten. "Geprägt wird dieses beim Rehwild dadurch, dass die Kitze gesetzt werden und die Ricke ihre bis dahin begleiteten Jungtiere vom Vorjahr absprengt und in die Selbstständigkeit entlässt. Dies führt bei diesen Tieren zu einer hohen Unsicherheit mit unberechenbarem Verhalten." Vor allem der Straßenverkehr birgt dann eine große...

  • Moers
  • 19.05.11
Natur + Garten
In diesem Haufen befinden sich Überreste einer Dachgeschossrenovierung.
15 Bilder

Baerler Busch: Einen Tag sauber und nun ...

Da hatten die Wirtschaftsbetriebe Duisburg netterweise schnell reagiert und den Parkplatz am Baerler Busch in noch nicht mal einer Woche aufgeräumt, ich dieses hier im Portal jubelnd berichtet (und noch auf die Fotos, die ich mit der Kamera der Nachbarin geschossen habe, gewartet) und dann wieder dieses ... ekelig, nicht nachvollziehbar ... Andere Hundefreunde mit einem Bern-Senni berichteten heute, dass der saubere Zustand gerade einen Tag angehalten hat ... Bestellt Euch einen Container, wenn...

  • Moers
  • 25.08.10
  • 4
Natur + Garten

Erfreulich: Parkplatz Baerler Busch aufgeräumt

Heute Aufatmen vor der großen Schwimmrunde im Waldsee meiner beiden Nachbar-Collies und meiner Goldie-Dame: Der Parkplatz am Baerler Busch, der letzten Donnerstag noch total vermüllt war (siehe ""Rowdies" vermüllen Baerler Busch" vom 1.7.), erschien heute im saubersten Glanze eines herrlichen Sommertages. Danke für die schnelle Reaktion der Wirtschaftsbetriebe Duisburg nach noch nicht mal einer ganzen Woche. Fotos folgen!

  • Moers
  • 07.07.10
  • 1
Natur + Garten

Feuerwehr warnt vor Waldbrandgefahr

Aufgrund der anhaltend warmen und trockenen Witterung besteht in den Wäldern erhöhte Waldbrandgefahr. Um Waldbrände zu vermeiden bittet die Feuerwehr Kamp-Lintfort um Beachtung folgender Verhaltensregeln: - Beachten Sie, dass offenes Feuer im Wald und in einer Entfernungen von weniger als 100 Metern zum Wald ganzjährig verboten ist. - Offene Feuerstellen und Grillen sind nur an besonders gekennzeichneten Plätzen erlaubt. - Halten Sie sich an das in der Zeit von März bis Oktober bestehende...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.07.10
  • 2
Natur + Garten
Ohne Worte 1 - Da fehlen einem einfach die Worte!!
6 Bilder

"ROWDIES" VERMÜLLEN BAERLER BUSCH

Da wollte ich mit meiner Goldie-Dame vor den Mülldeponien im Neubaugebiet "Planetensiedlung" flüchten, mache den Kombikofferraum auf, Bonni schwups reingehüpft, Klappe zu und ab zum Baerler Busch an die Duisburger Stadtgrenze ... die 30 m Sackgasse zum Parken an der Verbandsstraße voll mit Müllhaufen!! Werde den Stadtwerken in Duisburg gleich noch rasch den Link senden ... bin mal gespannt ...

  • Duisburg
  • 01.07.10
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.