SSVg beendet Durststrecke gegen Rhynern

Am 25. Spieltag der NRW-Liga konnte die SSVg Velbert nach zuletzt vier punktlosen Spielen wieder drei Punkte einholen. Vor heimischem Publikum trafen Marko Onucka und Sebastian Janas zum 2:0-Endstand gegen Westfalia Rhynern. Der zurzeit von Verletzungen gebeutelte Verein SSVg Velbert musste erneut Rückschläge hinnehmen. Neben Kapitän Erdal Eraslan und Sven Barton fielen auch Torjäger Daniel Nigbur und Ersatz-Keeper Marcel Nierstenhöfer aus. Aus dem Landesligakader der Zweiten rückte Adrian Jeglorz auf.
Die rund 400 Zuschauer sahen in der ersten Hälfte nur wenig attraktiven Fußball. Beide Mannschaften spielten Fehlpässe und scheiterten im Spielaufbau. Mit Ausnahme von zwei Möglichkeiten auf beiden Seiten. Zum einen durch Andreas Kluy, dessen Kopfball nur knapp neben das Rhyner Tor ging, und für Rhynern durch Dennis Buschening, dessen Schuss aus fünf Metern von SSVg-Keeper Ditterle grandios pariert wurde. Beide Teams fielen vor allem durch ein ruppiges Spiel auf.
Nach der Pause legte das Schulz-Team gewaltig zu und erspielte sich gute Torchancen. In der 55. Spielminute hatte SSVg-Stümer Janas das Pech, nur die Querlatte zu treffen. Bis zur 73. Minute mussten die Besucher im Stadion Sonnenblume auf das erste Tor warten. Marko Onucka konnte nach Vorlage von Andre Badur, der zuvor nach einer Verletzungspause nur auf der Bank saß, den Ball im Netz unterbringen. Drei Minuten vor dem regulären Ende erzielte Sebastian Janas das 2:0 und sicherte damit seinem Team wieder einen Dreier. Damit ist die SSVg seit April 2010 zu Hause immer noch ungeschlagen.
Im nächsten Spiel geht es nun kommenden Sonntag, 27. März, darum im Halbfinale des Diebels-Pokals den Niederrheinligisten SC Kapellen-Erft zu schlagen. Anstoß ist um 15 Uhr im Grevenbroicher „Erftstadion“. Das nächste Meisterschaftsspiel findet ebenfalls Auswärts statt. Dann reisen die „Blau-Weißen“ zu Bergisch Gladbach, die auf Platz 13 der Tabelle stehen.
Am Tag des Spiels trat nach den Neuwahlen im Februar auch zum ersten Mal der Verwaltungsrat der SSVg 02 zusammen. Dabei wurden Hans-Joachim Wagner zum Vorsitzenden des Verwaltungsrates und Dietrich Claus als sein Stellvertreter gewählt. Weitere Mitglieder des Verwaltungsrates sind Markus Bannscheidt, Lars Glindemann, Dirk Mühlhause und Horst van Nahl.
Bei der anschließenden gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Verwaltungsrat wurde ausführlich die sportliche und wirtschaftliche Situation des Fußballvereins diskutiert.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.