Weckmannturnier der PSV Tennisspieler
Tennis im Advent

Am vergangenen Samstag fand das erste interne Hallenturnier des PSV Velbert in diesem Winter statt
Es ist eine schöne Tradition , dass die Sieger des ersten Hallenturniers nicht mit Pokalen oder Urkunden, sondern mit großen Weckmännern bedacht werden .
Auch in diesem Jahr hatte Bäcker Mittelmann wieder 6 besonders leckere Weckmänner in Übergröße für Turniersieger gebacken.
Als Trostpreis erhalten jedoch alle anderen Teilnehmer jeweils einen Weckmann in Normalausführung.

Sportwart Stefan Ruppert-Dombach freute sich über ein ausgebuchtes Turnier, das im Mixed-Modus durchgeführt wurde .
Jeder Teilnehmer spielt dabei 4 x 45 Minuten mit zugelosten wechselnden Partnern .

Obwohl bei diesem Turnier die Geselligkeit eine nicht unbedeutende Rolle spielt, wird um jeden Punkt hart gekämpft.

Nach sehr ausgeglichenen Spielen, wurde es auch bei der Platzvergabe eng.
Gleich 3 Herren hatten jeweils 3 der 4 Matches gewonnen, so dass die Spiele zählten.
Auch hier lagen Christian Zurek und Stefan Ruppert-Dombach gleichauf, so dass beide den 1.Platz belegen.
Bei den Damen konnte sich Jacqueline Schütz mit 3 gewonnenen Matches durchsetzen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen