Velbert-Neviges - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Wir sagen Danke! Seminar "Wie werde ich gelesen?" für BürgerReporter

Endlich ist der Text fertig. Stunde um Stunde haben wir geschrieben, gestrichen, umgestellt und geschliffen, damit jedes Wort seine besondere Wirkung zeigen kann. Aber wo bleiben die Leser? Unzählig sind die Beiträge im Lokalkompass, die zwar kunstvoll gedrechselt, aber doch nie geklickt worden sind. Dabei können wir einiges tun, um uns ein Publikum zu verschaffen. Im Seminar "Wie werde ich gelesen?" zeige ich euch einige Mittel, mit denen wir unsere Texte besser aufbereiten können und unsere...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  25
  •  20

Wir sagen Danke! Seminar "Themen finden" für BürgerReporter

Themen, über die man berichten kann, gibt es wie Sand am Meer. Aber welche Themen kommen bei den Lesern an? Und wie bereite ich sie so auf, dass sie eine möglichst große Aufmerksamkeit erzielen? In dem Seminar "Themen finden" mit Redaktionsleiter Thomas Knackert dreht sich alles um den Inhalt der Berichterstattung. "Die Themen liegen buchstäblich auf der Straße. Ich zeige den Seminarteilnehmern, wie man darüber stolpert, sich bückt und sie aufhebt anstatt drüber weg zu gehen", sagt er. Dabei...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  5
  •  15

Wir sagen Danke! Fotografie-Seminar für BürgerReporter

Wer im Lokalkompass stöbert, findet eine große Auswahl an Fotografien zu ganz unterschiedlichen Themen. Die qualitative Bandbreite ist dabei riesig: Es stellen Hobby-Fotografen ihre Aufnahmen ein, aber auch professopnelle Fotografen zeigen ihre Arbeiten.  In dem Seminar "Fotografie" wird Stefan Pollmanns, Redaktionsleiter des Wochenanzeiger Langenfeld, den Teilnehmern Stück für Stück zu besseren Fotos verhelfen. Geplant ist zunächst ein theoretischer Teil, in dem die Teilnehmer Tipps und...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  7
  •  10

Wir sagen Danke! Seminar "Journalistisch Schreiben" für BürgerReporter

Es klingt so einfach: "Schreib' mal eben was zum Thema xy." Ist es aber nicht. Denn wer Texte professionell aufbereitet, erreicht mehr Leser. Und das wollen wir doch alle: Dass unsere Texte auch von möglichst vielen Menschen gelesen werden. In dem Seminar "Journalistisch Schreiben" geht es sowohl um die unterschiedlichen journalistischen Textformen wie Nachricht, Bericht, Interview und Reportage sowie um Kommentare. Der Schwerpunkt des Workshops soll praktische Fragen beantworten: Wie...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  10
  •  14
Die Kompassrose wird natürlich auch nach dem Relaunch das Symbol des Lokalkompasses sein.

Jetzt ist es offiziell: Am 31. Oktober erhält der Lokalkompass sein neues Gesicht

Es ist ein Mammutprojekt, das nun auf die Zielgerade einbiegt: der Relaunch des Lokalkompasses. Seit heute ist es sicher: Am Mittwoch, 31. Oktober, erhält das Portal sein neues Gesicht.  Moderner, übersichtlicher und nutzerfreundlicher wird der "neue" Lokalkompass sein. Davon können sich Interessierte bereits heute auf Berliner Woche und meinanzeiger.de überzeugen. Denn der Relaunch ist kein Projekt der FUNKE-Anzeigenblätter in NRW allein, sondern zusammen mit den Portalen der Kollegen in...

  • Velbert
  • 31.08.18
  •  202
  •  54
Stellten am Parkscheinautomaten auf dem Rathausplatz das neue Bezahlsystem "smartparking" vor: Philipp Zimmermann (von rechts), stellvertretender Geschäftsführer von "smartparking", Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka und Sven Lindemann, Vorsitzender der Technischen Betriebe Velbert (TBV).

"smartparking" in Velbert: Wenn das passende Kleingeld fehlt

Das Bezahlen von Parkgebühren war in Velbert bislang an Parkscheinautomaten nur in bar möglich. Äußerst ungünstig also, wenn das Kleingeldfach der Geldbörse leer ist. Bis jetzt! Denn ab sofort gibt es mit dem Handy-Parken eine neue zusätzliche Zahlungsmöglichkeit. "Ohne Bargeld, sondern mit Hilfe einer App auf dem Handy wird das Ticket bezahlt", so Philipp Zimmermann, stellvertretender Geschäftsführer von "smartparking". Gemeinsam mit Bürgermeister Dirk Lukrafka, Sven Lindemann, Vorsitzender...

  • Velbert
  • 30.08.18
  •  1
Das viele Kinder Smarphones haben, ist schon längst kein seltener Anblick mehr.

Frage der Woche: Ab wann sollten Kinder ein eigenes Smartphone haben?

Das tragbare, internetfähige Telefon ist bei einer Großzahl der Deutschen zu einem wichtigem Begleiter geworden. Aber wann sollten Kinder ihr eigenes Smartphone haben? Mit sieben, mit zehn oder doch besser erst mit 13 Jahren? 2009 besaßen nur ca. 6,31 Millionen Deutsche ein Smartphone, heute (2018) sind es schon rund 57 Millionen.  Natürlich kommen so auch Kinder immer früher mit Smartphones und digitalen Medien in Kontakt. Das Internationale Zentralinstitut für Jugend- und Bildungsfernsehen...

  • Essen-Nord
  • 10.08.18
  •  15
  •  8
Horst Seehofer (CSU) ist nicht mehr Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises.

Frage der Woche: Was haltet Ihr von Seehofers Rücktritt als Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises?

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sorgte am Donnerstag für einen Paukenschlag. Über eine Pressemitteilung des Bundesinnenministeriums kündigte der 69-Jährige an, nicht weiter als Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises zur Verfügung zu stehen. Horst Seehofer (CSU) ist nicht mehr Schirmherr des Nachbarschaftspreises. Der 69-jährige Ingolstädter reagiert damit auf eine verbale Schelte von Michael Vollmann, dem Geschäftsführer der nebenan-stiftung. "Ihre Äußerungen, die Sie...

  • Oberhausen
  • 03.08.18
  •  19
  •  1

A2: Vollsperrung am einem Ferienwochenende und Verbindungssperrungen im Kreuz Recklinghausen

Die Straßen.NRW-Niederlassung Ruhr sperrt die A2 in beiden Fahrtrichtungen unter der A43-Brücke im Kreuz Recklinghausen von Freitagabend (17. August) um 20 Uhr bis Montagmorgen (20. August) um 5 Uhr. Grund dafür ist der halbseitige Abbruch der Brücke dort im Rahmen des A43-Ausbau zwischen Recklinghausen und Bochum. Der Verkehr auf der A43 läuft während des Abbruchs normal über die andere Hälfte der Fahrbahn weiter. Folgende Verbindungen im Kreuz sind an dem Wochenende geschlossen:  A43...

  • Hattingen
  • 03.08.18
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  •  3
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Blitztipps für Niederberg

Hier werden die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann in der kommenden Woche Ihre Geschwindigkeit kontrollieren: Montag: Kuhler Straße, Donnerstraße (Langenberg), Am Thekbusch (Velbert), Elsbeeker Straße (Neviges), Ratinger Straße (Heiligenhaus); Dienstag: Bökenbuschstraße (Langenberg), Nevigeser Straße, Von-Humboldt-Straße (Velbert), Kuhlendahler Straße (Neviges); Mittwoch: Voßnacker Straße, Kohlenstraße (Langenberg), Am Kostenberg (Velbert), Am Rosenhügel...

  • Velbert
  • 29.07.18
Ein schattiges Plätzchen suchen, Ventilator einschalten und möglichst wenig bewegen - so lässt es sich bei diesen Temperaturen aushalten. Foto: Thomas Ruszkowski /lokalkompass.de

Frage der Woche: Hitze in NRW - wie behaltet ihr einen kühlen Kopf?

Temperaturen über 35 Grad Celsius, die auch nachts kaum unter 20 Grad sinken: In diesen Tagen herrscht eine Hitzewelle über Deutschland. Wie soll man da einen kühlen Kopf bewahren? Das Landesumweltamt hatte schon Ende April in seiner Klimaanlayse festgestellt: Als Folge des Klimawandels werde es mehr besonders heiße Tage geben und sommerliche Hitzeperioden werden stärker und länger anhalten. "Über fünf Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen sind schon heute bei sommerlichen Temperaturen...

  • Velbert
  • 27.07.18
  •  23
  •  10
Zu den Kosten für einen Hund gehört auch die Hundesteuer. Die ist in den Kommunden Nordrhein-Westfalens sehr unterschiedlich hoch.

Hundesteuer im Vergleich: Velbert und Heiligenhaus sind teuer

In Velbert ist ein Hund für sozial schwache Einwohner frei Ob Mops, Schäferhund oder Bulldogge – der geliebte Vierbeiner kann teuer werden, je nachdem wo er mit Herrchen wohnt. Zwischen 25 Euro jährlich für einen Hund in Verl und 180 Euro im Jahr in Hagen ist alles drin. Velbert und Heiligenhaus sind unter den teureren Kommunen. Velbert/Heiligenhaus. Auch in diesem Jahr hat der Bund der Steuerzahler (BdSt NRW) die Hundesteuer in 338 NRW-Kommunen mit den höchsten Einwohnerzahlen...

  • Velbert
  • 26.07.18

Blitz-Tipps für Niederberg

Niederberg: Hier wird kontrolliert Hier werden die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann in dieser Woche Ihre Geschwindigkeit kontrollieren: Mittwoch: Nierenhofer Straße (Langenberg), Deller Straße, Langenhorster Straße (Velbert), Goethestraße (Neviges); Donnerstag: Hauptstraße (Langenberg), Nevigeser Straße, Kastanienallee (Velbert), Nevigeser Straße (Neviges); Freitag: Bleibergstraße (Langenberg), Langenberger Straße, Hans-Böckler-Straße (Velbert),...

  • Velbert
  • 25.07.18
Im Juni kam es auf einem Feld an der Langenbügeler Straße zu einem Flächenbrand auf rund 600 Quadratmetern, der vermutlich durch eine landwirtschaftliche Maschine ausgelöst wurde.
2 Bilder

Hitzewelle: Es besteht wieder Waldbrandgefahr

Grillen und offenes Feuer verboten – Die Feuerwehr gibt Tipps für die nächsten Tage Es ist heiß und trocken, der Regen am Freitagabend vergangener Woche sorgte nur für eine kurze Verschnaufpause. Das bedeutet seit Wochen viel Arbeit für Gartenbesitzer, für Landwirte und für den Wald ist ein Alptraum. Der Wald ist knochentrocken, es besteht wieder Brandgefahr. Velbert/Heiligenhaus. Im Moment ist sie eine große Belastung für jeden: die anhaltende Hitze. Der Deutsche Wetterdienst warnt...

  • Velbert
  • 25.07.18
  •  2
Von einem schönen Urlaub am Gardasee können die Betrogenen nur träumen. Foto: pixabay

Polizei warnt vor Urlaubsportal im Internet - Urlauber stehen in Italien vor verschlossenen Türen

In Aussicht stand ein komfortables Ferienhaus am Gardasee. Doch die Urlaubsvorfreude wehrte nicht lange. Denn nach einer Vorabzahlung mussten die Kunden schnell feststellen, dass ihr Vermieter nicht mehr erreichbar war.Der Dortmunder Polizei, aber auch Kollegen in anderen Bundesländern sind in den vergangenen Wochen mehrere mutmaßliche Betrugsfälle bekannt geworden. In allen Fällen hatten Urlauber über die Internetseiten www.feriensommer-domizile.de, www.feriensommer-domizile.com oder...

  • Dortmund-City
  • 23.07.18
  •  1
  •  9

Baumaßnahme Sontumer Straße: Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben

Am Mittwoch, 1. August, beginnen die Arbeiten am letzten Abschnitt der Baumaßnahme Sontumer Straße. Der Abschnitt erstreckt sich von Hausnummer 20 bis einschließlich der Kreuzung Sontumer/ Wallstraße. In diesem Bereich werden zunächst die Gas- und Wasserleitungen erneuert und anschließend die Fahrbahn komplett erneuert und ein Gehweg neu hergestellt. Wie die Technischen Betriebe Velbert (TBV) weiter mitteilen, wird die Einbahnstraßenregelung auf der Sontumer Straße im Bereich der Grundschule...

  • Velbert
  • 23.07.18
Claus Schenk Graf von Stauffenberg scheiterte am 20. Juli 1944 bei dem Versuch, Adolf Hitler zu ermorden.

Frage der Woche: Der gute Mord – Heiligt der Zweck die Mittel?

Heute vor 74 Jahren scheiterte ein Mordversuch, durch dessen Gelingen möglicherweise Hunderttausende Leben hätten gerettet werden können. Claus Schenk Graf von Stauffenberg, Offizier der Wehrmacht, und seinen Mitverschwörern gelang am 20. Juli 1944 schließlich nicht, was auch andere bereits versucht hatten: Adolf Hitler zu töten. Natürlich besteht überhaupt kein Zweifel daran, dass Adolf Hitler einer der größten Verbrecher der Menschheitsgeschichte war. Die Welt wäre, das darf man für sehr...

  • Herne
  • 20.07.18
  •  43
  •  5

Helios-Frauenklinik: Schließung aufgrund personeller Engpässe

"Vom 18. bis zum 26. August muss die Frauenklinik des Helios-Klinikums Niederberg leider geschlossen bleiben", teilt das Klinikum mit. Der Kreißsaal schließt bereits am 15. August. Ab diesem Tag können sowohl Entbindungen als auch Notfälle nicht mehr angenommen und versorgt werden. Das Patientenwohl und die Sicherheit der Patienten stehe für das Klinikum an allererster Stelle, weshalb die Entscheidung zur temporären Schließung der Frauenklinik und somit auch des Kreißsaals, getroffen worden...

  • Velbert-Neviges
  • 18.07.18

Verunreinigter Wirkstoff in Medikamenten: Großflächige Tabletten-Rückrufaktion

Patienten sind verunsichert: Europaweit werden Medikamente mit dem Wirkstoff Valsartan zurückgerufen! Die Rückrufaktion läuft, da der genannte Wirkstoff beim chinesischen Herstellungsunternehmen höchstwahrscheinlich verunreinigt worden ist. Bei dem Wirkstoff Valsartan handelt es sich um ein Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und zur Nachbehandlung von Herzinfarkten. "Patienten sollten das Medikament aber auf keinen Fall ohne Rücksprache mit ihrem behandelnden...

  • Gladbeck
  • 09.07.18
  •  16
  •  6
Am Wochenende herrscht auf den Autobahnen erhöhte Staugefahr, warnt Straßen NRW.    Foto: STADTSPIEGEL-Archiv

UPDATE: Verkehrsprognose der Straßen.NRW-Verkehrszentrale zu Beginn der Sommerferien in NRW - Jetzt mit Link

Nordrhein-Westfalen startet an diesem Wochenende in die Sommerferien. Vor allem am Freitag, 13. Juli,rechnet die Straßen.NRW-Verkehrszentrale mit wesentlich mehr Verkehr und Stau. Die aktuelle Verkehrslage und mögliche Reisezeitverluste werden auf der Seite www.verkehr.nrw.de dargestellt. Am Samstagund insbesondere am Sonntag, 14. und 15. Juli, ist eine deutlich entspanntere Verkehrslage zu erwarten. Ab 14 Uhr, so die Prognose der Straßen.NRW-Verkehrszentrale, steigt der Verkehr am Freitag...

  • Hattingen
  • 09.07.18
  •  2
  •  2

Die Nummer gegen den Zeugniskummer

Hier kann man rechtliche Fragen klären oder auch zur Schullaufbahn Bis Freitag, 13. Juli, werden die Jahreszeugnisse an den Schulen ausgegeben. Das kann unter Umständen für einen wenig fröhlichen Ferienstart sorgen. Wer sich hier ungerecht behandelt fühlt, muss aber bis nach den Ferien warten. Neben den Sorgentelefonen von Städten und sozialen Einrichtungen bietet auch die Bezirksregierung Düsseldorf wieder die "Nummer gegen Zeugniskummer" an. Dort können Eltern sowie Schüler vor allem...

  • Velbert
  • 09.07.18
Michael Frehn (l.), Geschäftsführer der beauftragten Planersozietät, und IHK-Referent Marcus Stimler stellten die erste Passantenfrequenzzählung in Städten des Kreises Mettmann vor.

Innenstadt-Entwicklung: IHK hat Passantenfrequenz zählen lassen

Stadtgalerie wird die Laufwege in Velbert voraussichtlich verändern Zum ersten Mal wurde von der IHK Düsseldorf die Passantenfrequenz in Innenstädten des Kreises Mettmann erhoben, so auch in Velbert und Heiligenhaus an jeweils zwei Standorten und zwei unterschiedlichen Wochentagen. Velbert/Heiligenhaus. "Wir haben festgestellt, dass es in den Innenstädten des Kreises Mettmann entweder bisher noch keine Zählungen gegeben hat oder dass die Zahlen überhaupt nicht mehr aktuell waren", sagt...

  • Velbert
  • 06.07.18
Ein etwa 600 Quadratmeter großes Feld geriet in Velbert in Brand. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer sich auf den nahen Wald ausbreitet.

Trockenheit erhöht die Waldbrandgefahr – Stadtgrün leidet ebenfalls

Es ist heiß und trocken, Regen nicht in Sicht. Was herrlich ist für alle, die gerne den Sommer genießen, ist zurzeit viel Arbeit für Gartenbesitzer und ein Alptraum für Landwirte und für den Wald. Der ist knochentrocken, es besteht Brandgefahr, die zweithöchste Gefahrenstufe wurde ausgerufen. Einige kleine und größere Brände gab es in Velbert schon, wie etwa den Flächenbrand auf einem Feld am Waldrand an der Straße Am Kostenberg, aber auch Brandstiftung in Baumhöhlen oder -stümpfen. "Wir...

  • Velbert
  • 04.07.18
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.