Velbert-Neviges - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

So sauber ist die Sohle des Bügeleisens dank der Behandlung mit Zitronensaft. Foto: Dabitsch

Die Community weiß mehr: Nützliche Tipps und Tricks - Folge 1: Wie man Eingebranntes vom Bügeleisen entfernt

Nur noch schnell ein paar Teile bügeln wollte ich am Wochenende. Kurz nicht aufgepasst und schon war es passiert: Stoff hatte sich in die Sohle des Bügeleisens eingebrannt. Die Folge: Die Sohle glitt nicht mehr über den Stoff, sondern die eingebrannte Stelle bremste das Eisen immer wieder aus. Da war guter Rat teuer! Was im ersten Moment ärgerlich erschien, brachte mich dann auf die Idee: Frag' doch einfach die Lokalkompass-Community! An diesem Tag hatte ich keine Zeit auf Antworten zu...

  • Velbert
  • 12.03.18
  •  32
  •  13

Anlaufstelle für Häusle-Bauer

Die Immobilienmesse in der Kassenhalle der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert war eine gefragte Anlaufstelle für künftige Bauherren und Wohnungskäufer. Mehrere Immobilienmakler und Bauträger informierten über aktuelle Vorhaben und kurzfristig verfügbare Objekte. Dazu gab es Informationen rund um die Finanzierung. "Wer heute eine Immobilie erwerben möchte, sollte zuerst die Finanzierung stehen haben, bevor er den ersten Besichtigungstermin hat", rät Sparkassen-Mitarbeiter Markus Aßhoff.

  • Velbert
  • 12.03.18
Auf Staus und zäh fließenden Verkehr müssen sich die Verkehrsteilnehmer auf den NRW-Autobahnen einstellen. Foto: STADTSPIEGEL-Archiv

63 Baustellen auf den Autobahnen in Westfalen um im Ruhrgebiet / Rekord: 45 Prozent Nachtbaustellen

Mit 63 größeren Baustellen in den nächsten zwei Jahren müssen die Verkehrsteilnehmer auf den Autobahnen im westfälischen Landesteil und im Ruhrgebiet rechnen. Darüber informierte jetzt der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen in Bochum Vertreter der Verwaltungen, der Wirtschaft und anderer Verkehrsträger. Ziel von Straßen.NRW ist es dabei, gemeinsam Lösungen zu finden, um die Autofahrer trotz der notwendigen Baustellen so gering wie möglich zu belasten. "Wir haben einen...

  • Hattingen
  • 07.03.18
  •  2
  •  1
Hans-Jürgen Wallberg (v.l.), Ortsbeauftragter der Awo Neviges, und Jörg Kahm vom "Förderverein Freifunk im Neanderland" freuen sich über freies WLAN im Stadtteiltreff.
2 Bilder

Im Stadtteiltreff der Awo in Neviges gibt's jetzt kostenloses WLAN für alle

Freies Internet im Stadtteiltreff "Insbesondere für Jugendliche gibt es in Neviges kaum etwas, nur das Jugendzentrum im Siepen und den Kochbus. Da muss man mit eigenen Ideen gegensteuern", sagt Andrea Siepmann, Leiterin des Nevigeser Stadtteiltreffs der Arbeiterwohlfahrt (Awo). Das soll unter anderem mit der Teilnahme an der Initiative "Freifunk im Neanderland" gelingen. "Vielleicht werden wir dann auch mal das Image des Senioren-Betreuungsvereins los", sagt Hans-Jürgen Wallberg...

  • Velbert-Neviges
  • 21.02.18
Achim Sam beantwortet Fragen der Lokalkompass-User rund um Ernährung und Diäten. Foto: Gulliver Theis für ZS Verlag

Achim Sam: Diät-Bestsellerautor beantwortet eure Fragen! Antworten im Video!

Mit der "24StundenDiät" hat der Ernährungswissenschaftler Achim Sam ein revolutionäres Sport- und Ernährungsprogramm veröffentlicht. Im Vergleich zu anderen Schnelldiäten verliert der Körper nicht nur Wasser und Kohlenhydrate, sondern in kürzester Zeit auch massiv Fett - bei gleichzeitigem Erhalt der wichtigen Muskeln. Mit seiner Infotainment-Tour "Iss was" tourt Sam gerade durch Deutschland - und macht am Dienstag, 27. Februar, um 19 Uhr im Schalker Sportpark Station.  Zwei Kilo Fett...

  • Gelsenkirchen
  • 20.02.18
  •  70
  •  7
Um neben der alten Thyssenbrücke (Foto) in Mülheim-Styrum die neue fertigzustellen, muss die Strecke komplett gesperrt werden.
3 Bilder

Deutsche Bahn sperrt in Osterferien die Strecke zwischen Duisburg und Essen - Baumaßnahmen an der neuen Thyssenbrücke sind ein wichtiger Grund

Ein Baustellen-Marathon der Bahn sorgt dafür, dass Mülheim in den bevorstehenden Osterferien, aber auch in den diesjährigen Herbstferien nicht angefahren wird. Der gesamte Schienenverkehr zwischen Essen, Mülheim und Duisburg kommt in diesen Zeiträumen zum Erliegen. Neben parallel laufenden Gleis-, Strecken- und Stellwerksarbeiten sind insbesondere die Baumaßnahmen an der Thyssenbrücke in Styrum Grund für die zu erwartenden erheblichen Einschränkungen. Durch unsere Stadt wird von Freitag,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.02.18
Martina Justus von der Großtagespflege (v.l.), die Kita-Plus-Zusatzkräfte Marion Wernowsky und Laura Skowasch sowie Kita-Leiterin Birgit Koppelmann stellen die Ausstellung zum Projekt "Kita Plus" in der Kolping-Kita "Farbenspiel" vor.
3 Bilder

Flexible Betreuung: Ausstellung zur "Kita Plus"

Flexible Betreuung der Kinder jenseits der "normalen" Öffnungszeiten Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist für viele immer noch ein großes Problem. Wer kümmert sich um die Kinder, wenn beide Eltern arbeiten müssen, ein Elternteil alleinerziehend ist oder einfach die Arbeitszeiten so überhaupt nicht mit den Öffnungszeiten der Kindertagesstätten übereinstimmen? Dafür gibt es das Bundesprogramm "Kita Plus – Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist", an dem in Velbert zwei...

  • Velbert-Neviges
  • 31.01.18
  •  1
Ein offenbar harmonisches Beratungsgespräch bei der Agentur für Arbeit. Wie sind eure Erfahrungen mit deutschen Behörden?

Frage der Woche: Wie gut ist der Service bei deutschen Behörden?

Wer in Deutschland lebt, der muss auch mal zum Amt. Denn fast alle Bereiche unseres Lebens werden beaufsichtigt und unterliegen der Zuständigkeit einer oder mehrerer Behörden. Entsprechend gut sollte das Verhältnis zwischen Mensch und Amt sein. Ist es das? Ich erinnere mich noch gut an die ersten Tage im Leben meiner Tochter. Es war ein schöner Sommertag in 2012 – wir kamen gerade als frischgebackene Familie aus dem Krankenhaus – als das Finanzamt Herne (Bezirk 002) sich per Post meldete. Und...

  • Lünen
  • 26.01.18
  •  17
  •  9
Durch die Kooperation werden Velberter Einzelhändler beim Einstieg in den Online-Handel unterstützt. Foto: Menke

FUNKE und eBay helfen Velberter Unternehmen beim Einstieg in den Online-Handel

Die FUNKE MEDIENGRUPPE und eBay arbeiten ab sofort bei dem Projekt „City-Initiative lokal & digital“ zusammen. Durch die Kooperation werden Einzelhändler beim Einstieg in den Online-Handel unterstützt. Das Projekt startet in Velbert mit einem Infoabend für interessierte Händler.  Velbert ist bei dieser Kooperation als erste Stadt mit dabei und lädt die örtlichen Einzelhändler am Mittwoch, 7. Februar, um 19 Uhr zu einem Infoabend ins Rathaus, Thomasstr. 1, ein. Die Anmeldung erfolgt per Mail...

  • Velbert
  • 26.01.18
  •  3
  •  4
2 Bilder

Lokalkompass-App nicht verfügbar, Kommentare und Beiträge trotzdem von unterwegs möglich

Wer die Lokalkompass-App auf seinem Smartphone haben möchte, wird möglicherweise enttäuscht sein. Aktuell ist der Service der App eingestellt, so dass es Probleme damit geben kann, sie über den PlayStore (Android) oder AppStore (Mac) herunterzuladen. Wer aber dennoch von unterwegs berichten oder kommentieren möchte, kann sich selbst helfen. Wenn ihr den Lokalkompass mit eurem Tablet oder Smartphone besucht, lädt euer Browser standardmäßig die Seite in ihrer mobilen Ansicht. Das ist...

  • 22.01.18
  •  18
  •  6
Umgestürzte Bäume nach Sturmtief Friederike in Heiligenhaus. Die Entsorgung kann steuerlich geltend gemacht werden. Foto: Feuerwehr Heiligenhaus

Steuern sparen durch Sturmtief Friederike

Umgestürzte Bäume auf Gehwegen, verwüstete Gärten – Sturmtief „Friederike“ hat in NRW hohe Schäden angerichtet. Ein kleiner Trost: Die hierdurch entstehenden Kosten können Betroffene in der Steuererklärung geltend machen. Das erklärt der Bund der Steuerzahler NRW.  20 Prozent der Kosten, höchstens 4.000 Euro im Jahr für haushaltsnahe Dienstleistungen sind in der Steuererklärung abzugsfähig. Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) von 2014 gehört zu einem Haushalt auch der Gehweg...

  • Düsseldorf
  • 19.01.18
  •  7
  •  6

Sturmschäden schnell der Versicherung melden

Sturmschäden schnell der Versicherung melden Tipps von der Verbraucherzentrale Sturmtief „Friederike“ kann auch in Nordrhein-Westfalen mit mehr als 130 Stundenkilometern für abgedeckte Dächer und umgestürzte Bäume sorgen. Etwaige Sturmschäden sind ein Fall für die Versicherung und müssen dem Versicherer umgehend gemeldet werden. „Betroffene sind zudem verpflichtet, alles zu unterlassen, was einen Schaden verursachen und die Feststellung erschweren könnte – sonst wird in vielen Fällen der...

  • Velbert
  • 18.01.18
  •  6
  •  7
Die Bahn hat den Zugverkehr in NRW eingestellt. Foto: Bangert

Sturmtief Friederike: Bahnverkehr in NRW eingestellt

Die Bahn hat den Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen soeben komplett eingestellt. Das teilt das Unternehmen auf seiner Homepage mit. Grund ist Sturmtief Friederike.  Bereits am Morgen hatte es viele Verspätungen gegeben, da die Züge aus Sicherheitsgründen langsamer als normal fuhren. So wollte die Bahn reagieren können, wenn Sturmtief Friederike Bäume auf Gleise stürzen ließe.  

  • Velbert
  • 18.01.18
  •  12
  •  7
Geschäftsführer Dr. Niklas Cruse (r.) stellte die neuen Chefärzte am Helios-Klinikum Niederberg Dr. Sören Lutz (2.v.l.) und Dr. Till Hasenberg (3.v.l.) vor. Dr. Markus Bruckner (l.) ist seit Jahresbeginn neuer ärztlicher Direktor.
2 Bilder

Verstärkung am Klinikum

Vier neue Chefärzte und neue Kliniken für Ästhetische und Plastische sowie für Adipositas-Chirurgie Neue Gesichter am Helios-Klinikum Niederberg: Ein Neuro-Pädiater, ein Adipositas- sowie ein plastischer Chirurg verstärken als Chefärzte das Klinik-Team vor Ort. Alles andere als neu, aber in neuer Position arbeitet Anästhesist Dr. Markus Bruckner, der seit Jahresbeginn ärztlicher Direktor ist. Zudem gibt es einen neuen Sektionsleiter für Schmerztherapie. Velbert. Auch im neuen Jahr baut...

  • Velbert
  • 13.01.18
  •  1

Die Blitz-Tipps für Niederberg

Hier werden die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann in der kommenden Woche (8. bis 12. Januar 2018) Ihre Geschwindigkeit kontrollieren: am Montag in Langenberg auf der Hauptstraße, in Velbert auf der Langenberger und der Von-Humboldt-Straße, in Neviges Am Rosenhügel; am Dienstag in Langenberg auf der Nierenhofer Straße, in Velbert Am Thekbusch und auf der Hans-Böckler-Straße, in Neviges auf der Kirchstraße; am Mittwoch in Langenberg auf der Voßnacker...

  • Velbert
  • 07.01.18

Sperrung: Probleme an der Stadtgalerie-Baustelle

Die Polizei hat heute (Fr, 5. 1. 2018) nachmittag um die Baustelle der Stadtgalerie herum abgesperrt, weil ein Baukran nicht gesichert ist. Er ist möglicherweise aus der Schienenführung gesprungen.  Polizei und Feuerwehr sind im Einsatz. Die Stadt wurde informiert. Ob der Krank tatsächlich kippen könnte, ist noch nicht klar. Ebenso nicht, ob die umliegenden Gebäude - dazu gehört auch das Medienhaus mit unserer Redaktion - evakuiert werden müssen. 

  • Velbert
  • 05.01.18

Die Blitz-Tipps für Niederberg

Hier werden die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann in der kommenden Woche (2. bis 5. Januar 2018) Ihre Geschwindigkeit kontrollieren: Am Dienstag in Langenberg auf der Hauptstraße, in Velbert Am Kostenberg und auf der Deller Straße sowie in Neviges auf der Elsbeeker Straße; am Mittwoch in Langenberg auf der Bleibergstraße, in Velbert auf der Nevigeser und der Von-Humboldt-Straße sowie in Neviges auf der Kirchstraße; am Donnerstag in Langenberg auf der...

  • Velbert
  • 31.12.17
Das verlassene Spukschloss Wolfskuhlen hat BürgerReporter Markus Klos besucht. Sein Artikel war auf Platz 10 der meistgelesenen in 2017. Foto: Klos
2 Bilder

Das sind die Top Ten der meistgelesenen Artikel im Lokalkompass 2017

Manche Beiträge performen super, andere unerwartet nicht. Das CommunityManagement hat sich angesehen, welche Artikel im Lokalkompass 2017 besonders oft gelesen wurden - und eine Top Ten erstellt.  1. Feigen essen: mit oder ohne Schale? Dieser Frage ist BürgerReporterin Ursula Hickmann nachgegangen und erhielt riesige Resonanz: 54.447 mal wurde ihr Beitrag in 2017 angeklickt.  2. Super-Wahlsonntag in Duisburg Mittendrin waren die Kollegen Sabine Justen und Andreas Becker des...

  • Essen-Süd
  • 31.12.17
  •  35
  •  20

Silvester: Wenn doch etwas schief geht

Verletzungen erfordern schnelle Erste-Hilfe Velbert. Die Silvesternacht ist für die meisten Menschen ein ganz besonderes Erlebnis. Es wird ausgelassen gefeiert – mitunter jedoch mit schwerwiegenden Folgen wie Handverletzungen, abgerissenen Fingern, Verletzungen am Auge oder Schädelverletzungen. „Leider sorgt fahrlässiger Umgang mit Böllern jedes Jahr aufs Neue für schwere Verletzungen“, sagt DRK-Bundesarzt Professor Peter Sefrin. „Auch in Feierlaune sollten unbedingt einige Regeln gelten,...

  • Velbert
  • 30.12.17
  •  1
Dieses Silvester soll mild, aber vor allem auch stürmisch werden. Da heißt es besondere Vorsicht walten lassen beim Abbrennen von Feuerwerktskörpern!

Feuerwehr gibt Tipps für die Silvesterfeier

Die Feuerwehr Heiligenhaus: Sicherheit geht vor! Gefahr geht nicht nur vom Feuerwerk selbst aus Der Jahresübergang ist ein großes Event, welches eine große Wahrnehmung in der Öffentlichkeit hat. Die Straßen sind mit Menschen gefüllt, mittendrin werden Feuerwerkskörper gezündet. Die Feuerwehr Heiligenhaus gibt Tipps, um hier entstehenden Gefahren abzuwenden, denn Gefahr geht nicht nur von Feuerwerk selbst aus.  Gehen Sie verantwortungsbewusst und nicht unter Alkoholeinfluss mit Feuerwerk...

  • Velbert
  • 29.12.17
2018: Mehr Geld in der Tasche oder weniger? Foto: Schmälzger

Damit müssen Sie 2018 rechnen: mehr Kindergeld, höhere Kfz-Steuer auf Neuwagen

Mehr Kindergeld, höhere Kfz-Steuern für Neuwagen und neue Regeln für die Betriebsrente: Rund 30 Änderungen sieht das Steuerrecht im Jahr 2018 vor. Der Bund der Steuerzahler hat die Neuerungen unter die Lupe genommen. Hier die wichtigsten Änderungen: Eltern und Familien Die Kinderfreibeträge steigen. Insgesamt wird einem Elternpaar pro Kind im Jahr 2018 ein Kinderfreibetrag von 7428 Euro gewährt. Dies umfasst sowohl den sächlichen Kinderfreibetrag als auch den für Betreuungs- und Erziehungs-...

  • Velbert
  • 25.12.17
  •  11
  •  7
Deutschlandweit bekannt, in Essen-Rüttenscheid zuhause: Sternekoch Nelson Müller hat für unsere Leser ein Weihnachtsmenü komponiert. Foto: Julia Lormis
2 Bilder

Genuss mit Stern: Nelson Müllers Weihnachtsmenü 2017

Restaurantbesitzer, Dauergast im TV und seit Kurzem auch Sänger: Tausendsassa Nelson Müller hat viele Talente. Vor allem aber kocht er leidenschaftlich gerne. Und lässt andere gerne an seiner Kunst teilhaben: Für unsere Community hat der Sternekoch ein Festmenü zum Nachkochen komponiert. Möge das Werk gelingen! Vorspeise Für den Backfisch braucht man 300 Gramm Forellenfilet, Salz, Peffer, 100 ml Tempura-Mehl, Öl, Kurkuma, Salz und Pfeffer. Das Tempura-Mehl mit den Gewürzen vermengen und mit...

  • 21.12.17
  •  5
  •  6
5 Bilder

Glühweinfahrt mit dem Clemens-August Express.

In Davensberg- Ascheberg im Hotel Clemens August  kann man Glühweinfahrten mit dem Clemens-August Express buchen. Die Fahrt geht mit dem eigenens angefertigten Bus mit Anhänger durch Davensberg für Clubs jeglicher Art eine tolle Sache. Im Winter gibt es Glühwein und die anderen Monate Bier, Wein, Schnäpse und vieles andere zu trinken.

  • Velbert-Neviges
  • 13.12.17
  •  1
  •  2
Der Bund der Steuerzahler hat die Gebühren für Bestattungen in NRW-Kommunen verglichen. Foto: Bruni Rentzing

Wo ist Sterben am teuersten in NRW?

Der Bund der Steuerzahler NRW hat wieder einen Gebührenvergleich vorgenommen. Für 57 NRW-Städte mit mehr als 60.000 Einwohnern hat er die Grabnutzungs- und Bestattungsgebühren für eine Sargbestattung im Wahlgrab und für eine Urnenbestattung in einem Reihengrab fürs Jahr 2017 ermittelt. Wie bei den Gebührenvergleichen in den vergangenen Jahren zeigen sich enorme Unterschiede. In unserem Verbreitungsgebiet ist Sterben in Bochum am teuersten, wenn man in einem Wahlgrab mit Sarg bestattet...

  • Essen-Süd
  • 17.11.17
  •  21
  •  12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.