Deutsch-Italienische Gesellschaft Unna
Spannende Lesungen und ein musikalisches Arrangement

Am 27. September findet eine Lesung mit dem Titel „Ein Morgen vor Lampedusa“ statt. Es geht um die Katastrophe  im Jahr 2013, als ein mit 545 Flüchtlingen überladener Kutter versank und 366 von ihnen ertrinken.
2Bilder
  • Am 27. September findet eine Lesung mit dem Titel „Ein Morgen vor Lampedusa“ statt. Es geht um die Katastrophe im Jahr 2013, als ein mit 545 Flüchtlingen überladener Kutter versank und 366 von ihnen ertrinken.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Unna (DIG) unter dem Vorsitz von Werner Kolter hat für den Monat September vier Veranstaltungen in ihrem Programm.

Es beginnt am Mittwoch, 18. September, um 16 Uhr in der Bibliothek Unna (ZIB) mit einer mehrsprachigen Lesung, zu welcher der Integrationsrat der Kreisstadt Unna und die Bibliothek im ZIB einladen. Es handelt sich um einen mehrsprachigen Vorlesenachmittag für Kinder ab vier Jahren. Geschichte: „Kikiri – was?“ von Lena Hesse. Der Neue in der Nachbarschaft redet ganz schön komisch. Die anderen Tiere verstehen kein Wort. Was will er bloß sagen?

Es folgt am Mittwoch, 25. September, der Vortrag „Sizilien und die Flüchtlinge – 2. Teil“ von Heike von der Ahe, die über ihre Erfahrungen der internationalen Zusammenarbeit im Rahmen der Aufnahme von Flüchtlingen auf Sizilien berichtet. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Volksbank Unna, Nordring 4. Zurückgekehrt in ihr gewohntes Umfeld, wird Heike von der Ahe aus einer anderen Perspektive neue persönliche Einblicke in die nach wie vor aktuelle Thematik geben.

Am Freitag, 27. September, findet die Lesung  „Ein Morgen vor Lampedusa“ statt. 2013 versinkt ein mit 545 Flüchtlingen überladener Kutter und 366 von ihnen ertrinken. Der Autor, Antonio Umberto Riccó, hat aus diesem schrecklichen Ereignis einen erschütternden Text entwickelt, der unterschiedliche Perspektiven auf die Katastrophe eröffnet. Francesco Impastato hat für das Projekt sechs Lieder komponiert. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Ev. Stadtkirche Unna . Veranstalter sind der Caritasverband Kreis Unna und der Integrationsrat Unna.

Den Abschluss der September-Veranstaltungen bildet am Samstag, 28. September, um 19 Uhr ein musikalisches Arrangement der Gruppe „Arte e Musica“ in der Ev. Stadtkirche . Dabei geht es um Volksmusik vom Mittelmeer mit einer ungewöhnlichen Mischung aus einer Vielzahl typischer Instrumente des Mittelmeerraumes. Kooperation: DIG Unna, der Paritätische NRW – Kreisgruppe Unna, Ev. Kirchengemeinde Unna sowie die VHS Unna.

Am 27. September findet eine Lesung mit dem Titel „Ein Morgen vor Lampedusa“ statt. Es geht um die Katastrophe  im Jahr 2013, als ein mit 545 Flüchtlingen überladener Kutter versank und 366 von ihnen ertrinken.
Der Autor von „Ein Morgen vor Lampedusa“, Antonio Umberto Riccó, hat aus diesem schrecklichen Ereignis einen erschütternden Text entwickelt, der unterschiedliche Perspektiven auf die Katastrophe eröffnet.
Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.