Zirkus

Beiträge zum Thema Zirkus

LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"Was für ein ..."

"Strahlende Verlierer" - unter dieser Überschrift habe ich in den vergangenen Jahrzehnten nach Wahlen immer gerne darüber "gelästert", dass die Wahlplakate auch noch Tage "danach" an den Straßen hängen und uns selbst die schlimmsten Verlierer mit einem gewinnenden Zahnpastalächeln angrinsen. Zugegeben, am heutigen Tage wäre es zu früh, derartige Kritik zu üben - und sei sie auch nur ironisch gemeint. Schließlich müssen erst einmal in Ruhe die Wahlergebnisse analysiert und Konsequenzen daraus...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.05.19
Politik
Harmloses Spektakel oder Tierquälerei: Der Circus Probst zeigt stolz seinen fahrenden Zoo.

Frage der Woche: Tiere im Zirkus – kein Problem oder Tierquälerei?

Der Circus Probst macht Schlagzeilen. Bei seiner jüngsten Station in Gelsenkirchen drängen sich zwar jeden Tag Hunderte Menschen vor dem großen Zelt im Revierpark, allerdings tragen einige davon Transparente. Sie demonstrieren gegen vermeintliche Tierquälerei und fordern: Tiere raus aus dem Zirkus. "Zirkustiere sind lebenslange Gefangene, die zur Vollführung oft schmerzvoller Kunststücke gezwungen werden", schreiben die Tierschützer in ihrem Aufruf im Lokalkompass. Und auch auf Facebook...

  • 05.01.18
  • 45
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.