Velberter Rollschuhläuferinnen auf Schlittschuh-Kufen

Wenn in Velbert die Sporthallen auf Grund der Witterung kurzfristig geschlossen bleiben, dann muss das Training eben ausfallen. Dazu hatten die Velberter Rollkunstläuferinnen aber keine allzu große Lust und so machten sie sich kurzerhand auf den Weg in die Ratinger Eissporthalle.

Getreu dem Motto, wer Rollschuh laufen kann, der kann sich auch auf Schlittschuhen sicher bewegen, zogen sich die Läuferinnen ihre Schlittschuhe an und tanzten über die Eisfläche.
Figuren und Sprünge konnten so geübt werden. Leider durften aus Sicherheitsgründen keine Pirouetten gedreht werden, dazu war die Eisfläche dann doch zu voll.
Es war ein riesiger Spaß für alle Läuferinnen und auch für die mitgereisten Eltern, denn diese ließen es sich nicht nehmen und trauten sich ebenfalls mit auf die Eisfläche.

Ab dem 11.Januar werden dann aber wieder die Rollschuhe ausgepackt und das reguläre Training beginnt.
„Hurra“ hört man die Kinder jubeln.
Wer Lust hat das Rollschuhlaufen auch einmal auszuprobieren, der ist herzlich zum Probetraining in die Sporthalle Velbert – Fontane-Str. eingeladen.
Wann ? Immer dienstags von 16 bis 17 Uhr und samstags von 11 bis 12 Uhr.
Weitere Infos und auch Bilder vom Schlittschuhlaufen gibt es unter www.rollkunstlauf-team-velbert.de

Autor:

Volker Ziegler aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.