PGU-Schüler erfolgreich bei „Physik Aktiv“
Schaschlikspieße und Bindfaden

Möglichst viele Bonbons sollte die Tasche aus Zahnstochern und Bindfaden tragen, die demTeam "Die Physikbande" des PGU auf den dritten Platz verhalf.
  • Möglichst viele Bonbons sollte die Tasche aus Zahnstochern und Bindfaden tragen, die demTeam "Die Physikbande" des PGU auf den dritten Platz verhalf.
  • Foto: PGU
  • hochgeladen von Ann-Christin Botzum

„Zahnstocher und Bindfaden statt Plastik“ – unter diesem Motto stand die diesjährige Finalaufgabe des Wettbewerbs „Physik Aktiv“ in Hagen. Schulen aus dem ganzen Regierungsbezirk Arnsberg waren dort vertreten, um sich mit anderen Physikbegeisterten zu messen.

Für das PGU hatten sich in der Schulrunde in den Klassen 5/6 das Team „Die Physikbande“ und in den Klassen 7/8 das Team „Pastalozzis“ qualifiziert. Die Aufgabe bestand darin, aus Schaschlikspießen und Bindfaden eine Tragetasche mit zwei Henkeln zu bauen. Die Tasche sollte bei ihrer Überprüfung mit möglichst vielen Bonbons befüllt werden. Die Schülerinnen und Schüler hatten zwei Stunden Zeit, um an ihren Konstruktionen zu arbeiten.

In der Bewertungsrunde wurde zunächst geprüft, ob die Tasche allen Anforderungen entspricht. Anschließend hatten zwei Personen des Teams 45 Sekunden Zeit, die Tasche zu füllen. Bei den Klassen 5/6 gab es ein enges Kopf an Kopf Rennen. Mit 30g Vorsprung belegte „Die Physikbande“ den dritten Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen