Zerstörung

Beiträge zum Thema Zerstörung

Blaulicht
Hinter Gittern... gehören so Menschen!!!
  6 Bilder

CORONA, du kannst mich mal... - Entgleisungen der Menschen in diesen Zeiten!
Vandalismus und gefährliche Eingriffe durch Unbekannte - Was sind das nur für Menschen?!?

Vandalismus und Zerstörungswut...haben irgendwann gestern - sicher vermutlich im Schutze der Nacht - die gerade erst aufgestellten Figuren der ALLTAGSMENSCHEN in Rheinberg so zerstört, dass sich den Entdeckern dieser Straftat  ein unbegreiflich schreckliches Bild der Verwüstung darbot! *Die "Alltagsmenschen" sind lebensgroße Betonfiguren der Wittener Bildhauerin Christel Lechner, die in Rheinberg, Moers und Kamp-Lintfort bis zum 8. November 2020 aufgestellt sind. Heute sollte...

  • Rheinberg
  • 10.07.20
  •  39
  •  1
Blaulicht
Die Figuren standen nur wenige Stunden an ihrem neuem Platz, jetzt wurden sie von Unbekannten völlig zerstört.

Die Figuren standen nur wenige Stunden an ihrem neuen Platz
Alltagsmenschen völlig zerstört

Unbekannte zerschlugen im Stadtpark fünf Figuren. Diemenschengroßen "Alltagsmenschen" einer Künstlerin, die als Leihgabe nachRheinberg gekommen sind, wurden völlig zerstört. Um 17 Uhr am gestrigen Donnerstag hatten Mitarbeiter die Figuren aufgestellt. Bereits um 23 Uhr gab es im Internet erste Hinweise auf die zerstörtenFiguren. Die Unbekannten hatten sie aus der Verankerung gerissen und einige in einen Teich geworfen. Die blinde Zerstörungswut führte zu einem hohen Sachschaden. Die...

  • Rheinberg
  • 10.07.20
  •  20
  •  2
Ratgeber
Die Neueröffnung der Volksbank Filiale in Kapellen zieht sich noch etwas hin. Die Aufräumarbeiten nach der Automatensprengung dauern länger, vieles im inneren wurde komplett zerstört und muss erneuert werden.
  2 Bilder

Renovierung der Geschäftsstelle Kapellen dauert länger
Das Chaos war groß nach der Automatensprengung

Anfang Juni wurde der Geldautomat der Volksbank Niederrhein in Kapellen gesprengt. Die Geschäftsstelle wurde dadurch stark beschädigt. Das komplette Foyer, die Eingangstür und die Schaufenster sind zerstört. Auch im Inneren der Geschäftsstelle ist erheblicher Schaden entstanden und aufwendige Aufräum- und Renovierungsarbeiten sind nötig, zum Beispiel müssen Beleuchtung und Innendecke komplett erneuert werden. Durch die zum Teil langen Lieferzeiten der speziellen Bauteile wird die Eröffnung...

  • Moers
  • 30.06.20
LK-Gemeinschaft
Christopher Hardt, Bürgermeister Frank Tatzel, Martina und Michael Hardt und Wirtschaftsförderer Thomas Bajorat machten sich ein Bild von der Verwüstung und halfen beim renovieren mit.

Welle der Hilfsbereitschaft für Betreiber des  verwüsteten Friseursalons Hair Trend in Rheinberg
Die Ermittlungen laufen noch

Man sieht der Familie Hardt die Strapazen der vergangenen Tage an. Der seit zehn Jahren etablierte Friseursalon Hair Trend auf der Annastraße in Rheinberg, wurde in der vergangenen Woche von Einbrechern so gut wie total zerstört. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Was viele andere Selbstständige wohl in die Knie zwingen würde, ist für Martina und Michael Hardt zwar ein Rückschlag, aber kein Grund zu resignieren. „Es werden die Ärmel hochgekrempelt. So leicht kriegt man uns nicht klein!“,...

  • Rheinberg
  • 10.03.20
Blaulicht

Polizei sucht weitere Zeugen
Jugendliche zerstören Haltestellenhäuschen

Zwei Frauen beobachteten am Mittwoch, 30. Januar, gegen 14.30 Uhr zwei Jugendliche, die gerade eine Scheibe eines Haltestellenhäuschens an der Unterwallstraße völlig zerstört hatten. Eine der Zeuginnen befand sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite, als sie durch lautes Klirren darauf aufmerksam gemacht wurde. Zunächst versteckten sich die Jugendlichen hinter einem Busch, kurz darauf kehrten sie zur Haltestelle zurück und warteten auf einen Bus. Der Frau gelang es, die beiden mit ihrem...

  • Moers
  • 01.02.19
Politik

Sauerei - Graffiti-Schmierereien in Ossenberg

Eins vorneweg: ich bin absolut ein Freund der Jugend. Auch ich war mal jung und kann durchaus verstehen, wenn Jugendliche nur wenig mit ihrer Zeit anfangen können, weil u.a. von städtischen Trägern oder ähnlichen Institutionen viel zu wenig für Jugendliche, gerade mittleren Alters, angeboten wird. Aber das, was momentan in Ossenberg passiert, tolleriere ich nicht. Die "neue Mitte" des Dorfes mit Dorfplatz und Brunnen, Beeten und Spielplatz wurde Ende 2009 eingeweiht. Ein wunderschöner Ort...

  • Rheinberg
  • 23.01.11
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.