Alles zum Thema Westfälischer Tennis-Verband

Beiträge zum Thema Westfälischer Tennis-Verband

Sport
Während der Trainingswoche einiger deutscher Nachwuchsspielerinnen in Kamen traf zeitgleich die offizielle Anerkennung als DTB-Bundesstützpunkt beim Westfälischen Tennis-Verband ein. Erfreut darüber sind die Teilnehmer (stehend von links): Mike Diehl (Fitnesscoach), Jasmin Wöhr (Bundestrainerin), Angelina Wirges (DTV Hannover), Sarah Müller (Schwarz-Weiß Merzig), Mia Mack (TK Bietigheim), Barbara Rittner (DTB-Head of Women‘s Tennis), Robert Hampe (Präsident Westfälischer Tennis-Verband) sowie (kniend von links) Noma Noha Akugue (Marienthaler THC), Tea Lukic (Grün-Weiß Gifhorn) und Joelle Steur (Tennispark Versmold). Foto: Westfälischer Tennis-Verband

Westfälischer Tennis-Verband
Kamen 4. Tennis-Bundesstützpunkt

Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hat vor knapp zwei Jahren ein mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) abgestimmtes sportliches Förderkonzept verabschiedet, in dem der deutsche Nachwuchs intensiver gefördert werden soll. Kamen. Ein wichtiger Bestandteil dieses Förderkonzeptes sind die vier DTB-Bundesstützpunkte in Hannover, Stuttgart, Oberhaching und seit Februar 2017 auch Kamen. Hier befindet sich zugleich das Landesleistungszentrum des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV). Was...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.11.18
  • 36× gelesen
Sport
Paula Rumpf vom TC Mether hat die NRW Meisterschaft im Tennis gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! Foto: privat

Talent aus Kamen: Sportlerin des Jahres gewinnt NRW Meisterschaften 2018

Zum Abschluss der Sommersaison 2018 im Tennis, gewinnt Paula Rumpf vom TC Kamen-Methler die dieses Jahr Sportlerin des Jahres der Stadt Kamen geworden die NRW-Meisterschaft 2018 in der Altersklasse U 16. In einem stark besetzen Teilnehmerfeld konnte Paula sich zunächst in einem Intensiven Match gegen die 1.Jahr ältere Marie van Bracht vom HTC Schwarz-Weiß Bonn durchsetzen. Dieses Spiel begann nach Verzögerung der anderen Spiele erst am späten Nachmittag. Den ersten Satz verlor Paula im...

  • Kamen
  • 16.09.18
  • 77× gelesen
Sport

Gössing hört auf

LÜNEN. Beim Jugendtag des Westfälischen Tennisverbandes schied aus dem Unterausschuss „Junges Engagement“ der Alstedder Michael Gössing aus beruflichen Gründen aus. Nachfolgerin wurde Britta Busch. Jan-

  • Lünen
  • 18.04.18
  • 25× gelesen
Sport
Boris Becker kommt nach Kamen. (Das Archivoto von 2013 stammt von einem Poker Turnier, das in Dortmund stattgefunden hat. Foto: Neil Stoddart)

Kein Witz, kein Gerücht: Boris Becker kommt nach Kamen!

Boris Becker kommt am 24. Februar nach Kamen. Der dreimalige Wimbledon-Sieger nimmt gemeinsam mit Barbara Rittner ("Head of Women´s Tennis") an der diesjährigen Versammlung des Westfälischen Tennis-Verbandes in der Stadthalle teil. Die Stars wollen zunächst bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort stehen, ehe sie ab 13 Uhr im Rahmen einer Talkrunde den Mitgliedern des Verbandes Einblicke in ihr Tennis-Leben, ihre Arbeit und ihre Philosophie geben. „Nicht alle Stürme zerstören dein...

  • Kamen
  • 13.02.18
  • 1.570× gelesen
  •  3
  •  4
Sport
Bildzeile: Zu einem Besuch im neuen DTB-Bundesstützpunkt für den weiblichen Nachwuchsim westfälischen Kamen war Bundestrainerin Barbara Rittner (2. von rechts) gekommen und neben Verbandspräsident Robert Hampe (rechts) begrüßten Andreas Plath (Verbands-Geschäftsführer) und WTV-Vizepräsidentin für den Nachwuchsleistungssport, Gerti Straub (Oer-Erkenschwick), den prominenten Gast. © Westfälischer Tennis-Verband

Fed-Cup-Trainerin Barbara Rittner auf Stippvisite in Kamen

Die Spitzenförderung im Deutschen Tennis Bund (DTB) hat an Dynamik gewonnen. So wurde mit dem Reformprogramm für die Bereiche Jugend- und Leistungssport eine zukunftsweisende Struktur verabschiedet, die das nationale Tennis nach vorne bringen soll. Auch das Landesleistungszentrum des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV) in Kamen soll dabei berücksichtigt werden. „Das ist die Anerkennung für das was in Kamen geleistet wurde“, so Dirk Hordorff, so dass nun an Westfalens Eingangstür das Schild...

  • Kamen
  • 22.03.17
  • 135× gelesen
  •  2
Sport
reuen sich auf das Street-Tennis-Turnier in Hattingen: die helfenden und kooperierenden Vereine, die Stadt Hattingen und die Sponsoren Stadtwerke und Sparkasse. In den Räumen des Sponsors Sparkasse (Marketing-Chef Udo Schnieders 2.v.l.) erklärte Nora Kalny (3.v.l.) vom Westfälischen Tennis-Verband den Ablauf der Veranstaltung
Foto: Pielorz

800 Schüler spielen Straßen-Tennis

Die Zeiten von Boris Becker und Steffi Graf als Tennis-Idole sind zwar lange vorbei, doch der weiße Sport ist ziemlich lebendig. Damit das so bleibt, geht der Westfälische Tennis-Verband auf Werbetour und richtet in vier Städten eine Street-Tennis-Tour aus. Eine der vier Städte ist Hattingen. Das Spektakel richtet sich an Sechs- bis Zwölfjährige, die nicht unbedingt Erfahrung im Tennis brauchen. Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch hat die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen, die am...

  • Hattingen
  • 31.05.12
  • 518× gelesen