Wiedersehen

Beiträge zum Thema Wiedersehen

Vereine + Ehrenamt
Die ehemaligen Leichtathleten des SuS Oberaden treffen sich regelmäßig.

Erfolgreiche Leichtathleten
Ehemalige des SuS Oberaden trafen sich zum 15. Mal

Seit inzwischen 15 Jahren treffen sich ehemalige Leichtathleten des SuS Oberaden, die nach Gründung der Abteilung in den ersten und sehr erfolgreichen Jahren zwischen 1965 und 1974 sportlich aktiv waren und für eine besonders in den Schüler- und Jugendklassen leistungsstarke Phase der „Grün-Weißen“ gesorgt hatten. Auch diesmal waren wieder 17 Ehemalige aus Hagen, Kamen, Lünen und Bergkamen dabei, unter ihnen einer der acht Gründer sowie frühere und heutige Vorstandsmitglieder und...

  • Lünen
  • 12.11.19
Sport

Wiedersehen der Preußen-Tischtennis-Oldies

Lünen. Wieder einmal trafen sich die verdienten alten Tischtennis-Recken des TTV Preußen Lünen 47, zum gemeinsamen kräftigen Frühstück. Seit die neue Sporthalle an der Querstraße 2015 fertiggestellt ist, findet dieses beliebte Treffen dort im Sozialraum statt. Wieder über ein Dutzend Aktive aus vergangenen Zeiten, in denen auch in der Oberliga, in der damals höchsten deutschen Spielklasse geschmettert wurde, tauschten bei Brötchen, Kaffee und Frühschoppenbier Anekdoten aus. Ältester Teilnehmer...

  • Lünen
  • 11.11.19
Sport
3 Bilder

Heute Wiedersehen mit Parossa und El Yahyaoui

Lünen. „Sie wollen doch nur spielen!“ Ja, hier geht es um Fußballer, die einfach nur kicken möchten, heiß auf .den Spaß mit dem Ball sind. Jeder Trainer weiß, jedes Training ist wichtig. Er weiß aber auch, dass jedes Test-, Vorbereitungs- und Freundschaftsspiel bei seiner Truppe auch mit als Höhepunkt einer Übungseinheit angesehen wird. Besonders schön für die Aktien dabei: Man trifft in der gegnerischen Mannschaft oft Spieler wieder, die man lange nicht gesehen hat, mit denen man einst...

  • Lünen
  • 01.08.18
Sport

LSV gratuliert Holzwickede - Wiedersehen beim Extra-Cup

LÜNEN. Der Staffeltag der Fußball-Westfalenliga 2 findet am Mittwoch, 25. Juli statt. Gastgeber ist traditionell der Meister und Aufsteiger. In diesem Jahr ist es der Holzwickeder SC. Zu dieser Tagung mit den Bilanzen der letzten Saison, Terminplanung und Infos zur Auf- und Abstiegsregelung lädt Staffelleiter Alfred Link um 19 Uhr im Restaurant Schloßstuben, Dorfstr. 37, im Holzwickeder Ortsteil Opherdicke ein. Das ist auch eine Gelegenheit für den Lüner SV und die anderen Vereine, dem...

  • Lünen
  • 11.07.18
Sport
Patrick Fritsch lief auch schon im Lüner Stadion auf. Foto Janning
3 Bilder

Lüner SV freut sich auf Borussia

Wiedersehen mit David Solga, Marcus Reis, Philipp Hanke und Patrick Fritsch Von Bernd Janning LÜNEN. Festtagsstimmung im Stadion Kampfbahn Schwansbell. Fußball Westfalenligist Lüner SV um Trainer Mario Plechaty freut sich auf ein Freundschaftsspiel gegen Borussia Dortmund. Das Topteam um Trainer Jan Siewert tritt am Donnerstag, 25. Januar an. Anpfiff ist um 19 Uhr. Gespielt wird nicht auf dem Natur-, sondern auf dem Kunstrasen. Das Borussen-Team ist auch Beweis der guten Aufbauarbeit des...

  • Lünen
  • 22.01.18
Überregionales
Sweety in unserer Redaktion.
4 Bilder

Ausbrecherkönigin ist wieder zu Hause

Ein Happy-End wie in Hollywood: Der ausgebüxte Wellensittich, der dem Lüner Anzeiger zugeflogen war, ist bereits wieder zu Hause. Kathi (19) und ihre Schwester Marie (12) freuten sich, ihre kleine Ausbrecherkönigin mitzunehmen. Es ging alles so schnell: Am Mittwoch hatte Pia, Mutter von Kathi und Marie, nur kurz das Fenster zum Lüften geöffnet. Wellensittich Sweety, ohnehin ein kleiner Frechdachs, flatterte kurzerhand von einem Zimmer in das andere und war auch schon durch das offene Fenster...

  • Lünen
  • 08.01.13
  •  2
Überregionales
Lang ist es her, jetzt treffen sich die Jungs der Bodelschwingh-Schule wieder.

Wer erkennt sich auf dem Klassenfoto?

Am 22. März 2013 treffen sich ehemalige Schüler der Bodelschwingh-Schule in Brambauer im Restaurant Allegro an der Waltroper Straße. Es handelt sich um den Entlassjahrgang 1963. Organisator des Wiedersehens ist Friedhelm Kruse. Er hat schon viele seiner Schulkameraden von damals ausfindig gemacht, doch einige fehlen noch. Wer sich auf dem Foto wiedererkennt, kann sich unter Telefon 02306 / 97 90 76 bei Friedhelm Kruse melden.

  • Lünen
  • 29.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.