Wohnungsbau

Beiträge zum Thema Wohnungsbau

Politik
3 Bilder

Wohnen am Krupp-Park?
Die traurige Realität

"Wohnen am Krupp-Park" - so lautete vor einigen Jahren ein groß angekündigtes 100-Millionen-Projekt für den Neubau von 500 Wohnungen auf dem ehemaligen real-Gelände zwischen Altendorf und Krupp-Park. Schon in diesem Jahr, 2019, sollten die ersten Häuser hochgezogen und in vier Jahren das ganze Projekt vollendet sein. Davon kann aktuell wohl keine Rede mehr sein, sind ja noch nicht einmal irgendwelche vorbereitenden Tiefbauarbeiten im Gange. Statt dessen dient das eh schon triste Brachgelände...

  • Essen-West
  • 12.12.19
  •  1
Politik
Martin Weber, Ortsvorsitzender der FDP Essen-West

FDP Essen-West
Innenentwicklung beim Wohnungsbau priorisieren

FDP Essen-West lehnt weitere Flächenversiegelung in Haarzopf ab Die Freien Demokraten im Essener Westen entnehmen den aktuellen Veröffentlichungen zum Wohnraumbedarf im Stadtbezirk III keine Notwendigkeit, weitere Grünflächen im Stadtteil Haarzopf zu versiegeln und fordern Stadtplanungsamt und Investoren auf, die Chancen der Innenentwicklung in den Fokus zu nehmen. „Die Bevölkerungsprognosen der vergangenen Jahre zeigen deutliche Schwankungen auf, die von einer schrumpfenden Stadt Anfang...

  • Essen-West
  • 30.10.19
Ratgeber
Michael Stelzner (Geschäftsführer der Neue Arbeit der Diakonie Essen, links) und Allbau-Geschäftsführer Dirk Miklikowski (3. von links) mit Mitarbeitern und Kunden am rollenden Oldtimer-Bistro. Fotos (3): Allbau
3 Bilder

Seit 100 Jahren in Essen zuhause - besondere Besuche sorgen für Urlaubslaune daheim
„Allbau à la route“

In diesem Jahr feiert der Allbau, Essens größter Wohnungsanbieter, seinen 100. Geburtstag! Zu diesem besonderen Jubiläum gibt es unter dem Motto „#Zuhause – 100 Jahre in und für Essen“ außergewöhnliche und einzigartige Aktionen. Dazu zählt für die Allbau-Mietparteien der Besuch des Allbau-Jubiläumsmobils in den eigenen Quartieren. Ein kleiner Dorfmarkt in mediterranem Ambiente und mittendrin ein französischer Marktwagen des Automobilherstellers Citroen, Typ HY. In diese Szenerie entführt...

  • Essen-Borbeck
  • 26.07.19
Vereine + Ehrenamt
Froh über den neuen Erinnerungsort (v. links n. rechts):
Doris Eisenmenger (Bezirksvertretung III), Dr. Reinhard Mielke (Altendorfer Bürgerverein), Bezirksbürgermeister Klaus Persch, Reinhard Matten (Altendorfer Bürgerverein), Architekt Wolfgang Zimmer.
8 Bilder

Kronenberg – die unbekannte Krupp-Siedlung

Bürger-Engagement macht‘s möglich: In Altendorf erinnert eine neue Gedenktafel an Alfred Krupps letztes und zugleich größtes Wohnungsbauprojekt. In der Arbeitersiedlung Kolonie Kronenberg wohnten früher etwa 8.000 Menschen. Heute ist von ihr (fast) nichts mehr übrig. „Kronenberg“ – das ist vielen Essenern ein Begriff. So heißt doch eine Straßenbahnhaltestelle, und ein Einkaufszentrum in Altendorf … Weniger bekannt ist allerdings, wonach diese beiden Einrichtungen benannt sind. Dabei steht der...

  • Essen-West
  • 03.12.18
  •  1
  •  2
Überregionales
Marco Körkemeyer (Grenzlandbau), Andreas Dargegen (Wohnungsgenossenschaft Essen-Nord), Juan-Carlos Pulido (Wohnungsgenossenschaft Essen-Nord), Hans-Jürgen Best (Stadt Essen), Thomas Rotter (Vorsitzender des ASB) und Michael Malik (Wohnungsgenossenschaft Essen-Nord) (v.l.) setzten symbolisch den ersten Stich. Foto: Debus-Gohl
2 Bilder

Spatenstich in Haarzopf: 56 neue Wohnungen

Zum Spatenstich hatten kürzlich die Wohnungsgenossenschaft Essen-Nord eG und die Baufirma Grenzland-Bau GmbH an die Fulerumer Straße geladen. Auf dem Grundstück nördlich des Neubaus Rotunde erfolgte nun der Startschuss für den Bau von drei Gebäuden mit insgesamt 56 Wohneinheiten. Das Unternehmen Grenzland-Bau GmbH wird die komplette Errichtung für Essen-Nord übernehmen. Die Wohnungsgenossenschaft wird die schlüsselfertigen Häuser erwerben, um weitere Wohnobjekte für Mieter zu schaffen. „Seit...

  • Essen-Süd
  • 22.05.18
Politik
Die Tiefbauarbeiten sind abgeschlossen. Ab Frühjahr 2017 werden die Fundamente eingelassen. (Photo: Steinbrink)
3 Bilder

„Cranachhöfe“ nehmen Fahrt auf

Allbau plant im ersten Quartal 2019 mit Fertigstellung - Das Interesse war groß: Circa 150 Essener Bürgerinnen und Bürger fanden sich am Dienstagnachmittag in der Holsterhausener Melanchthonkirche ein, um von Allbau-Chef Miklikowski über den derzeitigen Stand der „Cranachhöfe“ informiert zu werden. „Es ist viel Zeit vergangen“, merkte Allbau-Vorstand Dirk Miklikowski zu Beginn der Infoveranstaltung an. Seit 2009 liegt das Gelände auf dem vorher das Berufskolleg Holsterhausen stand, brach....

  • Essen-Süd
  • 01.12.16
Politik
Peter Lotz - Ratsherr der FDP Essen
2 Bilder

FDP-Fraktion fordert Flexibilität bei sozialem Wohnungsbau

Die auf dem Essener Wohnungsmarkt angebotenen Sozialwohnungen sind in ihrer Zahl in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen. Öffentlich geförderter Wohnungsbau ist nach Meinung der Freien Demokraten ein gängiges Mittel, um Geringverdienern bezahlbare Mietwohnungen anbieten zu können. Die von der Stadtverwaltung vorgeschlagene Strategie, mithilfe eines städtebaulichen Vertrags eine Quote von 30% öffentlich geförderten Wohnraums bei neu erschlossenen Bebauungsplangebieten festzulegen, trifft...

  • Essen-West
  • 22.06.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.